Nabelschnur Pflege für Ihren Neugeborenen Stumpf

Anonim

Die Nabelschnur ist die Lebensader Ihres Babys bis zur Geburt.

Nach der Geburt werden Nabelschnur und Plazenta nicht mehr benötigt.

Während es nach der Geburt nicht benötigt wird, entscheiden sich viele Eltern heute zu warten, bis die Schnur nicht mehr pulsiert, bevor sie geklemmt und geschnitten wird. Dies wird als verzögerte Schnurklemmung bezeichnet und stellt sicher, dass das Baby sein gesamtes Blut aus der Plazenta erhält.

Studien haben viele Jahre Vorteile für Babys gezeigt, die eine verspannte Schnurspannung hatten.

Das Schneiden der Schnur tut Ihrem Baby nicht weh, da es keine Nerven in der Nabelschnur gibt. Sobald die Schnur geschnitten ist, wird Ihr Baby mit einem 2-3 cm langen Schnurstumpf belassen.

Alles, was Sie über Nabelschnur Pflege wissen müssen

Es ist wichtig, auf den Stumpf zu achten, um sicherzustellen, dass er sauber ist und nicht infiziert wird, bevor er abfällt. Die Abtrennung des Kordelstumpfes geschieht als Folge des natürlichen Prozesses des trockenen Gangräns.

Verschiedene Arten von Klammern

Die Standardmethode der Kabelklemmung ist die Verwendung einer Kunststoffklemme oder eines Kabelbinders, die in einer sterilen Verpackung aufbewahrt wurden. Die Klemme wird einige Zentimeter vom Bauch des Babys entfernt auf die Schnur aufgesetzt und bleibt so lange befestigt, bis der Stumpf getrocknet und versiegelt oder abgefallen ist.

Manche Eltern ziehen es vor, Alternativen zur Kunststoffklemme zu verwenden, wie z. B. speziell angefertigte Kordelbänder. Cord Krawatten sind in der Regel aus Stickgarn hergestellt, aber manchmal sind aus Band oder sogar String. Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt, wenn möglich, Sterilisationsmaterial für die Kabelklemmung zu verwenden.

Muss die Schnur geschnitten werden?

Seit der Zeit, in der die Partner als Geburtshilfe für die Geburt von Frauen eingesetzt wurden, war es in unserer Kultur üblich, dass der Partner die Schnur durchtrennte. Dies kann eine symbolische Geste sein, um sie in die Geburt einzubeziehen oder vielleicht die Trennung von Baby und Plazenta einzuleiten und das Baby als neue Person in die Welt aufzunehmen.

In einer Krankenhausumgebung geschieht das Schneiden von Schnuren oft sehr schnell, ohne dass erkannt wird, dass dies der Moment ist, in dem das Baby sein Leben beginnt, ohne an alles gebunden zu sein, was es bisher ernährt und unterstützt hat. In einer häuslichen Umgebung nehmen sich Eltern oft Zeit, um über die physische Verbindung zwischen Mutter und Kind nachzudenken, die bald zu Ende gehen wird.

Die Lotusgeburt ist eine neue Tradition, an die sich die Eltern wenden. Sie ermöglicht es der Plazenta und der Schnur, sich im Laufe der Zeit auf natürliche Weise fortzubewegen, anstatt die Schnur aktiv zu durchtrennen. Lotusgeburt lässt die Schnur vollständig verschwinden, so dass kein Stumpf zurückbleibt. Der Vorgang dauert zwischen 3 und 5 Tagen. Sie können hier mehr über Lotus Geburt lesen.

Andere Eltern möchten das Kabel entweder als feierliche Übung verbrennen oder weil es das Infektionsrisiko verringert. Das Brennen von Kordeln beinhaltet das Verwenden von Kerzen, um die Schnur zu kauterisieren und zu trennen. Es dauert in der Regel etwa 5 bis 10 Minuten und ist im Krankenhaus nicht immer möglich, so dass die Plazenta und die Kordel bis zur Rückkehr nach Hause intakt bleiben müssen.

Wie lange hat mein Baby einen Stumpf?

Wenn die Kordel durchtrennt wurde und ein Stumpf zurückbleibt, dauert es zwischen 5 - 14 Tagen, bis sie vollständig abgefallen ist, obwohl der Durchschnitt 2 Wochen und manchmal sogar länger ist.

Die Nabelschnur besteht aus zwei Arterien und einer Vene, die mit einem speziellen Bindegewebe bedeckt ist, das als Wharton's Jelly bekannt ist. Nach der Geburt beginnt die Schnur zu trocknen und zu verhärten, spröde zu werden. Der Stumpf wird gelb-grün, dann braun und schließlich schwarz. Dieser Prozess wird als Trockenbrand bezeichnet. Der Stumpf sollte von selbst verschwinden.

Wie kümmere ich mich um den Stumpf?

Halten Sie den Stumpfbereich trocken und sauber, um Infektionen zu vermeiden. Normale Bakterien kolonisieren den Stumpfbereich und Sie können etwas klebrige Flüssigkeit oder sogar eine kleine Menge von Eiter an der Basis des Stumpfes sehen.

Die Lufteinwirkung trägt dazu bei, den natürlichen Trennprozess zu beschleunigen. Vielleicht möchten Sie Ihrem Baby so viel wie möglich Windelfreizeit geben. Das Herunterklappen der Babywindel, so dass der Stumpf der Luft ausgesetzt ist (auch unter einem Unterhemd oder Kleidung), hilft ebenfalls und kann verhindern, dass der Stumpf gerieben wird. Einige neugeborene Windeln haben einen speziellen ausgeschnittenen Bereich auf der Vorderseite, um das Kabel zu ermöglichen.

