Wie man seinem Ehemann Respekt erweist: 13 grundlegende Dinge, die du ausprobieren solltest

Weibliches Video: Die Wahrheit: Ende der Illusion - Hörbuch (Stefan Molyneux) - Das Buch das DEIN LEBEN verändert (Juni 2019).





Anonim

Stellen Sie sich vor, Sie veranstalten eine Party. Ihr Mann hat liebevoll einen Kuchen gebacken und für die Gäste gebracht. Aber das Design auf dem Kuchen wurde gestört, und Sie sind wütend. Sie warten nicht, bis die Gäste weg sind, aber gehen Sie voran und kritisieren Sie ihn vor allen.

Klingt das nicht unhöflich? Solche Vorfälle ereignen sich, wenn wir uns in einer Beziehung nicht respektieren; wenn eine Frau nicht die Notwendigkeit sieht, die Selbstachtung ihres Mannes zu schätzen. Du würdest nicht wollen, dass solche Situationen in deinem Leben passieren. Und Sie können sicherstellen, dass sie nicht passieren, wenn Sie Ihren Ehemann respektieren.

MomJunction sagt dir, wie du deinen Ehemann respektieren und bewundern kannst. Weiter lesen.

Warum sollten Sie Ihren Ehemann respektieren?

Die Antwort ist einfach: Ehemann und Ehefrau müssen einander respektieren wie zwei Erwachsene. Die beiden sind in einer Ehe gleich. Männer sehnen sich nach Respekt und Ehre, während Frauen nach Liebe, Romantik und Vertrauen in eine Beziehung suchen (das heißt nicht, dass sie keinen Respekt brauchen).

Ihr Respekt für Ihren Ehemann wird ihn ermutigen, seine Pflichten als Familienoberhaupt zu erfüllen. Er gewinnt das Vertrauen, dass er Ihre Erwartungen erfüllen kann und Sie sind immer da, um ihn zu unterstützen.

Der Mann des Hauses wird nicht zögern, einige entscheidende Entscheidungen zu treffen, da er weiß, dass Sie ihn nicht erniedrigen werden, wenn die Dinge nicht so laufen, wie sie sollten.

Andererseits, wenn Sie dazu neigen, Ihren Ehemann für jede seiner Bewegungen zu kritisieren, entbindet er sich seiner Verantwortung.

Hier sind einige weitere Gründe, warum Sie Ihren Ehemann respektieren sollten:

  • Er unterstützt die Familie emotional und finanziell.
  • Er ist eine fleißige Person, die ständig bemüht ist, die Familie glücklich zu machen.
  • Ihr Ehemann ist das Vorbild für Ihre Kinder.
  • Er liebt dich bedingungslos und bleibt in schweren Zeiten bei dir.
  • Er vertraut Ihnen und kommt zu Ihnen mit allen Problemen, die er beruflich oder persönlich hat.
  • Ihr Respekt bestätigt seine Qualitäten als Ihr Ehemann und Vater für Ihre Kinder.
  • Dein Respekt motiviert ihn, und er neigt dazu, dich noch mehr zu lieben.

So, überzeugt, dass Respekt Ihrer Beziehung zu ihm Wunder bewirken könnte? Dann möchten Sie vielleicht wissen, wie Sie Ihrem Partner Respekt erweisen können.

13 Wege deinen Ehemann zu respektieren:

Hier sind einige einfache Möglichkeiten, wie du deinen Ehemann respektieren kannst. Kreuzen Sie an und sehen Sie, ob Sie sie bereits tun:

1. Sucht seinen Rat:

Beziehen Sie Ihren Ehemann in Ihren Entscheidungsprozess ein und er wird sich geschätzt fühlen. Zeigen Sie ihm, dass Sie seine Vorschläge und Meinungen schätzen, aber zwingen Sie ihn nicht, Entscheidungen für Sie zu treffen. Zum Beispiel muss er nicht jeden Tag die Mittags- oder Abendmenüs bestimmen oder die Kleider und Schuhe für Sie auswählen. Lassen Sie die Diskussionen über wichtigere Themen wie die Finanzen der Familie, Kindererziehung und dergleichen.

2. Erinnere dich an seine Vorlieben:

Wenn du seinen Rat einholst, erinnere dich an seine Entscheidungen, damit du das nächste Mal weißt, was er will. Versteh auch seinen Geschmack. Zum Beispiel, wenn er für die Automatisierung der Arbeit zu Hause ist, wissen Sie, dass er möchte, dass Sie Haushaltsgeräte kaufen.

