Libido und Stillen - wohin ist mein Sex Drive gegangen?

Anonim

Es wäre eine faire Annahme zu machen, dass Sie als neue Mutter wahrscheinlich eine gewisse Abnahme Ihrer Libido erleben würden.

Wenn es nicht von der Tatsache, dass Sie erschöpft sind von all den täglichen Anforderungen der Mutterschaft und Schlafentzug sind, fühlen Sie sich vielleicht ganz "berührt" als Ergebnis der ein wenig Bub auf dich den ganzen Tag.

Das letzte, was Sie wollen, ist Ihr Partner bei Ihnen auch nachts!

Vielleicht fühlst du dich etwas unsicher wegen deiner neuen Mutterfigur, oder du bist etwas nervös, wenn du eine schwierige oder traumatische Geburt hinter dir hast.

Es gibt auch einige ganz normale biologische Gründe, warum Ihre Libido in negatives Territorium geraten könnte.

Niedrige Libido und Stillen

Bevor Sie in Panik geraten über Ihre Gefühle für Ihren Partner oder fehlende Motivation, Sex zu haben, hier ist, was Sie über Ihre Libido oder Sexualtrieb während des Stillens wissen müssen.

Niedrige Libido bedeutet nicht, dass Sie nicht zu Ihrem Partner anziehend sind

Einige neue Mütter fühlen sich besorgt, wenn sie entdecken, dass sie absolut keinen Sexualtrieb haben. Sie können sich sogar fragen, ob das nicht so ist, weil sie sich nicht mehr zu ihrem Partner hingezogen fühlen.

Es gibt keinen Grund zur Sorge, wie es normalerweise nicht der Fall ist.

Wenn die üblichen Anforderungen und die Erschöpfung der frühen Mutterschaft Sie nicht daran gehindert haben, in Stimmung zu kommen, müssen Sie andere Faktoren berücksichtigen.

Ein großer Grund für geringe oder keine Libido während des Stillens ist das Ergebnis einiger wichtiger Hormone, die tanzen, um stillen zu können.

Hier sind einige verschiedene Möglichkeiten, wie Hormone beeinflusst werden können.

Medikamente und niedrige Libido

Wenn Sie Antidepressiva einnehmen, wissen Sie vielleicht bereits, dass sie Ihre Libido und Ihren Orgasmus durcheinander bringen können.

Einige Formen von Kontrazeptiva sind auch dafür bekannt, dass sie zu geringer Libido führen.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, wenn Sie etwas davon einnehmen - Sie könnten nach einem alternativen Medikament fragen.

Prolaktin und Libido

Mutter Natur ist wirklich schlau - nach Ihrer Geburt macht Ihr Körper wunderbare, nahrhafte Muttermilch, die den Grundstein für die Gesundheit Ihres Babys für den Rest seines Lebens legt.

Dies ist dank des Hormons Prolaktin, das dafür verantwortlich ist, Ihrem Sexualtrieb eine Wanderung zu erzählen.

Wie der Name schon sagt, ist Prolaktin wichtig für die Laktation.

Wenn Ihr Baby füttert, produzieren Sie mehr Milch und Ihr Körper unterdrückt auch den Eisprung - alles ist perfekt auf das Überleben Ihres hinreißenden kleinen Babys ausgerichtet, einschließlich der Verhinderung einer Schwangerschaft zu früh.

Östrogen und Libido

Gerade als du dachtest, du hättest genug Hürden, hier ist eine andere. Während kein Eisprung stattfindet, werden auch die Östrogenspiegel gesenkt, weshalb stillende Mütter wenig oder keinen Zervixschleim haben.

Vaginale Trockenheit kann ein Problem sein - auch wenn Sie Lust haben, Sex zu haben oder mit Ihrem Partner in Kontakt zu treten, kann es Sex weniger angenehm machen.

Schmierung mit wasserbasiertem Schmiermittel kann eine große Hilfe sein. Achte darauf, dass du deinem Partner sagst, dass er langsam gehen und sich mehr Zeit nehmen soll, um dich zu erregen - was eine gut begründete Entschuldigung für eine schöne lange Massage ist!

Ohne Schmierung kann Sex unangenehm oder schmerzhaft werden, was wahrscheinlich noch weniger Lust auf bald wieder Sex haben wird.

BellyBelly empfiehlt Lariese Evolve Organic Lubricant organische Schmiermittel, die keine Nasties hat.

Wann werde ich eine Erhöhung der Libido / Sex Drive bemerken?

Im Laufe der Zeit beginnen die Hormone, die für Ihren regelmäßigen Menstruationszyklus benötigt werden, wieder aufzubauen und überwinden die hormonunterdrückenden Hormone.

Die Länge der Zeit ist einzigartig von Frau zu Frau und hängt von mehreren Faktoren ab, einschließlich Häufigkeit des Stillens, Verwendung von Schnuller / Schnuller, Verwendung der Formel und der Menge an konsumierten Feststoffen.

