Scharlach

Weibliches Video: Scharlach - Der Kinderarzt vom Bodensee (Juni 2019).





Anonim

Was ist scharlachrotes Fieber?

Scharlach (auch Scarlatina genannt) ist eine Krankheit, die bei Kindern auftreten kann, die auch Halsentzündungen oder Hautinfektionen haben. Die Streptokokken bilden ein Toxin (Gift), das einen leuchtend roten, holprigen Hautausschlag verursacht.

Der Ausschlag breitet sich über den größten Teil des Körpers aus und gibt dem Scharlach seinen Namen. Es sieht oft wie ein böser Sonnenbrand mit feinen Beulen aus, die sich rau wie Sandpapier anfühlen können, und es kann jucken. Es beginnt normalerweise nach etwa 6 Tagen zu verschwinden, aber könnte sich für mehrere Wochen schälen, wenn die Haut heilt.

Wenn Ihr Kind einen Hautausschlag hat, ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt anrufen. Kinder mit Scharlach können mit Antibiotika behandelt werden.

Was sind die Symptome von Scharlach?

Der verräterische Ausschlag ist das Hauptindikator für Scharlach. Es beginnt normalerweise auf dem Hals und im Gesicht und lässt häufig einen freien Bereich um den Mund frei. Es breitet sich auf die Brust und Rücken, dann auf den Rest des Körpers aus. In Körperfalten, besonders um die Achselhöhlen, Ellbogen und Leisten, bildet der Hautausschlag rote Streifen.

Andere Symptome von Scharlach sind:

  • eine rote, Halsschmerzen
  • Fieber über 101 ° F (38, 3 ° C)
  • geschwollene Drüsen im Nacken

Auch die Tonsillen und der hintere Teil des Halses können mit einer weißlichen Schicht bedeckt sein oder rot, geschwollen und mit weißlichen oder gelblichen Eiterflecken übersät sein. Früh in der Infektion kann die Zunge eine weißliche oder gelbliche Beschichtung haben. Ein Kind mit Scharlach kann auch Schüttelfrost, Gliederschmerzen, Übelkeit, Erbrechen und Appetitlosigkeit haben.

In seltenen Fällen kann Scharlach aus einer Streptokokkeninfektion wie Impetigo entstehen. In diesen Fällen kann das Kind keine Halsschmerzen bekommen.

Wie wird Scharlach diagnostiziert?

Um festzustellen, ob ein Kind Scharlach hat, bestellen die Ärzte in der Regel einen Streptokokken-Test oder eine Rachenkultur (ein schmerzloser Abstrich des Rachens), um nach den Streptokokken zu suchen.

Wie wird Scharlach behandelt?

Wenn eine Streptokokkeninfektion bestätigt wird, verschreibt der Arzt ein Antibiotikum, das ein Kind etwa 10 Tage lang einnehmen soll. Das heilt normalerweise die Infektion selbst, aber es kann ein paar Wochen dauern, bis die Mandeln und die geschwollenen Drüsen wieder normal sind.

Wie kann ich meinem Kind helfen?

Essen kann für Kinder mit schwerer Halsentzündung schmerzhaft sein, so kann das Servieren von weichen Lebensmitteln oder einer flüssigen Diät am besten sein. Enthalten Sie beruhigende Tees und warme nahrhafte Suppen oder kühle Getränke, Popsicles oder Slushies. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind viel Flüssigkeit trinkt. Sie können Over-the-Counter Paracetamol oder Ibuprofen für Fieber oder Halsschmerzen geben.

Wenn der Hautausschlag juckt, stellen Sie sicher, dass die Fingernägel Ihres Kindes zu kurz geschnitten sind, damit die Haut nicht durch Kratzer beschädigt wird. Versuchen Sie eine rezeptfreie Anti-Juckreiz-Medizin, um den Juckreiz zu lindern.

Kann Scharlach Fieber verhindert werden?

Die bakterielle Infektion, die Scharlach verursacht, ist ansteckend. Kinder mit Scharlach können die Bakterien durch Niesen und Husten verbreiten. Eine Hautinfektion durch Streptokokken wie Impetigo kann durch Kontakt mit der Haut erfolgen.

Wenn ein Kind zu Hause krank ist, ist es immer am sichersten, seine Zahnbürste, Trinkgläser und Essgeschirr getrennt von denen anderer Familienmitglieder zu behalten und diese Gegenstände gut in heißem Seifenwasser zu waschen. Waschen Sie Ihre eigenen Hände oft, während Sie sich um ein Kind mit einer Streptokokken-Infektion kümmern.

Wann soll ich den Doktor anrufen?

Rufen Sie den Arzt an, wenn Ihr Kind plötzlich einen Ausschlag entwickelt, besonders wenn er Fieber, Halsschmerzen oder geschwollene Drüsen hat. Dies ist besonders wichtig, wenn Ihr Kind eine der Symptome von Halsentzündung hat, oder wenn jemand in Ihrer Familie oder in der Kindertagesstätte oder Schule Ihres Kindes vor kurzem eine Streptokokken-Infektion hatte.

Die Nachteile der Kompostierung

Kompostierung wird allgemein als eine der besten Methoden zur Erhaltung und Verbesserung der Fruchtbarkeit Ihres Gartenbodens angesehen. Es ist sicherlich von großem Wert, organische Abfallprodukte in eine humusreiche Bodenverbesserung umzuwandeln, die mit nützlichen Mikroben wimmelt. Kompostierung hat seine Nachteile, und Sie sollten ...