Zum Arzt gehen

Weibliches Video: Was sage ich beim Arzt? krank sein auf Deutsch. TEIL 3 (November 2018).

 
Anonim

Warum brauchen Kinder einen Arzt?

"Du gehst zum Arzt", sagt deine Mutter. Aber warum zum Arzt gehen, wenn du nicht krank bist? Regelmäßige Untersuchungen sind eine kluge Idee für Kinder. Diese Besuche passieren, wenn Sie sich gut fühlen und werden manchmal "gut-Kind" Besuche genannt, weil es Ihnen gut geht. Hole es?

Es ist eine Chance für den Arzt zu sehen, dass Sie normal wachsen und sich entwickeln. Es ist auch eine Chance für Ihre Eltern, mit dem Arzt über Probleme wie Sicherheit oder Ernährung zu sprechen, damit sie Ihnen helfen können, gesund zu bleiben.

Und es gibt Ihnen die Möglichkeit, Fragen zu Ihrer Gesundheit zu stellen. Sie fragen sich vielleicht, wann Sie zum Beispiel größer werden oder ob Sie die richtige Menge wiegen.

Was überprüft die Krankenschwester?

Eine Untersuchung kann beginnen, wenn eine Krankenschwester Sie und Ihre Eltern aus dem Warteraum anruft. Er oder sie könnte beginnen, indem Sie Ihr Gewicht und Höhe, sowie Ihren Blutdruck und vielleicht Ihre Temperatur überprüfen.

  • Blutdruck: Dies zeigt, wie stark dein Herz Blut durch deinen Körper pumpt. Um dies zu messen, wird eine Manschette verwendet, die am Arm enger und fester wird. Wenn die Luft aus der Manschette entweicht, wird die Krankenschwester die Zahlen beobachten, um sie zu lesen. Der Blutdruck kann zu hoch oder zu niedrig sein, aber deiner ist wahrscheinlich genau richtig!
  • Körpertemperatur: Mit einem Thermometer kann die Krankenschwester feststellen, ob Ihre Temperatur im normalen Bereich liegt (97 ° -99.5 ° F / 36.1 ° -37.5 ° C). Wenn es höher ist, bedeutet das, dass Sie Fieber haben und Ihr Körper arbeitet, um eine Infektion abzuwehren.

Die Krankenschwester kann Ihr Gehör und Sehvermögen (Sehvermögen) überprüfen. Wenn Sie Probleme mit einem dieser Probleme haben, müssen Sie möglicherweise einen Hörspezialisten oder einen Augenarzt aufsuchen. Die Krankenschwester könnte Sie dann bitten, auf die Toilette zu gehen und Urin (Pisse) in eine Tasse zu geben. Urin kann Hinweise geben, ob etwas mit der Art und Weise, wie der Körper einer Person arbeitet, nicht stimmt. Aber normalerweise testet die Krankenschwester deinen Pinkel und sagt, dass alles in Ordnung ist.

Alle diese Zahlen, Messungen und Testergebnisse werden in Ihre Krankenakte übernommen, damit der Arzt sie einsehen kann. Dann ist es Zeit, den Arzt zu treffen.

Was prüft der Arzt?

Der Arzt kommt herein und sagt Hallo, dann stellt er dir einige Fragen, wie zum Beispiel, wie du es machst und ob du Probleme oder Sorgen hast. Der Arzt möchte sicherstellen, dass Ihr Körper genau so arbeitet, wie er sollte.

Um dies zu tun, wird Ihr Arzt:

Hören Sie mit einem Stethoskop: Das Stethoskop lässt den Arzt Ihren Herzschlag hören und wie Ihre Lungen klingen. Ärzte wissen, wie gesund Herz und Lunge klingen sollen. Wenn Ihre Stimme nicht ganz richtig klingt, wird der Arzt weiter untersuchen wollen.

Schauen Sie in Ihre Ohren, Nase und Hals: Ärzte wissen, wie gesunde Ohren, Nasen und Kehlen aussehen sollten. Das Otoskop lässt den Arzt Ihre Augen gut sehen und das Licht hilft bei der Erkennung von Problemen, wie Flüssigkeit in Ihrem Ohr, die eine Infektion sein könnte.

Schau in deine Augen: Ärzte wissen, wie gesunde Augen aussehen sollten. Das Ophthalmoskop lässt den Arzt die Netzhaut sehen, den lichtempfindlichen Teil Ihres Auges, der Nachrichten an das Gehirn sendet. Obwohl der Arzt ein Licht in Ihr Auge scheint, versuchen Sie, Ihr Auge still zu halten, damit der Arzt gut sehen kann.