Siehe auch Menstruation, Ihre Periode und Ovulation nach Baby.

Sobald Sie wieder mit dem Eisprung beginnen, werden Sie wahrscheinlich eine Zunahme der Libido um die Zeit des Eisprungs bemerken. Es sollte vollständig zurückkehren, wenn das Baby entwöhnt hat.

Falls Ihre Libido nach längerer Zeit nicht wiederkehrt, können Sie gerne Ihren Arzt aufsuchen und Ihren Hormonspiegel überprüfen lassen (sowie andere Untersuchungen, die Auswirkungen auf die Energie haben, z. B. Eisen- und Schilddrüsenfunktion), oder a Heilpraktiker, wenn Sie Hormone auf natürliche Weise ausgleichen möchten.

Einige Frauen versuchen ihr Baby vorzeitig zu entwöhnen, um ihren Zyklus und / oder ihre Libido früher zurückzubekommen, aber es ist wichtig, sich an das Geschenk zu erinnern, das Sie Ihrem Baby geben, indem Sie ihm Muttermilch geben - und als Bonus hilft das Stillen beim Abnehmen Risiko von Brustkrebs, unter anderem.

Sollte ich Sex mit meinem Partner haben, obwohl ich niedrige Libido / Sex Drive habe?

Niedrige Libido in jeder Beziehung kann ein so sensibles Thema sein, mit dem man sich auseinandersetzen muss. Einige neue Mütter fühlen sich vielleicht schuldig, wenn sie zu ihrem Partner Nein sagen, der sich dann abgelehnt oder ungeliebt fühlt.

Einige neue Mütter teilen mit, dass ihre Partner versuchen, sie zum Sex zu zwingen, oder sie werden müde von ihrem Partner, der nach Sex fragt.

Es ist jedoch wichtig, offen mit Ihrem Partner zu kommunizieren - es kann hilfreich sein, Ihren Partner (und Sie selbst!) Daran zu erinnern, dass Sie großartige Arbeit leisten und Ihrem Baby das beste nahrhafte Essen zur Verfügung stellen.

Bevor Sie es wissen, wird das Stillen nichts als eine schöne Erinnerung sein. Niedrige Libido ist es nicht wert, die Stillzeit zu beenden, denn genau wie die Schreie des Babys ist dein Mangel an Libido vorübergehend, nicht dauerhaft und wird vorübergehen.

Erinnern Sie Ihren Partner daran, dass der Verlust des Sexualtriebs für eine stillende Mutter vollkommen normal ist und nichts mit Ihren Gefühlen für sie zu tun hat, sondern eher damit, dass ein "Tippen" abgelehnt wird (oder aus!), Um Platz für etwas zu schaffen sonst.

Wenn du keinen Sex haben willst, tu das nicht, aber versuche in diesem Fall, andere Wege zu finden, um Intimität in deiner Beziehung zu schaffen, um es zu behalten

Einige Ideen, die Sie vielleicht vorschlagen möchten, ist einander eine Candlelight-Massage (mit Erlaubnis zum Einschlafen!), Zum Abendessen gehen, halten Sie die Hände, kuscheln und einen Film zusammen schauen, ein Schaumbad oder eine Dusche zusammen - der Himmel ist das Limit. Werden Sie kreativ und seien Sie geduldig - Ihr Sexualtrieb wird wieder zurückkehren.

Wenn Sie oder Ihr Partner mit einem Mangel an Sex in Ihrer Beziehung kämpfen, wenden Sie sich bitte an einen Sex-Therapeuten oder Berater. Das letzte, was du willst, ist, dass du Probleme bekommst oder andere Probleme bekommst, wenn du gerade ein Baby bekommen hast.

Auf der anderen Seite, wenn Sie eifrig oder offen sind, sich auf sexueller Ebene mit Ihrem Partner zu verbinden, obwohl Sie die übliche Aufregung nicht spüren können, dann ist es immer einen Versuch wert. Du weißt nie, du könntest am Ende am Ende Spaß haben!

Literatur-Empfehlungen

  • Warum will sie nicht Sex mit mir nach dem Baby haben? (für Partner)
  • Erstaunlicher Rat für die Mamas, die mit Libido kämpfen
  • Wenn sie lieber schläft als Sex: 5 Dinge, die du tun kannst (für Partner)

Wie man einen Leuchter mit Muscheln schmückt

Ob für ein Ferienhaus an der Küste oder ein Vorort-Residenz, ein Ozean inspiriertes Dekor-Thema kann ein Gefühl der Entspannung hervorrufen. Diese Art von Thema besteht in der Regel aus Muscheln, nautischen Gegenständen und hellen, ozeanisch inspirierten Farben. Wenn Sie mit einem Strandmotiv verzieren, vergessen Sie nicht, die Leuchten einzubauen. Dekorieren ...