Warum habe ich Schmerzen?

Weibliches Video: Warum habe ich Schmerzen, obwohl alle Untersuchungen in Ordnung sind? (November 2018).

 
Anonim

Mit Halsschmerzen aufwachen, die wirklich schmerzen, wenn man schluckt. Blockieren Sie Ihren Finger beim Basketballtraining. Ein Videospiel so lange spielen, dass dein Handgelenk schmerzt. Diese Situationen sind unterschiedlich, aber eines haben sie gemeinsam: Sie alle sagen "Autsch!"

Wenn dein Körper auf irgendeine Weise verletzt ist oder etwas anderes falsch ist, senden deine Nerven (Zellen, die deinem Körper helfen, Informationen zu senden und zu empfangen) Millionen von Nachrichten an dein Gehirn über das, was vor sich geht. Dein Gehirn macht dann Schmerzen. Wenn Sie also Ihre Hand auf einen heißen Herd legen, rufen Ihre Nerven Ihr Gehirn an und Ihr Gehirn sendet schnell die Nachricht, dass Ihre Hand schmerzt. Sie erhalten diese Nachricht und ziehen Ihre Hand vom heißen Ofen weg, was Ihre Hand vor weiteren Verletzungen schützt.

Leute kommen nicht mit Warnlichtern, wie die Lichter auf einem Armaturenbrett des Autos, die den Fahrer wissen lassen, wenn das Auto niedrig auf Öl oder Benzin ist. Wir brauchen das Gefühl von Schmerz, um uns wissen zu lassen, wann unser Körper besondere Pflege braucht. Es ist ein wichtiges Signal.

Wenn wir Schmerz spüren, achten wir auf unsere Körper und können Maßnahmen ergreifen, um das zu beheben, was schmerzt. Schmerzen können uns auch daran hindern, einen Körperteil noch mehr zu verletzen. Wenn es nicht wehtat, auf einem gebrochenen Bein zu laufen, könnte eine Person es weiter benutzen und mehr Schaden anrichten. Wenn dein Hals wirklich wund ist, wirst du wahrscheinlich zum Arzt gehen, der die Infektion behandeln kann, wenn du eine hast.

Ärzte und andere Gesundheitsexperten verwenden den Schmerz einer Person als Anhaltspunkt, um herauszufinden, was falsch ist. Die erste Frage, die Sie wahrscheinlich stellen werden, lautet: "Wie viel Schmerz hast du?" oder "Wie viel tut es weh?" Oft zeigt Ihnen eine Krankenschwester einige Bilder von Gesichtern mit Lächeln oder Tränen, so dass Sie diejenige aussuchen können, die zu Ihnen passt. Dies hilft Ihrem Arzt oder Ihrer Krankenschwester zu wissen, wie sehr Sie verletzt sind.

Hier sind einige andere Fragen, die ein Arzt über Schmerzen stellen könnte:

  • Wo tut es weh?
  • Tut es die ganze Zeit weh?
  • Wann fing es an zu schmerzen?
  • Bleibt der Schmerz an einer Stelle oder bewegt er sich?
  • Macht irgendetwas den Schmerz besser?
  • Was macht es schlimmer?

Sie stellen diese Fragen, weil sie wollen, was Sie wollen: Damit der Schmerz verschwindet! Wenn der Schmerz nicht von selbst verschwindet, kann ein Arzt oft Medikamente oder andere Behandlungen vorschlagen, die Ihnen helfen, sich besser zu fühlen.