Wann gehen Sie in die Notaufnahme, wenn Ihr Kind Asthma hat

Weibliches Video: Nachts in der Kinder Notaufnahme (2016) (Juni 2019).





Anonim

Was ist ein Asthma Notfall?

Als Elternteil eines Kindes mit Asthma möchten Sie die Notaufnahme so weit wie möglich meiden. Aber es ist auch wichtig zu wissen, wann die ER die richtige Wahl ist.

Manchmal brauchen Kinder mit Asthma sehr schnell medizinische Hilfe. Wenn eines dieser Symptome auftritt, suchen Sie sofort Ihren Arzt auf, gehen Sie zur Notaufnahme oder rufen Sie einen Krankenwagen an:

  • Ihr Kind hat ständig Keuchen.
  • Ihr Kind verwendet immer wieder Schnellentlastungsmedikamente (auch rettende oder schnell wirkende Medikamente genannt) für schwere Schübe, die nach 15 bis 20 Minuten nicht verschwinden oder schnell wiederkehren.
  • Ihr Kind hat einen anhaltenden Husten, der nicht auf inhalierte Medikamente reagiert.
  • Es gibt Veränderungen in der Farbe Ihres Kindes, wie bläuliche oder graue Lippen und Fingernägel.
  • Ihr Kind hat Probleme zu sprechen und kann nicht in ganzen Sätzen sprechen.
  • Die Bereiche unter den Rippen, zwischen den Rippen und im Nacken ziehen sich beim Einatmen (Retraktion genannt) sichtbar an.

Wie können ER-Besuche weniger belastend sein?

Die Planung kann Reisen für Sie und Ihr Kind stressfreier gestalten. Hier sind einige Tipps zum Ausprobieren:

  • Kennen Sie den Standort Ihrer nächsten ER. Wenn es ein Kinderkrankenhaus in der Nähe gibt, gehen Sie dorthin und halten Sie die Adresse und die Telefonnummer bereit (zum Beispiel auf dem Asthma-Aktionsplan).
  • Wenn Sie andere Kinder haben, versuchen Sie, Vereinbarungen mit einem Verwandten oder einem anderen Betreuer zu treffen, der sie im Notfall übernehmen kann. Aber lassen Sie sich durch den Mangel an Babysittern nicht in die Notaufnahme bringen. Jemand kann später immer ins Krankenhaus kommen, um deine anderen Kinder abzuholen.
  • Nehmen Sie eine Kopie des Asthma-Aktionsplans Ihres Kindes oder eine Notiz mit den Namen und Dosierungen aller Medikamente, die Ihr Kind mit dem medizinischen Personal der Notaufnahme teilt.
  • Versuchen Sie eine schriftliche Aufzeichnung darüber zu führen, wann Ihr Kind einen Rettungsinhalator benutzt.

Wie können wir eine Reise in die Notaufnahme vermeiden?

Gut verwaltetes Asthma ist selten lebensbedrohlich. Die Einnahme von verschreibungspflichtigen Asthmamedikamenten kann helfen, schwere Asthmaanfälle und die Notwendigkeit einer Notfallversorgung zu verhindern.

Achten Sie darauf, Follow-up-Besuche mit Ihrem Arzt zu planen und zu halten und das Asthma Ihres Kindes zu verfolgen.

Es ist wichtig, das Asthma Ihres Kindes mithilfe des schriftlichen Asthma-Aktionsplans zu überwachen, den Ihr Arzt Ihnen bei der Erstellung Ihres Asthma hilft. Dieser Plan beschreibt die tägliche Behandlung, die zu beobachtenden Symptome und Schritt-für-Schritt-Anweisungen, die während eines Aufflammens zu befolgen sind.

Wenn Sie Asthma ernst nehmen und daran arbeiten, es zu handhaben, kann es weniger wahrscheinlich sein, dass Ihr Kind in die Notaufnahme gehen muss.

Was sollte ich sonst noch wissen?

Viele Kinder gehen in die Notaufnahme, weil sie ihre Notfallmedikamente nicht zur Hand haben. Ihr Kind sollte dieses Arzneimittel jederzeit zur Verfügung haben, auch in der Schule, bei Sportveranstaltungen und auf Reisen.

Die Nachteile der Kompostierung

Kompostierung wird allgemein als eine der besten Methoden zur Erhaltung und Verbesserung der Fruchtbarkeit Ihres Gartenbodens angesehen. Es ist sicherlich von großem Wert, organische Abfallprodukte in eine humusreiche Bodenverbesserung umzuwandeln, die mit nützlichen Mikroben wimmelt. Kompostierung hat seine Nachteile, und Sie sollten ...