Wie viel vitamin c in der schwangerschaft sicher ist

Weibliches Video: sichere Abtreibung zu Hause (Juli 2019).





Anonim

Vitamin C ist ein wasserlöslicher Nährstoff, den Ihr Körper nicht speichern kann. Daher benötigen Sie jeden Tag während Ihrer Schwangerschaft eine frische Versorgung, um das Wachstum und die Entwicklung des Fetus zu verbessern. Darüber hinaus hilft es Ihnen, gesund zu bleiben, da es der beste Freund des Immunsystems ist. Die richtige Menge an Vitamin C ist sicher für eine gesunde Schwangerschaft, aber es ist ratsam, keine Megadosen zu verwenden. MomJunction hilft Ihnen zu verstehen, warum Vitamin C während der Schwangerschaft wichtig ist, wie viel es zu nehmen ist, seine Risikofaktoren, Mangel und mehr.

Wie viel Vitamin C benötigen Sie während der Schwangerschaft?

Die empfohlene tägliche Menge (RDA) beträgt 85 mg (mg) für schwangere Frauen ab 19 Jahren; und 80 mg für Frauen von 18 und darunter.

Laut dem US Food and Nutrition Board des Insitute of Medicine und der National Academy of Sciences beträgt die tolerierbare obere Aufnahmemenge 2 000 mg pro Tag für Frauen ab 19 Jahren; und 1, 800 mg für Frauen 18 und darunter (1).

Warum brauchen Sie Vitamin C, wenn Sie schwanger sind?

Während der Schwangerschaft muss Vitamin C (auch als Ascorbinsäure bezeichnet) in den richtigen Mengen im Körper enthalten sein. Es ist essentiell für die:

  • Gesundheit der werdenden Mutter
  • Entwicklung des Fötus
  • Beseitigung aller kosmetischen Defekte bei Mutter und Kind
  1. Die antioxidative Eigenschaft von Vitamin C bekämpft Infektionen und schützt Ihren Körper vor Giftstoffen und Schäden (2).
  2. Es hilft bei der Gewebereparatur, Wundheilung, Knochenwachstum und -reparatur und bei gesunder Haut (3).
  3. Es ist lebenswichtig in , Kollagen herzustellen, ein Strukturprotein, das Bestandteil von Knorpeln, Knochen, Sehnen und Haut ist (4).
  4. Es hilft dem Körper, Eisen aus Lebensmitteln zu absorbieren (hauptsächlich vegetarische Quellen). Eisen hält den Hämoglobinspiegel normal und schützt vor Anämie. Eisenreiches Essen zusammen mit einem Glas Orangensaft hilft eine bessere Absorption (5) des Minerals.
  5. Vitamin C verhindert Zahnfleischbluten und reduziert damit subkutane Blutungen (6).
  6. Vitamin C hilft Ihnen, mit Krampfadern fertig zu werden, da es die Bildung von Cholesterin verhindert und toxische Substanzen entfernt (7).
  7. Ascorbinsäure unterstützt die richtige Entwicklung des Fetus. Es hilft bei der Bildung von Babygewebe, stärkt die Blutgefäße der Plazenta und sorgt so für mehr Sauerstoff für den Fötus und senkt das Risiko einer Plazentalösung (8).
  8. Es ist auch ein ausgezeichnetes Mittel gegen Verstopfung und ist nützlich für leichte Stuhlbewegungen (9).
  9. Verbessert die Elastizität der Haut und mindert so die Schwangerschaftsstreifen und verschwindet nach der Schwangerschaft (10).
  10. Nach dem Buch 100 besten Lebensmitteln für die Schwangerschaft , Vitamin C Vorteile für Nägel und Haare der Mutter und des Fötus.

Vitamin C-Mangel während der Schwangerschaft:

Ein Mangel an Vitamin C führt bei Mutter und Kind zu schwerwiegenden Komplikationen.