3. Komplimente ihn:

Wenn du mit einer Gruppe von Freunden und Familienmitgliedern diskutierst, sprich über die guten Eigenschaften deines Mannes. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie aufdringlich mit ihm angeben müssen, um die anderen Leute in der Gruppe zu nerven oder Ihren Ehemann in Verlegenheit zu bringen.

Ein aufrichtiges Kompliment wird einen großen Beitrag zur Stärkung Ihrer ehelichen Bindung leisten, und Ihr Ehemann wird sich geschätzt fühlen.

Achte auch darauf, deinen Ehemann vor deinen Kindern zu loben, da er ihr Vorbild ist und sie zu ihm aufsehen.

4. Verstehen Sie seinen Job:

Nehmen Sie Interesse an der Karriere und den beruflichen Pflichten Ihres Mannes. Männer sind frustriert, wenn ihre Frauen ihre Fähigkeiten, Talente und Fähigkeiten nicht respektieren.

Sei eine Quelle der Motivation, damit er an harten Tagen zu dir kommt.

Ihre ständige Kritik und negative Kommentare über seine Karriere und sein Berufsleben können sein Selbstwertgefühl beeinträchtigen.

Wenn Sie ihn gestört sehen, unterhalten Sie sich freundlich, um mehr über seinen Job zu erfahren, aber bombardieren Sie ihn nicht mit Fragen.

5. Sei aufgeschlossen:

Sei offen für die Ideen und Meinungen Deines Mannes. Ziehe seine Vorschläge nicht beiseite, denn das wird ihn davon abhalten, sich in dein Leben einzumischen.

Folgen Sie jedoch nicht blind seinem Rat. Evaluieren, bevor Sie sie implementieren.

6. Seien Sie mündlich über Ihre Bewunderung:

Verbergen Sie nie Ihre Bewunderung für ihn. Du magst ihn bewundern, aber es nützt nichts, wenn du ihn nicht darüber informierst. Ihr Ehemann wird Ihr Zeichen der Wertschätzung lieben und fühlen, dass alle seine harte Arbeit gerechtfertigt ist. Ihr Ehemann sucht Ihre Bestätigung und Wertschätzung, um sich selbst zu motivieren.

7. Unterstütze seine Ziele:

Deine Ermutigung oder ihr Mangel kann deine Ziele erreichen oder brechen. Ihre Unterstützung wird sich positiv auf seine Entschlossenheit auswirken, die Ziele zu erreichen, sei es beruflich oder anderweitig. Sein Wachstum bedeutet auch Ihr Wachstum, da es auch Ihnen und Ihren Kindern zugute kommt.

In Ermangelung Ihrer Unterstützung könnte Ihrem Ehemann der Eifer fehlen, in seinem Leben Erfolg zu haben.

8. Suche seine Vergebung:

Du magst manchmal falsch liegen in deinen Entscheidungen oder Taten. Sie können versehentlich Ihren Ehemann mit der Wahl Ihrer Wörter verletzen. Anstatt die Situation zu übersehen, sei nachdenklich und entschuldige dich bei deinem Mann.

Der beste Weg, Ehekonflikte zu beenden, ist, dass Sie sich entschuldigen. Ihre Entschuldigung wird zeigen, dass Sie Ihren Fehler akzeptiert haben und sicherstellen, dass Sie ihn nicht wiederholen.

9. Hören Sie ihm zu:

Wenn Ihr Mann sich mit Ihnen unterhalten möchte, schenken Sie ihm Ihre volle Aufmerksamkeit.

Wenn Sie damit beschäftigt sind, fernzusehen, Hausarbeiten zu erledigen oder sich um Kinder zu kümmern, nehmen Sie sich etwas Zeit für eine friedliche persönliche Interaktion mit ihm.

Unterbrich ihn nicht, um deine Meinung zu teilen. Lassen Sie ihn abschließen, bevor Sie eine Schlussfolgerung ziehen und ihn beraten.

10. Kritisiere deinen Mann nicht vor anderen:

Das ist das Schlimmste, was du tun kannst, um deinen Ehemann zu missachten. Egal, was dein Ehemann getan haben muss, du hast kein Recht, ihn öffentlich zu beleidigen. Sprich privat mit ihm, um zu erklären, wo er falsch gelaufen ist und was er hätte tun können. Aber ihn vor seinen Kindern, der Familie oder den Freunden anzuschreien, ist nicht der richtige Weg, um mit der Situation umzugehen.

