Was macht Windpocken Jucken?

Weibliches Video: Michelle hat Windpocken (Feuchtblattern) | Diana vloggt #157 (Juni 2019).





Anonim

Es fühlt sich an wie Fieber. Oder vielleicht eine Erkältung. Aber wenn du in den Spiegel schaust und Spots siehst, weißt du, dass es kein Spiel ist, das die Punkte verbindet. Es ist Windpocken.

Und Windpocken machen jucken! Hier ist warum: Nachdem die roten Flecken auf Ihrem Körper erscheinen, füllen sie sich mit einer klaren Flüssigkeit. Diese flüssigkeitsgefüllten Bläschen heißen Vesikel (zB: VEH-sih-kulz). Die Vesikel setzen Chemikalien in Ihrer Haut frei, die die Nerven aktivieren, die Sie jucken.

Diese Nerven in den oberen Schichten deiner Haut sagen dem Gehirn, wenn etwas juckt. Sie sind die gleichen Nerven, die aktiviert werden, wenn Sie eine Reaktion auf einen Mückenstich bekommen. Wenn diese Nerven aktiviert sind, senden sie eine Nachricht an dein Gehirn: "Etwas ist auf der Haut! Werde es los!" Dein Gehirn schickt eine Nachricht zurück zu deiner Hand und deinem Arm, die sagt: "Scratch that itch!"

Wann wird der Juckreiz aufhören?

Sie fühlen vielleicht, dass der Juckreiz niemals aufhört, aber die gute Nachricht ist, dass Sie sich nach 3 bis 4 Tagen besser fühlen. In etwa einer Woche haben sich die Bläschen gebildet und Sie werden nicht mehr so ​​jucken.

In der Zwischenzeit versuchen Sie Ihr Bestes, um nicht zu kratzen. Kratzen kann Keime von Ihrer Haut verbreiten, die eine Infektion verursachen könnten. Schneiden Sie Ihre Fingernägel kurz, damit Sie Ihre Haut nicht verletzen, wenn Sie kratzen. Waschen Sie sich während dieser Zeit auch häufig die Hände. Seien Sie beschäftigt und Sie werden nicht so viel kratzen wollen. Wenn Sie sich nicht ausruhen, lesen Sie ein paar Bücher, spielen Sie ein Brettspiel oder schauen Sie sich einen Film an.

Wenn Ihr Arzt es empfiehlt, kann Ihre Mutter oder Ihr Vater Ihnen helfen, eine Anti-Juck-Creme oder Lotion aufzutragen. Der Arzt könnte Ihnen auch vorschlagen, dass Sie eine Pille oder eine flüssige Medizin einnehmen, um Sie weniger jucken zu lassen. Diese Medikamente können besonders hilfreich sein, wenn Sie nicht schlafen können, weil Sie so beschäftigt sind, zu kratzen.

Es gibt noch etwas, das Sie versuchen könnten, wenn Sie jucken - Haferflocken. Und rate was? Du isst es nicht, du nimmst ein Bad darin! Nun, du nimmst nicht gerade ein Bad in einer Schüssel mit warmem, klebrigem Haferbrei, aber deine Mutter oder dein Vater kann etwas Grundmehl oder ein Badpulver auf Haferbrei in das Badewasser geben. Ah, Haferflocken. Es ist nicht nur zum Frühstück mehr!

Goldschlüssel

Das Moskauer Provinztheater unter der Leitung von Sergei Bezrukov bereitet eine weitere Premiere vor: Am 12. Mai wird die Aufführung "Goldener Schlüssel" nach dem Märchen von A. Tolstoi in der Produktion von Jewgenij Ibragimow vorgestellt. Dies ist die zweite Produktion für junge Zuschauer in dieser Saison - am Vorabend der Neujahrsferien präsentierte das Theater die Geschichte "Morozko".