Was kann ich tun, um die Angst meines Kindes vor Schüssen zu mindern?

Weibliches Video: FARMLANDS (2018) Official Documentary (April 2019).





Anonim

Es gibt nichts, was mein Sohn mehr hasst als einen Schuss. Wie kann ich seine Angst lindern?
- Laurie

Wenn Ihr Sohn ein Kleinkind oder ein jüngeres Kind ist, versuchen Sie, sich von den Aufnahmen abzulenken, indem Sie ein Lieblingsspielzeug oder ein Lieblingsbuch in die Arztpraxis bringen. Du kannst ihn zählen lassen, ein Lied mit dir singen oder wegschauen (vielleicht auf ein Bild an der Wand). Sie könnten ihn sogar Kopfhörer tragen lassen und während der Aufnahme sein Lieblingslied hören.

Sie können auch versuchen, die Hand Ihres Sohnes zu halten oder ihn in Ihrem Schoß sitzen zu lassen, während er einen Schuss erhält, aber versuchen Sie nicht, verärgert oder besorgt auszusehen. Kinder können sich Sorgen machen, und sie können sich Sorgen machen. Vergiss auch nicht, dein Kind danach zu loben. Eine kleine positive Verstärkung kann den nächsten Arztbesuch erleichtern.

Wenn du kannst, mach etwas Spaß nach dem Termin. Ein Ausflug in den Park oder Spielplatz kann die Erinnerungen des Tages angenehmer machen.

Wenn dein Sohn ein Teenager ist, ermutige ihn, etwas zu bringen - ein Spiel, ein Buch oder einen Musikspieler -, der ihn ablenkt, während er wartet. Wenn es Zeit für die Aufnahme ist, kann er tief einatmen, sich auf etwas anderes im Raum konzentrieren, seinen Arm entspannen oder husten, wenn die Nadel eingeführt wird. Forschungen haben gezeigt, dass diese Techniken dazu beitragen können, Angstgefühle abzubauen und den Schuss weniger schmerzhaft zu machen.

Informieren Sie den Arzt oder die Krankenschwester im Voraus, wenn Sie oder Ihr Sohn nervös sind. Mediziner behandeln routinemäßig Menschen, die Angst vor Schüssen haben, und sie können Ihrem Sohn helfen - und Sie - sich zu entspannen.