Wie man mit Baby-Formel in 6 einfachen Schritten beginnt

Anonim

Es gibt viele Gründe, warum Eltern sich entscheiden, ihre Babys zu füttern.

Was auch immer der Grund sein mag, die folgenden Informationen sollen Ihnen helfen, mit der Formelfütterung zu beginnen.

Aber zuerst, nur für den Fall, dass Sie eine Formel für das Auffüllen von Futtermitteln oder ein niedriges Angebot ohne eine offizielle Diagnose einführen, lesen Sie bitte zuerst unseren Artikel über niedrige Milchversorgung, sowie den Artikel nicht genug Milch? - beide von einem International Board Certified Lactation Consultant (IBCLC) geschrieben.

Es ist sehr wichtig, sich nicht selbst zu diagnostizieren, bevor man zur Formel übergeht, da es viele Mythen über Milchversorgung und -menge gibt.

Die beste Person, um ein Stillproblem richtig zu diagnostizieren, ist eine IBCLC. Andere medizinische Fachkräfte erhalten ein minimales Stilltraining (nur wenige Stunden für die meisten medizinischen Berufe). Sie können auch die Helpline der Australian Breastfeeding Association unter der Nummer 1800 686 268 anrufen.

Also lasst uns anfangen!

Formula Essentials # 1: Must-Have-Artikel für die Formel Fütterung

Wenn Sie vorhaben, Ihr Baby zu füttern, benötigen Sie:

  • Formel
  • Sechs oder mehr Flaschen
  • Sechs oder mehr Zitzen
  • Sterilisierende Ausrüstung
  • Flaschen- und Zitzenbürste

Formula Essentials # 2: Auswahl der richtigen Flaschen und Sauger

Es gibt eine Reihe von Flaschenarten auf dem Markt. Die besten sind die Standardflaschen, die relativ billig und leicht zu finden sind. Wenn Ihr Baby wächst, können Sie feststellen, dass das Experimentieren mit verschiedenen Flaschen Ihnen hilft, die perfekte Passform zu finden. Wenn Sie Plastikflaschen wählen, stellen Sie sicher, dass Sie die mit "BPA-frei" gekennzeichneten kaufen.

Für ein neugeborenes Baby sollten Sie die Zitzen mit den kleineren Löchern verwenden. Sie lassen die Milch langsam fließen und verhindern, dass das Baby auf einmal zu viel Milch bekommt. Wenn Ihr Baby (und sein Appetit) wächst, kann es sein, dass er ein größeres Loch braucht, um die richtige Menge Milch zu bekommen.

Die besten Zitzen haben lange Nippel, die sich allmählich erweitern. Diese Zitzen ermöglichen es dem Baby, die Brustwarze in den hinteren Teil ihres Mundes zu ziehen (wie bei einer Brust). Die kürzeren, breiteren Brustwarzen können nicht so leicht in den Mundbereich des Babys geführt werden, so dass das Baby oft das Ende der Brustwarze wie ein Strohhalm ansaugt. Dies kann zu Lücken in der Mundwinkel des Babys führen, und ein Anstieg der Luft geschluckt und Milch ausgetreten.

Formula Essentials # 3: Wie man die Flaschen sterilisiert

Bevor Sie die Flaschen sterilisieren können, müssen Sie sicherstellen, dass sie ordnungsgemäß gereinigt sind. So bald wie möglich nach jedem Futter sollten Sie warmes, seifiges Wasser verwenden, um die Flasche und den Sauger mit der Flasche und der Zitzenbürste zu reinigen. Nehmen Sie Kuchen, um alle Milchrückstände zu entfernen.

Es gibt eine Reihe von verschiedenen Möglichkeiten, Ihre Babyflaschen zu sterilisieren:

  • Kochen - dafür benötigen Sie eine große Pfanne mit Deckel. Es ist am besten, eine Pfanne speziell für diesen Zweck zu kaufen. Füllen Sie die Pfanne mit Wasser und tauchen Sie die gesamte Fütterungsanlage vollständig ein. Bedecken und kochen für mindestens 10 Minuten.
  • Elektrische Dampfsterilisatoren - Flaschensterilisatoren sind eine teure, aber bequeme Möglichkeit zur Sterilisation von Fütterungsgeräten. Die Sterilisatoren variieren zwischen Marken, aber die meisten können sechs Flaschen (plus eine Auswahl an Zitzen) gleichzeitig sterilisieren. Wenn Sie sich für einen Flaschensterilisator entscheiden, beachten Sie die Richtlinien des Herstellers zur Verwendung.
  • Chemisches Sterilisieren - Flaschen können in kaltem Wasser sterilisiert werden, wenn sie von einer ungiftigen chemischen Sterilisationstablette begleitet werden. Diese auflösbaren Tabletten, die zu kaltem Wasser hinzugefügt werden, können Flaschen und Zitzen sterilisieren. Befolgen Sie die Gebrauchsanweisung des Herstellers. Es dauert ungefähr eine halbe Stunde, um eine Flasche mit dieser Methode zu sterilisieren.
  • Mikrowellensterilisatoren - Sterilisatoren zur Verwendung in der Mikrowelle sind weit verbreitet. Diese sind bequem und hinterlassen keinen lustigen Geschmack oder Geruch auf der sterilisierten Ausrüstung. Wenn Sie einen Mikrowellensterilisator kaufen, beachten Sie die Richtlinien des Herstellers zur sicheren Verwendung.
  • Sterilisieren der Spülmaschine - ein Waschzyklus von mindestens 80 Grad Celsius sterilisiert die Fütterungsausrüstung. Die Flaschen müssen jedoch sofort verwendet werden, da sie nach dem Öffnen der Spülmaschine nicht mehr steril sind.

