Wie beeinflusst der Peer-Druck die Teenager-Schwangerschaft?


Weibliches Video: MastermindTalks Keynote 2016 | Gary Vaynerchuk (August 2018).



Jetzt, da deine liebe kleine Tochter dreizehn ist, machst du dir oft Sorgen um ihre Gesundheit und Sicherheit, wie Sie Zeitschriften durchblättern und über Teenagerschwangerschaft lesen. Peer-Druck und Teenager-Schwangerschaft ist ein häufiges Problem und Studien zeigen, dass etwa 7, 50, 000 Jugendliche in den USA von solchen Fällen jedes Jahr leiden. Heute sprechen wir über die wichtigsten Ursachen einer Teenagerschwangerschaft: Gruppenzwang.

4 Ursachen der Teen Schwangerschaft durch Peer-Druck:

Obwohl Teen Schwangerschaftsraten in den letzten Jahrzehnten niedrig geworden sind, beeinflusst Gruppendruck weiterhin Jugendliche in eine Beziehung oder sexuelle Aktivität zu beteiligen. Hier listen wir einige prominente Gründe für Teenager-Schwangerschaft durch Gruppenzwang.

1. Einfluss von Peers Sex zu haben:

Im Teenageralter kann Ihr Teenager oft unter dem Druck leiden, mehr Freunde zu gewinnen und eine ähnliche Person zu werden. Mehrmals wirst du feststellen, dass ein Teenager ihre Freunde in der Gruppe ihre Entscheidung beeinflussen lässt, in die sexuelle Aktivität einzubeziehen, obwohl ihr das Verständnis für die Folgen der Handlung fehlt. Oft haben Jugendliche Sex nur um zu projizieren, dass sie cool und anspruchsvoll sind und mit ungewollter Teenagerschwangerschaft enden. Infolgedessen werden viele Jugendliche in eine sexuelle Beziehung unter Gruppendruck verwickelt, obwohl sie nicht bereit sind für eine (1).

2. Teenager Trinken:

Oft drückt Peer-Druck Ihre Teenager zu versuchen, weiterhin Alkohol zu trinken. Teenager trinken ist eine weitere wichtige Ursache, die zu unerwarteten Schwangerschaften bei Jugendlichen führen kann. Viele Teenager experimentieren gerne mit Alkohol und Drogen, entweder alleine oder unter Gruppenzwang, was die Fähigkeit des Teenagers reduziert, ihre Impulse zu regulieren. So zeigen Studien, dass fast 75% der Teenagerschwangerschaften aufgrund von Teenager-Trinkgewohnheiten auftreten (2).

3. Ungesunde Beziehung:

Peer-Druck kann auch Ihren Teenager in eine falsche, ungesunde sexuelle Beziehung bringen. Ihr Teenager kann sich unvorsichtig und ohne Wissen in sexuelle Aktivitäten mit einem falschen Partner einmischen, nur weil andere in ihrer Freundesgruppe eine Beziehung eingehen. Außerdem kann es sein, dass Ihr Teenager die Geschichte, den familiären Hintergrund und andere Details seines Partners nicht wahrnimmt und unter einem Gruppenzwang in eine Beziehung mit einem unangemessenen Kerl gerät. Unvorsichtige Beteiligung an Sex mit einem falschen Partner kann bei Jugendlichen zu ungewollten Schwangerschaften führen (3).

4. Sexueller Missbrauch:

Der Einfluss von Gleichaltrigen kann auch dazu führen, dass dein Teenager unangemessene, unsichere Orte besucht, wie zum Beispiel nicht genehmigte Kneipen und Bars. Ihr Teenager kann unter sexuellem Missbrauch, wie Missbrauch und Vergewaltigung, aufgrund von Drogenmissbrauch oder der Gesellschaft falscher Menschen an solchen unsicheren Orten leiden.Sexueller Missbrauch wie Vergewaltigung kann zu einer Teenagerschwangerschaft führen (4).

Andere Ursachen der Teenager-Schwangerschaft:

Neben Gruppenzwang führen bestimmte Faktoren zur Teenager-Schwangerschaft. Andere Ursachen für Teenager-Schwangerschaften sind:

1. Selbstwertgefühl:

Eine weitere wichtige Ursache für Teenager-Schwangerschaften ist das Selbstwertgefühl. Selbstwertgefühl wird dem persönlichen Bedürfnis von Jugendlichen zugeschrieben, das Zugehörigkeitsgefühl zu befriedigen, sei es in ihren sozialen Kreisen oder unter Freunden ihrer Altersgruppe. Wenn Ihr Teenager ein Gefühl der Zugehörigkeit verspürt, besteht ein erhöhtes Risiko, dass er mit Personen in Kontakt kommt, die sie ungeschütztem Sex aussetzen. Der Teenager kann das Gefühl der Zugehörigkeit und Identifikation aufgrund einer solchen Verbindung finden. Niedrige Bildungserwartungen projizieren auch Teenager auf fragwürdige Individuen oder Gruppen in der Gesellschaft, die sie ungeschütztem Sex aussetzen. Passen Sie also auf, dass Ihrem Kind das Zugehörigkeitsgefühl fehlt (5).

2. Abwesenheit der elterlichen Anleitung:

Teen Mädchen sind anfälliger für eine Schwangerschaft, wenn sie keine oder nur eingeschränkte Anleitung von ihren Eltern haben. Heute sind viele Eltern damit beschäftigt, ihr Arbeitsleben und ihre Terminkalender zu verwalten, so dass es ihnen schwer fällt, mit ihren Teen-Töchtern zu verbringen. Als Ergebnis wird Ihre Teenager-Tochter nicht frei sein, mit Ihnen über ihre Entscheidungen und Konsequenzen der Einbeziehung in eine Beziehung zu sprechen. Und sie verlässt sich eher auf ihre Freunde für die Entscheidung und gerät dadurch in Irreführung. Also, stellen Sie sicher, verbringen Sie hochwertige Familienzeit und eröffnen sich über verschiedene Teenager-Probleme mit Ihrer Teenager-Tochter (6).

Haben Sie mit Ihrer Tochter über Ursachen von Schwangerschaft aufgrund von Gruppendruck gesprochen? Wie hat es ihr geholfen? Teile deine Erfahrungen mit anderen Müttern hier. Hinterlasse einen Kommentar unten.