Juckreiz während der Schwangerschaft - seine Ursachen, Behandlungen und Home Remedies

Weibliches Video: Home Remedies für Genital Juckreiz (März 2019).





Anonim

Wenn Sie schwanger sind alle Gewässer mit äußerster Vorsicht betreten. Alles, was auch nur geringfügig von Ihrer normalen Körperfunktion abweicht, kann dazu führen, dass die Alarme in Ihrem Kopf zu hören beginnen. Wir können uns den Stress vorstellen, den Sie durchmachen müssen, wenn Sie einen starken Juckreiz bekommen. Nicht zu vergessen, die Irritation von diesem Gefühl. Wenn Sie auf der Suche nach sicheren und wirksamen Hausmitteln dafür sind, sind Sie auf der richtigen Webseite gelandet.

Juckreiz ist ein häufiges Problem während der Schwangerschaft, aber definitiv nicht behandelbar. Es gibt eine Reihe von Hausmitteln, die diesen Zustand heilen können. Möchten Sie mehr wissen? Weiter lesen!

Was verursacht juckende Haut während der Schwangerschaft?

Die häufigsten Ursachen für Juckreiz während der Schwangerschaft sind Gewichtszunahme und hormonelle Veränderungen. Die Gewichtszunahme kann die Haut straffen und ihre Hydratation reduzieren, während die hormonellen Veränderungen innere Schäden anrichten können, die sich auf der Hautoberfläche widerspiegeln. Es gibt auch andere ""nicht so häufige"" Ursachen für diesen Juckreiz während der Schwangerschaft. Diese sind unten angegeben:

1. Pruritic Urticaria Papeln und Plaques der Schwangerschaft

Dies ist eine Bedingung, die auch allgemein als PUPPP bekannt ist. Es ist ein Hautausschlag, ähnlich wie Nesselsucht, und es erscheint normalerweise auf dem Bauch von schwangeren Frauen. PUPPP entwickelt sich normalerweise während des dritten Trimesters und ist häufiger bei Frauen, die zum ersten Mal schwanger sind, oder bei denen, die mit Zwillingen schwanger sind. Dieser Zustand stellt keine Gefahr für die Mutter oder das Baby dar. Es kann jedoch sehr unangenehm sein (1).

2. Cholestase

Dies ist ein Zustand, bei dem schwangere Frauen Leberprobleme bekommen. Der normale Fluss von Galle im ganzen Körper ist betroffen. Bei Cholestase haben schwangere Frauen am ganzen Körper starken Juckreiz, aber keine sichtbaren Hautausschläge. Dieser Zustand stellt eine Gefahr für das ungeborene Kind dar und muss sofort behandelt werden (2).

3. Hefe-Infektion

Einige Frauen erleben Juckreiz oder Reizung in der Vagina. Dies wird durch eine Hefeinfektion im Genitalbereich verursacht (3). Hormonelles Ungleichgewicht oder eine schlechte Ernährung mit überschüssigen Kohlenhydraten und Zucker kann Pilzwachstum verursachen. Ärzte verschreiben schwangerschaftssicheren Antibiotika bei Frauen, die diese Infektion entwickeln, während sie schwanger sind.

4. Prurigo der Schwangerschaft

Dies ist ein Zustand, der normalerweise während des späten Teils des zweiten oder frühen Stadiums des dritten Trimesters der Schwangerschaft auftritt. Es beginnt als Flecken, die zu Insektenstichen ähnlich sind und sich in winzige Schnitte verwandeln können, die aufgrund von Kratzern krusten.Dies ist eine seltene Erkrankung, die Juckreiz verursachen kann, der den Rumpf oder die Gliedmaßen betrifft (4). Antihistaminika und topische Medikamente werden normalerweise verschrieben, um diesen Zustand zu behandeln. In seltenen Fällen können orale Steroide zur Behandlung erforderlich sein. Der Zustand stellt keine Gefahr für Babys oder Mütter dar und verschwindet normalerweise nach der Geburt. In einigen Fällen kann es jedoch bis zu drei Monate nach der Geburt dauern.

