Was ist Schweiß?

Weibliches Video: Warum stinkt Schweiß?! (Kann 2019).





Anonim

Sie radeln einen Hügel hinauf und radeln so hart wie Sie können. Du bist fast da und - was ist das? Dein Rücken ist ganz nass und dein Gesicht auch. Schwitzen Sie nicht - es ist nur Schweiß!

Ihr Körper funktioniert am besten, wenn seine Temperatur etwa 37ºC (98, 6ºF) beträgt. Wenn dein Körper heißer wird, mag dein Gehirn es nicht - es möchte, dass dein Körper kühl und bequem bleibt. Der Teil deines Gehirns, der die Temperatur steuert, der Hypothalamus (sprich: Hi-po-THAL-uh-mus), sendet eine Nachricht an deinen Körper und sagt ihm, dass er schwitzen soll.

Dann nennt man spezielle Drüsen in deiner Haut - was noch? - Schweißdrüsen beginnen zu schwitzen. Schweiß wird auch als Schweiß bezeichnet (sprich: pur-spuh-RAY-shun), und es wird fast vollständig aus Wasser hergestellt, mit winzigen Mengen anderer Chemikalien wie Ammoniak (sagen wir: uh-MOWN-yuh), Harnstoff (sprich: yoo -URE-uh), Salze und Zucker. (Ammoniak und Harnstoff sind übrig, wenn Ihr Körper Protein abbaut.)

Der Schweiß hinterlässt Ihre Haut durch winzige Löcher, die Poren genannt werden. Wenn der Schweiß auf die Luft auftrifft, verdunstet die Luft (das heißt, sie wird von einer Flüssigkeit zu einem Dampf). Während der Schweiß von deiner Haut verdunstet, kühlst du dich ab.

Schweiß ist ein großartiges Kühlsystem, aber wenn Sie an einem heißen Tag oder nach hartem Spiel viel schwitzen, könnte Sie zu viel Wasser durch Ihre Haut verlieren. Dann müssen Sie Flüssigkeit in Ihren Körper zurückbringen, indem Sie viel Wasser trinken, damit Sie nicht dehydriert werden (sagen Sie: dee-HI-drayt-ed).

Warum riecht der Schweiß?

Schweiß ist nicht nur nass - es kann auch irgendwie stinkend sein. Aber wenn du das nächste Mal einen Hauch von dir selbst bekommst, nachdem du draußen herumgelaufen bist und deine Schweißdrüsen beschuldigen willst, bleib dran!

Schweiß an sich riecht überhaupt nicht. Es sind die Bakterien, die auf Ihrer Haut leben und sich mit dem Schweiß vermischen und ihm einen stinkenden Geruch verleihen. Und wenn Sie die Pubertät erreichen, beeinflussen spezielle Hormone die Drüsen in Ihren Achselhöhlen - diese Drüsen machen Schweiß, der wirklich riechen kann.

Zum Glück kann regelmäßiges Waschen mit Wasser und Seife den Schweiß meist unter Kontrolle halten. Viele Jugendliche und Erwachsene finden auch, dass das Tragen von Deo (sagen: dee-OH-der-ent) oder Antitranspirant (sprich: an-tee-PUR-sper-ent) hilft.

Also mach dir keine Sorgen über ein bisschen Schweiß - es ist völlig normal und alle schwitzen. Manchmal kann zu viel Schwitzen ein Zeichen sein, dass etwas im Körper falsch ist, aber das ist selten bei Kindern. Wenn Sie mehr Schweiß bemerken, ist es normalerweise nur ein Zeichen, dass es Zeit ist, ein Deo oder Antitranspirant zu verwenden. Aber wenn Sie denken, dass Sie ein Schweißproblem haben, sprechen Sie mit Ihrem Elternteil oder Ihrem Arzt darüber.

Warum frauen in einem bestimmten alter einen standardschwangerschaftstest durchführen müssen

Eine kürzlich von einer gruppe von wissenschaftlern durchgeführte studie untersuchte die möglichkeit, schwangerschaftstests für frauen im reproduktiven alter zu fördern, bevor sie sich einer operation unterziehen. die tests würden dazu beitragen, die nachfolgenden nebenwirkungen des operativen eingriffs zu minimieren und die negativen auswirkungen auf die frau und ihr ungeborenes kind zu mildern.