Roter Himbeerblatt-Tee in der Schwangerschaft

Anonim

Roter Himbeerblatt-Tee

Wenn Sie schwanger sind, haben Sie wahrscheinlich von roten Himbeerblättertee und seine Vorteile als Uterustonikum gehört.

Was genau ist rotes Himbeerblatt?

Wie der Name schon sagt, ist das rote Himbeerblatt ein Kraut, das aus roten Himbeerblättern gewonnen wird.

Es wird seit tausenden von Jahren medizinisch verwendet, unter anderem bei indigenen australischen Kulturen.

In den 1940er Jahren begannen westliche Mediziner damit, es während der Schwangerschaft und Geburt als Stärkungsmittel für die Gebärmutter zu verwenden.

Also, was sind die Vorteile der Verwendung von roten Himbeerblättern und ist es sicher?

Hier ist alles, was Sie über den roten Himbeerblatt-Tee während der Schwangerschaft wissen müssen.

Gesundheitliche Vorteile von rotem Himbeerblatt Tee (oder Tabletten)

Rote Himbeerblätter enthalten eine reiche Auswahl an Vitaminen einschließlich Vitamin B-Komplex, Calcium, Eisen, Magnesium und Fragarine. Auf der ganzen Welt wird rotes Himbeerblatt zur Behandlung von Grippe, Durchfall und Akne eingesetzt. Es wird verwendet, um den Blutzucker von Diabetikerinnen zu senken, unregelmäßige Menstruationszyklen zu regulieren, starke Perioden zu vermindern und den Blutdruck zu senken.

Während der Schwangerschaft soll das rote Himbeerblatt das Immunsystem der Mutter unterstützen, die morgendliche Übelkeit lindern und die Durchblutung fördern. Es wird angenommen, dass die Einnahme von Himbeerblättern die Gebärmuttermuskulatur stärkt und den Beckenboden in Vorbereitung auf die Geburt stärkt, sowie bei der Versorgung mit Muttermilch hilft.

Studien haben gezeigt, dass Frauen, die rotes Himbeerblatt nehmen, eine geringere Häufigkeit von Geburtseingriffen haben. Die Forschung hat auch festgestellt, dass Frauen, die gegen Ende der Schwangerschaft regelmäßig roten Himbeerblättertee trinken, eine kürzere zweite Lebensphase hatten als diejenigen, die dies nicht tun.

Aus einer 1999 von australischen Hebammen veröffentlichten Studie:

"Die Stichprobe bestand aus 108 Müttern; 57 (52, 8%) konsumierten Himbeerblattprodukte, während 51 (47, 2%) in der Kontrollgruppe waren. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass das Himbeerblattkraut von Frauen während ihrer Schwangerschaft für den Zweck, für den es eingenommen wird, konsumiert werden kann. Das heißt, die Arbeit ohne erkennbare Nebenwirkungen für die Frauen oder ihre Babys zu verkürzen. Die Ergebnisse deuten auch darauf hin, dass die Einnahme des Medikaments die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft vor und nach der Schwangerschaft verringern könnte. Ein unerwarteter Befund in dieser Studie scheint darauf hinzuweisen, dass Frauen, die Himbeerblätter einnehmen, weniger wahrscheinlich eine künstliche Blasenruptur bekommen oder einen Kaiserschnitt, eine Zange oder eine Vakuumgeburt benötigen als die Frauen in der Kontrollgruppe. "

Umfangreiche Forschung ist erforderlich. Aber mit sehr wenig Nebenwirkungen und so große Vorteile beobachtet und aufgezeichnet, ist rote Himbeere Blatt eine gute Option für schwangere Frauen.

Wie sollte ich rotes Himbeerblatt nehmen?

Viele schwangere Frauen beschließen, Himbeerblatttee zu trinken, die in den meisten Supermärkten, Reformhäusern oder online gekauft werden können. Es ist in Teebeuteln oder als loser Blatttee erhältlich - suchen Sie aus einer verlässlichen Quelle nach lokalem Himbeerblättertee. Vorsicht vor importierten billigen Tees, die mit anderen Produkten kontaminiert sein können.

Wenn Sie kein Fan von Früchtetees sind, können Sie auch rotes Himbeerblatt in Tablettenform nehmen. Es ist auch als Tinktur erhältlich, die zu Wasser, Saft oder Tee hinzugefügt werden kann, aber beachten Sie, dass Tinkturen in der Regel Alkohol enthalten.

Wie viel rotes Himbeerblatt sollte ich nehmen?

Wenn man Himbeerblättertee trinkt, ist es schwer mit der Dosierung genau zu sein, denn es hängt davon ab, wie lange man den Tee und die Menge, die man benutzt, steile. Die beste Art, Ihren Himbeerblatt-Tee zuzubereiten, besteht darin, eine Tasse Wasser zu kochen und in eine Teekanne zu geben. In einen Teelöffel Himbeerblättertee geben, rühren oder rühren und 10 Minuten ziehen lassen. Wenn zehn Minuten vergangen sind, gieße es in deinen Lieblingsbecher und genieße es! Der Geschmack von Himbeerblättern ist ein wenig bitter, also sollten Sie ihn mit etwas Honig süßen.

