Kümmert sich um Ihre Haut

Weibliches Video: NASTY PIMPLE POPEER VIDEO | Best Removal Pimple Popper | 4 | satisfying | HD (Juli 2019).





Anonim

Es bewahrt Ihr Inneres vor dem Herausfallen. Es hilft Ihnen, sich aufzuwärmen, wenn Sie kalt sind, und kann Sie abkühlen, wenn Sie heiß sind. Sie können Dinge durch Berührung fühlen. Es schützt dich.

Was ist dieses wundersame Zeug? Deine Haut natürlich! Und was verlangt deine Haut nach all den wundervollen Dingen, die sie tut? Nur ein wenig Sorgfalt und Rücksichtnahme. Lassen Sie uns also lernen, wie Sie gut auf Ihre Haut aufpassen können.

Warum schön zu deiner Haut sein?

Wie das Herz, der Magen und das Gehirn ist deine Haut ein Organ. In der Tat ist es das größte Organ in Ihrem Körper, aber es ist immer noch leicht, die Haut als selbstverständlich zu betrachten. Wenn es kein Problem gibt, denken Sie vielleicht nicht so sehr an Ihre Haut. Aber Haut hat eine wichtige Aufgabe zu tun.

Ihre Haut schützt Sie ständig. Ihre Haut hält Infektionen von Ihrem Körper fern und verhindert, dass Sie krank werden. Wenn Sie auf Ihre Haut aufpassen, helfen Sie Ihrer Haut, ihre Arbeit zu erledigen. Und die Pflege Ihrer Haut wird helfen, zukünftige Probleme wie Falten und sogar Hautkrebs zu verhindern.

Saubere Haut ist glückliche Haut

Eine einfache Möglichkeit, auf Ihre Haut aufzupassen, ist, sie sauber zu halten. Es ist besonders wichtig, dass Sie Ihre Hände sauber halten, da Ihre Hände Keime auf die Haut an anderen Teilen Ihres Körpers verteilen können.

Wenn Sie Ihre Hände waschen, verwenden Sie Wasser, das angenehm warm ist. Befeuchte deine Hände und schäume dann mit einer milden Seife ein. Du solltest überall schäumen und reiben, einschließlich der Handflächen, der Handgelenke, zwischen den Fingern und unter den Nägeln. Spülen Sie gut, trocknen Sie gründlich mit einem sauberen Tuch, und Sie sind fertig!

Sie sollten auch warmes, nicht zu heißes Wasser verwenden, wenn Sie duschen oder baden. Verwenden Sie eine sanfte Seife, um Ihren Körper zu reinigen. Vergiss nicht unter deinen Armen und hinter deinen Ohren! Ihr Gesicht braucht Aufmerksamkeit, besonders wenn Sie in die Pubertät kommen und die Haut im Gesicht öliger wird. Es ist eine gute Idee, Ihr Gesicht ein- oder zweimal täglich mit warmem Wasser und einem milden Reinigungsmittel zu waschen.

Wenn Sie in der Drogerie suchen, werden Sie Regal für Regal von Hautpflegeprodukten sehen, aber Kinder brauchen in der Regel nichts mehr als eine sanfte Seife. Sprechen Sie mit einem Elternteil oder Ihrem Arzt, wenn Sie Fragen dazu haben, was Sie auf Ihrer Haut anwenden sollen.

Wenn Sie trockene, schuppige oder juckende Haut haben, können Sie eine Creme oder Salbe verwenden. Bei der Auswahl einer Feuchtigkeitscreme, wählen Sie eine ohne viele Farben oder Parfums. Petroleumgelee kann für einige Kinder arbeiten. Wenn Sie über Pickel besorgt sind, suchen Sie nach einer Feuchtigkeitscreme, die nicht-komedogen ist (sagen Sie: Nicht-kom-uh-doe-JEN-ik), was bedeutet, dass es keine Pickel verursacht.

