Wie man Bauchfett in 1 Woche verliert

Weibliches Video: Wie verliert man Bauchfett in nur einer Nacht (November 2018).

 
Anonim

Stört dich dein dicker Bauch? Haben Sie sich jemals gefragt, ob Sie einen unglaublich flachen Bauch schneller als jeder Ihrer Kollegen erreichen könnten? Aufgrund der heutigen sitzenden Lebensweise und der schlechten Essgewohnheiten ist es kein Wunder, dass ein dicker Bauch die meisten von uns beschäftigt.

Was ist, wenn Sie in mehr als einer Woche einen Weg finden, Ihren Bauch loszuwerden? Erstaunlich, oder? Darum geht es in diesem Post! Mach weiter und lies weiter!

11 Einfache Möglichkeiten zur Reduzierung von Bauchfett in 1 Woche:

1. Kleinere Portionen öfter essen:

Dies ist eine großartige Möglichkeit, Bauchfett in einer Woche zu verlieren. Wir schlagen vor, anstatt drei volle Mahlzeiten einzunehmen und Ihr Verdauungssystem zu überlasten, sollten Sie kleinere Portionen im Abstand von 2 bis 3 Stunden essen. Vorteile wären weniger Bauchausdehnung und ein überladener Stoffwechsel, der mehr Fett verbrennen würde.

2. Reduzieren Sie Aufnahme von High-Fiber Foods:

Manchmal die meisten von uns werden Opfer von Blähungen, die eine riesige Bauchwölbung verursacht (1). Blähungen können vermieden werden, indem die Aufnahme von blähenden, ballaststoffreichen Lebensmitteln begrenzt wird. Dazu gehören:

  • Brokkoli
  • Bohnen
  • Rosenkohl
  • Blumenkohl

Diese ballaststoffreichen Gemüsesorten sind gut für den Körper, aber tödlich für deine Körperform. Wir schlagen vor, dass Sie sie während dieser Woche aus Ihrer Ernährung entfernen, da sie Blähungen und Blähungen verursachen. Sie können sie jedoch nach einer Woche nach und nach wieder in Ihre Ernährung aufnehmen.

3. Regulieren Sie die Aufnahme von rohen Früchten und Gemüse:

Wir empfehlen Ihnen, nicht zu viel rohes Gemüse und Obst auf einmal zu essen. Besser essen Sie sie in kleineren Portionen verteilt über den Tag, da sie Ihren Magen dehnen.

4. Zurückgeschnittene Milchprodukte:

Milchprodukte, insbesondere bei Personen mit Laktoseintoleranz (2), verursachen unangenehme Gaszustände und Blähungen. Dies geschieht, weil sie Schwierigkeiten haben, ""Laktose"", den in Milchprodukten enthaltenen Zucker, zu verdauen. Wir empfehlen Ihnen, Joghurt zu verwenden und kleinere Portionen Milch und Milchprodukte zu verwenden. Es ist auch gut für Ihre Form, wenn Sie Milchprodukte zusammen mit anderen Lebensmitteln essen.

5. Essen Sie mehr Kalium-reiche Lebensmittel:

Hochkalium Lebensmittel wie Avocados, Bananen, Papaya, Mango, Melone und Joghurt haben eine Reihe von Blähungen reduzieren Vorteile. Dies liegt daran, dass Kalium ein natürliches Diuretikum ist, das hilft, Wassereinlagerungen und Schwellungen zu reduzieren (3).

6. Essen Sie mehr Beeren und Nüsse:

Beeren sind große Fett bekämpfende Lebensmittel. Die Wissenschaft beweist, dass diese verhindern, dass Fettzellen größer werden. Diese helfen den Fettzellen bei der Produktion von ""Adiponectin"", einem Hormon, das hilft, Entzündungen zu reduzieren und gleichzeitig den Blutzucker zu senken.

Nüsse können auch helfen, Ihren Bauch straff zu halten. Untersuchungen zeigen, dass Menschen, die zweimal in der Woche Nüsse essen, viel seltener an Gewicht zunehmen als Menschen, die keine Nüsse zu sich nehmen.