5. Pemphigoid Gestationis

Dies ist eine sehr seltene Erkrankung, bei der bei schwangeren Frauen stark juckende Eruptionen auftreten (5). Sie fangen wie Nesselsucht an und verwandeln sich langsam in Blasen, die groß sind. Dieser Zustand tritt normalerweise während des zweiten oder dritten Trimesters auf. Es kann jedoch zu jeder Zeit beginnen, einschließlich ein oder zwei Wochen nach der Lieferung. Die Eruptionen beginnen um den Bauchnabelbereich zu erscheinen und verteilen sich auf die anderen Körperteile, einschließlich der Sohlen und Handflächen.

Orale Steroide sind die am häufigsten verwendeten Medikamente zur Behandlung der Erkrankung. Sie birgt Risiken wie Wachstumsstörungen für den Fetus, Frühgeburten oder Totgeburten, weshalb schwangere Frauen bei der Diagnosestellung unbedingt sofort behandelt werden müssen. Eine enge Überwachung der Schwangerschaft ist ebenfalls ein Muss.

6. Impetigo Herpetiformis

Dies ist eine Bedingung, die selten auftritt. Es ist eine Form der Psoriasis, die sich entwickelt, während eine Frau schwanger ist. Obwohl es früher beginnen kann, entwickelt sich dieser Zustand normalerweise im dritten Trimester. Es verursacht ausgedehnte Bereiche im Körper, um mit kleinen mit Eiter gefüllten Ausschlägen zu röten. Diese Hautausschläge können sich in große, mit Eiter gefüllte Bereiche verwandeln, die weiß werden. Die Ausschläge erscheinen in der Leistengegend, Oberschenkel, Achselhöhlen, unter den Brüsten, um den Nabel, etc. Sie können Schmerzen verursachen, jucken aber nur in wenigen Fällen. Dieser Zustand verursacht Erbrechen, Fieber, Schüttelfrost und Durchfall (6).

Schwangere Frauen und ihre ungeborenen Kinder werden genau beobachtet, wenn sie diesen Zustand entwickeln, da Komplikationen auftreten können. Systemische Kortikosteroide werden verwendet, um es zu behandeln. In einigen Fällen können Patienten abhängig von der Bedingung andere Medikamente verordnet werden. Es verschwindet nach der Geburt, kann aber während einer anderen Schwangerschaft wieder auftreten.

Wenn Sie Juckreiz haben, während Sie schwanger sind, können Sie sich für natürliche Heilmittel entscheiden, um eine Linderung zu erhalten, abgesehen von der Einnahme der verschriebenen Medikamente. Diese Mittel können bei der Verringerung von Hautrötungen, Schwellungen, Schmerzen und Juckreiz helfen, ohne irgendwelche Nebenwirkungen für Sie oder das Baby zu verursachen.

[Lesen : Home Remedies, um Erbrechen während der Schwangerschaft zu stoppen]

Home Remedies für Juckreiz während der Schwangerschaft

  1. Haferbade
  2. Aloe Vera Gel
  3. Backpulver Bad
  4. Kokosnuss Öl
  5. Calamine Lotion
  6. Löwenzahnwurzel
  7. Gram Mehl Paste
  8. Zitronensaft
  9. Wacholder Berry Lotion
  10. Kalte Kompresse

Behandlung Juckreiz während der Schwangerschaft mit diesen DIY-Behandlungen

1. Haferbrei für Juckreiz während der Schwangerschaft

Sie werden brauchen

  • 1 Tasse Haferflocken
  • warmes Wasser

Was Sie tun müssen

  1. Fügen Sie die Haferflocken in Ihr Badewasser und einweichen für 10-12 Minuten.
  2. Spülen Sie Ihren Körper mit Wasser, um alle Haferflocken zu entfernen.

Wie oft Sie dies tun sollten

Wiederholen Sie dies 2-3 mal pro Woche.

Warum das funktioniert

Dies ist eines der am meisten empfohlenen Hausmittel für Juckreiz während der Schwangerschaft. Der Hafermehl beruhigt die gereizten Hautpartien und vermindert den Juckreiz (7). Sie werden sich definitiv besser fühlen, nachdem Sie dieses Mittel eingenommen haben.

2. Aloe Vera Gel für Juckreiz während der Schwangerschaft

Sie werden brauchen

Ein Aloe Blatt

Was Sie tun müssen

  1. Schneiden Sie das Aloe Vera Blatt seitwärts und schöpfen Sie das Gel in einem luftdichten Behälter.
  2. Tragen Sie etwas Gel auf die betroffene Stelle auf und massieren Sie es ein.