  1. Vitamin C-Mangel verhindert eine optimale Entwicklung des Gehirns des Fetus. Laut einer Studie der Universität Kopenhagen sollten schwangere Frauen von Anfang an sicherstellen, dass Vitamin C in ihre Ernährung aufgenommen wird, da die Einnahme nach der Schädigung des Gehirns nicht hilft. Die Studie hat herausgefunden, dass fetale Hirnschäden sehr früh in der Schwangerschaft auftreten können.
  2. Es wird auch Zahnfleischbluten verursachen, die die Kapillarvenen (kleine Blutgefäße) unter der Haut durchbrechen. Wenn dieser Zustand anhält, kann Skorbut auftreten.
  3. Mangel an Vitamin C kann auch raue und trockene Haut verursachen und die Heilung von Schnittwunden, Prellungen und brüchigem Haar verlangsamen.

Brauchen Sie Vitamin C Ergänzungen während der Schwangerschaft?

Es ist ziemlich einfach, den täglichen Bedarf an Vitamin C aus Lebensmitteln zu bekommen. Daher brauchen die meisten schwangeren Frauen keine Nahrungsergänzungsmittel. Ein Glas Orangensaft (besonders mit Kalzium angereichert) während des Frühstücks hilft Ihnen, die erforderliche Menge zu bekommen.

Forschungsergebnisse zeigen, dass die Supplementierung mit Vitamin C dazu beiträgt, einen vorzeitigen Bruch der choriomaniotischen Membranen (PROM) zu verhindern (11).

Es ist ratsam, vor der Einnahme von Vitamin-C-haltigen Nahrungsergänzungsmitteln mit Ihrem Arzt zu sprechen, da dies zu vorzeitigen Wehen führen kann.

Nebenwirkungen von überschüssigem Vitamin C:

  • Die Zufuhr von Vitamin C sollte die empfohlene Tagesdosis nicht überschreiten, insbesondere während der Schwangerschaft. Es kann zu den folgenden Komplikationen führen, wenn sie in überschüssigen Mengen eingenommen werden.
  • Anhaltender Verzehr von Vitamin C über zwei Gramm pro Tag kann den Gichtzustand verschlimmern und Nierensteine ​​entwickeln (12).
  • Frauen, die stark auf eine hohe Dosis Vitamin C angewiesen sind, können ihre Mangelerscheinungen zeigen, wenn sie abrupt Vitamin C einnehmen. Es ist ratsam, die Mengen schrittweise zu reduzieren.
  • Hohe Dosen von Vitamin C führen zu Bauchkrämpfen, Übelkeit, Müdigkeit, Darmblockaden, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Durchfall, Hitzewallungen und Hautausschlägen.
  • Zu ​​den fortgeschrittenen Nebenwirkungen zählen Entzündungen der Speiseröhre, Parkinson-Krankheit, Komplikationen der roten Blutkörperchen, Beschwerden an der Injektionsstelle, verdickte Blutgefäße im Bereich des Herzens, Hautreizungen, Probleme des Verdauungstrakts und Komplikationen der Harnwege.
  • Es kann das Risiko von Bluthochdruck erhöhen, und Diabetikerinnen werden einen Anstieg ihres Blutzuckerspiegels erfahren.
  • Ein paar Berichte sagen, dass die Einnahme von übermäßigen Vitamin-C-Ergänzungen Skorbut, eine Erkrankung mit Vitamin C-Mangel (13) verhindert. Aber wieder nach der American Pregnancy Association, zu viel von Vitamin C genommen, wenn schwanger kann Neugeborenen Skorbut verursachen (Baby wird mit Vitamin-C-Mangel geboren werden).Wenn Sie mehr nehmen, scheiden Ihre Nieren die überschüssige Menge an Vitamin C aus und verursachen so eine Resistenz oder Intoleranz bei Ihrem Baby.

Diurese (vermehrte Produktion von Urin) und übermäßige Flüssigkeitsaufnahme können einige der oben genannten Zustände ausschließen.