7. Trinken Sie mehr Wasser:

Wasser ist gut für die Gesundheit, aber es ist noch besser, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren und Ihren Bauch flach zu machen. Denn wenn Sie genug Wasser trinken, helfen Sie Ihrem System tatsächlich dabei, einen angemessenen Wasserhaushalt aufrechtzuerhalten, der dazu beiträgt, die Wasseransammlung, eine Hauptursache für aufgeblähte Bäuche, zu reduzieren. Wasser macht uns auch satt und reduziert das Überessen.

8. Grüner Tee hilft:

Grüner Tee kommt mit Antioxidantien namens ""Catechine"", die bekanntermaßen Bauchfett reduzieren. Wir schlagen vor, dass Sie vor dem Training grünen Tee trinken.

9. Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Smoothie:

Smoothies sind eine gute Möglichkeit, gesund und hydratisiert zu bleiben. Sie sind einfach zu machen und eine der besten Möglichkeiten, den Tag zu beginnen. Wir empfehlen Wassermelonensmoothie, da diese Frucht reich an einer Aminosäure namens ""Arginin"" ist, die dafür bekannt ist, Körperfett zu reduzieren und die Muskelmasse zu erhöhen.

Ein Ananas-Smoothie stapelt dich mit ""Bromelain"", einem Enzym, das dabei hilft, Protein abzubauen und Blähungen zu unterdrücken.

10. Mache Ingwer zu Deinem Freund:

Ingwer hilft nicht nur, deinen Darm zu beruhigen und Blähungen zu reduzieren, sondern ist auch ein hervorragendes Mittel gegen Gas. Sie können Ingwer nehmen, indem Sie ihn mit Ihrem grünen Tee kneten, oder Sie können kleine Stücke der Wurzel in Wasser kochen, um Ingwertee herzustellen. Pfefferminze funktioniert gut, um Blähungen zu bekämpfen. Sie können Pfefferminzbonbons essen, Pfefferminztee trinken oder Pfefferminzblätter zu Wasser oder grünem Tee hinzufügen.

11. Bleiben Sie weg von Alkohol und kohlensäurehaltigen Getränken:

Wir versuchen nicht, Party-Poppers zu sein, indem Sie vorschlagen, dass Sie weg von Ihren Lieblingsgetränken bleiben. Alkohol ist nicht dein Freund, wenn du einen flachen Bauch haben willst, weil er deinen Körper dazu bringt, mehr von dem Fett zu speichern, das du isst. Und das ist nicht alles; Es macht auch Sie etwa 36% weniger Fett als Sie verbrauchen, wenn Sie alkoholfrei sind.

Alkohol kann auch die körpereigene Produktion von fettverbrennenden Hormonen hemmen. Kohlensäurehaltige Getränke enthalten Gas und daher verbrauchen Sie nach dem Verzehr natürlich mehr Gas in Ihrem Magen-Darm-Trakt, was zu Blähungen führt.

Einen flachen Bauch mit Übungen bekommen:

Sie fragen sich, wie Sie Bauchfett in einer Woche verlieren können? Übungen, die auf den ganzen Körper konzentrieren, sind am besten für das Abnehmen am Bauch. Nachdem dies gesagt wurde, gibt es ein paar spezifische Übungen, die Sie tun können, um einen fabelhaften und flachen Bauch zu bekommen.

1. Herzfrequenz:

Aerobic ist Ihre größte Waffe gegen Bauchfett. Es ist das beste, um das tiefe viszerale Fett loszuwerden, das im Abdomen gespeichert wird. Und Studien beweisen, dass es sogar besser ist als Widerstandstraining oder Krafttraining. Also, ein flotter Spaziergang oder Schwimmen sollte der Ausweg sein, wenn Sie einen flachen Bauch in einer Woche wollen. Wir schlagen vor, dass Sie die aerobe Aktivität für jeweils 10 Minuten über den Tag verteilen, anstatt zu versuchen, für eine lange Zeit intensiv zu trainieren.

