Motilium (Domperidon) zum Stillen - 5 FAQ's

Anonim

Viele Mütter sorgen sich, wenn sie genug Milch für ihr Baby machen.

Es ist wichtig, sich auf zuverlässige Zeichen zu verlassen, um zu sagen, ob Ihr Baby genug Milch bekommt, im Gegensatz zu unzuverlässigen Anzeichen.

Einige Mütter tun sich jedoch schwer, eine vollständige Versorgung zu leisten. Für solche Mütter kann der Gebrauch einer Galaktagoge (eine Substanz, die angeblich die Milchmenge erhöht) helfen.

Domperidon (Motilium ™) gibt es seit den 80er Jahren zur Behandlung von Magenproblemen (zB Übelkeit, Erbrechen, Magenrückfluss und Magenmotilität).

Es wurde nicht annähernd so lange wie eine Galaktagoge verwendet.

Gute Forschung hat gezeigt, dass Motilium auch als Galaktagoge wirkt, indem es den Prolaktinspiegel erhöht. Prolaktin ist das Hormon, das Zellen in der Brust stimuliert Milch zu produzieren.

Wenn es darum geht, ein Medikament einzunehmen, besonders während der Schwangerschaft oder beim Stillen, sorgen sich viele Mütter um verschiedene Dinge, wie beispielsweise, wie sich das Medikament auf ihr Baby auswirken könnte, und über Nebenwirkungen.

Motilium (Domperidon) & Stillen

Hier sind 5 häufige Fragen über die Verwendung von Motilium zur Erhöhung der Versorgung beim Stillen beantwortet.

# 1: Wenn Might Motilium berücksichtigt werden?

Es gibt andere Möglichkeiten, wie eine Mutter versuchen kann, ihre Versorgung ohne den Einsatz eines Galaktagogos zu erhöhen. Sie können diese hier lesen. Häufige und effektive Milchentfernung ist der wichtigste Faktor bei der Schaffung und Aufrechterhaltung einer ausreichenden Milchversorgung. Daher kann alles, was dies beeinflusst, die Milchversorgung beeinflussen.

Wenn jedoch eine Mutter weiterhin eine geringe Versorgung hat, kann Motilium in Betracht gezogen werden.

Da Motilium den Prolaktinspiegel erhöht, wird es hauptsächlich bei Patienten mit niedrigem Prolaktinspiegel (Hypoprolactonämie) eingesetzt.

Wenn jedoch eine Mutter eine niedrige Milchversorgung hat, die nicht mit einem niedrigen Prolaktinspiegel zusammenhängt, ist es möglich, dass Motilium hilft. Zum Beispiel, wenn:

  • Eine Mutter hat unzureichendes glanduläres (Milchherstellungs) Gewebe (z. B. aufgrund einer Brustverkleinerungsoperation oder Brusthypoplasie), Motilium könnte helfen, das vorhandene Drüsengewebe zu stimulieren, um fehlendes Drüsengewebe auszugleichen.
  • Das Stillen hatte einen schlechten Start (z. B. viele unnötige Supplementierungen), was dazu führte, dass eine Mutter keine vollständige Versorgung aufbauen konnte. Motilium könnte helfen, Prolaktin-Überspannungen zu verstärken und das Drüsengewebe zu stimulieren.

Motilium kann auch hilfreich für Mütter sein, um sich zu relattieren, Laktation zu induzieren, die Mühe haben, genügend Milch für ein Frühchen auszudrücken, oder aus irgendeinem anderen Grund, wo eine geringe Milchversorgung besteht.

Es ist wichtig zu beachten, dass Motilium nicht funktioniert, es sei denn Milch wird oft und effektiv entfernt.

# 2: Hat Motilium irgendwelche Nebenwirkungen?

Mit jedem Medikament sind Nebenwirkungen möglich.

Eine andere verschreibungspflichtige und wirksame Galaktagoge namens Metoclopramid durchquert die Blut-Hirn-Schranke und kann daher Nebenwirkungen des zentralen Nervensystems (ZNS) (zB Müdigkeit, Reizbarkeit und Depression) verursachen.

