Ist es sicher, Apfelessig beim Stillen zu nehmen?

Weibliches Video: Ein einfaches und günstiges Hausmittel, um Hautanhängsel loszuwerden! (Kann 2019).





Anonim

Schwangerschaft und Stillzeit können dazu führen, dass Sie für bestimmte Lebensmittel sabbern. Und während viele dieser Lebensmittel sicher sind, sind einige nicht. Also, wenn Sie den würzigen Geschmack von Apfelessig lieben und sind skeptisch über die Sicherheit der Verwendung in einem frischen Salat, gut, nicht ärgern!

Hier bei MomJunction haben wir einige nützliche Informationen über die Sicherheit der Verwendung von Apfelessig beim Stillen zusammengestellt. Also, lies weiter und informiere dich.

Was ist Apfelessig?

Apfelessig ist eine der beliebtesten Zutaten in mehreren antiken Gerichten und Medikamenten. Hersteller fermentieren den Apfelsaft durch verschiedene Methoden, um den Essig zu produzieren. In der langsamen traditionellen Fermentationsmethode dauert die Herstellung des ACV fast zwei Jahre. Nachdem die Apfelsäfte fermentieren und in Apfelwein umgewandelt werden, fermentieren die kommerziellen Erzeuger ihn mit säurebildenden Bakterien weiter, um den Essig herzustellen (1).

Ist es sicher, Apfelessig während des Stillens zu nehmen?

Wenn Sie Ihr neugeborenes Baby stillen, sollten Sie äußerst vorsichtig mit der aufgenommenen Nahrung bleiben. Die Elemente Ihrer aufgenommenen Nahrung können leicht in Ihre Muttermilch und dann zu Ihrem Baby gelangen. Sie sollten strikt vermeiden, unpasteurisierten Apfelessig während der Stillzeit zu konsumieren, da es die schädlichen Bakterien, die zu Darmerkrankungen führt, leicht tragen kann. Wenn Sie mit solchen Darmproblemen krank werden, können Sie auch unter Dehydrierung leiden, die Ihre Muttermilchzufuhr behindern kann.

Sie können eine kleine Menge pasteurisierten Apfelessigs in Ihr Kochgeschirr einarbeiten, und es kann Ihrer Muttermilchversorgung oder Ihrem fütternden Baby keinen Schaden zufügen. Pasteurisierung zerstört die schädlichen Bakterien wie E. Coli, Salmonella und Cryptosporidium. Äpfel, die bei der Herstellung von Essig oder Apfelwein verwendet werden, können leicht mit den schädlichen Bakterien kontaminiert werden. Also, es ist ratsam, pasteurisierten Apfelessig zu wählen, während Sie Ihr Baby stillen.

Gesundheitliche Vorteile von Apfelessig beim Stillen:

Hier sind einige der sichtbaren gesundheitlichen Vorteile von Apfelessig:

1. Kämpfe Diabetes:

  • Wissenschaftliche Studien kommen zu dem Schluss, dass die Einnahme von Apfelessig während der Stillzeit hilft, den Blutzuckerspiegel zu senken und Typ-2-Diabetes zu behandeln.
  • Der Essig dient als antiglycemischer Inhaltsstoff, der eine wichtige Rolle bei der Senkung des Blutzuckerspiegels spielt.
  • Die im Essig enthaltene Essigsäure senkt den Blutzuckerspiegel, indem sie die vollständige Verdauung komplexer Kohlenhydrate hemmt.
  • Essig inaktiviert auch bestimmte Verdauungsenzyme. Dadurch wird die Umwandlung von komplexen Kohlenhydraten in Zucker behindert und Ihr Zuckergehalt bleibt unter Kontrolle.

2. Verbessert die Herzgesundheit:

  • Essig hilft, die Gesundheit Ihres Herzens wiederherzustellen und schützt vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
  • Die Polyphenole und Chlorogensäure in Apfelessig verhindern die Oxidation von LDL-Cholesterinen und steigern die Herzfunktion.

3. Senkt "Schlechten" Cholesterinspiegel:

  • Apfelessig kann die schädlichen Blutfette aus Ihrem Körper deutlich beseitigen.
  • Es reduziert das Niveau von LDL oder "schlechtem" Cholesterin.

4. Hilft bei Magenbeschwerden:

  • Wenn Sie an Magenbeschwerden durch bakterielle Infektionen leiden, können Sie verdünnten Apfelessig verwenden, da dieser die antibiotische Eigenschaft hat.
  • Das in Apfelessig enthaltene Element Pektin beruhigt Darmkrämpfe.
  • Sie können ein oder zwei Esslöffel Apfelessig in eine Tasse Wasser oder klaren Saft mischen.