2. Crunches:

Diese speziellen Übungen sind sehr gut, um den Bauch flach zu halten, während sie an den Muskeln auf der Vorderseite und den Seiten des Bauches arbeiten.Hier sind ein paar Crunches, die Sie tun können, um Bauchfett loszuwerden:

  • Der Becken-Kipp-Crunch:

Dies ist hervorragend für einen flachen Bauch schnell. Sie können dies knirschen, indem Sie mit dem Rücken nach oben auf einen Stabilitätsball liegen und den Kopf auf den Ball drücken. Halten Sie Ihre Füße auf dem Boden und halten Sie eine 5- bis 10-Pfund-Hantel in Ihren Händen gegen Ihre Brust. Jetzt, straffen Sie Ihre Bauchmuskeln und knirschen Sie mit Ihren Schultern vom Ball. Heben Sie Ihre Hände hoch und versuchen Sie, in den Himmel zu gelangen. Wiederholen.

  • Arme über Straight-Leg Crunch:

Legen Sie sich mit ausgestreckten Armen auf den Rücken und die Beine in einem Winkel von 45 Grad. Heben Sie Ihre Arme hoch und heben Sie Ihre Schultern von der Matte, während Sie Ihre Beine heben, bis sie senkrecht zum Boden sind. Kehre zu deiner Ausgangsposition zurück. Mach 3 Sätze von 15 Wiederholungen und baue dich allmählich auf.

3. Arbeiten Sie Ihren Kern:

Der Kern besteht aus Bauchmuskeln und den Muskeln des unteren Rückens, Beckenbodens und Hüften. Es hat insgesamt 15 Muskeln. Also, um einen flachen Bauch zu bekommen, braucht man Übungen wie Planken und Liegestütze, um alle diese Muskeln anzugreifen. Zu diesen Übungen gehören:

  • Die Seitenplanke:

Du kannst diese einfache Übung machen, indem du dich auf deine linke Seite legst, wobei dein Ellenbogen direkt unter deiner Schulter und deine Beine übereinander liegen. Legen Sie Ihre rechte Hand auf Ihre rechte Hüfte. Jetzt, straffen Sie Ihre Bauchmuskeln und heben Sie Ihre Hüften vom Boden ab. Auf diese Weise arbeiten Sie direkt an den Bauchmuskeln. Halten Sie für mindestens 30 Sekunden und wiederholen Sie auf der anderen Seite.

  • Das Push-Up-Training:

Starten Sie das Training in der Liegestütz-Position. Legen Sie Ihre Hände auf den Boden 2 Zoll breiter als Ihre Schultern. Nun, mit den Füßen an Ort und Stelle, strecke deine Hände so weit wie möglich hinaus, bis du eine Dehnung in deinem Bauch spürst. Gehen Sie ähnlich zurück. Wir schlagen vor, dass Sie 10-12 Wiederholungen für ein schönes Bauchmuskeltraining machen.

Stress und Angstzustände sollten in dieser Woche vermieden werden. Stress produziert ein Hormon namens ""Cortisol"", das die Gewichtszunahme im Bauchbereich fördert. Also bleib einfach ruhig und mach weiter!

Hier sind einige andere Möglichkeiten, wie Sie das Aussehen eines Bauches reduzieren können:

1. Stand Up Straight:

Dies erfordert, dass Sie Ihre Haltung verbessern. Aber, arbeiten Sie an Ihrer Haltung, wenn Sie aufstehen, können Sie 5 Pfund schlanker aussehen. Stellen Sie sich so hin, dass Ihr Becken entspannt ist. Sie können auch an einer Wand stehen, um zu prüfen, ob Ihre Haltung gerade ist. Stellen Sie sicher, dass Ihr Rücken nicht mehr als ein Zoll zwischen der Wand und dem unteren Rücken gegen die Wand gedrückt wird. Ein größerer Abstand bedeutet, dass Ihr Becken nicht gerade ist.

Achte auch darauf, dass du deinen Brustkorb mit deinem Bauch ausrichtest. Jetzt rollen Sie die Schultern zurück und lassen Sie sie sanft fallen und zentrieren Sie Ihren Kopf über Ihre Wirbelsäule. Verlängere deinen Nacken, indem du dir eine Schnur vorstellst, die sanft die Krone deines Kopfes hebt.