Bocken Sie mit einem Gummihammer: Dies ist, wenn der Arzt Ihr Knie klopft und Ihr Bein schwingt, ohne dass Sie etwas tun. Es ist ein lustiger Teil der Prüfung, aber es gibt einen guten Grund dafür. Dies testet, wie gut Ihre Nerven Nachrichten in Ihrem Körper tragen. Wenn Ihre Reflexe auf den Hammer reagieren, weiß der Arzt, dass Ihre Nerven die wichtige Aufgabe erfüllen können, die sie haben - Botschaften von Gehirn und Rückenmark, die Ihrem Körper sagen, was zu tun ist.

Fühlen Sie sich um Ihren Bauch: Es gibt eine Menge wichtiger Dinge in Ihrem Bauch - von Ihrem Magen zu Ihrem Darm und Leber. Ärzte wissen, wie sich gesunde Bäuche anfühlen sollten und sie möchten, dass sich Ihr Körper genau richtig anfühlt.

Machen Sie eine Genitaluntersuchung: Diese könnte Sie ein wenig unwohl fühlen lassen, also kann es helfen, wenn Ihre Mutter oder Ihr Vater während der Prüfung bei Ihnen ist. Ihre Körperteile - die Vagina, wenn Sie ein Mädchen sind und der Penis und die Hoden, wenn Sie ein Junge sind - sind wichtige Körperteile. Genau wie andere Teile Ihres Körpers wird Ihr Arzt sicherstellen wollen, dass es keine Probleme gibt. Veränderungen in diesen Bereichen, wie z. B. wachsende Haare, sind Anzeichen, die zeigen, dass Sie in die Pubertät kommen.

Machen Sie einen Wirbelsäulencheck: Ihre Wirbelsäule besteht aus einer Reihe von Knochen in der Mitte Ihres Rückens. Die Wirbelsäule sollte gerade sein. Aber manchmal hat die Wirbelsäule eines Kindes eine Kurve und einige Kurven werden Skoliose genannt. Kleine Kurven verursachen normalerweise keine Probleme, aber bei größeren Kurven müssen Sie möglicherweise eine Röntgenaufnahme machen oder einen orthopädischen Arzt aufsuchen, der auf die Behandlung von Skoliose spezialisiert ist.

Brauche ich einen Schuss?

Erinnerst du dich an all die Schüsse, die du vor dem Kindergarten bekommen hast? Schüsse (oder Impfungen) schützen vor Krankheiten wie Diphtherie, Tetanus, Polio, Hepatitis und Masern - um nur einige zu nennen.

Kinder könnten sich sorgen, dass sie jedes Mal, wenn sie zum Arzt gehen, eine Spritze brauchen, aber die Wahrheit ist, dass Kinder nicht viele Aufnahmen brauchen, wenn sie alt genug sind, um zur Schule zu gehen. Sie werden einen Tetanus-Booster benötigen, normalerweise, wenn Sie etwa 12 Jahre alt sind, oder manchmal früher, wenn Sie eine tiefe oder schmutzige Wunde bekommen.

Eine jährliche Grippeschutzimpfung wird auch empfohlen, vor allem für Kinder, die unter medizinischen Bedingungen leiden (wie Asthma), die sie gesundheitsgefährdender machen, wenn sie die Grippe bekommen.

Frage und Antwort Zeit

Viele Ärzte lassen am Ende einer Untersuchung Zeit für Fragen. Ihre Mutter oder Ihr Vater möchten vielleicht wissen, wie viel Milch Sie trinken sollten, ob es für Sie sicher ist, eine bestimmte Sportart auszuprobieren, oder wenn Sie alt genug sein werden, um allein zu Hause zu bleiben. Das sind alles wichtige Fragen und Ärzte können Eltern guten Rat geben.

Der Arzt könnte auch Informationen haben, die er mit Ihnen teilen kann. Zum Beispiel, wenn der Sommer unterwegs ist, möchte der Arzt Sie und Ihre Eltern über Sicherheitsprobleme erinnern, wie das Tragen von Fahrradhelmen, das Schwimmen nur mit Aufsicht von Erwachsenen und das Tragen von Sonnencreme.

Vergiss nicht, dass du Fragen stellen kannst. Selbst wenn Sie sich ein wenig komisch oder peinlich fühlen, gehen Sie weiter und stellen Sie Ihre Frage. Ärzte haben alles schon einmal gehört, und Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass viele andere Kinder dieselbe Frage gestellt haben. Indem Sie Fragen stellen, erfahren Sie mehr darüber, wie Ihr Körper arbeitet und wie Sie sich um etwas sehr Wichtiges kümmern können - Ihre Gesundheit!