Menstruation Cup - 9 Gründe, warum es besser ist als Tampons

Anonim

Was ist ein Menstruationsbecher?

Wenn Sie noch nie zuvor von einer Menstruationstasse gehört haben, kann es ziemlich seltsam, alternativ oder seltsam erscheinen (stellen Sie sich die Reaktionen vor, als sie zum ersten Mal mit Tampons auftraten!).

Doch eine Menstruationstasse hat so viele Vorteile, dass viele Frauen von Tampons und Pads wechseln.

Eine Menstruationstasse ist ein hygienisches, wiederverwendbares Hygieneprodukt, das aus einem weichen medizinischen Silikon hergestellt wird.

Sie sind ungefähr zwei Zoll lang und sind normalerweise frei von Reizstoffen. Die meisten Marken enthalten keine Latex, Farbstoffe, BPA, Toxine oder Bleichmittel.

Eine Menstruationstasse wird intern wie ein Tampon getragen, aber sie sammelt Menstruationsflüssigkeit, anstatt sie zu absorbieren. Sie entleeren die Flüssigkeit einfach in die Toilette - und noch besser - sie müssen nicht so oft ausgewechselt werden wie Tampons oder Pads.

Im Gegensatz zu Tampons ist eine Menstruationstasse kein Einwegprodukt, Sie müssen also nur eine kaufen und sparen so eine Tonne Geld.

Wie viel Flüssigkeit können sie halten?

Die meisten Menstruationsbecher enthalten etwa 30 ml Menstruationsflüssigkeit, was ungefähr einem Drittel des durchschnittlichen Gesamtflusses pro Periode entspricht.

Wenn Sie eine Menstruationstasse einlegen, bildet sich mit Ihrer Vaginalwand eine leichte Versiegelung, die den Menstruationsfluss ohne Auslaufen oder Geruch in den Becher fließen lässt.

Es ist wahrscheinlich, dass Sie eine Menstruationstasse seltener entleeren als Tampons oder Pads.

"Ich benutze das seit ungefähr 15 Jahren. Keine schmerzhaften Krämpfe mehr, die ich mit Tampons bekam. Sie sind großartig. " - BellyBelly Fan

Warum ist ein Menstruationsbecher besser?

Menstruationstassen sind so viel besser für Ihren Körper, die Umwelt und Ihr Lohnpaket!

Hier sind 9 Gründe, warum eine Menstruationstasse besser für Ihren Körper ist:

# 1: Ein Menstruationsbecher wird die Vaginalumgebung nicht stören

Tampons können vaginale Trockenheit verursachen oder verschlechtern.

Ein Tampon absorbiert etwa 65% Menstruationsflüssigkeit und 35% natürliche Feuchtigkeit.

Dies verursacht ein Ungleichgewicht von Feuchtigkeit und pH-Werten Ihrer Vagina.

Eine Menstruationstasse beeinträchtigt jedoch nicht die vaginale Umgebung.

# 2: Keine Fasern zurückgelassen

Im Gegensatz zu Tampons, ein Silikon gemacht Menstruationsbecher wird keine Fasern in Ihrer Scheidenwand ablagern.

# 3: Kein toxisches Schocksyndrom

Menstruationsbecher wurden nicht mit dem toxischen Schocksyndrom in Verbindung gebracht.

# 4: Keine Nebensächlichkeiten

Menstruationsbecher enthalten keine Bleichmittel, Desodorierungsmittel oder Absorptionsgele.

# 5: Sanfte empfindliche Haut auch!

Eine Silikon-Menstruationstasse verursacht keine Reizung. Sie sind perfekt geeignet für Frauen mit empfindlicher Haut, Soor, Ekzem oder Allergien.

# 6: Sicher zu verwenden

Menstruationsbecher sind aus einem speziellen medizinischen nicht-allergischen Silikon hergestellt. Silikon wird aus Kieselsäure gewonnen, einem der häufigsten Mineralien der Erde.

# 7 beeinträchtigt nicht die natürlichen und gesunden Funktionen Ihrer Vagina

Da eine Menstruationstasse eine glatte Oberfläche hat, können die Schleimhäute Ihrer Scheidenwand ihre wesentlichen Reinigungs- und Schutzfunktionen beibehalten. Die Menstruationstasse absorbiert nicht die natürlichen Abwehrmechanismen Ihres Körpers.