Bewahren Sie den Rest des Aloe Vera Gels an einem kühlen Ort auf.

Wie oft Sie das tun sollten

Aloe Vera Gel kann bis zu zweimal täglich zur Linderung von Juckreiz angewendet werden.

Warum das funktioniert

Diese Pflanze ist weltweit für ihre Wirksamkeit bei der Heilung verschiedener Hauterkrankungen bekannt. Es beruhigt die gereizte und juckende Haut während der Schwangerschaft, da es entzündungshemmende Verbindungen enthält. Es wirkt auch als Feuchtigkeitsspender für die Haut (8). Ihre Haut fühlt sich weich, geschmeidig und genährt durch die regelmäßige Anwendung von Aloe Vera Gel an.

[Lesen : Home Remedies zum Entfernen Schwangerschaftsstreifen]

3. Backpulver für Juckreiz während der Schwangerschaft

Sie müssen

  • 2-3 Teelöffel Backpulver
  • Wasser

Was Sie tun müssen

  1. Machen Sie eine dünne Paste aus Backpulver und wenden Sie alles an über den Magen und Bereiche, die jucken.
  2. Lassen Sie dies eingeschaltet, bis es trocknet und spülen Sie es dann mit kaltem Wasser ab.

Wie oft Sie dies tun sollten

Wiederholen Sie dies jeden Tag.

Warum das funktioniert

Backpulver kann Ihnen Linderung bei Schmerzen, Rötungen und Reizungen bringen. Ihre Haut wird beruhigt und Ihre Beschwerden werden gelindert, wenn die Paste ihre Wirkung auf Ihre Haut ausübt. Diese Paste kann auch zur Behandlung von Trockenheit und Juckreiz beitragen, indem sie das pH-Gleichgewicht der Haut wiederherstellt (9).

4. Kokosnussöl für Juckreiz während der Schwangerschaft

Sie werden brauchen

Natives Kokosöl extra

Was Sie tun müssen

  1. Auf saubere und trockene Haut ein paar Tropfen Kokosnussöl auftragen.
  2. Massieren Sie die Haut für 2-3 Minuten, damit das Öl leicht absorbiert wird.
  3. Lassen Sie es eingeschaltet.

Wie oft sollten Sie das tun

Kokosnussöl zweimal am Tag auftragen.

Warum das funktioniert

Kokosnussöl dringt in die tieferen Hautschichten ein und nährt die trockenen und gereizten Hautzellen. Es versorgt die Haut mit essentiellen Fettsäuren. Dieses Öl hat auch entzündungshemmende und antimikrobielle Eigenschaften. Diese können das Juckreizgefühl lindern und auch Infektionen behandeln, die die Hautreizung verursachen können (10, 11).

Vorsicht

Verwenden Sie nur die extra nativen oder die jungfräulichen Kokosölsorten. Verarbeitetes Öl kann Zusätze und Konservierungsstoffe enthalten, die Ihre Haut weiter reizen können.

5. Calamine Lotion für Juckreiz während der Schwangerschaft

Sie werden brauchen

Calamine Lotion

Was Sie tun müssen

Tragen Sie die Lotion auf die juckende Haut und massieren Sie es ein.

Wie oft Sie dies tun sollten

Wenden Sie es zweimal am Tag an.

Warum das funktioniert

Dies ist ein Mittel, das hervorragend für Juckreiz während der Schwangerschaft ist, besonders für Frauen, die an PUPPP leiden. Calamine Lotion kann den Juckreiz reduzieren und Entzündungen und Reizungen vorbeugen (12).

6. Löwenzahn Wurzel für Juckreiz während der Schwangerschaft

Sie werden brauchen

  • 1 Teelöffel Löwenzahnwurzelkraut
  • Eine Tasse heißes Wasser

Was Sie tun müssen

  1. Fügen Sie das Kraut in den heißen Wasserbecher und lassen Sie es Setzen Sie sich für ein paar Minuten.
  2. Belastung und trinken Sie es.

Sie können auch Löwenzahnwurzel-Kapseln einnehmen, anstatt den Tee zu trinken.

Wie oft Sie dies tun sollten

Nehmen Sie eine Tasse oder zwei dieser Kräutertee an einem Tag.

