Stämme und Verstauchungen sind ein Schmerz

Weibliches Video: Geschwollene Füße und Knöchel – Ursachen (Juni 2019).





Anonim

Wenn Sie ein aktives Kind sind, können Sie irgendwann eine Verstauchung oder eine Belastung bekommen. Verstauchungen und Verstauchungen sind häufige Verletzungen, besonders für Kinder, die sehr aktiv sind oder Sport treiben. Lass uns mehr über sie erfahren.

Was sind Belastungen und Verstauchungen?

Muskeln kontrahieren und entspannen (fast wie Gummibänder), um Ihrem Körper zu helfen, sich zu bewegen. Eine Anspannung ist genau das, wonach es sich anhört: ein Muskel, der zu weit gestreckt wurde. Es ist üblich, dass Menschen die Muskeln in Rücken, Nacken oder Beinen belasten.

Knochen treffen sich an Gelenken wie Ellenbogen, Knien oder Schultern. Dort biegt sich dein Körper und dreht sich. Starke, elastische Bänder aus Gewebe, Bänder genannt (LIH-guh-muntz), halten die Knochen in den Gelenken zusammen.

Eine Verstauchung tritt auf, wenn diese Bänder überdehnt (leichte Verstauchung) oder gerissen (starke Verstauchung) sind. Knöchel, Handgelenke und Knie verstauchen sich leicht.

Wie unterscheidet sich ein Stamm von einer Verstauchung?

Obwohl beide sehr schmerzhaft sind, sind Belastungen nicht so gravierend wie Verstauchungen. Da eine Belastung Schmerzen im Muskel ist, kann es sofort oder einige Stunden später zu schmerzen beginnen. Der Bereich wird empfindlich sein, sich wund anfühlen, es kann zu Schwellungen kommen und es kann auch zu blauen Flecken kommen.

Eine Verstauchung wird wahrscheinlich sofort schmerzen. Normalerweise wird die Verletzung anschwellen und geprellt aussehen, Sie könnten es schwer finden, zu gehen oder den verletzten Teil zu bewegen, und Sie könnten sogar denken, dass Sie einen Knochen gebrochen haben.

Wie kommt es zu einem Strain oder einer Verstauchung?

Belastungen treten häufig auf, wenn Sie einen Muskel stark unter Druck setzen oder ihn zu weit drücken, etwa wenn Sie einen schweren Gegenstand heben. Stämme können eher auftreten, wenn Sie sich nicht zuerst erwärmt haben, um das Blut in die Muskeln zirkulieren zu lassen. Sie sind auch üblich für jemanden, der nach der Nebensaison zu einem Sport zurückkehrt. Dieses erste Mal, wenn man nach einem langen Winter mit Softball spielt, kann zu einem angespannten Waden- oder Oberschenkelmuskel führen.

Verstauchungen werden durch Verletzungen verursacht, z. B. durch Verdrehen des Knöchels. Diese Art von Verletzung ist im Sport üblich, kann aber auch immer passieren, wenn Sie stolpern oder fallen. Eine Mutter hat sich den Knöchel verstaucht, als sie sich in die Hose verknallt hat, die sie anzog!

Wenn Sie eine Belastung oder Verstauchung bekommen

Halt! Das ist das Wort, an das du dich erinnern solltest, wenn du eine Zerrung oder Verstauchung bekommst. Benutze nicht den Teil deines Körpers, der verletzt ist. Das bedeutet, nicht auf einen verletzten Knöchel zu gehen oder einen verletzten Arm zu benutzen. Sagen Sie einem Erwachsenen sofort Bescheid, damit er oder sie Sie nötigenfalls zu einem Arzt bringen kann.

Es kann schwierig sein, den Unterschied zwischen einer Verstauchung und einem gebrochenen Knochen zu erkennen, daher ist es oft eine gute Idee, einen Arzt aufzusuchen. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise in die Notaufnahme gehen.

Was wird der Doktor tun?

Zuerst wird ein Arzt Ihre Verletzung betrachten. Er oder sie kann den Bereich sanft berühren, die Farbe überprüfen, fühlen, wenn Ihre Haut warm oder kalt ist, und nach Schwellungen und Zärtlichkeit suchen. Wenn Sie Ihren Knöchel verletzen, könnte Ihr Arzt fragen, ob Sie darauf stehen können. In einigen Fällen wird der Arzt eine Röntgenaufnahme anordnen, um festzustellen, ob der Knochen gebrochen ist.

