Hot blinkt in Teens - 6 Ursachen und 5 Symptome

Weibliches Video: Milch ist Gift - Der Film in HD | Film Komplett auf Deutsch mit Untertitel (September 2018).

Anonim

Hat Ihr Teenager häufig Schwitzen? Verdreht sich sein Gesicht, während er an der Schwitzepisode leidet? Leiden auch Atemnot? Wenn Sie diese Situationen mehr als einmal erleben, besteht die Möglichkeit, dass Ihr Teenager an Hitzewallungen leidet. Was sind Hitzewallungen bei Frauen? Wie verwalten Sie sie? Wie behandelst und verhinderst du sie in deinem Teenager? Scrolle nach unten und lies alles über Hitzewallungen bei Teenagern und die Effekte.

Was sind heiße Blitze?

Ein heißer Blitz ist ein Gefühl von Wärme, das sich durch den Körper ausbreitet. Es ist im Kopf- und Halsbereich stärker ausgeprägt als in anderen Körperteilen. Hitzewallungen begleiten typischerweise Schweiß oder Blitzen.
Hitzewallungen (Hitzewallungen) bei Frauen sind am häufigsten durch die Menopause bedingt. Laut der North American Menopause Society (NAMS), wenn eine Frau die Menopause erreicht hat, kann sie weiterhin Hitzewallungen für sechs Monate bis fünf Jahre haben. Erfahren Sie über Hitzewallungen bei Frauen das häufigste Symptom der Menopause.

Ursachen von Hitzewallungen bei Teenagern:

Hier listen wir einige Ursachen von Hitzewallungen bei Mädchen im Teenageralter auf.

  1. Medikamente: Bestimmte Medikamente können Hitzewallungen verursachen.
  1. Scharfes Essen: Würziges Essen verschlimmert auch das Problem der Hitzewallungen.
  1. Alkohol: Alkohol ist ein weiterer Hauptgrund für Hitzewallungen.
  1. Epilepsie: Wenn Ihr Teenager an Epilepsie leidet, ist er anfällig für Anfälle und kann während eines Anfalls blitzartige Symptome melden.
  1. Phobien: Hitzewallungen sind körperliche Symptome einer schweren Phobie. Eine Phobie ist eine extreme Angstreaktion auf etwas, das keine unmittelbare Gefahr verursacht.
  1. Vorzeitig Ovar Insuffizienz: Hitzewallungen bei Mädchen im Teenageralter sind eines der Symptome einer vorzeitigen Ovarialinsuffizienz. POI betrifft Frauen im Alter zwischen 15 und 29 Jahren. Die Eierstöcke von Frauen und Mädchen mit POI produzieren keine angemessenen Mengen an Östrogen, was Wachstum und Entwicklung behindert.

Symptome von Hitzewallungen bei Teenagern:

Hitzewallungen variieren in der Frequenz. Ihr Kind kann wenige oder viele an einem Tag haben. Frauen erleben Hitzewallungen seit mehr als einem Jahr. Diese Blitze hören jedoch normalerweise innerhalb von vier bis fünf Jahren auf. Auch solche Hitzewallungen gehen normalerweise in ein paar Minuten weg, und sie sind besonders häufig in der Nacht.

Nachfolgend sind die Symptome, die während der Hitzewallung bei Teenagern auftreten:

  1. Plötzlicher Anstieg des Herzschlags
  1. Der Teint wird bei einem heißen Blitz rot, als ob Sie rot werden würden
  1. Wenn der heiße Blitz nachläßt ist ein Gefühl der Kälte
  1. Schweiß tritt in den oberen Körperteilen auf
  1. Während eines heißen Blitzes gibt es ein plötzliches Gefühl der Wärme, die sich über den Oberkörper und das Gesicht ausbreitet (1)

Behandlung von Hitzewallungen Teens:

Hitzewallungen bei jungen Frauen sind in der Jugend häufig.In den meisten Fällen, wenn die Pubertät beendet ist oder das Kind die volle Pubertät erreicht hat, können die Hitzewallungen verschwinden. Einige Behandlungsmethoden, die Ihnen helfen, mit Hitzewallungen im Teenageralter umzugehen, umfassen:

  • Antidepressiva:

Niedrige Dosen bestimmter Antidepressiva helfen, Hitzewallungen zu verringern. Einige der Medikamente sind:

  • Fluoxetin (Prozac, Sarafem)
  • Venlafaxin (Effexor XR, Pristiq)
  • Paroxetin (Paxil, Pexeva)

Obwohl diese Medikamente Nebenwirkungen haben wie:

  • Übelkeit
  • Gewichtszunahme
  • Trockener Mund
  • Schwindel
  • Sexuelle Dysfunktion
  • Hormontherapie:

Die zur Bekämpfung von Hitzewallungen eingesetzten Hormone sind Östrogen und Progesteron. Allerdings, wenn Sie eine Familiengeschichte von Gebärmutter oder Brustkrebs haben, dann ist Östrogen-Therapie für Ihr junges Mädchen keine gute Option.

Die Hormonersatztherapie hilft bei Beschwerden wie:

  • Erkrankungen des Hypothalamus oder der Hypophyse
  • bestimmte Krebsarten
  • genetische Erkrankungen.
  • Morphin oder anabole Steroide (2)

Home Remedies für heiße Blitze im Teenageralter:

Eine kleine Änderung in der Lebensweise wirkt Wunder für seine Gesundheit. Bitten Sie Ihr Kind, bestimmte Gewohnheiten einzuprägen und für immer im rosaroten Zustand zu bleiben. Befolgen Sie diese Schritte, um Hitzewallungen auf natürliche Weise zu behandeln:

  • Entspannen Sie sich:

Folgen Sie Meditation, langsame und tiefe Atemtechniken oder andere stressreduzierende Techniken, um Hitzewallungen ohne Medikamente zu beseitigen.

  • Gewicht verlieren:

Wenn Ihr Kind übergewichtig oder fettleibig ist, zeigen Sie ihm, wie es in Form kommt. Es wird helfen, seine Hitzewallungen zu erleichtern.

  • Stop Smoking:

Einige Jugendliche rauchen. Ermutigen Sie Ihren Teenager, mit dem Rauchen aufzuhören. Es hat andere gesundheitliche Vorteile außer Hitzewallungen zu reduzieren.

  • Gesunde Nahrung:

Scharfe Speisen, koffeinhaltige Getränke und Alkohol können Hitzewallungen auslösen und vermeiden solche Nahrungsmittel (3).

q

Sagen Sie uns, ob Sie den obigen Beitrag nützlich fanden. Wie hast du deinem Teen geholfen, seine Hitzewallungen zu überwinden? Erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen unten.