Warum das funktioniert

Die Löwenzahnwurzel unterstützt die Leberfunktion und stimuliert den Gallenfluss (13). Juckreiz, der durch Zustände wie Cholestase verursacht wird, bei denen die Leberfunktion nicht optimal ist, kann mit diesem Kraut behandelt werden.

Vorsicht

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie während der Schwangerschaft neue Kräuter oder Nahrungsergänzungsmittel zu Ihrer Ernährung hinzufügen.

7. Gram Mehl Paste für Juckreiz während der Schwangerschaft

Sie werden brauchen

  • 2-3 Esslöffel Gramm Mehl (Besan)
  • Wasser

Was Sie tun müssen

  1. Geben Sie etwas Wasser zum Gramm Mehl und gut mischen um eine glatte Paste zu bekommen.
  2. Wenden Sie dies als eine Packung auf dem betroffenen Bereich an.
  3. Lassen Sie es einige Minuten lang natürlich trocknen und spülen Sie es dann ab.

Wenn Sie nicht allergisch gegen Milchprodukte sind, fügen Sie etwas Milch anstelle von Wasser für eine zusätzliche Feuchtigkeit und Nahrung hinzu.

Wie oft Sie dies tun sollten

Wiederholen Sie dies ein- oder zweimal am Tag.

Warum das funktioniert

Diese Küchenzutat ist berühmt dafür, die Haut weich und frisch zu machen. Es ist gut feuchtigkeitsspendende trockene und juckende Haut (14).

8. Zitronensaft für Juckreiz während der Schwangerschaft

Sie werden

  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Wasser
  • Wattestäbchen

Was Sie tun müssen

  1. Verdünnen Sie den Zitronensaft mit Wasser.
  2. Tragen Sie diese Lösung mit dem Wattestäbchen auf die betroffene Stelle auf.

Wie oft sollten Sie das tun

Führen Sie dies ein- oder zweimal am Tag durch.

Warum das funktioniert

Zitronensaft beruhigt die juckende Haut und beseitigt auch Mikroben, die aufgrund ihrer antimikrobiellen Eigenschaften auf der Haut verbleiben (15).

[Lesen : Ursachen der Ohnmacht während der Schwangerschaft]

9. Wacholder Berry Lotion für Juckreiz während der Schwangerschaft

Sie werden

  • 4 Unzen benötigen. Olivenöl ODER Süßmandelöl oder irgendein Trägeröl
  • 1 Esslöffel Bienenwachs
  • 1 Esslöffel Wacholderbeeren
  • 2 Teelöffel gemahlene Nelken

Was Sie tun müssen

  1. Das Trägeröl auf niedriger Flamme erhitzen und schmelzen das Bienenwachs in einer separaten Pfanne.
  2. Fügen Sie das geschmolzene Bienenwachs dem Öl hinzu und mischen Sie gründlich.
  3. Fügen Sie die Kräuter hinzu und mischen Sie gut.
  4. Lassen Sie diese Mischung abkühlen und in einem Glasgefäß absetzen.
  5. Wenden Sie etwas davon auf das betroffene Gebiet an.

Wie oft Sie dies tun sollten

Wiederholen Sie die Anwendung dieser selbstgemachten Salbe ein- oder zweimal am Tag.

Warum das funktioniert

Obwohl Wacholderbeeren ein wenig schwer zu finden sind, können sie nur das Mittel sein, das Sie brauchen, um diesen ekligen Juckreiz zu heilen.Diese Beeren haben entzündliche Eigenschaften, und wenn sie mit eugenolhaltigen Nelken kombiniert werden, können sie eine starke Juckreiz-Heilung sein (16, 17).

10. Kalte Kompresse für Juckreiz während der Schwangerschaft

Sie werden brauchen

Ein Eisbeutel

Was Sie tun müssen

Legen Sie dies einfach auf die juckenden Bereiche Ihrer Haut für ein paar Minuten.

Wie oft Sie dies tun sollten

Verwenden Sie dieses Mittel bei Bedarf.

Warum das funktioniert

Ein Eisbeutel ist eine gute Möglichkeit, Juckreiz zu lindern, besonders wenn Sie eine Entzündung an Teilen Ihres Körpers haben. Die kalte Temperatur der Packung wird schnell Linderung von den Unannehmlichkeiten, die Sie erleben, und halten Sie mehr Juckreiz zumindest für eine Weile (18).