# 8: Menstruation Cups sind besser für die Umwelt

Können Sie sich vorstellen, wie viele Liner, Pads und Tampons Sie in Ihrem Leben tragen? Sie landen auf Mülldeponien, zusammen mit jeder anderen Frau auch.

Die durchschnittliche Frau wirft in ihrem Leben etwa 125 bis 150 kg Tampons, Pads und Applikatoren weg.

Im Gegensatz zu Pads und Tampons sind Menstruationsbecher wiederverwendbar, so dass keine sperrigen Ersatzteile mehr getragen werden müssen. Ihre Menstruationstasse sollte mehrere Jahre mit der richtigen Pflege dauern.

# 9: Sie sind auch besser für Ihr Bankkonto

Abhängig davon, wo Sie wohnen (und wenn Sie für Sanitärprodukte besteuert werden, wie wir hier in Australien sind), nehmen wir an, dass es ungefähr $ 10 pro Monat für Hygieneartikel kostet. Diese Zahl kann höher sein; Laut Forschung kauft etwa jede zehnte Frau in Australien jeden Monat alle drei gängigen Sanitäroptionen (Pads, Tampons und Slipeinlagen).

Das ergibt 120 Dollar pro Jahr. Wenn Sie Ihre erste Periode hatten, als Sie 12 waren, und wenn Ihre Periode im Durchschnitt von 51 Jahren endet, haben Sie eine Gesamtsumme von $ 4.680 ausgegeben - Sie hätten einen schönen Urlaub für diesen Betrag nehmen können!

Und das schließt nicht die Zeiten mit ein, in denen Sie extra schwere Perioden oder längere Blutungszyklen hatten.

"Ich bin nur in meinem zweiten Zyklus mit einer Tasse. Warum habe ich so viele Jahre verschwendet, dieses Ding ist erstaunlich! " - BellyBelly Fan

Wie einfach ist es zu verwenden?

Korrekt eingeführt, ist eine Menstruationstasse so bequem, dass Sie nicht einmal wissen, dass es da ist.

Es kann zunächst etwas Übung erfordern, da Sie den Winkel und die Position finden müssen, die für Sie richtig sind.

Sobald Sie es perfektioniert haben, werden Sie überrascht sein, wie einfach eine Menstruationstasse zu verwenden ist. Sie müssen Ihren Menstruationsbecher alle vier bis acht Stunden leeren, spülen oder wischen und wieder einsetzen, abhängig von Ihrem Fluss. Die Flüssigkeit verbleibt in der Tasse und der Prozess ist nicht unordentlich oder unbequem.

Eine Menstruationstasse kann sicher über Nacht verwendet werden und ist ideal für alle Sportarten, Schwimmen und Reisen. Es kann auf die gleiche Weise wie Babyausstattung gereinigt werden: mit sterilisierender Flüssigkeit oder durch Kochen für fünf Minuten in einer offenen Pfanne mit Wasser.

"Ich habe gerade erst vor ungefähr 6 Monaten begonnen, einen Becher zu trinken, und ich schwöre, ich werde jedem, der danach fragt, erzählen, dass ich mir wünsche, vor 20 Jahren über Menstruationsbecher Bescheid zu wissen. Es hat mir so viel Geld gespart und ist so einfach zu bedienen und zu pflegen! Einige meiner Freunde denken, dass es ekelhaft ist, aber ich denke nur, dass sie es getan haben, weil sie die Forschung nicht getan haben, die benötigt wird. Ich werde definitiv einen für meine Tochter kaufen, wenn die Zeit kommt! " - BellyBelly Fan

Wie benutzt man eine Menstruationstasse?

  • Finden Sie eine bequeme Position, entweder sitzend, stehend, hockend oder kniend.
  • Drücken Sie die Seiten des Bechers zusammen, dann falten Sie die Seiten in zwei Hälften.
  • Halten Sie die gefalteten Seiten fest zwischen Daumen und Zeigefinger einer Hand. Die einzelne gebogene Kante sollte von Ihrer Handfläche entfernt sein.
  • Bleib ruhig. Mit der freien Hand die Schamlippen vorsichtig abtrennen und die gebogene Kante der gefalteten Menstruationstasse in die Vagina schieben.
  • Legen Sie die Menstruationstasse ganz nach dem natürlichen Winkel Ihrer Vagina ein. Zielen Sie auf den Rücken, nicht auf den Kopf. Sie müssen den Menstruationsbecher nicht hoch in die Vagina schieben, der Vaginalmuskel hält ihn an seinem Platz.
  • Sobald der Menstruationsbecher vollständig eingeführt ist, fassen Sie die Basis des Bechers, nicht den Schaft, und drehen Sie ihn einmal, um sicherzustellen, dass er vollständig entfaltet ist.