Mit Pickel, könnten Sie denken, dass Schrubben Ihr Gesicht ist der Weg, um sie loszuwerden. Aber tatsächlich wird Ihre Haut weniger wahrscheinlich ausbrechen, wenn Sie es sanft reinigen, mit Ihren Fingerspitzen, kein grober Waschlappen. Wenn Sie Probleme mit Pickeln haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, welche Reinigungsmittel am besten zu verwenden sind.

Allergien auf Hautpflegeprodukte

Manchmal, wenn Sie eine neue Art von Seife oder ein anderes Hautprodukt verwenden, kann Ihre Haut irritiert werden oder Sie können eine allergische Reaktion bekommen. Wenn Sie einen Hautausschlag bekommen oder wenn Ihre Haut sich juckt, heiß, trocken oder brennend anfühlt, informieren Sie einen Erwachsenen. Hören Sie auf, das Produkt zu benutzen und vergessen Sie nicht, dass es eine Reaktion verursacht hat.

Um ein neues Produkt zu testen, legen Sie ein kleines Stück davon auf die Innenseite Ihres Handgelenks oder Arms. Achten Sie in den nächsten 24 Stunden auf Rötungen oder Reizungen. Wenn Ihre Haut rot oder gereizt wird, verwenden Sie das Produkt nicht. Manchmal ist Ihre Haut mit einem neuen Produkt in Ordnung, wenn Sie es das erste Mal oder nur wenige Male verwenden, aber dann wird Ihre Haut später gerötet oder gereizt. Sie sollten das Produkt nicht mehr verwenden, wenn Rötungen oder Reizungen auftreten.

Screening Ihrer Haut vor Schäden

Es gibt ein Produkt, das jeder braucht: Sonnencreme. Selbst wenn Ihre Haut von Natur aus dunkel ist, müssen Sie immer noch einen Sonnenschutz verwenden. Der Schutz der Haut vor der Sonne beugt Sonnenbrand vor, der schmerzt und eine Art Hautschädigung darstellt. Sonnenschutz kann auch dazu beitragen, Falten zu verhindern, wenn Sie älter werden und kann das Risiko von Hautkrebs, der durch die Einwirkung von schädlichen Sonnenstrahlen verursacht wird, verringern.

Wählen Sie eine Sonnencreme mit einem Lichtschutzfaktor von 30 oder 45 und tragen Sie sie gleichmäßig auf. Versuchen Sie, keine Stellen wie den Nacken oder die Mitte Ihres Rückens zu verpassen. Lassen Sie sich von einem Freund oder Ihrer Eltern mit den schwer zugänglichen Stellen helfen. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Sonnencreme, die oft empfehlen, erneut anzuwenden, vor allem nach dem Schwimmen oder Schwitzen.

Da Sonnencreme Ihre Haut nicht vollständig vor der Sonne schützen kann, ist es auch eine gute Idee, einen Krempenhut zu tragen und einen Lippenbalsam mit Sonnencreme zu verwenden. Wenn Sie mehr Schutz vor der Sonne brauchen, tragen Sie lange Ärmel und Hosen. Vermeiden Sie auch die Sonne zwischen 10.00 und 16.00 Uhr

Beruhigende Haut, die schmerzt

Jeder bekommt kleine Kratzer und Schnitte auf der Haut. Wenn dies der Fall ist, waschen Sie den Bereich mit warmem Wasser und einer milden Seife. Sprechen Sie mit einem Ihrer Eltern darüber, ob Sie eine antibakterielle Creme (Salbe oder Creme) verwenden sollen. Dies kann Keime an der Stelle des Schnittes abtöten und eine Infektion verhindern. Das Abdecken eines Schnitts mit einem Verband hilft dabei, es sauber zu halten.

Wenn Sie einen ernsteren Schnitt haben, müssen Sie möglicherweise zum Arzt oder zur Notaufnahme gehen. Ein tiefer Schnitt könnte Stiche benötigen, um richtig zu heilen. Anstatt einen Schnitt mit einem speziellen Faden zusammenzunähen, können Ärzte in einigen Fällen einen speziellen Klebstoff verwenden.

