Sind Bananen gut für Verstopfung?

Weibliches Video: VERSTOPFUNGEN & BLÄHUNGEN VON BANANEN WARUM ? Blähbauch - Rohkost - Ursachen (Juni 2019).





Anonim

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, Verstopfung zu lindern? Haben Sie OTC-Abführmittel ohne Erfolg versucht? Dann sollten Sie in Betracht ziehen, ein natürliches Heilmittel zu verwenden, um dieses häufige Problem zu behandeln. Bei Problemen wie Verstopfung ist es wichtig zu wissen, was man isst. Es ist der beste Weg, Erleichterung zu finden und sicherzustellen, dass das Problem nicht wieder auftritt.

Bananen enthalten viele essentielle Nährstoffe, die Ihnen neben der Linderung und Vorbeugung von Verstopfung viele gesundheitliche Vorteile bringen. Möchten Sie mehr wissen? Lesen Sie weiter diesen Beitrag.

Ursachen der Verstopfung:

Verstopfung hat mehrere Ursachen (1). Um sicherzustellen, dass Sie dieses Problem vermeiden, ist es wichtig, sie zu kennen. Die häufigsten Ursachen sind folgende:

  • Diäten, die keine ballaststoffreichen Lebensmittel enthalten
  • Dehydration und Mangel an wasserreichen Lebensmitteln
  • Verzehr von Lebensmitteln, die keine Ballaststoffe enthalten, die pflanzliche Ballaststoffe verdrängen -rich
  • Bewegungsmangel oder körperliche Aktivität
  • Diät und Reduzierung der Kalorienaufnahme
  • Einnahme von Medikamenten mit Verstopfung als eine der Nebenwirkungen
  • Konsum von Milchprodukten, der eine Hauptursache für Verstopfung ist in einem großen Prozentsatz von Erwachsenen und Kindern auf der ganzen Welt

Bananen Verstopfung zu entlasten:

Bananen werden als Ursache für Verstopfung angesehen, und das ist wahr, aber nur, wenn Sie nicht die Frucht im richtigen Stadium essen. Man sollte bedenken, dass grüne Bananen dieses Problem verursachen, weil sie immer noch einen sehr hohen Stärkegehalt haben (2). Wenn Sie daran denken, diese schmackhafte Frucht zu verwenden, um sich von Verstopfung zu befreien, denken Sie daran, dass Sie keine grünen Bananen essen sollten. Sie werden das Problem nur verschlimmern.

Reife, gelbe Bananen sind die besten, wenn Sie Verstopfung auf natürliche Weise behandeln wollen. Sie sollten jedoch beachten, dass diese Frucht in Maßen konsumiert werden muss. Wenn Sie es übermäßig verbrauchen, ist es am wahrscheinlichsten, das Problem zu verschlimmern. Gerade reife Bananen zu essen, hilft dir nicht, Verstopfung zu lindern. Sie müssen sicherstellen, dass Sie auch viel Wasser trinken.

Also, was macht Bananen gut gegen Verstopfung? Nun, zum einen hat es Faser. Wie Sie wissen, spielt die Faser eine sehr wichtige Rolle für Ihre Gesundheit, insbesondere für die Funktion des Verdauungssystems. Es stimuliert die richtige Verdauung von Nahrung, und dies wiederum hilft, die Nahrung gleichmäßig durch den Dickdarm und aus dem Körper zu passieren. Diese Frucht ist besonders reich an unlöslichen Ballaststoffen, die Verstopfung wirksam reduzieren. Wie Sie sehen können, ist Bananen eine gute Möglichkeit, dieses Problem auf natürliche Weise zu behandeln, ohne auf Abführmittel zurückgreifen zu müssen, die auf lange Sicht viele negative Auswirkungen auf Ihren Körper haben können.

Wie helfen Bananen bei Verstopfung?