11. Erwarte nicht, dass er perfekt ist:

Keiner von uns ist perfekt. Du bist nicht perfekt und so ist dein Ehemann. Sie werden unvernünftig sein, wenn Sie erwarten, dass er die Dinge immer perfekt macht. Verstehen und akzeptieren Sie seine Schwächen. Wenn er vergesslich ist, die Lichter im Badezimmer abzuschalten, nageln Sie ihn nicht. Du weißt, dass es seine Angewohnheit ist, die Lichter zu vergessen, lass ihn leise wissen, dass er sich daran erinnert, sie beim nächsten Mal auszuschalten.

12. Denken Sie nach, bevor Sie sprechen:

Wiegen Sie Ihre Worte. Ja, das gilt auch, wenn Sie mit Ihrem Ehemann sprechen. Wähle deine Wörter sorgfältig aus und überprüfe, ob eines der Wörter, die du verwendest, hart und verletzend ist.

13. Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ihn:

Ihre Kinder werden ihren Vater respektieren, wenn Sie Ihren Ehemann respektieren. Erzähle ihnen gute Dinge über ihren Vater, erzähle ihnen, wie er Tag und Nacht darum kämpft, sie glücklich zu sehen. Wenn deine Kinder sich über ihren Vater aufregen, werden sie dich um Rat fragen. Unterstütze deinen Ehemann, damit deine Kinder wissen, dass er recht hat.

Manchmal kann dein Mann dich ärgern und beleidigen, aber du musst ruhig und positiv sein. Versuchen Sie, mit den Situationen richtig umzugehen und wirksame Lösungen zu finden, um den Konflikt zu lösen.

Wie Sie Ihren Ehemann bewundern können:

Taten sagen mehr als Worte, und wenn Sie Ihre Bewunderung und Ihren Respekt durch Ihre Taten ausdrücken können, wird Ihr Ehemann Sie bedingungslos lieben. Hier sind einige einfache Möglichkeiten, wie Sie Ihre Bewunderung zeigen können:

1. Bleib positiv:

Betrachte Dinge mit einer positiven Einstellung. Schätzen Sie die harte Arbeit Ihres Mannes und kämpfen Sie, um die Familie glücklich zu machen. Das Leben ist nicht immer glatt. Ihre positive Einstellung wird der Familie helfen, durch die schwierigen Tage zu segeln.

2. Respektiere seine Meinung:

Stell dir vor, du fragst nach seiner Meinung, aber wenn er gibt, kritisierst du seine Ansichten und Vorlieben. Das wird ihn zum Schweigen bringen und das nächste Mal, wenn Sie sich ihm wegen seiner Ansichten nähern, wird er seine Meinung nicht sagen. Arbeite an seinem Rat und lass ihn wissen, dass es dir wirklich wichtig ist. Er wird sich wichtig fühlen.

3. Schätze seine Ideen:

Erlaube ihm, über seine Ideen zu sprechen. Unterbrich ihn nicht mit deinen Meinungen oder lache über seine Gedanken. Bewundere ihn, wie er über das Wohl deiner Familie oder das Wachstum deiner Kinder nachgedacht hat. Sag ihm, dass du seine Gefühle für die Familie verstehst.

4. Nicht nörgeln:

Ihr Mann ist ein reifer Mann, also versuchen Sie nicht, ihn wie ein Kind zu behandeln. Geben Sie ihm seinen persönlichen Platz, damit er seine Freiheit genießt und seine Entscheidungen unabhängig treffen kann.

5. Sei dankbar:

Niemals deinen Ehemann als selbstverständlich hinnehmen. Danke ihm, wer er ist und sag ihm, wie sehr du ihn schätzt.Ob groß oder klein, ein Dankeschön wird Ihre Beziehung weit bringen.

6. Lächle ihn:

Lächeln verbreitet Glück im Leben und kann deine Beziehung stärken. Öffnen Sie die Tür mit einem Lächeln, wenn er nach Hause kommt, beantworten Sie seine Fragen mit einem Lächeln und behandeln Sie die Situationen mit einem breiten Lächeln. Das wird Positivität um euch beide verbreiten.

7. Zeig deine Liebe körperlich:

Wenn er einen Leistungspreis im Amt erreicht hat, umarme ihn. Wenn er Ihrem Kind geholfen hat, ein Rennen in der Schule zu gewinnen, küssen Sie und danken Sie ihm für seine Unterstützung. Lass ihn sich mit deiner Berührung wichtig fühlen.

