4 ursachen & 7 wirksame methoden zur behandlung von dengue während der schwangerschaft

Weibliches Video: Bệnh viêm não nhật bản Chớm hè, cần đề phòng bệnh viêm não Nhật Bản (März 2019).





Anonim

Jede Form von Krankheit ist ein Grund zur Sorge, wenn Sie schwanger sind. Wenn Sie zufällig Dengue-Fieber haben, dann müssen Sie sich richtig behandeln lassen und ausruhen, um ernsthafte Komplikationen zu vermeiden.

Es kann unterschiedliche Schweregrade für Dengue geben. Die Art und Weise, wie Sie Ihren Zustand verwalten und auf sich selbst achten, entscheidet darüber, wie viel Schaden der Virus verursachen kann.

Ursache für Dengue während der Schwangerschaft:

Dengue ist eine Art Virusinfektion, die durch die Stechmücke Aedes aegypti verbreitet wird.

  1. Dengue kommt vor allem in tropischen Regionen vor, da die Moskitos in warmen und feuchten Klimaten gut gedeihen.
  2. Diese Mücken brüten in stehendem Wasser. So sind offene Abflüsse, Kühler, Töpfe und Vasen mit stehendem Wasser potentielle Brutplätze.
  3. Es gibt vier Stämme des Dengue-Virus. Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt von jemandem infiziert sind, sind Sie später noch anfällig für die anderen drei.
  4. Die Dengue-Mücke beißt tagsüber, meist am frühen Morgen und späten Nachmittag.

Symptome von Dengue:

Wenn Sie von Dengue-Fieber betroffen sind, werden Sie folgende Symptome bemerken, die der Grippe sehr ähnlich sind:

  • hohes Fieber und Schüttelfrost.
  • Blutung vom Zahnfleisch.
  • Dehydration und Geschmacksverlust für Lebensmittel.
  • Starke Kopfschmerzen und Körperschmerzen.
  • Übelkeit und Erbrechen.
  • Niedrige Thrombozytenzahl in schweren Fällen.
  • Hautausschläge am Oberkörper.

Wenn die Anzahl der Blutplättchen sinkt, sinkt der Blutdruck und es kann zu Blutungen kommen. Dieser Zustand ist als hämorrhagisches Dengue-Fieber bekannt und kann lebensbedrohlich sein.

Risiken von Dengue für Ihr Baby:

Es gibt einige Risikofaktoren für Ihr wachsendes Baby aufgrund von Dengue-Virus:

  • Frühgeburt, die das vollständige Wachstum Ihres Babys behindert.
  • Niedriges Geburtsgewicht.
  • Falls das Fieber früh in der Schwangerschaft auftritt, kann es zu einer Fehlgeburt kommen.
  • Wenn Sie hämorrhagisches Denguefieber bekommen, kann das für Ihr Baby tödlich sein.

Es ist nicht bekannt, dass Dengue bei Kindern im Allgemeinen eine körperliche Missbildung verursacht. Es besteht auch kein Risiko, das Fieber beim Fötus auf Ihr Baby zu übertragen. Sie müssen jedoch darauf achten, dass sich die Infektion nicht auf die Neugeborenen ausbreitet. Wenn Sie zum Zeitpunkt der Geburt ein Dengue-Fieber hatten, wird Ihr Baby auf Symptome wie Fieber, Thrombozytenzahl und Hautausschlag untersucht.

Management von Dengue in der Schwangerschaft:

Die Behandlung und Behandlung von Dengue während der Schwangerschaft ist ziemlich ähnlich zu der für allgemeine Fälle. Sie werden auf einen Bluttest hingewiesen, um zu testen, ob Sie positiv auf Dengue sind und das Infektionsniveau bestimmen.

  1. Um Austrocknung durch Erbrechen zu vermeiden, trinken Sie viel Wasser und frische Säfte.Hydratation ist wichtig für die Aufrechterhaltung der embryonalen Flüssigkeit.
  2. Schmerzmittel und Antibiotika werden verabreicht, um Fieber und Gelenk- oder Muskelschmerzen zu kontrollieren.
  3. Nehmen Sie keine rezeptfreien Medikamente ein, insbesondere Aspirin und verwandte Medikamente, da sie während der Schwangerschaft möglicherweise nicht sicher sind.
  4. Ihr Blutdruck und Ihre Thrombozytenzahl werden überwacht.
  5. Im Extremfall kann die Infusion von Thrombozyten erforderlich sein.
  6. Bei zu starker Blutung kann eine Bluttransfusion erforderlich sein
  7. Sauerstoff und intravenöse Flüssigkeit verabreichen

Dengue-Prävention:

Um sich vor Dengue-Fieber in der Schwangerschaft zu schützen, müssen Sie folgende Vorsichtsmaßnahmen beachten:

  • Halten Sie die Umgebung hygienisch und reinigen Sie stehendes Wasser rund um Ihr Haus.
  • Tragen Sie helle und vollärmlige Kleidung, um Mückenstiche zu vermeiden.
  • Verwenden Sie ein Moskito-Abwehrmittel, das für schwangere Frauen sicher ist.
  • Verwenden Sie nachts Moskitonetze und sprühen oder wickeln Sie sie ab, um Moskitos abzuwehren.
  • Versuchen Sie, in einem kühlen Raum zu bleiben, da diese Moskitos warme Umgebung bevorzugen.

Denken Sie daran, dass Sie auch dafür verantwortlich sind, Ihr Baby vor der Infektion zu schützen. Wenn Sie die Symptome beobachten, sollten Sie frühestens einen Bluttest machen, um zu überprüfen, ob Sie Denguefieber haben oder nicht.

Wenn Sie während der Schwangerschaft ein Dengue-Fieber haben, müssen Sie möglicherweise einen Kaiserschnitt durchführen. Durch rechtzeitige Maßnahmen zur Sicherheit wird sichergestellt, dass Sie und Ihr Baby gesund sind.

Teile deine Erfahrungen mit werdenden Müttern im Kommentarbereich unten.

Referenz: 1

Wie man einen Leuchter mit Muscheln schmückt

Ob für ein Ferienhaus an der Küste oder ein Vorort-Residenz, ein Ozean inspiriertes Dekor-Thema kann ein Gefühl der Entspannung hervorrufen. Diese Art von Thema besteht in der Regel aus Muscheln, nautischen Gegenständen und hellen, ozeanisch inspirierten Farben. Wenn Sie mit einem Strandmotiv verzieren, vergessen Sie nicht, die Leuchten einzubauen. Dekorieren ...