8 Erstaunliche Vorteile von White Light Meditation für Natural Healing

Weibliches Video: 2012 Crossing Over A New Beginning 'FIRST EDITION' (Juni 2019).





Anonim

Meditation ist zweifellos der beste Weg, um dein inneres Selbst kennenzulernen. Es ist eine erwiesene Tatsache, dass diejenigen, die regelmäßig meditieren, eine totale Verjüngung, Revitalisierung und Transformation erfahren. Die Vermittlung des Weißlichts oder Jyoti Dhyana, wie es auf Sanskrit heißt, ist eine intensive Meditationstechnik, die es Ihnen ermöglicht, Ihre natürliche Heilkraft und Ihr Wohlbefinden zu genießen.

Wenn du dies regelmäßig praktizierst, kannst du die wahre Form deines Geistes, deiner Seele und deines inneren Selbst erkennen. Sie werden in der Lage sein, ein vollkommenes Gefühl des Trostes zu erreichen; Deine Wut und deine Emotionen werden unter deiner Kontrolle sein. Du wirst in der Lage sein, das Gefühl der Einheit zu erlangen, ein neues Gefühl der Reinigung und Erleuchtung zu genießen.

Willst du das ultimative Glück genießen? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie diese Technik für einen fabelhaften Neuanfang beherrschen können!

Wie man Weißlicht-Meditation praktiziert:

Sie können den hier genannten Schritt-für-Schritt-Anweisungen folgen und sofort mit der Meditation über das weiße Licht beginnen:

  1. Setzen Sie sich an einen ruhigen Ort.
  2. Sitzen Sie aufrecht, Rücken, Rücken und Nacken gerade. Wähle eine sitzende Pose deiner Wahl.
  3. Spiele leise Musik, um tiefe Meditation im Hintergrund zu genießen.
  4. Lassen Sie Ihre Hände mit den Daumen- und Mittelfingerspitzen auf den Oberschenkeln liegen.
  5. Schließen Sie Ihre Augen und nehmen Sie 10 tiefe Atemzüge.
  6. Nehmen Sie eine tiefe Einatmung über die Nase und atmen Sie über den Mund aus.
  7. Wenn du einatmest, fühle die Luft, die deine Brust füllt, zusammen mit Gelassenheit und Frieden.
  8. Während Sie ausatmen, vertreiben Sie alle Ihre negativen Emotionen - Stress, Angst, Sorgen.
  9. Mach das noch 5 Runden.
  10. Halte deine Augen geschlossen und spüre ein blasses blaues Licht auf deinem Kopf.
  11. Erlebe die Wärme.
  12. Sobald du spürst, wie sich die Wärme ausbreitet, lass sie in deinen Körper eindringen, direkt durch dein Gehirn.
  13. Lassen Sie es im Uhrzeigersinn fließen, damit das Licht Ihr Gehirn vollständig reinigen kann. Tu dies solange, bis du dich leicht fühlst.
  14. Nun lass es in dein Ajna-Chakra fließen und langsam durch deine Vissudha und Anahata in Manipura.
  15. Fühle die Energie, die sich in jedem deiner Chakra ausfüllt, reinigend und entstauend, bevor du es zum nächsten fließen lässt.
  16. Sobald es in dein Hara-Chakra hinabsteigt, spüre das Licht sehr schnell im Uhrzeigersinn.
  17. Lassen Sie es sehr aggressiv und kraftvoll reinigen. Erleben Sie das starke Licht, das den verstopften Solar Plexus befreit und Sie revitalisiert und auflädt.
  18. Nun lass es hinunter und tief in dein Mooladhara Chakra wandern, das sich in der Basis deiner Wirbelsäule befindet.
  19. Fühlen Sie, wie es schwingt, wirbelt und auf sehr energische Weise sauber macht. Lass es so lange putzen, bis du dich komplett leicht und aufgeladen fühlst.
  20. Nun lass es schnell in deine Oberschenkel, die Waden und schließlich in deine Zehen wandern.
  21. Sobald dies vorbei ist, sollten Sie das Licht in gerader Linie vom Boden zurück in Ihren Kopf wandern lassen.
  22. Fühle, wie es sich schnell durch die sieben mächtigen Chakren bewegt und sich schließlich in deinem Gehirn füllt.
  23. Lassen Sie es im Uhrzeigersinn schnell strudeln und fühlen Sie, wie es durch Ihren Kopf explodiert und Sie völlig ruhig und entspannt zurücklässt.
  24. Bringen Sie Ihre Hände auf Brusthöhe und verbinden Sie die Handflächen in Namaskar Mudra.
  25. Sag ein schnelles Dankeschön für die göttliche Ruhe.
  26. Reiben Sie kräftig mit den Handflächen, bis sich die Handflächen erhitzen.
  27. Legen Sie die Handflächen auf die geschlossenen Augen.
  28. Langsam die geschlossenen Augen zu den Handflächen öffnen und warten, bis sie sich an das Licht gewöhnt hat.
  29. Öffnen Sie Ihre Augen, fühlen Sie sich entspannt, erfrischt, verjüngt und positiv.

