Homeschooling mit der Multiplikationsmaschine

 
Anonim

Charlotte Doyle

Mehr

Charlotte ist eine Künstlerin, freiberufliche Schriftstellerin, Ehefrau, Homeschooling-Mutter und College-Student mit einem Master-Abschluss in Psychologie.

Kontakt Autor

Lernmultiplikation jenseits der Wende N 'Lernen

Ich erinnere mich, dass mein Vater unnachgiebig war, dass mein Bruder und ich unsere Multiplikationstische lernen. Er war streng streng, bis zu dem Punkt, wo wir die gelbe, tubuläre Turn N 'Learn Federmäppchen hassten, die sowohl Division als auch Multiplikationsmarker hatte. Um ehrlich zu sein, ich wusste nicht einmal, dass es eine Bleistiftkiste war, bis ich kürzlich versuchte, sie online zu finden! Ich war neugierig, eine für meine Kinder zu bekommen, weil ich sehe, wie ich sie momentan zu Hause unterrichte. Ich konnte keine preisgünstige Turn N 'Learn Stifteschachtel finden, da sie anscheinend als Vintage-Artikel gilt. (Ich bin so alt?) Ich dachte, ich würde ein paar alternative Möglichkeiten ausprobieren.

Multiplikationswerkzeuge, die ich durch Versuch und Fehler versuchte

Ich habe einige Multiplikations-Apps ausprobiert, aber sie sind nicht sehr anspruchsvoll; Die Grafiken sind schlecht gemacht, und die Störungen in den Apps sind zu lästig. Ich kaufte ihnen Multiplikations-Arbeitshefte und Rechner mit der Idee, dass sie, wenn sie zusätzlich zu den Arbeitsmappen den Rechner benutzen, die numerischen Fakten besser behalten könnten. Das hat nicht funktioniert. Ich habe sogar versucht, gute, altmodische Schoolhouse Rock Videos zu spielen, die ich online entdeckt habe, aber das Interesse war bestenfalls vorgetäuscht. Ich ging dann nach Lakeshore und entdeckte etwas, das funktionierte: Eine Multiplikationsmaschine.

Die Multiplikationsmaschine

Das

Multiplikationsmaschine ist ein großer 8 1/2 "von 9 1/2" Kunststoffrahmen, der Gleichung Tasten enthält. Die erste Gleichung beginnt mit 1x1 und endet mit 9x9. Wenn ein Kind mit einem Gleichungsproblem konfrontiert wird, drückt es nur sanft auf einen weißen Knopf und die Antwort erscheint sofort. Die einundachtzig Tasten sind an Ort und Stelle gesperrt und nur Pop-up, wenn es benötigt wird. Die Tasten und Zahlen sind groß genug für die Finger eines Kindes. Ich entdeckte, dass diese "Maschine" auch in einem Divisions-, Additions- und Subtraktionsformat vorliegt.

Eltern Bewertungen

Nach der Lektüre der Bewertungen zur Multiplikationsmaschine gaben die Eltern an, dass die Popup-Schaltflächen unterhaltsamer waren als die Lernkarten. Die Leute genossen die Tatsache, dass es tragbar war und auf langen Autofahrten gefahren werden konnte, und dass es ein ausgezeichnetes Werkzeug war, um das Auswendiglernen von Multiplikationsfakten bei Kindern zu fördern. Da das Produkt robust und langlebig ist, war es ein Gewinn für viele Eltern, die es ausprobiert haben, und daher ist es ein Gewinn für die Kinder, die ihre Multiplikationstische lernen sollen.

Mathe = Spaß

In der Zwischenzeit lasse ich meine Kinder die Multiplikationsmaschine zusätzlich zu ihren Multiplikations-Arbeitsbüchern benutzen. Meiner Meinung nach sollte das Lernen von Mathe sowohl Spaß machen als auch lehrreich sein. Mathematik zu lernen sollte nicht traumatisierend sein! Eine der besten Weisen, Multiplikationsfakten zu lernen, ist durch Auswendiglernen, und Auswendiglernen kann durch Wiederholung geschehen. Daher fühle ich, dass die Kinder, die die Multiplikationsmaschine verwenden, um die Multiplikationsprobleme im Arbeitsbuch zu beantworten, langsam zu einem Punkt kommen werden, an dem sie die Maschine nicht mehr brauchen werden. Und vielleicht, wenn sie einmal Erwachsene sind, wird die Multiplikation als ein Vintage-Artikel betrachtet, der schöne Erinnerungen an ihre Homeschool-Tage zurückbringt.

Noch keine Kommentare.