8. Achte auf deinen Ton:

Achte bei der Kommunikation mit deinem Mann auf deinen Ton und deinen Ausdruck, besonders wenn du streitest. Sei nicht unhöflich, aber nervig, dass er klingt. Am wichtigsten, schreien Sie nicht, denn indem Sie ihn anschreien, eskalieren Sie die Situation. Was noch schlimmer ist, ist, dass Sie Ihren Kindern ein falsches Beispiel geben.

9. Erörtern Sie die Erziehung:

Bestätigen Sie die Rolle Ihres Mannes in der Erziehung und Erziehung Ihrer Kinder. Denken Sie über seine Ideen und Meinungen nach, weil seine Art zu denken anders sein könnte als Ihre und Sie könnten neue Einsichten in das Problem bekommen, indem Sie es mit ihm besprechen.

Sie tun möglicherweise alles, um Ihren Ehemann zu respektieren. Aber manchmal funktionieren die Dinge vielleicht nicht gut. Liegt es daran, dass Sie auf irgendeine Weise respektlos klingen? Hier herausfinden.

Zeichen, dass Sie Ihrem Mann gegenüber respektlos sind:

Respekt ist die Grundlage für eine gesunde Beziehung. Wenn Ihr Ehemann ständig das Gefühl hat, dass er respektlos ist, kann dies oft zu Ressentiments führen. Hier sind einige Zeichen, dass Sie Ihrem Ehemann gegenüber respektlos sind:

1. Du hörst nicht auf deinen Ehemann:

Zuhören und Wert auf die Meinung deines Mannes legen ist ein grundlegendes Zeichen des Respekts. Die Partner sollten ihre Gedanken ohne Zögern miteinander teilen können. Wenn Sie sich weigern, auf Ihren Mann zu achten und ihn ständig zu unterbrechen, ist das ein Zeichen von Respektlosigkeit.

2. Sie kritisieren seine Eltern:

Auch wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich mit Ihren Schwiegereltern zu arrangieren, sollten Sie erkennen, dass sie die Eltern Ihres Mannes sind. Er konnte so gut erwachsen werden und seine Erwartungen erfüllen, weil seine Eltern ihn sein ganzes Leben lang unterstützten. Sie sollten sie genauso respektieren, wie Sie erwarten, dass Ihr Ehemann Ihre Eltern respektiert. Die Gefühle sind gegenseitig.

3. Sie klingen verletzend:

Ihr Mann bringt Ihnen ein Überraschungsgeschenk, aber Sie sind enttäuscht, dass es Ihnen nicht gefällt. Du sagst ihm zu seinem Gesicht, dass er deine Vorlieben nie verstanden hat und er sich nie darum gekümmert hat zu wissen, was du willst. Das wird ihn abschrecken, und er würde zögern, irgendwelche Geschenke für dich in der Zukunft zu kaufen. Er könnte es auch vorziehen, dass Sie einkaufen gehen.

Ein harscher Ton, unhöfliche Sprache oder verletzende Worte sind Zeichen dafür, dass Sie Ihren Ehemann nicht respektieren. Achte auf deine Worte, damit sie deine Bindung nicht bitter machen.

Respekt voreinander ist die Grundlage jeder Beziehung. Und eine Ehe ist keine Ausnahme. Wenn Sie Ihren Ehemann respektieren, wird er es erwidern.Stellen Sie sich eine Familie vor, in der die Mitglieder gegenseitigen Respekt haben, mit einem Lächeln auf dem Gesicht miteinander reden und die Probleme bewältigen, ohne sich gegenseitig anzubrüllen oder einander die Schuld zu geben. Und diese Familie könnte deine sein.

Was halten Sie von Respekt in der Ehe? Lass es uns im Kommentarbereich wissen.

Empfohlene Artikel:

  • Tipps, wie Sie Ihre Ehe arbeiten können
  • Liebe, Tipps zu machen, um Ihren Partner um mehr zu bitten
  • Wie man ein guter Ehemann
  • Verbesserung der Kommunikation mit Ihrem Ehepartner

Goldschlüssel

Das Moskauer Provinztheater unter der Leitung von Sergei Bezrukov bereitet eine weitere Premiere vor: Am 12. Mai wird die Aufführung "Goldener Schlüssel" nach dem Märchen von A. Tolstoi in der Produktion von Jewgenij Ibragimow vorgestellt. Dies ist die zweite Produktion für junge Zuschauer in dieser Saison - am Vorabend der Neujahrsferien präsentierte das Theater die Geschichte "Morozko".