Wie machst du das Aufstehen zu einer Gewohnheit? Wir empfehlen, dass Sie Pilates ausprobieren. Die Forschung beweist, dass Pilates eine der besten Möglichkeiten ist, die Körperhaltung zu verbessern und die Bauch- und Rückenmuskulatur zu stärken.Hier ist eine Pilates-Bewegung, die Sie tun können, während Sie noch im Bett sind, die Ihre Haltung für den Tag gerade einstellen wird.

Belly Ins:

Ziehen Sie Ihren Bauch in Ihre Wirbelsäule, während Sie auf Ihrem Bett liegen. Langsam, glätten Sie Ihren unteren Rücken zum Bett, indem Sie Ihre Kernmuskeln verwenden. Wir schlagen vor, dass Sie ausatmen, während Sie Ihren Bauch nach unten drücken und bei der Freigabe einatmen. Wiederholen Sie die Zeiten für eine gerade Haltung.

2. Früh schlafen:

Früh schlafen hat eine Reihe von Vorteilen. Frühschläfer neigen weniger zu Überernährung. Recht zu essen und zu trainieren wird dir nur dann einen flachen Bauch geben, wenn du genug Schlaf bekommst. Wir wissen jetzt, dass ein geringerer Schlaf die Werte des Stresshormons ""Cortisol"" erhöhen kann, was die Fettspeicherung um den Bauch erhöht. Es wurde auch mit der Erhöhung des Niveaus von tiefem Bauchfett verbunden.

3. Machen Sie Ihre Garderobe für Sie arbeiten:

Wählen Sie immer Bauchabflachung Kleidung und Stoffe. Wählen Sie Stoffe, die über Ihren Bauch gleiten. Verwenden Sie natürliche Stoffe und Graben Lycra, die jede Ausbuchtung betont.

Lenken Sie das Auge vom Bauch weg, indem Sie z. B. Kleidung wählen, die auf der Brust betont. Sie können auch Shapewear tragen, um Ihren Bauch zu verkleinern und Ihre Taille zu verkleinern.

Diät für schnelle Gewichtsabnahme:

Im Anschluss folgt die Super-Diät, um Bauchfett in einer Woche zu reduzieren!

Die beste Diät für schnelle Gewichtsabnahme schließt die folgenden Nahrungsmittel aus:

  • Alle Zucker, einschließlich raffinierten sowie natürlichen Zuckern. Sie müssen alle verarbeiteten Lebensmittel vermeiden, die Zucker enthalten. Auch auf Honig, Fruchtsäfte und getrocknete Früchte zurückschneiden.
  • Vermeiden Sie auch alle stärkehaltigen Lebensmittel wie Reis, Nudeln, Nudeln oder Brot. Wechseln Sie zu Vollkornprodukten wie Naturreis und Schwarzbrot oder lassen Sie sie aus, wenn Sie das Fett in einer Woche reduzieren möchten. Sie können braunen Reis wieder einführen, sobald Ihre Woche abgelaufen ist.

Und folgende sind die Lebensmittel, die Sie in Ihre Ernährung aufnehmen können:

  • Obst und Gemüse.
  • Bleib in dieser Woche bei magerem Protein und Gemüse. Fügen Sie zwischen den Mahlzeiten 1 Portion Obst und Snacks oder Nüsse hinzu.
  • Wir empfehlen Ihnen, Ihre Mahlzeiten mit Olivenöl zu würzen, damit Sie sich satt fühlen.

Nun, da Sie wissen, wie man Bauchfett in einer Woche verliert, lassen Sie es uns wissen, wenn Sie es versuchen. Befolgen Sie die Tipps heute und erhalten Sie einen flachen Bauch in einer Woche! Und teile deine Erfahrungen mit uns, indem du in der Box unten kommst!

Empfohlene Artikel:

  • 7 Einfache Möglichkeiten, um einen flachen Bauch in nur einem Monat
  • Wie Sie Ihren Bauch zu Hause glätten?
  • 5 einfache Schritte zu tun, Crunches, um einen flachen Bauch zu bekommen
  • 5 einfache Möglichkeiten, um Bauch Hündchen loszuwerden
  • 5 einfache Schritte, um Ab Crunches zu einem flachen Bauch zu bekommen