Es ist am besten, nur Wasser zu verwenden, wenn der Bereich um den Stumpf gereinigt wird, und keine Antiseptika. Es hat sich gezeigt, dass die Verwendung von Antiseptika die Stumpftrennung verzögert, da sie die guten Bakterien, die Teil des Prozesses sind, abtötet. Wenn Ihr Baby vorzeitig geboren wurde oder Zeit in einer speziellen Kinderkrippe verbracht hat, kann Antiseptikum verwendet werden, um den Stumpf zu reinigen. Informieren Sie sich bei Ihrem Babyarzt über spezielle Pflegeanweisungen.

Es ist sicher, dass der Stumpfbereich nass wird, da dies die Infektion nicht erhöht oder die Trennung verzögert. Stellen Sie immer sicher, dass der Bereich nach dem Baden oder Waschen gut trocknet.

Bei der Pflege des Schnurstumpfes:

  • Waschen Sie immer Ihre Hände, bevor Sie den Bereich berühren, um zu verhindern, dass Bakterien auf den Kabelstumpf übertragen werden
  • Wenn der Po oder das Baby Ihres Babys auf den Kabelstumpf gelangen, waschen Sie es sorgfältig mit Wasser ab. Manchmal ist das am einfachsten, wenn Sie Ihrem Baby ein Bad geben
  • Ziehen Sie niemals am Kabelstumpf, auch wenn Sie bemerken, dass er irgendwann locker und kaum anhaftet
  • Falten Sie die Windeln und die Kleidung herunter, um Reibung und Luftzirkulation zu vermeiden
  • Stellen Sie sicher, dass Kleidung, die den Bereich berührt, sauber gehalten wird.

Was sind die Anzeichen einer Infektion?

Es ist selten, dass ein Kordelstumpf infiziert wird. Zu beachtende Zeichen sind:

  • Rot, geschwollenes Aussehen an der Basis des Stumpfes
  • Überschüssiger, nässender Eiter oder jeder stinkende Ausfluss (es ist normal, dass der Stumpf ein wenig riecht)
  • Blutung vom Stumpf (getrocknetes Blut ist normal)
  • Alle Anzeichen von Fieber oder Schmerzen in Ihrem Baby.

Sprechen Sie mit Ihrem Pflegepersonal oder der Muttergesundheitskrankenschwester, wenn Sie Bedenken hinsichtlich des Kabelstumpfs Ihres Babys haben.

Was passiert, nachdem der Stumpf abfällt?

Wenn sich der Stumpf schließlich löst, bemerken Sie vielleicht nicht einmal mehr. Vielleicht entdecken Sie, dass Ihr Baby einen Bauchnabel hat, wenn Sie die nächste Windel wechseln!

Es ist nicht ungewöhnlich, dass der Bauchnabel ein wenig blutet und Sie könnten etwas Blut auf der Vorderseite Ihrer Babywindel oder Kleidung bemerken. Dies ist normal, aber wenn die Blutung übermäßig ist oder nicht aufhört, sollten Sie sich am besten mit Ihrem Pflegepersonal oder der Mutterkrankenschwester in Verbindung setzen.

Das Gebiet kann noch einige Tage bis Wochen brauchen, um vollständig zu heilen, nachdem der Stumpf abgefallen ist. Halten Sie den Bereich trocken und so sauber wie möglich.

Sehr selten trennt sich der Kordelstumpf für lange Zeit nicht. Wenn dies der Fall ist, könnte Ihr Pflegedienst den Stumpf mit einer Kauterisationsmethode verschließen. Dies geschieht in Ihrer Arztpraxis und verwendet einen Silbernitrat-Stick. Es ist sicher und wird Ihr Baby nicht verletzen.

Wird der Bauchnabel meines Babys hervorstehen?

Nicht alle Bauchnabel ragen heraus. Die meisten "outie" Bauchnabel passiert wegen überschüssiges Narbengewebe. Etwa 20% der Outies werden durch eine Nabelhernie verursacht. Nachdem Ihr Baby geboren ist, heilt die Bauchöffnung, in die die Nabelschnur eindrang, normalerweise und schließt sich von selbst. Die Öffnung darf sich gelegentlich nicht schließen und verursacht einen gewölbten Bauchnabel.

Hernien heilen in der Regel zu dem Zeitpunkt, an dem Ihr Baby 1 ist, von selbst und verursachen wenig Probleme. Manchmal dauert es länger, bis Nabelhernien vollständig verheilt sind, aber es stellt immer noch selten ein Gesundheitsrisiko dar. Wenn der Bereich zart, geschwollen oder verfärbt wird, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Sehr selten kann ein Teil des Darms in der Bauchöffnung eingeklemmt werden und dies unterbricht die Blutversorgung. In diesem Fall ist sofort eine Operation erforderlich.

Wenn Sie ein Elternteil zum ersten Mal sind, könnte es scheinen, dass ein Neugeborenes voller Hygiene-Überraschungen ist, an die Sie vorher nie gedacht hätten. Während sich die Pflege eines Schnurstumpfes wie Neuland anfühlen kann, bedarf es glücklicherweise keiner besonderen Aufmerksamkeit und dauert nur wenige Tage oder Wochen.

10 Besten Keya Seth Produkte erhältlich in Indien 2018

Keya Seth ist als Pionier der Aromatherapie in Indien bekannt. Diese Kräutermarke ist blindes Vertrauen wert! Hier sind einige der besten keya Seth Produkte in Indien erhältlich