Wählen Sie eine Milchpumpe - 4 Dinge, die Sie wissen müssen

Weibliches Video: Elektrische Milchpumpe von NUK Nature Sense: Sanft und flexibel (Juni 2019).





Anonim

Stillen kommt normalerweise mit seiner eigenen Ausrüstung: zwei Brüste (eine wird gut funktionieren) und ein Baby (mehr als einer bedeutet, dass ein anderer Mund zu ernähren, die auch gut funktionieren kann).

Es ist jedoch üblich, dass stillende Mütter feststellen, dass sie die Hilfe einer Brustpumpe benötigen, wenn sie im 21. Jahrhundert stillen, pflegen und fortfahren.

Ob es darum geht, ihre Versorgung zu unterstützen, während sie Probleme in den frühen Tagen bewältigen, oder Vorrat an tiefgekühlter Muttermilch oder die Anforderungen der modernen Work-Life-Balance zu jonglieren, wird jetzt von den meisten Müttern (und ihrer Gesundheitsversorgung) als Ausdruck von Milch angesehen Anbieter) ein Standardmerkmal des Stillens zu sein.

Mit steigender Nachfrage steigt jedoch auch das Angebot, was zu einer überwältigenden Anzahl an Geräten führt, die die Regale der Geschäfte füllen - und eine noch verblüffendere Anordnung online. Die Auswahl der besten Option für Ihre individuellen Bedürfnisse kann verwirrend sein. Werfen Sie die freundlichen Angebote von Familie und Freunden von ihren geliebten Pumpen und unerwarteten Geschenken bei der Babyparty, und die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Sie 'Entscheidung überwältigen' erfahren - oder sogar, dass die Wahl völlig außer Kontrolle geraten ist.

Hier sind 4 Dinge, die Sie über die Auswahl einer Milchpumpe wissen müssen, damit Sie alle Ihre Optionen durcharbeiten können:

Milchpumpe Tipp # 1: Machen Sie Ihre Forschung

Wenn Ihr Baby nicht unerwartet kommt, können Sie sich in der Schwangerschaft etwas Zeit nehmen, um sich über die verfügbaren Pumpen zu informieren, Ihr Budget auszuarbeiten und zu überlegen, welche Faktoren Ihre Wahl beeinflussen könnten.

Denken Sie über Ihre Stillziele nach und darüber, wie pumpend sie dabei sein könnten: Werden Sie nach Ihrer Rückkehr wieder arbeiten? Ist Ihr Plan, ausschließlich zu stillen? Möchte Ihr Partner Ihrem Baby gefütterte Muttermilch verfüttern, wenn das Stillen bereits etabliert ist?

Finden Sie heraus, was Sie während Ihres Krankenhausaufenthalts erreichen können. Fragen Sie Ihren IBCLC (internationaler zertifizierter Laktationsberater), welche Pumpen sie zur Verfügung hat oder was sie empfiehlt. Kontaktieren Sie Ihre lokale Still-Support-Gruppe über die Milchpumpe mieten in Ihrer Nähe.

Wenn Sie sich entscheiden, zu warten, bis Ihr Baby ankommt, um eine Pumpe zu kaufen, kann es eine gute Idee sein, Ihre Wahl und Informationen mit einem vertrauten Familienmitglied oder Freund zu teilen, der den Kauf in Ihrem Namen tätigen kann, wenn Sie und Ihr Partner nicht in der Lage sind tun Sie dies.

Brustpumpe Tipp # 2: Bestimmen Sie Ihre Bedürfnisse

Das Ausdrücken von Muttermilch kann etwas sein, was Sie nie tun müssen oder etwas, was Sie immer tun, und Sie werden nicht wirklich wissen, welchen Weg Sie nehmen werden, bis Ihr Baby ankommt. Häufige Gründe zum Pumpen sind:

Gelegentliche Anwendung - geben Sie wunden oder gerissenen Brustwarzen eine Pause, um die Heilung zu fördern (hier sind einige Tipps, um wunde Brustwarzen zu beruhigen); Steigerung Ihrer Milchversorgung nach einem vorübergehenden Rückgang; entlastet Brüste in der ersten Woche; Lagerung von Milch für eine kurze Trennung von Ihrem Baby; als Teil der Behandlung von blockierten Kanälen oder Mastitis.

Regelmäßiger Gebrauch - Lassen Sie Ihr Baby während der Arbeit, des Studiums oder der Teilnahme am Sport bei einem Pfleger zurück. Versorgung mit gepresster Muttermilch im Gefrierschrank; Unterstützung Ihrer Versorgung, während Stillprobleme gelöst werden.

Exklusive Verwendung - Bereitstellung Ihrer Muttermilch für ein sehr frühgeborenes Baby, das nicht stillen kann; fortgesetzte Muttermilchfütterung nach einem Bruststreik; Füttern eines Babys, das aufgrund physischer Probleme wie einer Gaumenspalte körperlich nicht stillen kann. Erfahren Sie mehr über das ausschließliche Pumpen von Muttermilch.