Formula Essentials # 4: Einen Feed erstellen

# 1. Sie sollten das Fütterungsgerät so lange im Sterilisator belassen, bis Sie es benötigen. Hygiene ist sehr wichtig, also waschen Sie Ihre Hände und desinfizieren Sie gründlich die Arbeitsfläche, bevor Sie eine Flasche zusammenstellen.
# 2. Kochen Sie genug Wasser für eine Flasche. Wenn Sie einen Wasserkocher verwenden, lassen Sie das Wasser kochen, bis der Wasserkocher ausschaltet. Wenn Sie eine Pfanne verwenden, lassen Sie sie vor dem Ausschalten der Kochstelle kochen.
#3. Lassen Sie das Wasser leicht abkühlen, aber lassen Sie es nicht unter 70 Grad Celsius gehen (Formelpulver ist nicht steril, daher muss es heiß sein, um das Pulver zu sterilisieren). Dann gießen Sie die richtige Menge Wasser in die sterilisierte Flasche.
# 4. Befolgen Sie die Aufbereitungsanweisungen auf der Verpackung der Formel. Fügen Sie der Flasche die richtige Anzahl von Messlöffeln hinzu.
# 5. Stellen Sie die Flasche zusammen und drehen Sie sie dann, um die Formel zu mischen.
# 6. Die Flasche wird zu heiß sein, um sie Ihrem Baby zu geben, also müssen Sie sie abkühlen. Halten Sie die Flasche unter einen fließenden kalten Wasserhahn oder tauchen Sie sie in Eiswasser, bis sie abgekühlt ist.
# 7. Überprüfen Sie die Temperatur der Milch, indem Sie ein paar Tropfen auf Ihren Handrücken gießen. Wenn es sich in Ordnung anfühlt, können Sie Ihr Baby füttern. Wenn nicht, wiederholen Sie Schritt 6 bis zum Abkühlen.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Flaschen im Voraus zu konfektionieren, müssen diese nicht länger als 24 Stunden auf der Rückseite des Kühlschranks aufbewahrt werden. Die Kühlschranktemperatur darf nicht höher als 5 ° C sein.

Um die aufbewahrte Flasche wieder aufzuwärmen, müssen Sie die Flasche 10 Minuten lang behutsam erwärmen. Länger als 10 Minuten können schädliche Bakterien sich in der Flasche vermehren. Um es wieder aufzuwärmen, sollten Sie die Flaschen 10 Minuten lang bei schwacher Hitze in einen Topf mit warmem Wasser stellen. Alternativ können Sie die Flaschen mit einem Flaschenwärmer erwärmen. Überprüfen Sie immer die Temperatur der Milch auf dem Handrücken, bevor Sie sie dem Baby anbieten.

Formula Essentials # 5: Füttern Sie Ihr Baby

Sie sollten Ihr Baby während der Fütterungen festhalten. Haut zu Haut während des Futters kann sowohl bei der Bindung als auch bei der Verdauung helfen. Neige die Flasche so, dass die Zitze voll Milch ist, dies reduziert die Menge an Luft, die dein Baby schluckt).

Wenn Ihr Baby während des Fütterns windet oder weint, kann er Wind haben. Versuchen Sie, das Baby aufzusetzen, um den Wind loszuwerden. Sie können feststellen, dass das Reiben Ihres Babys hilft, es zu klären.

Lassen Sie Ihr Baby nie unbeaufsichtigt mit einer Flasche. Stützen Sie die Flasche nicht während des Futters ab. Halten Sie die Flasche immer fest, damit Sie sicherstellen können, dass sie sich in der richtigen Position befindet und keine Gefahr besteht, dass Sie sich verschlucken.

Lassen Sie Ihr Baby nachts nicht mit einer Flasche schlafen. Im Gegensatz zu Brüsten setzt die Flasche Milch frei, wenn sie nicht aktiv angesaugt wird, und dies kann dazu führen, dass sich Milch um die Zähne schlafender Babys sammelt. Dies kann zu Karies führen.

Formula Essentials # 6: Wie viel Formel zu geben

Wie beim Stillen sollten Sie Ihr Baby füttern, wenn er hungrig ist. Versuchen Sie nicht, Ihr Baby nach einem Zeitplan zu füttern, folgen Sie einfach seinen natürlichen Hinweisen. An manchen Tagen kann er hungriger sein als andere, zum Beispiel während Wachstumsschüben, und an anderen Tagen kann er nicht so viel Milch zu sich nehmen, zum Beispiel wenn er sich unter dem Wetter fühlt.

Zwingen Sie Ihr Baby nie dazu, eine Flasche zu beenden. Ihr Baby ist am besten in der Lage, seinen Hunger zu beurteilen. Werfen Sie unfertige Flaschen der Formel immer innerhalb einer Stunde weg.

Wenn Ihr Neugeborenes kein Futter verlangt hat, bieten Sie alle zwei bis drei Stunden eine Flasche an und lassen Sie die Länge des Futters bestimmen. Lerne, die Hungerzeichen deines Babys zu erkennen, damit du rechtzeitig reagieren kannst.

Wenn Sie befürchten, dass Ihr Baby zu viel oder zu wenig Formel bekommt, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Literatur-Empfehlungen

  • Flaschenpflege - 6 Schritte zur besseren Flaschenfütterung
  • Warum Sie nie Extrawasser zu der Milch des Babys hinzufügen müssen
  • 9 Dinge zu vermeiden, wenn Formula Fütterung
  • Wie hochproteinhaltige Babyformel Adipositas verursachen kann (Wichtigkeit der Wahl von proteinarmen Formeln)