Bananen können Linderung von den Beschwerden und manchmal sogar den Schmerz, der mit Verstopfung kommt.Hier sehen Sie, wie Bananen bei Verstopfung helfen:

  • Wie bereits erwähnt, sind Bananen eine gute Quelle für Ballaststoffe (3), insbesondere die unlöslichen Ballaststoffe. Sie erhalten 3 Gramm Ballaststoffe aus einer mittelgroßen Banane, die 10 Prozent der empfohlenen Tagesmenge beträgt, die Ihr Körper benötigt, um Verstopfung vorzubeugen. Während unlösliche Ballaststoffe bei der Behandlung von Verstopfung sehr effektiv sind, müssen Sie daran denken, Ihre Wasseraufnahme zu erhöhen, während Sie diese Frucht verwenden, um Verstopfung zu lindern. Mäßiger Verbrauch dieser Frucht und viel Wasser ist wichtig, da zu viel Ballaststoffe zu einem harten Stuhl führen kann, der den Darm blockiert, was bedeutet, dass Abfall nicht aus deinem Körper ausgeschieden wird.
  • Die Wirkung von Bananen auf den Dickdarm hängt von der Art der Frucht ab, die Sie zu sich nehmen. Wie bereits erwähnt, wird das Essen von grünen Bananen Verstopfung verursachen oder den Zustand verschlechtern, wenn Sie es bereits haben, weil es immer noch eine große Menge an Stärke in ihnen gibt. Auf der anderen Seite können reife Bananen, die mit ausreichend Wasser aufgenommen wurden, dazu beitragen, dass der Stuhl ohne Probleme problemlos durch den Darm fließt. Vergessen Sie nicht, dass das übermäßige Verzehren reifer Bananen nicht hilft, das Problem zu behandeln.
  • Bananen enthalten auch Kalium, welches ein weiterer wichtiger Nährstoff ist, der bei Verstopfung hilft. Es stimuliert die richtige Stuhlbewegung und dies wiederum hilft dabei sicherzustellen, dass der Stuhl leicht passiert wird, und Abfallstoffe aus den Lebensmitteln werden ordnungsgemäß aus Ihrem Körper eliminiert.
  • Diese erstaunliche Frucht, wie bereits erwähnt, enthält viele Nährstoffe, die für die Gesundheit von Vorteil sind. Ein Enzym, das als Fructooligosaccharid bekannt ist, ist in Banane (4) vorhanden. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Prävention und Behandlung von Verstopfung. Es verhindert, dass Bananen fermentieren, sobald sie in Ihren Darm gelangen. Es steigert auch die Verdauung. Dieses Enzym wirkt auch als mildes, natürliches Abführmittel, das hilft, Verstopfung vorzubeugen und zu verhindern, und erhöht auch die Energie in Ihrem Körper.
  • Bananen enthalten eine große Menge Pektin, das ein komplexes Kohlenhydrat ist (5). Dies wirkt als Bindemittel auf dem Stuhl. Es zieht Wassermoleküle aus dem Darmtrakt heraus, was zu Stuhl führt, der schwer und schwer durch den Darm zu passieren ist. Reife Bananen produzieren jedoch Ethylengas, das wiederum ein Enzym namens Pektinase produziert, das das Pektin abbaut. Dies hilft beim Aufweichen der Banane und erleichtert es Ihrem Körper, die Frucht zu verdauen.

Verwendung von Bananen zur Behandlung von Verstopfung:

Offensichtlich ist das Essen von Bananen eine der einfachsten Möglichkeiten, um Verstopfung zu lindern. Hier sind ein paar Methoden, um diese Frucht für dieses Problem zu verwenden:

Erste Methode:

  1. Einfach eine reife Banane schälen und essen.
  2. Essen Sie 2 oder 3 Bananen im Abstand von mehreren Stunden täglich, um Ihren Magen zu beruhigen und den Stuhlgang zu stimulieren. Essen Sie Ihre erste Banane als Teil Ihres Frühstücks.
  3. Machen Sie dies zu einem Teil Ihrer täglichen Routine, um Verstopfung effektiv zu behandeln.

Zweite Methode:

  1. Eine reife Banane schälen.
  2. In Scheiben schneiden und zu einem Glas warmer Milch geben.
  3. Trinke die Milch und iss die mit Milch getränkten Bananen und achte darauf, dass du richtig kaust.

Dies jeden Tag zu tun, wird dazu beitragen, Beschwerden, Schmerzen usw., die mit Verstopfung einhergehen, loszuwerden und zu verhindern, dass dieses Problem wieder auftritt.

Dritte Methode:

Ein weiterer guter Weg, um die Güte von Bananen in Ihren Körper zu bekommen, ist ein Smoothie. Es ist lecker, gesund und hält Verstopfung fern.