Sie können bis zu 4-5 Tassen Himbeerblättertee in Ihrem dritten Trimester haben, aber mindestens 2-3 haben. Wenn Sie im ersten Trimester sind, ist eine Tasse pro Tag in Ordnung.

Wenn Sie Himbeerblatttabletten bevorzugen, wird empfohlen, dass Sie zu jeder Mahlzeit dreimal täglich 300 mg oder 400 mg Tabletten einnehmen (Parsons, 1999).

Mögliche Nebenwirkungen von Red Himbeer Leaf

Die meisten Frauen haben keine Nebenwirkungen durch Einnahme von Himbeerblättertee, jedoch sind folgende Nebenwirkungen möglich:

  • Übelkeit
  • Lose Stühle
  • Zunahme der Kontraktionen von Braxton Hicks

Kann jemand roten Himbeerblatt-Tee nehmen?

Es gibt viele verwirrende, widersprüchliche Informationen über Kontraindikationen des roten Himbeerblattes. BellyBellys Naturheilpraktikerin Nicole Tracy von Nurtured by Nature sagt, dass es keine Kontraindikationen für Himbeerblätter gibt, wenn sie im dritten Trimenon in einer angemessenen Dosis verwendet werden. Eine Ausnahme ist, wenn vorherige Arbeit (en) wirklich schnell waren, wird es am besten vermieden. Sie sollten rotes Himbeerblatt nur unter der Aufsicht Ihres Heilpraktikers oder Naturheilkundlers verwenden.

Was ist mit rotem Himbeerblatt und VBAC (vaginale Geburt nach C-Abschnitt)?

Es gibt auch einige Verwirrung über Himbeerblatt und VBAC. Seien Sie versichert, Himbeerblatt ist sicher für VBAC Frauen.

Nicole sagt: "Es gibt oft Verwirrung darüber, dass Himbeerblätter bei VBAC-Geburten kontraindiziert sind. Dies ist sicherlich nicht der Fall, und es erhöht nicht das Risiko einer vorzeitigen Wehen oder Bruch von Kaiserschnitt Narben. Es ist ratsam für alle Frauen (besonders diejenigen, die eine VBAC planen), Himbeerblätter in Tee, Tinktur oder Tablettenform ab dem Beginn des dritten Trimesters in allmählich steigenden Mengen zu nehmen. Dieses nährstoffreiche Kraut sollte zwei Wochen postnatal weiterverarbeitet werden, um den Blutverlust zu reduzieren, den Uterus zu stärken und die Muttermilchproduktion zu unterstützen. "

Wann kann ich anfangen, rotes Himbeerblatt zu nehmen?

Es wird generell empfohlen, mit der Einnahme von rotem Himbeerblatt erst im dritten Schwangerschaftstrimester zu beginnen. Wenn Sie es jedoch früher einnehmen möchten, wenden Sie sich einfach an einen guten Heilpraktiker. Sie können es dann bis zum Ende der Schwangerschaft weiter einnehmen. Himbeerblättertee braucht mehrere Wochen, um sich im Körper anzusammeln und wirksam zu werden.

Sie sollten damit beginnen, eine Tasse pro Tag zu trinken, und stufenweise diese auf bis zu drei Tassen erhöhen. Wenn Sie sich für die Einnahme von Kapseln entscheiden, befolgen Sie die empfohlenen Dosierungsanweisungen auf dem Etikett. Wenn Sie b> erleben

Sie können weiterhin roten Himbeerblättertee nach der Geburt trinken, um Ihre Gebärmutter zurückzuverkleinern, Ihr Immunsystem zu stärken, bei der Milchversorgung zu helfen und Infektionen zu bekämpfen.

Sehen Sie die Palette der roten Himbeerblätter Tee auf Amazon.

WOLLEN SIE EINE VERTRAUENDE GEBURTSERFAHRUNG?
Sie brauchen die BellyBelly Birth & Early Parenting Immersion!
MAXIMIEREN Sie Ihre Chancen, die gewünschte Geburt zu bekommen. MINIMIEREN Sie Ihre Chancen auf eine enttäuschende oder traumatische Geburtserfahrung. Fühle mehr Vertrauen in Richtung Geburt. GARANTIERT. FINDE MEHR HERAUS!

Was können Sie in Nagellack setzen, um es weniger dick zu machen?

Wenn du deinen Lieblings-Nagellack herausziehst, nur um zu entdecken, dass er dick und klumpig ist, kann das ein echter Wermutstropfen sein. Anstatt deine zu dicke Politur wegzuwerfen, finde Wege, sie dünner zu machen. Ihre Politur kann zu ihrem früheren Glanz wiederhergestellt werden - der Schlüssel ist einfach, ein paar restaurative Tricks zu lernen.