Sobald Sie anfangen, diese Mittel regelmäßig zu verwenden, wird der Juckreiz schließlich absterben, und die meisten von diesen werden auch seine Wiederholung verhindern. Hier sind einige nützliche Tipps, um zu verhindern, dass Ihre Haut während der Schwangerschaft juckt.

Sichere Tipps zur Vermeidung von Juckreiz während der Schwangerschaft

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Haut immer gut befeuchtet ist, besonders wenn Sie trockene Haut haben.
  1. Verwenden Sie geruchlose Körperlotionen und Feuchtigkeitscremes, da bestimmte Düfte Juckreiz verursachen können.
  1. Vermeiden Sie heiße Bäder und Duschen, da diese die Haut austrocknen und jucken.
  1. Verwenden Sie nicht duftende Seifen und Duschgels.
  1. Achten Sie darauf, dass Sie die Seife während des Badens oder Duschens gut abspülen.
  1. Trocknen Sie sich immer sanft mit einem weichen Handtuch ab.
  1. Halten Sie sich von der Hitze im Freien fern, da dies den Juckreiz verstärken kann.
  1. Tragen Sie immer lockere und bequeme Baumwollkleidung, da sie Juckreiz verhindern und sich auf der Haut weich anfühlen.
  1. Verwenden Sie keine Luffa oder Körperbürsten, wenn Sie duschen oder baden, da diese Ihre Haut reizen.
  1. Tragen Sie Baumwollunterwäsche, damit Ihre Haut atmen kann und Reizungen verhindert werden können.
  1. Waschen Sie Ihre Kleidung mit milden Reinigungsmitteln, damit Ihre Haut nicht von den darin enthaltenen Chemikalien beeinflusst wird.
  1. Trinken Sie viel Wasser (mindestens 8-10 Gläser täglich), damit Ihr Körper jederzeit mit Feuchtigkeit versorgt wird und Ihre Haut auf natürliche Weise gut befeuchtet wird.
  1. Tragen Sie keine nassen Kleider oder Badeanzüge für längere Zeit, da sie das Pilzwachstum fördern können, was wiederum zu einer Hefeinfektion auf der Haut führen kann.
  1. Vermeiden Sie es, Ihren Wechselstrom für längere Zeit eingeschaltet zu lassen, da dies Ihre Haut trocken machen und Reizungen und Juckreiz verursachen kann.
  1. Obwohl wir empfehlen, den Wechselstrom nicht zu lange eingeschaltet zu lassen, sollten Sie auch nicht überhitzen. Hitze kann Hautausschläge verursachen, die den Juckreiz noch verstärken können. Versuchen Sie, drinnen zu bleiben und tragen Sie schöne und bequeme bequeme Kleidung, wenn Sie in die Sonne gehen.

Wenn Sie starke Juckreiz oder Ausschläge haben, suchen Sie sofort Ihren Arzt auf, um sicherzustellen, dass Sie keine ernsthafte Erkrankung entwickeln. Die oben genannten Mittel und Tipps können nicht helfen, wenn Ihre Haut stark juckt oder Sie starke Hautausschläge haben. Deshalb ist es wichtig, dass Sie mit Ihrem Arzt sprechen. Möglicherweise müssen Sie topische Salben oder orale Medikamente oder vielleicht sogar beide zur Linderung verwenden.

Einige Anfragen, die wir oft von unseren Lesern erhalten, werden unten beantwortet.

Experten-Antworten für Leserfragen

Ist es normal, während der Schwangerschaft Juckreiz zu haben?

Ja, das ist es ganz sicher. Ihre Haut streckt sich, um Ihren wachsenden Bauch und Ihre Brüste aufzunehmen. Wenn Sie trockene Haut haben, kann es während Ihrer Schwangerschaft verschlimmern. Es gibt auch bestimmte Bedingungen, die vor allem während der Schwangerschaft auftreten, die zu Juckreiz oder sogar Juckreiz ohne Ausschlag führen. Aus diesem Grund wird empfohlen, dass Sie Ihren Arzt aufsuchen und Ihre Symptome beschreiben, da sie ein Zeichen für bestimmte Erkrankungen sein können, von denen einige für Sie und Ihr ungeborenes Kind sehr schwerwiegend und schädlich sein können.

