Top 5 faktoren, die die fruchtbarkeit einer frau beeinflussen

Weibliches Video: Schwanger werden - natürliche Mittel bei Kinderwunsch (Dezember 2018).



 
Anonim

In einem Land, in dem Babys geboren werden, kann Unfruchtbarkeit wie das Ende der Welt erscheinen. Aber Unfruchtbarkeit ist nicht nur auf einen Faktor oder eine bestimmte Indiskretion zurückzuführen. Viele Faktoren können die Fruchtbarkeit einer Frau beeinflussen. Hier sehen wir uns die häufigsten an.

1. Gewichtsprobleme:

Adipositas verursacht ein hormonelles Ungleichgewicht, das die Empfängnis für die Frau erschwert, und viele Experten kommen zu dem Schluss, dass die Prävalenz von Adipositas auch während der Schwangerschaft zu Problemen führen kann. Ungetrübt kann auch zu hormonellen Problemen führen, die zu einer Beeinträchtigung des Eisprungs führen. Also, eine Frau mit Gewichtsproblemen (Untergewicht oder Übergewicht) kann es schwierig finden, schwanger zu werden.

2. Exzessive Übung:

Das Zeitalter des Narzissmus steht endlich vor der Tür. Auf unserer Suche nach dieser ultimativen Form trainieren wir mehr als nötig, was die Fruchtbarkeit beeinträchtigen kann. Aus diesem Grund fällt es professionellen Athleten schwer, sich vorzustellen. Eine norwegische Studie aus dem Jahr 2010 kam zu dem Schluss, dass der Körper nicht genug Energie für ein rigoroses Training und gleichzeitig genug Energie für die Schwangerschaft produzieren kann. Im Idealfall vermeiden Sie Übung, wenn Sie versuchen, zu begreifen. Wenn Sie jedoch nicht darauf verzichten können, wechseln Sie zu einem Training mit geringer Belastung oder Yoga.

3. Mäßiger Kaffee:

Du magst deine tägliche morgendliche Tasse braunes Elixier lieben, auf das du einfach nicht verzichten kannst. Aber du musst. Tauschen Sie die Tasse Kaffee gegen ein Glas frisch gepressten Saft, wenn Sie versuchen, schwanger zu werden.

Koffein hat das Potenzial, die sich entwickelnde Eizelle (Eizelle) negativ zu beeinflussen, was es für eine unreife Eizelle schwierig macht, zu befruchten, wodurch Ihre Chancen auf eine Empfängnis beeinträchtigt werden. Einige Studien haben auch über das erhöhte Risiko von Fehlgeburten aufgrund von Kaffeekonsum gesprochen.

4. Alter:

Das beste Alter, um ein Kind zu zeugen, liegt zwischen 20-30 Jahren. Sobald eine Frau 35 erreicht, beginnt ihre Fruchtbarkeit zu sinken. Auch die Risiken für das Baby und die Mutter steigen, wenn eine Frau die 35-Jahre-Marke überschreitet. Also, Alter spielt eine wichtige Rolle, wenn Sie versuchen zu begreifen, und kann Ihre Fruchtbarkeit beeinflussen.

5. Tabak, Alkohol:

Rauchen und Trinken schädigen nicht nur wichtige Organe in Ihrem Körper, sondern beeinflussen auch Ihre Chancen, Mutter zu werden. Es gibt mehr als ein paar Studien zu den Auswirkungen von Tabak und Alkohol und wie sie die Konzeption behindern. Alkohol kann zu unregelmäßigen Perioden und Störungen wie Amenorrhoe und Dysmenorrhoe führen.

Tabakrauch ist mit mehr als 1500 Chemikalien versetzt, die Sie auf alle möglichen Arten schädigen können. Rauchen reduziert die Befruchtungsfähigkeit der Eier, was die Empfängnis beeinträchtigen kann. Ein Grund mehr, die Angewohnheit abzulegen.

Also, da hast du es. Fünf Dinge, die die Fruchtbarkeit einer Frau beeinflussen können. Wir hoffen, dass Sie diesen Beitrag nützlich fanden.Bitte hinterlassen Sie Ihre Kommentare, Meinungen und Fragen in den Kommentaren unten.