  1. Nimm eine Banane, schäle sie und schneide sie in Scheiben.
  2. In einen Mixer geben und 1 Tasse Milch hinzufügen.
  3. Wenn Sie ein bisschen mehr Süße brauchen, fügen Sie etwas Honig hinzu.
  4. Mischung bis glatt und genießen Sie!

Da Bananen super lecker sind, ist das Einbringen der Früchte in verschiedene Rezepte nicht schwer. Natürlich gibt es nichts Besseres, als alleine oder mit einem Glas warmer Milch zu essen, aber Sie können es in vielen Desserts, Backwaren usw. verwenden. Wenn Sie es jeden Tag als natürliche Verstopfungsbehandlung verzehren müssen, nehmen Sie die Monotonie und werde kreativ! Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Sie die Frucht jedes Mal genießen, wenn Sie es essen und nie davon müde werden.

Verbessern Sie Ihre Diät als natürliche Behandlung von Verstopfung:

Eine ausgewogene Diät ist wesentlich, wenn Sie unter Verstopfung und anderen Verdauungsproblemen leiden. Es gibt viele Früchte, Gemüse und andere Lebensmittel, die reich an Nährstoffen sind, die bei Verstopfung wie Ballaststoffe, Kalium usw. helfen. Bananen sind nur eine davon. Die Tatsache, dass diese Frucht reich an verschiedenen Nährstoffen ist, macht es wichtig, zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen. Es ist auch gut zu wissen, dass es keine saisonale Frucht ist - das bedeutet, dass Sie es das ganze Jahr über als wirksame natürliche Behandlung gegen Verstopfung verwenden können.

Gemäß den chinesischen Ernährungsgrundsätzen (6) ist es wichtig, eine Diät zu befolgen, die auf ""neutrale"" Lebensmittel setzt. Es wird angenommen, dass diese Art der Ernährung hilft, ein Gleichgewicht zwischen heißen und kalten Bedingungen zu schaffen, von denen angenommen wird, dass sie Verstopfung und Durchfall verursachen. ""Neutrale"" Lebensmittel können Ihnen dabei helfen, sich von Unausgewogenheiten wie übermäßiger Hitze oder Kälte zu erholen.

Zu ​​den empfohlenen Nahrungsmitteln gehören die folgenden:

  • Frisches Gemüse, das leicht gekocht und nicht roh ist.
  • Ganze Körner, aber kein Weizen oder sehr wenig davon. Essen Sie Körner in kleineren Mengen als Gemüse.
  • 2 oder 3 Unzen von tierischem Protein pro Tag. Es ist am besten, es als Hauptgericht zu vermeiden. Es wird als Aroma für Mahlzeiten empfohlen.
  • Viel Wasser, besonders alkalisches Wasser.

Viele Menschen, die diese Diät-Plan verwendet haben, haben festgestellt, dass es immens hilfreich bei der Bereitstellung von Linderung von Verstopfung sowie andere medizinische Bedingungen.

Um die Frage zu beantworten, ob Bananen für Verstopfung gut sind - sie sind es definitiv. Alles, was Sie tun müssen, ist sicherzustellen, dass Sie nur reife Bananen essen und folgen Sie immer mit viel Wasser, um die Faser zu helfen, ihre Arbeit in Ihrem Verdauungssystem zu tun. Sie werden feststellen, dass diese Frucht eine wunderbare Wirkung auf Ihren Magen hat und Verstopfung wirksam verhindert.Also, wenn Sie an Verstopfung leiden, vergessen Sie diese Abführmittel aus der Apotheke; gehen Sie für etwas natürliches wie Bananen, um den Zustand zu erleichtern und zu verhindern.

Wie hat Ihnen dieser Beitrag geholfen? Erzählen Sie uns, indem Sie in das Feld unten kommentieren.

Die Nachteile der Kompostierung

Kompostierung wird allgemein als eine der besten Methoden zur Erhaltung und Verbesserung der Fruchtbarkeit Ihres Gartenbodens angesehen. Es ist sicherlich von großem Wert, organische Abfallprodukte in eine humusreiche Bodenverbesserung umzuwandeln, die mit nützlichen Mikroben wimmelt. Kompostierung hat seine Nachteile, und Sie sollten ...