9 Unerwartete Nebenwirkungen von Hanfsamenöl

Weibliches Video: Let´s Play Batman Arkham Asylum Goty Folge 12"Unerwartete Nebenwirkungen" (November 2018).

 
Anonim

Wussten Sie, dass übermäßiger Einsatz von Hanfsamen Halluzinationen und Paranoia auslösen kann? Nun, es ist wahr! Hanfsamenöl hat viele Vorteile, aber wenn es verantwortungslos verwendet wird, kann es zu vielen Komplikationen wie Paranoia, unter anderem führen. Hanfsamenöl ist das Öl aus den Samen der Hanfpflanze, ein Cousin der berüchtigten Marihuana-Pflanze. Kein Wunder, dass Hanföl Halluzinationen auslöst!

Wir alle wissen, wie ""Exzess ist schlecht"". Hanföl ist nicht anders. Also, wenn Sie Hanfsamenöl verwenden oder darüber nachdenken, sollten Sie diesen Beitrag lesen und selbst entscheiden.

Schauen wir uns einige Nebenwirkungen von Hanföl an:

1. Herz-Risiko:

Hanfsamenöl ist besonders reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren wie Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren (1). Obwohl Omega-3-Fettsäuren und Omega-6-Fettsäuren für den Körper essentiell sind, kann eine übermäßige Anwesenheit dieser Säuren zu Herzerkrankungen, bakteriellen Infektionen und anderen Komplikationen führen.

2. Verdauungsprobleme:

Hanfsamenöl wird häufig als Kochmittel verwendet. Dies ist besonders schädlich für Sie, wenn Sie eine Neigung zu Magenproblemen haben. Es kann Durchfall und Krämpfe hervorrufen. Hände weg von Hanfsamenöl, wenn Sie an Magenbeschwerden und Darmerkrankungen leiden.

3. Leicht explosiv:

Obwohl Hanfsamenöl als Kochmittel verwendet wird, kann die Überhitzung des Öls schädigende schädliche Peroxide freisetzen. Das Peroxid kann Organe, Gewebe und sogar die Haut schädigen. Das Peroxid ist schwach explosiv und kann Feuer fangen. Denken Sie daran, Hanfsamenöl vor allem auf warmen und kalten Speisen zu verwenden (2).

4. Halluzinogen:

Obwohl Hanfsamenöl keine Sterne am Tag haben wird, kann es zu akustischen Halluzinationen kommen. Hanfsamenöl enthält THC, das bei manchen Menschen Halluzinationen auslösen kann, obwohl die meisten Menschen es nicht einmal bemerken. Dies liegt daran, dass der THC-Gehalt in Hanfsamenöl nahe Null ist. Wenn Sie zu empfindlich gegen Hanfsamenöl sind, sollten Sie aufhören, es zu essen (3).

5. Blutgerinnung:

Hanfsamenöl kann Antikoagulanzien und Blutplättchen, die zur Blutverdickung führen können, beeinträchtigen. Blutgerinnung kann zu einem Herzinfarkt führen. Menschen mit Blutgerinnungsstörungen und -störungen können solche Bedingungen durch den Verzehr von Hanfsamenöl behandeln. Vielleicht möchten Sie jedoch mit Ihrem Arzt sprechen und gründlich über Hanfsamenöl Vorteile und Nebenwirkungen vor seiner Verwendung diskutieren (4).

6. Tumorzellen-Regeneration:

Hanfsamenöl löst die Reproduktion von Zellen aus, die den Körper heilen.Hanföl ist daher ein ausgezeichnetes Heilmittel für Hauterkrankungen, die eine ständige Zellregeneration erfordern. Wissenschaftler sagen, dass eine mehrfach ungesättigte Fettsäure oder PUFA-reiche Ernährung das Risiko für Prostatakrebs erhöhen kann. Da Hanfsamen die Zellvermehrung auslösen, kann dies auch zur Krebszellenvermehrung führen. Wenn Sie eine Neigung zu Prostatakrebs haben, sollten Sie kein Hanföl konsumieren. Dies gilt als eine der gefährlichsten Nebenwirkungen von Hanfsamenöl, da es zum Tod führen kann.

7. Immunsuppression:

PUFAs können alle möglichen Probleme verursachen. PUFAs sind Immunsuppressoren, die die Wirksamkeit des Immunsystems reduzieren. Hanfsamenöl ist vollgestopft mit PUFAs, was bedeutet, dass es eine direkte Wirkung auf das Immunsystem hat. Obwohl PUFAs Entzündungen behandeln und die Herzgesundheit fördern, kann die Immunsuppression zu bakteriellem Wachstum und anderen Infektionen führen.

8. Gehirnentwicklungsprobleme:

Forschung zeigt, dass Neuronen Omega-3-Fettsäuren benötigen. Da Hanfsamenöl auch Omega-6-Fettsäuren enthält, kann ein zu hoher Verzehr dieses Öls zu Übersäuerung und einem Fettsäureungleichgewicht führen, was zu unterschiedlichen Gehirnentwicklungsproblemen führt.

9. Ungeeignet für schwangere Frauen:

Studien zeigen, dass der Verzehr von Hanfsamenöl während der Schwangerschaft negative Auswirkungen haben kann. Wenn Sie schwanger sind oder stillen, sollten Sie Hanfsamenöl vermeiden.

Dies ist alles über Hanfsamenöl Nebenwirkungen. Bitte teilen Sie uns hier Ihre Erfahrungen mit Hanfsamenöl mit. Hinterlasse einen Kommentar unten.

Empfohlene Artikel:

  • 10 Nebenwirkungen von Rizinusöl sollten Sie sich bewusst sein
  • 9 Unerwartete Nebenwirkungen von Olivenöl
  • 10 Unerwartete Nebenwirkungen von Kokosöl
  • Top 10 Nebenwirkungen von Oregano-Öl
  • 10 Gefährliche Nebenwirkungen von Pfefferminzöl