Im Vergleich dazu durchdringt Motilium nicht die Blut-Hirn-Schranke und verursacht daher keine ZNS-Nebenwirkungen. Tatsächlich scheinen nur wenige Frauen, die Motilium als Galaktagoge einnehmen, überhaupt irgendwelche Nebenwirkungen zu bemerken. Die wenigen Frauen, die Nebenwirkungen haben, berichten:

  • Kopfschmerzen
  • Bauchkrämpfe
  • Trockener Mund

Sehr wenig Motilium gelangt in die Muttermilch. Es ist so wenig, dass Nebenwirkungen im Baby nicht erwartet werden sollten. In der Tat wurde Motilium direkt an Babys verabreicht, um Reflux zu behandeln, und die Menge, die das Baby bekommt, obwohl die Muttermilch im Vergleich dazu vernachlässigbar wäre.

Im Jahr 2004 wurde die Verwendung von Motilium als Galaktagoge in Frage gestellt, als die amerikanische FDA eine Stellungnahme veröffentlichte, die vorschlug, dass Domperidon Herzrhythmusstörungen verursachen könnte. Kritiker dieser FDA-Stellungnahme wurden zahlreich und gerechtfertigt. Dies liegt daran, dass die FDA-Stellungnahme aus Daten stammte, die sich auf sehr kranke Patienten bezogen, die sehr hohe intravenöse Dosen von Domperidon erhielten - für eine stillende Bevölkerung von Frauen kaum relevant.

Bis heute gab es keine Fälle von kardiovaskulären Nebenwirkungen durch orale Einnahme von Motilium bei stillenden Müttern. Nichtsdestotrotz wurde empfohlen, Motilium vorsorglich nicht an Personen mit Herzrhythmusstörungen zu verschreiben.

# 3: Welche Dosierung von Motilium sollte verwendet werden?

Es wurde gezeigt, dass Motilium als wirksame Galaktagoge wirkt, wenn es in Dosen von 10 bis 20 mg 3 bis 4 mal am Tag verwendet wird. In einigen Situationen können nach Anweisung Ihres Arztes höhere Dosen verabreicht werden.

# 4: Wie lange dauert es zu arbeiten?

Einige Mütter können innerhalb weniger Tage nach der Einnahme von Motilium eine Zunahme ihrer Versorgung bemerken, während dies bei anderen Wochen dauern kann.

Ein Test von Motilium für 4 bis 6 Wochen ist oft erforderlich, bevor Sie entscheiden, ob es nicht hilft.

# 5: Kann ich Motilium absetzen?

Viele Mütter nehmen Motilium zwischen 3 und 8 Wochen. Manchmal wird es jedoch länger benötigt. Tatsächlich haben einige Mütter festgestellt, dass sie es bis zum Absetzen nehmen müssen, um ihre Milchversorgung aufrechtzuerhalten. Menschen, die Motilium wegen Magenproblemen einnehmen, nehmen es oft seit vielen Jahren.

Um zu verhindern, dass ein Rebound-Effekt auftritt, sollte die Entwöhnung von Motilium schrittweise erfolgen. Zum Beispiel kann eine Dosis von 10 mg alle 4 bis 5 Tage gestoppt werden. Wenn die Milchzufuhr weiterhin ausreicht, kann eine weitere 10 mg-Dosis gestoppt werden. Dies kann so lange fortgesetzt werden, bis die endgültige Einnahme erfolgt ist, solange keine Verringerung der Milchzufuhr oder der Gewichtszunahme des Babys erfolgt ist.

.

Wenn Sie zu wenig Milch haben, wenden Sie sich an einen Stillberater. Sie werden in der Lage sein, Ihnen zu helfen, wenn Sie in der Tat ein geringes Angebot haben, und schlagen Ihnen Wege vor, wie Sie diese erhöhen können. Wenn Milch oft und effektiv entfernt wird, kann eine Galaktagoge wie Motilium helfen.

10 Besten Keya Seth Produkte erhältlich in Indien 2018

Keya Seth ist als Pionier der Aromatherapie in Indien bekannt. Diese Kräutermarke ist blindes Vertrauen wert! Hier sind einige der besten keya Seth Produkte in Indien erhältlich