Häufig gestellte Fragen

1. Können Sie während der Schwangerschaft Vitamin C-Hustenbonbons und Erkältungsmittel einnehmen?

Ärzte sagen, dass es vollkommen in Ordnung ist, Vitamin C-Hustenbonbons (wie HALLS Defense) oder Erkältungsmittel während der Schwangerschaft einzunehmen. Es ist wie eine Ergänzung Ihres Körpers mit einem essentiellen Nährstoff, den Ihr Körper und Ihr Neugeborenes braucht. Sie sollten es vermeiden, zusätzliche Dosen einzunehmen und mit Ihrem Arzt zu sprechen, bevor Sie mit der Einnahme beginnen.

2. Kann Vitamin C Schwangerschaftstests beeinflussen?

Es ist nicht bekannt, dass der Verzehr von Vitamin-C-reichen Lebensmitteln oder die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln den Schwangerschaftstest beeinflusst, bei dem das hCG-Hormon getestet wird. Es ist ein Mythos, dass Megadosen zu Fehlgeburten führen können, da sie nicht wissenschaftlich bewiesen sind. Auch gibt es keine Hinweise auf eine Vitamin C-Interferenz mit HCG-Spiegeln.

3. Verursacht Vitamin C Abtreibung?

Eine übermäßige Zufuhr von Vitamin C kann zu Fehlgeburten führen, die manche Frauen dazu veranlassen, dieses Vitamin zur Abtreibung zu verwenden. Einige glauben, Vitamin C stimuliert den Menstruationszyklus, was zu einer Fehlgeburt führt. Aber keine Beweise zeigen seine abtreibende Natur.

4. Kann ich Blackmore Vitamin C während der Schwangerschaft einnehmen?

Blackmores Ergänzung kombiniert die Vorteile von Vitamin C, Zink und Magnesium zur Unterstützung des Immunsystems und des allgemeinen Wohlbefindens. Sie sollten jedoch Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie es einnehmen, wenn Sie schwanger sind.

5. Wie hängen Vitamin C und Bioflavonoide zusammen?

Beide sind starke Antioxidantien, die Ihre Augen und Ihren Körper gesund halten. Zitrusfrüchte und Gemüse, reich an Vitamin C, sind auch eine gute Quelle für Bioflavonoide. Sie haben einen komplementären Effekt und arbeiten effizient zusammen. Die Forscher glauben, dass die Vorteile, die nur für Vitamin C akkumuliert werden, eine kombinierte Wirkung von Vitamin C und Bioflavonoiden

6 sein könnten. Ist es sicher, während der Schwangerschaft Lypo spheric oder Celin Vitamin C einzunehmen?

Diese Vitamin-C-Medikamente enthalten Nährstoffe, die sowohl für die Mutter als auch für das Baby essentiell sind. Sie sollten jedoch Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie planen, sie zu nehmen.

7. Behandeln Vitamin C-Cremes Schwangerschaftsmaske?

Vitamin C-Cremes sind Antioxidantien und sind in der Schwangerschaft sicher, wenn sie topisch angewendet werden. Melasma, auch bekannt als Schwangerschaftsmaske, ist eine häufige Beschwerde bei den meisten der schwangeren Frauen. Vitamin C-Cremes und Serum sind die besten Behandlungsmöglichkeiten.

Ich hoffe, dieser Artikel hilft Ihnen, die Vorteile von Vitamin C während der Schwangerschaft herauszufinden. Wenn Sie mehr über dieses essenzielle Vitamin wissen, teilen Sie es im Kommentarbereich unten mit.

So reparieren Sie Chips in einer Garage Etage

Ein Garagenboden besteht im Allgemeinen aus einer dicken Betonschicht, die als eine Platte bekannt ist, die im Fall von kommerziellen Garagen von nur wenigen Zoll bis zu über 12 Zoll dick sein kann. Obwohl Beton eine der haltbarsten Oberflächen ist, können natürliche Bewegungen sowie menschliche Unfälle Gruben oder ...