Beginnen Sie mit 10 Minuten pro Tag und erhöhen Sie die Dauer langsam auf 30 Minuten.

Was sind die Vorteile der Weißlicht-Meditation?

Es gibt zahlreiche Vorteile, die Sie durch das Praktizieren von Jyoti Dhyana erhalten können. Hier sind einige von ihnen:

  1. Verbessert und steigert Ihre Motivation.
  2. Ermöglichen Entschlossenheit und Ausdauerpotential.
  3. Hilft Ihnen, sich besser auf Ihre Ziele zu konzentrieren.
  4. Hilft Ihnen dabei, an Ihrer Vision festzuhalten und Ihre Ziele zu erreichen.
  5. Verbessert Ihr Selbstvertrauen.
  6. Hilft dabei, Hindernisse zu überwinden, die Ihren Weg zum Erfolg behindern.
  7. Hilft Ihnen, einen klaren Denkprozess zu haben.
  8. Reinigt und klärt Ihren verstopften Kern und schützt Sie so vor Krankheiten.

Tipps:

Sie brauchen nur 10 Minuten pro Tag, um Weißlicht-Meditation zu üben. Da die Ergebnisse besser sind, wenn Sie dies in einem entspannten Zustand üben, ist es ratsam, dies zu tun, sobald Sie aufwachen. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Hinweise im Kopf behalten, um die besten Ergebnisse zu erzielen:

  1. Seien Sie immer geduldig.
  2. Sei aufrichtig.
  3. Meditiere niemals mit erwarteten Ergebnissen.
  4. Halten Sie negative Gedanken immer von Ihrem Fokus fern.
  5. Immer mit positiver Energie rimmen.
  6. Meditiere voll mitfühlend.

Die Kunst von Jyoti Dhyana ist einfach, aber die Ergebnisse, die sie geben, sind nichts weniger als ein Wunder. Seine unglaubliche Herangehensweise ermöglicht es Ihnen, Ihre innere Kraft anzuregen, die all diese Tage ruhte. Dies wiederum wird dich als Ganzes verändern. Beginne heute mit der Meditation des weißen Lichts, aktiviere die verborgene Kraft und genieße die unbegrenzte Güte.

Meditieren Sie? Was ist deine Technik der Meditation? Warum teilen Sie uns nicht in den Kommentaren?

Goldschlüssel

Das Moskauer Provinztheater unter der Leitung von Sergei Bezrukov bereitet eine weitere Premiere vor: Am 12. Mai wird die Aufführung "Goldener Schlüssel" nach dem Märchen von A. Tolstoi in der Produktion von Jewgenij Ibragimow vorgestellt. Dies ist die zweite Produktion für junge Zuschauer in dieser Saison - am Vorabend der Neujahrsferien präsentierte das Theater die Geschichte "Morozko".