Brustpumpe Tipp # 3: Erwägen Sie Ihre Optionen

Handausdruck: Wenn Sie in den ersten 2-3 Tagen nach der Geburt Ihres Babys ausdrücken müssen, werden Sie ermutigt, die Hand auszudrücken, bis Ihre Milch eintrifft. Handausdruck ist eine wirksame Alternative zur Verwendung einer Milchpumpe, wenn Sie erst einmal gelernt haben Technik und den Dreh raus. Auch wenn Sie eine Milchpumpe benutzen, ist es hilfreich, wenn Sie wissen, wie man den Express ausgibt, wenn Ihre Pumpe kaputt geht oder der Strom ausfällt! Lerne, wie du dich hier ausdrücken kannst.

Manuelle Milchpumpe: Das einfache Design und die kompakte Größe machen diese zu einer guten Wahl für gelegentliches Pumpen. Ohne mechanischen Lärm sind sie diskret und wirken natürlicher. Manche Mütter empfinden sie jedoch als langwierig oder sie verursachen Müdigkeit in der Hand- oder Armmuskulatur. Einige Marken sind sanfter als andere und die Wirksamkeit kann zwischen verschiedenen Designs variieren.

Persönliche elektrische / batteriebetriebene Pumpe: Wenn Sie sich regelmäßig äußern oder die Idee einer manuellen Pumpe unattraktiv finden, sind kleine persönliche Pumpen, die mit Batterie und / oder Netzstrom betrieben werden, eine gute Option. Günstiger als die laufende Vermietung, bieten einige Modelle zuverlässige Pumpen von einer und / oder beider Brüste in etwa 15-20 Minuten und sind eine gute Option für das Pumpen während Ihres Arbeitstages. Die Qualität variiert und Sie bekommen das, wofür Sie bezahlen. Die als Einzelanwenderprodukte entwickelten Pumpen können zu Hygieneproblemen und einem Infektionsrisiko führen.

Mietpumpen in Hospital- Qualität: Diese Pumpen, die von NICU-Müttern, Entbindungsstationen und Leihschlägern verwendet werden, sind für die langjährige Verwendung durch mehrere Benutzer vorgesehen. Ihr Design reduziert jegliches Risiko einer Kreuzinfektion, und Benutzer haben ihr eigenes Milchsammelset zum Anschluss an die Pumpe. Für Mütter von Frühgeborenen, als Teil eines Managementplans für laufende Stillprobleme, Frauen, die Vollzeit arbeiten, und Mütter, die ausschließlich Muttermilch pumpen, sind diese Pumpen größer als die persönlichen Alternativen, sind aber auch leistungsfähiger.

Double-Pumping: Wenn Sie die Milchmenge maximieren möchten, die Sie pumpen oder die Zeit ist eine Einschränkung, wird die Wahl einer Brustpumpe, die beide Brüste gleichzeitig ausdrückt, hilfreich sein. Einige bieten sogar "Freisprech" -Optionen, so dass Sie Ihr Mittagessen essen können, während Sie pumpen!

Brustpumpe Tipp # 4: Nehmen Sie sich Zeit zu lernen

Wie Fahrrad fahren, Schnürsenkel binden oder Tanzen lernen, wenn Sie sich zum ersten Mal ausdrücken, wird es sich unangenehm anfühlen und Sie werden vielleicht fühlen, dass Sie die Technik nie perfektionieren werden. Genau wie beim Stillen muss Ihre Milch fließen, aber im Gegensatz zu Ihrem schönen Baby werden Sie sich wahrscheinlich nicht mit Ihrer Brustpumpe verbinden und Ihren Körper davon überzeugen, sich zu entspannen und diese Hormone freizusetzen.

Ihr Baby verwendet eine Kombination aus positivem und negativem Druck, um Milch von Ihren Brüsten zu entfernen. Wenn Sie sich ausdrücken, hilft Ihnen eine Technik, die als "Hands-On-Pumping" bekannt ist, Ihnen dabei, das nachzubilden. Studien haben gezeigt, dass dies die Milchmenge verdoppeln kann! Erfahren Sie mehr über die Maximierung der Milchproduktion mit den Händen beim Pumpen.

Was auch immer Ihr Grund für den Ausdruck ist, die richtige Pumpe für Ihre Bedürfnisse zu finden, kann den entscheidenden Unterschied ausmachen. Sobald Sie das richtig gemacht haben, hier sind einige Tipps, wie Sie wie ein Profi pumpen!

Goldschlüssel

Das Moskauer Provinztheater unter der Leitung von Sergei Bezrukov bereitet eine weitere Premiere vor: Am 12. Mai wird die Aufführung "Goldener Schlüssel" nach dem Märchen von A. Tolstoi in der Produktion von Jewgenij Ibragimow vorgestellt. Dies ist die zweite Produktion für junge Zuschauer in dieser Saison - am Vorabend der Neujahrsferien präsentierte das Theater die Geschichte "Morozko".