Teens und technologie-sucht - alles, was du wissen musst

Weibliches Video: This is Why You Don't SUCCEED - One of the Best Motivational Speeches Ever (Oktober 2018).

 
Anonim

Heutzutage bestehen die meisten Teens darauf, die neuesten Gadgets zu tragen, und ihr Techno-Speak kann dich an deinen Haaren ziehen lassen. Beunruhigend, diese neu entdeckte Liebe für Bildschirme und Router lenkt einige Teenager ab, anstatt ihre Ausbildung zu ermöglichen. Und Teenager-Internet-Sucht kann ein schwer zu lösendes Problem sein.

Also, wenn du einer dieser besorgten Eltern bist, deren Tochter im Teenageralter sich weigert, von ihrem Handy aufzuschauen oder ohne ihren Laptop zu reisen, dann lies den Beitrag unten. Hier betrachten wir Internet-Sucht und Technologiesucht bei Jugendlichen und wie es Jugendliche beeinflusst.

Teens And Technology:

Eine Technologiesucht ist der unkontrollierbare Drang, das Internet und andere elektronische Geräte in einem Umfang zu nutzen, der das tägliche Leben eines Menschen beeinträchtigt.

Es ist ein Sammelbegriff für Internetsucht, exzessive Nutzung von Social Media, Videospielen, Cyber-Pornos, Online-Glücksspielen und exzessive Nutzung von Smartphones und anderen Geräten. Teenage-Technologie-Sucht wird auch als Internet-Sucht-Störung (IAD), Internet-Nutzungs-Störung (IUP) oder einfach Internet-Sucht bezeichnet.

Wie andere Süchte, wird ein Technologie-Süchtiger tolerant gegenüber der Zeit, die er für das süchtig machende Verhalten aufwendet, und muss ständig die Verwendung erhöhen, um das "Hoch" aus der Sucht zu erreichen.

There Es gibt viele Symptome, die auf das Vorhandensein einer Internet-Technologie-Sucht bei Teenagern hinweisen können.

Der Süchtige wird tolerant gegenüber der Sucht. Er muss dem Suchtverhalten immer mehr Zeit geben, um seine Triebe zu befriedigen.

  • Wie bei allen Süchten kann der Süchtige Entzugssymptome erleben, wenn er für eine gewisse Zeit von der Technologie oder dem Internet entfernt ist.
  • Der Süchtige ist bereit, persönliche Beziehungen, Karriere und Familie zugunsten der Sucht zu opfern.
  • Der Süchtige nutzt Technologie oder das Internet, um mit jeder Art von negativen Gefühlen oder depressiven Gedanken umzugehen.
  • Der Süchtige überprüft ständig seine sozialen Accounts, SMS und andere Dinge
  • Auswirkungen der Technologie auf Jugendliche:

    Technologie und Internet-Sucht bei Jugendlichen können weitreichende Auswirkungen auf den Süchtigen und seine Familie haben. Jugendliche mit Technologiesucht können unter einer Vielzahl von körperlichen und psychischen Gesundheitsproblemen leiden.

    Allgemeine Auswirkungen:

    Schlechte Essgewohnheiten

    • Erhöhte Fettleibigkeit
    • Depression
    • Einsamkeit
    • Angst
    • Aggression
    • Aufmerksamkeitsprobleme in der Schule, geringe Aufmerksamkeitsspanne
    • Mangel an Empathie
    • Schlechter Schlaf
    • Schlechte schulische Leistungen
    • Soziale Phobie
    • Vermehrte Fälle von Cyberbullying
    • Vermehrte Fälle von Drogenmissbrauch
    • Wachstumsprobleme
    • Impuls zur Nutzung des Internets / der Technologie nicht kontrollieren können Glücksgefühle bei der Nutzung des Internets oder beim Nachdenken über das Internet
    • Behandlung von Technologieabhängigkeit bei Teenagern:
    • Sie können sich die Therapieabhängigkeit Ihres Teenagers durch Therapie oder verbesserte Heimdynamik suchen lassen.Sie können Beratungsgespräche für Ihren Teenager suchen. Kognitive Verhaltenstherapie (CBT) ist bekannt, um Jugendliche mit verschiedenen Arten von Süchten einschließlich der Technologie und das Internet zu helfen. CBT ist eine Art von Gesprächstherapie, die für verschiedene psychologische Probleme nützlich ist.

      Verhindern von Technologieabhängigkeit bei Teenagern:

      Wenn Ihr Teenager süchtig nach Technologie und Internet ist, können Sie mehrere Maßnahmen ergreifen, um Ihrem Kind zu helfen.

      Legen Sie eine strenge Zeitbegrenzung für die Internetnutzung zu Hause fest.

      Beschränken Sie den Gebrauch von Videospielen, Fernsehen und anderen Geräten.

      • Bitten Sie Ihre Kinder, nur den Computer der Familie für alle Online-Aktivitäten zu Hause zu verwenden.
      • Überwachen Sie die Zeit, die Ihre Kinder im Internet verbringen.
      • Sortieren Sie die Videospiele, die Ihre Kinder bevorzugen, und legen Sie Beschränkungen für deren Nutzung oder Zeit oder beides fest.
      • Verbringe Zeit mit deinem Kind, um die Quelle seiner Sucht zu verstehen. Für Eltern ist es wichtig zu wissen, was ihre Kinder im Internet tröstet.
      • Sprich mit den Lehrern deines Teenagers, um eventuelle Probleme in der Schule zu verstehen.
      • Schaffen Sie eine positive Umgebung zu Hause. Ihr Teenager könnte übermäßig viel Zeit im Internet verbringen, um den Problemen zu Hause zu entkommen. Diese übermäßige Zeit für Technologie kann leicht zur Sucht werden.
      • Erzwingen Sie zu Hause keine Internet-Zeit oder Konsequenzen für das Brechen von Regeln über die Verwendung von Technologie zu Hause.
      • Teen-Technologie-Sucht, wie alle Sucht, ist ein Hinweis darauf, dass Ihr Kind Ihre Hilfe braucht. Also, anstatt Technik einfach von zu Hause aus zu verbannen, versuchen Sie, die Quelle seiner Sucht zu finden, um seine Sucht für immer zu vertreiben.