Wenn Sie zum ersten Mal schwanger sind, seien Sie nicht beunruhigt, wenn Sie in bestimmten Teilen Ihres Körpers Juckreiz bekommen. Es kommt mit dem Paket! Wenn es jedoch schlimmer wird, konsultieren Sie so bald wie möglich Ihren Arzt.

Wann beginnt Ihr Magen während der Schwangerschaft zu jucken?

Es hängt von Mensch zu Mensch ab - von ihrer Hautgesundheit und wenn sie anfangen, den Babybauch zu entwickeln. Normalerweise ist dies zwischen dem späten zweiten und frühen dritten Trimester.

Wie lange dauert der Juckreiz während der Schwangerschaft?

Der Juckreiz verschwindet normalerweise nach der Geburt, aber bei manchen Frauen kann es sogar bis zu drei Monate nach der Geburt anhalten.

Wann sollte ich während der Schwangerschaft über Juckreiz nachdenken?

Wenn der Juckreiz schwerwiegend wird und / oder Sie beginnen, Hautausschläge zu entwickeln, ist es am besten, einen Arzt zu konsultieren, um die Ursache zu identifizieren und sie frühestens zu behandeln. Einige Symptome, auf die Sie achten sollten, sind:

Der Juckreiz ist begrenzt oder konzentriert auf die Handflächen und Fußsohlen.

Der Juckreiz wird schlimmer, wenn die Sonne untergeht.

Sie haben keine Hautausschläge, aber der Juckreiz ist schwerwiegend.

Sie gehen an hellen Stühlen vorbei.

Wenn Sie in Ihrem dritten Trimester sind und Ihr Juckreiz schwerwiegend ist, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie eine geburtsbedingte Cholestase (OC) entwickelt haben, eine Lebererkrankung, die möglicherweise sofort behandelt werden muss.

Ist es schlimm, während der Schwangerschaft den Bauch zu kratzen?

Während der Schwangerschaft wird Ihre Haut sehr empfindlich und neigt zu Dehnungsstreifen. Kratzen den Bauch, wenn es juckt kann Ihre Haut schädigen und die Dehnungsstreifen verschlimmern. Verzichten Sie auf Kratzen und tragen Sie etwas Lotion oder Öl auf, um den Juckreiz zu bekämpfen.

Können Sie während der Schwangerschaft Anti-Juck-Creme verwenden?

Die meisten Anti-Juckreiz-Cremes, die als OTC-Behandlungen gegen Juckreiz erhältlich sind, sind während der Schwangerschaft sicher anzuwenden. Einige Cremes können jedoch Reizstoffe enthalten. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie solche Cremes oder Salben verwenden.

Juckende Haut ist eine der natürlichen Nebenwirkungen, die mit einer Schwangerschaft einhergehen. Ein großer Prozentsatz der schwangeren Frauen erlebt dies, und mit ein wenig Zeit und Mühe gibt es viele Möglichkeiten, um Hilfe zu bekommen. Es muss nicht unangenehm und nervig sein. Mit den zur Verfügung gestellten Mitteln und Tipps können Sie eine Schwangerschaft ohne andauerndes Kratzen haben und eine Haut haben, die frei von Reizungen, Hautausschlägen und Entzündungen ist.

Kennen Sie andere Möglichkeiten, wie Sie Juckreiz während der Schwangerschaft lindern können? Teilen Sie uns mit, indem Sie in der Box unten kommentieren.

Empfohlene Artikel:

  • 7 Erstaunliche Vorteile der Meditation während der Schwangerschaft
  • 8 Einfache Tipps für die Haarpflege während der Schwangerschaft
  • 5 Vorteile von Rote-Bete-Wurzeln während der Schwangerschaft
  • Welche Lebensmittel zu essen und welche Lebensmittel in der Schwangerschaft zu vermeiden
  • 10 Einfache Hausmittel zur Entfernung von Schwangerschaftsstreifen

Wie man einen Leuchter mit Muscheln schmückt

Ob für ein Ferienhaus an der Küste oder ein Vorort-Residenz, ein Ozean inspiriertes Dekor-Thema kann ein Gefühl der Entspannung hervorrufen. Diese Art von Thema besteht in der Regel aus Muscheln, nautischen Gegenständen und hellen, ozeanisch inspirierten Farben. Wenn Sie mit einem Strandmotiv verzieren, vergessen Sie nicht, die Leuchten einzubauen. Dekorieren ...