Viele Frauen finden den Stiel zu lang. Entfernen Sie einfach die Tasse und schneiden Sie den Stiel auf Ihre bevorzugte Größe.

Es ist wichtig, Ihre Menstruationstasse sauber zu halten, also waschen Sie sie regelmäßig mit milder Seife und heißem Wasser. Es kann zwischen den Perioden gründlicher gereinigt werden.

Menstruations Cup FAQ's

Hier sind die am häufigsten gestellten Fragen über Menstruationsbecher:

Frage: Ist es in Ordnung, sie in öffentlichen Toiletten zu benutzen?

A. Ja! Nehmen Sie eine kleine Flasche Wasser mit und spülen Sie sie mit Wasser ab. Oder Sie können die Tasse mit Toilettenpapier abwischen, bevor Sie Ihre Menstruationstasse zu einem günstigeren Zeitpunkt gründlich reinigen.

Q. Können Sie eine Menstruationstasse mit leichtem Fluss benutzen?

A. Absolut. Da Menstruationsbecher nicht saugfähig sind, verursachen sie keine Trockenheit. Im Vergleich zu einem Tampon ist das Entfernen viel bequemer.

Q. Warum ist meine Menstruationstasse undicht?

A. Wenn Ihre Tasse leckt, platzieren Sie die Menstruationstasse wahrscheinlich nicht tief genug in Ihrer Vagina. Der Becher muss nur innerhalb des Eingangs zu Ihrer Vagina platziert werden, im Gegensatz zu Tampons, die näher am Gebärmutterhals liegen müssen.

Stellen Sie sicher, dass Sie überprüfen, ob der gesamte Stiel vollständig in Ihrer Vagina ist. Die meisten Frauen müssen den Stamm trimmen. Wenn Sie denken, dass Sie den Stamm trimmen müssen, entfernen Sie Ihre Menstruationstasse und schneiden Sie das Ende mit einer Schere. Trimmen Sie etwas ab und legen Sie die Tasse wieder ein, um zu prüfen, wie sie sitzt. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis er vollständig in Ihnen ist und sich wohl fühlt.

Ein anderer Grund für ein Auslaufen kann auf eine schlechte Dichtungsausbildung mit der Vaginalwand zurückzuführen sein. Versuchen Sie, die Menstruationstasse nach dem Einsetzen zu drehen und zu drehen. Sie können auch versuchen, die Menstruationstasse etwas nach unten zu ziehen und dann vorsichtig nach innen zu drücken. Wenn Sie Ihre Beckenbodenmuskulatur um die Menstruationsschale herumklammern, kann dies helfen, eine gute Abdichtung zu schaffen.

Schließlich kann es zu Undichtigkeiten kommen, wenn kleine Löcher unterhalb des Randes einer Tasse blockiert werden. Ein sauberer Stift kann verwendet werden, um alles zu entfernen, was die Löcher blockiert. Sterilisieren Sie Ihre Menstruationstasse und setzen Sie sie wieder ein.

Wenn Sie immer noch Probleme haben, passt die Cup-Größe möglicherweise nicht, daher müssen Sie möglicherweise eine andere ausprobieren.

Hier finden Sie eine Auswahl an Menstruationstassen, darunter den meistverkauften Diva Cup.

Restuffing ein Couch-Kissen in der Möbelreparatur

Wenn Ihre Couch klumpig ist und Sie feststellen, dass Sie darin versinken, wenn Sie sitzen, müssen Sie möglicherweise nicht das ganze Ding ersetzen. Wenn Ihre Kissen gequetscht, verformt und verflacht sind, wenn Sie darauf sitzen, dann sind es wahrscheinlich die Kissen - nicht die Couch - die repariert werden müssen. Das Zurücksetzen Ihrer eigenen Sofakissen kann Sie retten ...