Wie man eine Maniküre zu Hause macht

Weibliches Video: maniküre zu hause selber machen- richtige nagelform und pflege l essenceTV (März 2019).





Anonim

Kennen Sie die einzigartigen Anforderungen Ihrer Haut?

Finden Sie in 5 Minuten mit der SkinID ™ Umfrage heraus.

Nehmen Sie die Umfrage

Wir alle lieben es, schöne Hände zu präsentieren. Der Weg in den Salon, um eine professionelle Maniküre zu machen, ist definitiv ein ultimativer Genuss und eine therapeutische Erfahrung. Aber was, wenn es Ihnen nicht gelingt, genug Zeit (und natürlich auch Geld!) Für Ihre regelmäßige Trinkgeld-Behandlung zu nehmen?

Sie könnten feststellen, dass eine Heimwerker-Maniküre zu Hause wegen der ständigen Angst, dass Sie sich den Finger einreißen könnten, oder aufgrund einer Vergangenheit von verpatzten Maniküren überwältigend ist. Dieses einfache Schritt-für-Schritt-Tutorial stellt sicher, dass Sie eine Maniküre in Salonqualität direkt bei Ihnen zu Hause bekommen. Der beste Teil - es ist sehr erschwinglich.

Schritte zur DIY-Maniküre

  1. Shape Your Nails
  2. Soak & Scrub
  3. Reinigung & Trimmen Die Cuticles
  4. Befeuchten
  5. Glam It Up mit Nagellack
Was Sie brauchen
  • Nagellackentferner
  • Wattestäbchen
  • Nagelknipser
  • Eine Nagelfeile
  • Hautzangen / Drücker
  • Nagelhautentferner
  • Feuchtigkeitscreme
  • Eine Wanne
  • Warmes Wasser zum Einweichen
  • Gesichtsreinigung
  • Ein Peeling
  • Nagellack

Wie man eine Maniküre zu Hause macht

1. Shape Your Nails

Bevor Sie mit Ihrer Maniküre beginnen, müssen Sie die alte Nagelfarbe entfernen. Dann schneiden Sie Ihre Nägel ab.

Wenn Sie Ihre Nägel ein paar Sekunden lang einweichen, bevor Sie sie abschneiden, wird ein Bruch verhindert. Sobald Sie Ihre Nägel befestigen, stellen Sie sicher, dass Sie sie sanft in der Form ablegen, die Sie wünschen. Es wird empfohlen, dass Sie Ihre Nägel in einer runden Form oder einem abgerundeten Quadrat an den Rändern ablegen.

Metalle und extrem grobe Materialien lassen die Nägel splittern. Es ist am besten, sie zu vermeiden. Die Entscheidung für eine Kristallnagelfeile oder ein leicht grobes Schmirgelbrett ist eine gute Idee. Sobald Sie Ihre Nägel geformt haben, verwenden Sie einen Puffer, um die Seiten und die Spitzen des Nagels zu glätten. Sie streben eine gleichmäßige Oberfläche an, aber Sie müssen auch daran denken, dass die Nagelfarbe nachlässt, wenn die Nägel zu glatt sind.

2. Soak & Scrub

Dies ist definitiv der beste Teil der Maniküre. Es ist fast therapeutisch, Ihre Hände in warmem Wasser einweichen.

Stellen Sie etwas warmes Wasser in eine Wanne und achten Sie dabei auf eine angenehme Temperatur. Fügen Sie ein Reinigungsmittel dem Wasser hinzu. Ihr Gesichtsreiniger wird in diesem Fall perfekt funktionieren, da das Hinzufügen von Seifenwasser die zarte Haut Ihrer Hände trocknet und Ihre Nagelhaut schlechter aussehen lässt. Die ideale Einweichzeit beträgt etwa drei Minuten. Während es extrem wichtig ist, die Nagelhaut vor dem Schneiden zu tränken, kann das Einweichen die Haut und die Nägel beschädigen.

Sobald Sie Ihre Hände getränkt haben, tragen Sie ein sanftes Peeling auf (Sie können auch Ihr Gesichtspeeling verwenden) und schrubben Sie Ihre Hände. Verwenden Sie einen Pinsel, um Ihre Nägel zu reinigen.Scrubbing und Peeling werden die tote Haut erfolgreich entfernen. Wasche deine Hände mit sauberem Wasser und tupfe sie dann trocken.

3. Reinigen und Trimmen der Nagelhaut

Wenn Sie ein wenig Nagelhautentferner hinzufügen, bevor Sie mit der Bearbeitung beginnen, kann dies den entscheidenden Unterschied ausmachen. Lassen Sie es für ein paar Sekunden eingeschaltet. Dann drücken Sie vorsichtig mit einem Nagelhautschieber Ihre Nagelhaut. Nagelhaut ist die weiche Haut an der Unterseite des Nagels, wo der Fingernagelknorpel und die Haut zusammentreffen.