Heißes Zeug

Verbrennungen sind ein anderes ernstes Problem für Ihre Haut. Verhindern Sie sie, indem Sie sich von Feuer fernhalten (z. B. Streichhölzer, Kerzen und Kamine) und sich von Öfen, Bügeleisen und anderen Wärmequellen fernhalten. Wenn du dich versehentlich verbrennst, erzähle es einem Erwachsenen, damit er oder sie dir die Pflege geben kann, die du brauchst.

Hautprobleme lösen

Insektenstiche, Bienenstiche und Poison Ivy sind alle gängigen Hautprobleme. Versuche nicht zu kratzen! Kratzen kann Ihre Haut reißen und ist eine weitere Möglichkeit für Keime, dort hinein zu kommen und möglicherweise eine Infektion zu verursachen. Ihre Mutter oder Ihr Vater können Ihnen helfen, indem Sie eine Salbe oder Creme auftragen, um den Juckreiz zu bekämpfen.

Ekzem (sagen wir: EGG-zuh-muh) ist ein weiteres juckendes Problem. Sie haben diese trockene Hauterkrankung häufiger, wenn Sie Asthma, Heuschnupfen oder andere Allergien haben. Wenn eine feuchtigkeitsspendende Creme nicht wirkt, müssen Sie möglicherweise Ihren Arzt oder einen Hautarzt aufsuchen (z. B. dur-muh-TAHL-uh-jist), einen auf Hautpflege spezialisierten Arzt.

Urtikaria (sagen wir: ur-tuh-KAR-ee-ah), auch bekannt als Nesselsucht, ist eine Art von Hautausschlag, der rote Flecken oder Beulen verursacht, die jucken. Nesselsucht kann durch eine Infektion oder eine allergische Reaktion auf einen Insektenstich oder etwas, das Sie gegessen, eingeatmet oder berührt haben, verursacht werden. Ihre Mutter oder Ihr Vater könnte Ihnen Medikamente wie ein Antihistaminikum geben, um die Schwellung oder den Juckreiz im Zusammenhang mit den Nesselsucht zu reduzieren. Wenn jemand Nesselsucht hat und andere Symptome, wie Atembeschwerden, muss die Person in die Notaufnahme gehen.

Sie können es nicht als Haut denken, aber Sie haben Haut auf Ihrer Kopfhaut, wo Ihre Haare wachsen. Manchmal kann diese Haut schuppig werden und abfallen. Das könnten Schuppen sein, die kleinen weißen Flocken, die man manchmal sieht, wenn man ein dunkles Hemd trägt. Sprich mit deiner Mutter oder deinem Vater darüber und sie können dir ein spezielles Shampoo kaufen oder mit dem Arzt über ein medizinisches Shampoo sprechen, um Schuppen zu kontrollieren.

Super Haut!

Wir haben viel über die Probleme gesprochen, die Ihre Haut haben kann, aber vergessen Sie nicht, wie super Ihre Haut ist. Ihre Haut hat erstaunliche Heilfähigkeit. Erinnerst du dich an das letzte Mal, als du einen Schnitt hast? Was ist damit passiert? Lass uns raten - deine Haut ist vollständig verheilt oder hat nur eine kleine Narbe hinterlassen? Sehen Sie, was wir meinen? Deine Haut ist einfach hauttastisch!

So reparieren Sie Chips in einer Garage Etage

Ein Garagenboden besteht im Allgemeinen aus einer dicken Betonschicht, die als eine Platte bekannt ist, die im Fall von kommerziellen Garagen von nur wenigen Zoll bis zu über 12 Zoll dick sein kann. Obwohl Beton eine der haltbarsten Oberflächen ist, können natürliche Bewegungen sowie menschliche Unfälle Gruben oder ...