Wenn Sie eine Belastung haben, wird der Arzt Ihnen wahrscheinlich sagen, dass Sie die Verletzung ausruhen und vielleicht ein paar Schmerzmittel einnehmen sollen.

Wenn Sie eine Verstauchung haben, kann der Arzt eine Schiene oder einen temporären Gipsverband tragen, um die verletzte Stelle zu stützen und zu schützen. Er oder sie kann die Verletzung mit einem elastischen Verband einwickeln, um Schwellungen zu reduzieren und zusätzliche Unterstützung zu bieten. Außerdem kann der Arzt Ihrer Mutter oder Ihrem Vater sagen, dass Sie Ihnen Schmerzmittel geben sollen. Der Arzt wird Sie auch bitten, den verletzten Bereich auszuruhen und erst dann Sport zu treiben, wenn er geheilt ist.

Was sollten Sie jetzt tun?

Es ist sehr wichtig, die Anweisungen Ihres Arztes zu befolgen. Wenn du nach Hause kommst, erinnere dich an RICE.Wir reden nicht über das Essen! RICE ist eine Möglichkeit, sich zu erinnern, wie man sich um seine Verletzung kümmert. Es steht für R est, I ce, C ompression und E levation.

  • Bereite den verletzten Teil des Körpers auf.
  • Tragen Sie am ersten Tag Eis oder kalte Packungen auf die Verletzung auf. Bewerben Sie das Eis für kurze Zeit (wie 10-20 Minuten auf einmal). Halten Sie kein Eis auf der Fläche ununterbrochen. Stellen Sie sicher, ein Handtuch zwischen dem Eis und Ihrer Haut zu halten. Kälte hilft, Schwellungen zu verringern, so dass die verletzte Stelle weniger geschwollen ist.
  • Tragen Sie einen elastischen Kompressionsverband (zB: kum-PREH-shun) oder eine Schiene, wenn dies von Ihrem Arzt empfohlen wird. Komprimieren bedeutet, etwas zusammenzufügen oder zu drücken. Wenn eine Verletzung fest gewickelt ist, kann der Druck Schwellungen (Schwellungen) verhindern oder verringern. Stellen Sie sicher, dass es nicht zu eng gewickelt ist, denn das könnte einen guten Blutfluss verhindern, was sehr wichtig ist.
  • Elevation bedeutet, den verletzten Teil so zu heben, dass er höher ist als dein Herz. Sie können Kissen verwenden, um es aufzuziehen. Dies verhindert auch eine Schwellung.

Nach 24 Stunden kann Ihr Arzt sagen, dass es OK ist, warme Kompressen oder ein Heizkissen für kurze Zeit zu verwenden, um schmerzende Muskeln zu lindern. Dies sollte unter Aufsicht eines Erwachsenen erfolgen, um eine Überhitzung des Bereichs oder ein Brennen der Haut zu vermeiden. Genau wie das Eis sollte Wärme nicht direkt auf die Haut aufgetragen werden. Sie sollten eine Schutzschicht wie ein Handtuch zwischen Ihrer Haut und der warmen Kompresse haben.

Möglicherweise müssen Sie Schmerzmittel einnehmen, die von Ihrem Arzt bestellt wurden. Es ist gut, engen Schmuck oder Kleidung zu entfernen, so dass Sie einen guten Blutfluss in den verletzten Bereich haben können.

Eine Belastung dauert etwa 1 Woche, um zu heilen. Eine Verstauchung kann länger dauern - bis zu 3 bis 4 Wochen oder sogar länger. Während deine Verspannung oder Verstauchung heilt, nimm es leicht und tue keine Sachen, die eine weitere Verletzung verursachen könnten.

Wenn Sie den Arzt wegen Ihrer Verletzung aufgesucht haben, können Sie einen Folgebesuch machen, um sicherzustellen, dass alles genau richtig heilt. Wenn Sie alle geheilt sind, gibt Ihnen Ihr Arzt grünes Licht für Ihre Lieblingsaktivitäten!

Goldschlüssel

Das Moskauer Provinztheater unter der Leitung von Sergei Bezrukov bereitet eine weitere Premiere vor: Am 12. Mai wird die Aufführung "Goldener Schlüssel" nach dem Märchen von A. Tolstoi in der Produktion von Jewgenij Ibragimow vorgestellt. Dies ist die zweite Produktion für junge Zuschauer in dieser Saison - am Vorabend der Neujahrsferien präsentierte das Theater die Geschichte "Morozko".