5. Gewichtsverlust:

  • Apfelessig ist eine der Zutaten, die schnellen Gewichtsverlust fördert.
  • Nach der Geburt klagen die meisten Mütter über plötzliche Gewichtszunahme und übergewichtige.
  • Bei Einnahme von 15 ml und 30 ml Apfelessig, verdünnt mit klarem Wasser, können Sie einen signifikanten Gewichtsverlust bemerken, einschließlich der Abnahme des Körpergewichts, des Taillenumfangs und der Bauchfette.

6. Aids-Verdauung:

  • Apfelessig verbessert den Verdauungsprozess, besonders wenn Sie an Blähungen und Verdauungsstörungen leiden.
  • Für eine bessere Verdauung können Sie entweder einen Salat mit Essig zubereiten oder einen Teelöffel verdünnten pasteurisierten Apfelessig vor dem Essen einnehmen. (2)

Einfache Rezepte mit Apfelessig zum Stillen Mütter:

Hier sind einige einfache Rezepte, die Sie während der Stillzeit sicher verzehren können:

1. Honig und Apfelessig trinken:

Sie benötigen:

  • 2 Tassen Wasser
  • ½ Teelöffel Bio-Honig
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • Eine Prise rote Paprika
  • Eiswürfel

Anleitung:

  1. Gießen Sie das Wasser in ein Glas und fügen Sie die Zutaten zur Lösung hinzu. Gut mischen.
  1. Eiswürfel hinzufügen, um es zu würzen. Ihr Entgiftungsgetränk ist fertig.

2. Kräutertee mit Apfelessig:

Sie benötigen:

  • 1 Teelöffel Apfelessig
  • ½ Teelöffel Zitronensaft
  • 2-3 Tropfen Honig
  • 1 Tasse grüner Tee
  • Ingwer geschnitten Streifen
  • Eine Prise Zimt

Anleitung:

  1. Den grünen Tee vorbereiten und ca. 3-4 Minuten in Wasser einweichen,
  1. Den Tee in einer Tasse filtrieren und die restlichen Zutaten hinzufügen.

3. Apfelessig-Dressing:

Sie benötigen:

  • ¼ Tasse Apfelessig
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Teelöffel rote Paprika
  • ¼ Tasse nativem Olivenöl extra Öl

Gewusst wie:

  1. Alle Zutaten wie Apfelessig, Paprika, Zitronensaft in einer kleinen Schüssel verquirlen.
  1. Fügen Sie langsam das Olivenöl hinzu und lassen Sie es emulgieren.
  1. Das Salatdressing mit Salz und Pfeffer würzen.
  1. Sie können den Inhalt auch in einem luftdichten Behälter kühlen und mit frisch geschnittenem Salatgemüse mischen.

Ein Wort der Vorsicht:

  • Konsumieren Sie nicht zu viel Apfelessig, da dies sowohl für Sie als auch für Ihr Baby schädlich sein kann. Übermäßiger Verbrauch kann zu geringer Mineraldichte und niedrigem Kaliumgehalt führen.
  • Nimm niemals konzentrierten Apfelessig, da das saure Element die Gewebe von Mund und Rachen verbrennen kann. Sie müssen ACV und Wasser im Verhältnis 1: 10 verdünnen und zum Kochen oder zur Zubereitung des Salatdressings verwenden.
  • ACV kann oft den Zahnschmelz schädigen. Um dieses Szenario zu überwinden, nehmen Sie immer verdünnte ACV zu sich, und spülen Sie Ihren Mund mit klarem Wasser aus, nachdem Sie den Apfelessig getrunken haben.
  • Sie sollten immer organischen und pasteurisierten Apfelessig von Trusted Shops kaufen. Lesen Sie ggf. das Produktetikett, um mehr darüber zu erfahren.

Haben Sie Apfelessig während des Stillens gegessen? Hatten Sie irgendwelche Nebenwirkungen? Erzählen Sie uns davon. Hinterlasse einen Kommentar unten.

Warum frauen in einem bestimmten alter einen standardschwangerschaftstest durchführen müssen

Eine kürzlich von einer gruppe von wissenschaftlern durchgeführte studie untersuchte die möglichkeit, schwangerschaftstests für frauen im reproduktiven alter zu fördern, bevor sie sich einer operation unterziehen. die tests würden dazu beitragen, die nachfolgenden nebenwirkungen des operativen eingriffs zu minimieren und die negativen auswirkungen auf die frau und ihr ungeborenes kind zu mildern.