Wie wirkt sich das auf schwangere Frauen aus?

Weibliches Video: Rückenschmerzen in der Schwangerschaft ? Diese 4 Übungen können Wunder wirken! (Juli 2019).





Anonim

Frauen sind genauso leistungsfähig wie Männer sind körperlich anstrengende Arbeit. Aber wenn Sie schwanger sind, geht es nicht nur um Sie! Die Nahrung, die Sie essen, die Art, wie Sie sich fühlen, die Arbeit, die Sie tun - alles kann Ihr ungeborenes Kind beeinflussen.

Unsere Beine können einiges aushalten. Aber während der Schwangerschaft erhöht sich die Belastung vielfältig. Wenn Sie stundenlang stehen, werden Ihre Beine sicherlich leiden! Also, was kann sonst noch schief gehen mit längerem Stehen während der Schwangerschaft? Lesen Sie, um herauszufinden, die gesundheitlichen Komplikationen, die lange Stunden in der Schwangerschaft darstellen.

Wie wirkt sich das Stehen während der Schwangerschaft aus?

Schwangerschaft ist keine Krankheit, aber es ist eine Zeit, in der dein Körper zerbrechlich ist. Sie brauchen keine Bettruhe und Sie können auch jetzt noch etwas trainieren. Stundenlanges Stehen ist vermeidbar. So kann langes Stehen Sie während der Schwangerschaft beeinflussen:

1. Ursachen Rückenschmerzen:

Fast 50-70% Frauen leiden an Schmerzen im unteren Rücken während der Schwangerschaft. Die meisten Frauen klagen auch über Beinschmerzen (1). Wenn Sie bei Ihrer Arbeit ständig auf den Beinen sind, bekommen Sie wahrscheinlich während der Schwangerschaft Rückenschmerzen.

2. Kann zu Bluthochdruck führen:

Hoher Blutdruck ist gefährlich für alle. Aber für schwangere Frauen kann es zu einer Frage von Leben und Tod werden. Studien zeigen, dass langanhaltendes Stehen BP bei schwangeren Frauen stupsen kann (2).

3. Kann einen Schamschmerz verursachen:

Einige Frauen leiden unter Symphysis-Pubis-Dysfunktion (SPD) während der Schwangerschaft. Es verursacht Schmerzen in der Beckenregion, insbesondere im Schambein. Längeres Stehen kann zu einer Verschlechterung der SPD-Symptome einschließlich schwerer Schambeinschmerzen führen (3).

4. May Hamper Fetal Development:

Wenn Ihre Arbeit mit langen Stunden des Stehens verbunden ist, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Ihr ungeborenes Kind an Wachstumsstörungen leidet (4).

5. Kann zu vorzeitiger Geburt und Geburt führen:

Einige Studien weisen darauf hin, dass langes Stehen eine Frühgeburt verursachen kann (5).

6. Kann zu niedrigem Blutdruck führen:

Wenn Sie zu lange und ohne Pause stehen, kann dies auch zu einem niedrigen Blutdruck führen (6).

7. Kann Ödeme verschlimmern:

Viele Frauen leiden während der Schwangerschaft an Ödemen oder geschwollenen Füßen. Stehzeiten können den Zustand verschlechtern (7).

Was können Sie tun?

Wenn Ihr Lebensstil oder Ihre Arbeit länger dauert, ist es vielleicht Zeit für eine Überprüfung der Realität. Es gibt Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um diese nachteiligen Auswirkungen zu minimieren. Wir haben einige Tipps, die Ihnen helfen können, wenn Sie während der Schwangerschaft den ganzen Tag stehen:

  • Wenn Sie eine Schwangerschaft mit hohem Risiko haben und mehr als vier Stunden am Tag verbringen, wechseln Sie zu einem Schreibtischjob. Sprich mit deinem Chef und diskutiere deine Probleme.Bitte nehmen Sie bei Bedarf eine Notiz von Ihrem Arzt! Andernfalls müssen Sie Ihren Job möglicherweise bis zur 24. Schwangerschaftswoche kündigen.
  • Wenn Sie täglich mehr als 30 Minuten stehen müssen, sollten Sie versuchen, die Zeit auf Ihren Füßen möglichst gering zu halten. Wenn Sie sich unwohl fühlen, suchen Sie nach einem Jobwechsel.
  • Wenn Sie an einem Ort stehen müssen, gehen Sie gelegentlich spazieren.
  • Verwenden Sie einen Stützschlauch, wenn Sie längere Zeit stehen müssen.
  • Während des zweiten und dritten Trimesters kann das Tragen eines Muttergürtels helfen, den wachsenden Bauch zu stützen und den Druck vom Rücken fernzuhalten.
  • Versuchen Sie Wassergymnastik, es ist eine gute Möglichkeit, um Linderung von Rückenschmerzen zu bekommen (8).
  • Wenn Sie das Stehen nicht vermeiden können, halten Sie eine Fußstütze, einen niedrigen Stuhl oder eine Box bereit. Wenn möglich, einen Fuß auf die Fußstütze stellen. Wechseln Sie häufig die Beine (9).
  • Investieren Sie in Schuhe mit guter Fußgewölbestütze.

Machen wir aus der Schwangerschaft keine Krankheit. Ja, es ist nicht praktisch zu erwarten, dass Frauen ihre Arbeit aufgeben, weil sie schwanger sind. Aber Sie müssen vorsichtig sein, wenn Sie in der Schwangerschaft viel laufen oder stehen müssen. Sprich mit deinem Chef und finde einen Weg, die Dinge zu regeln.

Und vergessen Sie nicht, die Dinge einfach zu nehmen, sobald Sie zu Hause sind!

Sind Sie schwanger und geht es bei Ihrer Arbeit um längeres Stehen? Wie kommst du zurecht? Sagen Sie uns in den Kommentaren unten!

So reparieren Sie Chips in einer Garage Etage

Ein Garagenboden besteht im Allgemeinen aus einer dicken Betonschicht, die als eine Platte bekannt ist, die im Fall von kommerziellen Garagen von nur wenigen Zoll bis zu über 12 Zoll dick sein kann. Obwohl Beton eine der haltbarsten Oberflächen ist, können natürliche Bewegungen sowie menschliche Unfälle Gruben oder ...