Stellen Sie sicher, dass Sie sie nicht zu weit drücken. Dies könnte entweder die Nagelhaut schädigen oder das Nagelwachstum behindern. Sie müssen extrem sanft sein, während Sie mit Ihrer Nagelhaut arbeiten. Stellen Sie sicher, dass Sie die Nagelhaut nicht ziehen, reißen, reißen, erzwingen, schneiden oder heben. Sie müssen nur die freien Kanten mit den Zangen quetschen.

Es ist eine wenig bekannte Tatsache, dass die Nagelhaut das Nagelbett vor Schäden oder Bakterien schützt. Eine Beschädigung könnte Ihr Nagelbett gefährden.

Während Sie Ihre Nagelhaut reinigen, vergessen Sie nicht, die Nägel an den Seiten der Nägel vorsichtig zu entfernen.

4. Befeuchten Sie

Jetzt, da Ihre Hände sauber und geschmeidig sind, verwenden Sie eine reichhaltige, cremige Feuchtigkeitscreme und massieren Sie sie in Ihre Nagelhaut und Hände. Dies wird die Haut hydratisieren und auffüllen. Wenn Sie keine gute Feuchtigkeitscreme zur Hand haben, können Sie stattdessen Ihr Lieblingsöl verwenden.

5. Glam It Up mit Nagellack

Natürlich ist dies ein optionaler Schritt. Sie können oder wollen nicht einen Nagellack anwenden.

Wenn Sie Ihren Nägeln etwas Farbe hinzufügen möchten, müssen Sie sicherstellen, dass keine Feuchtigkeitscreme auf den Nägeln vorhanden ist, da die Nagelfarbe nicht gut haften bleibt. Verwenden Sie einen Wattestäbchen, um die überschüssige Creme von der Nageloberfläche zu entfernen.

Wenn Ihre Nägel schwach oder brüchig sind, ist es ratsam, zuerst eine Grundierung aufzutragen. Sie können einen transparenten Nagellack oder einen Firstfüller verwenden. Tragen Sie die Farbe Ihrer Wahl auf Ihre Nägel auf. Lassen Sie es für ein paar Sekunden trocknen, und tragen Sie dann eine weitere Schicht auf. Um Glanz und Glanz hinzuzufügen, fügen Sie eine Deckschicht hinzu.

Um Ihre Maniküre am längsten zu halten, sollten Sie Ihre Nägel mit dem Decklack (transparenter Nagellack) bearbeiten. Dies verbessert auch das Aussehen Ihrer Nägel.

Vorsichtig aufräumen, falls sich die Nagelfarbe ausgebreitet hat. Nun lass deine Nägel trocknen. Verwenden Sie keinen Fön, da die Hitze die Politur absplittern und ablösen könnte. Sie können Ihre Nägel unter dem Lüfter trocknen, aber wenn Sie sie zu nahe am Lüfter halten, können sich Blasen bilden.

Befolgen Sie für französische Spitzen die folgenden Schritte:

  • Tragen Sie eine transparente Grundierung auf Ihre Nägel auf und lassen Sie sie einige Zeit trocknen.
  • Tragen Sie einen weißen Nagellack auf die Nagelspitzen auf.
  • Lassen Sie es für ein paar Minuten trocknen.
  • Jetzt ist es Zeit für den zweiten Mantel. Dadurch wird die weiße Farbe weniger fleckig und attraktiver.
  • Lassen Sie den weißen Mantel für einige Zeit trocknen.
  • Tragen Sie dann eine einzelne Schicht klaren Nagellack auf Ihre Nägel auf. Versuchen Sie, Ihren Schlag so glatt und gleichmäßig wie möglich zu halten. Und voila! Deine Nägel sind so frisch wie Tau.

Na los! Saubere, schöne Nägel in Salonqualität in Ihrem Zuhause.Nicht zu vergessen, du hast eine Menge Geld gespart! War das nicht super einfach? Probieren Sie es aus und lassen Sie es uns wissen.

Wie man einen Leuchter mit Muscheln schmückt

Ob für ein Ferienhaus an der Küste oder ein Vorort-Residenz, ein Ozean inspiriertes Dekor-Thema kann ein Gefühl der Entspannung hervorrufen. Diese Art von Thema besteht in der Regel aus Muscheln, nautischen Gegenständen und hellen, ozeanisch inspirierten Farben. Wenn Sie mit einem Strandmotiv verzieren, vergessen Sie nicht, die Leuchten einzubauen. Dekorieren ...