OPK-Test: Wichtige Informationen Jedes Paar muss folgen und Gründe für Ungenauigkeiten

 
Anonim

Ein OPK-Test ist nur einer der zahlreichen Tests, mit denen eine Frau feststellen kann, wann es am besten ist, schwanger zu werden. Mit den richtigen Ergebnissen können Sie versuchen, schwanger zu werden, und diese Tests werden häufig von Befruchtungsspezialisten empfohlen, um zu helfen, dass schwangere Paare schwanger werden.

Was ist ein OPK-Test?

OPK steht für Ovulation Prediction Kits. Diese Kits sind sehr beliebt, weil sie Sie warnen, wenn es die beste Zeit ist, um schwanger zu werden. Für eine Frau ist der Eisprung der Schlüssel zur Schwangerschaft.

Diese Kits können auch als Fertilitätsmonitore bezeichnet werden und überwachen Ihren Eisprung, um Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft zu maximieren.

Luteinisierendes Hormon und OPKs

Das Luteinisierungshormon (LH) findet sich im Urin einer Frau. Dies ermöglicht eine persistente Anwesenheit des Hormons und wird früh verwendet, um die normalen LH-Spiegel einer Frau zu verfolgen.

Die Körpertemperatur wird auch während des Eisprungs beeinflusst, der Eisprung erhöht nicht nur die Basaltemperatur, sondern erhöht auch den LH-Spiegel.

LH-Spiegel im Urin beginnen 24 - 48 Stunden vor dem Beginn des Eisprungs zu steigen. In der Tat ist dieser Anstieg von LH der eigentliche Auslöser, der die Eierstöcke veranlassen wird, ein Ei freizusetzen, so dass eine Frau in den Eisprung gehen kann.

Dies ist die häufigste Art von OPK-Test.

Ovulationskits zur besten Zeit verwenden

Der Körper und der Menstruationszyklus einer Frau können unregelmäßig sein. Unregelmäßigkeiten können es schwierig machen, zu wissen, wann zu prüfen ist, ob der Eisprung bald eintreten wird. Und viele Testkits werden nur für eine Woche oder so mit genügend Tests geliefert, was bedeutet, dass Sie darauf beschränkt sind, wie oft Sie mit jedem Kit testen können.

Natürlich können Sie zusätzliche Kits kaufen, aber sie können teuer werden nach dem Kauf von zahlreichen.

Der beste Zeitpunkt für einen Test ist der zunehmende Zervixschleim.

Zervixschleim ist die Vorbereitung Ihres Körpers auf den Eisprung und wird früh genug auftreten, damit Sie einen Hinweis erhalten, dass es Zeit ist, Ihren Test zu machen.

Morgen kann der Beste sein

Trotz konkreter Beweise empfehlen einige Experten, morgens einen OPK-Test zu machen. Es gibt keine wissenschaftlichen Studien zu einem Morgen-Test, die darauf hindeuten, dass es genauer ist, aber es wird von vielen Experten empfohlen.

Ich empfehle Ihnen, die Anweisungen auf der Rückseite Ihres spezifischen Tests zu befolgen, um zu wissen, wann es am besten ist, den Test durchzuführen.

Ein Grund,dass es empfohlen wird, den Test als erstes am Morgen zu machen, ist, weil Sie in einigen Stunden kein Wasser mehr konsumiert haben. Zu viel Wasserverbrauch kann dazu führen, dass sich Ihre LH-Werte verdünnen, was zu einer ungenauen Anzeige führt. Reduzieren Sie die Flüssigkeitsaufnahme für vier Stunden oder mehr, bevor Sie Ihren Test machen, erhalten Sie die genaueste Ablesung.

Wie genau ist ein OPK-Test?

Bei jedem Test gibt es immer Platz für Fehler. Daher ist es wichtig zu wissen, dass kein Test angibt, dass er eine Genauigkeit von 100% aufweist. Der Anstieg der LH-Spiegel im Körper erfolgt immer vor dem Eisprung und dies ermöglicht einem OPK-Test eine Genauigkeit von 99%.

Das größte Problem bei diesen Tests ist, dass sie dir nicht sagen, wann du genau ovulieren wirst.

Dies bedeutet, dass der Eisprung zwischen 24 und 48 Stunden nach dem Testergebnis auftreten kann. Es ist gut, Geschlechtsverkehr für die nächsten zwei bis drei Tage nach dem Lesen zu haben, wenn Sie versuchen, schwanger zu werden.

Ein anderes Problem ist, dass einige Frauen an Luteinized Unruptured Follicle Syndrom leiden, auch bekannt als LUFS .

LUFS führt dazu, dass eine Frau immer noch einen erhöhten LH-Spiegel hat, aber der Anstieg des LH-Spiegels führt nicht zur Freisetzung des Eies. Dies kann dazu führen, dass Frauen versuchen, schwanger zu werden, wenn der Eisprung nicht aufgetreten ist, was zu einer falschen Schwangerschaftshoffnung führt.

Das polyzystische Ovarialsyndrom ist ein weiterer falscher Indikator, der zu kleinen Sprüngen in den LH-Spiegeln führen kann, die auftreten, bevor die LH-Spiegel hoch genug sind, um das Ei darauf hinzuweisen, dass es Zeit ist, sich zu lösen. Dies führt dazu, dass eine Frau viel früher glaubt, dass sie einen Eisprung hat oder ovulieren wird, als wenn der eigentliche Eisprung stattfindet.

Wie man einen OPK Test macht

Die Anweisungen auf der Rückseite Ihres Tests erklären die beste Testmethode. Aber da alle diese Tests Urin verwenden, um zu helfen, LH-Niveaus zu ermitteln, ist es ziemlich einfach und geradeaus.

  1. Hocke über die Toilette
  2. Urinieren auf dem Stock
  3. Überprüfen Sie die Ergebnisse

Das ist viel wie Pinkeln auf einen Schwangerschaftstest, und es ist so einfach, dass jede Frau es tun kann. Seien Sie darauf vorbereitet, mehrere Tests zu absolvieren, bis Sie das gewünschte positive Ergebnis gefunden haben. Wenn Sie feststellen, dass ein Test negativ ist, sollten Sie einen Zeitraum von 24 Stunden warten, damit Ihre LH-Werte steigen und Sie den Test erneut durchführen können.

Ich habe versucht, ohne Erfolg schwanger zu werden

Ein OPK-Test ist nur ein hilfreicher Indikator dafür, wann es am besten ist, Geschlechtsverkehr zu haben, aber die Umstände jeder Frau sind anders. Sie können feststellen, dass der Test positiv ist, aber Sie haben nicht schwanger in Monaten nach fleissigen Versuchen.

Viele Frauen haben Probleme damit, nicht schnell oder gar nicht schwanger zu werden und es gibt viele Maßnahmen, die Sie ergreifen können:

  • Weiter versuchen

    • Die beste Option ist es, weiter zu versuchen, auch wenn es wenig Hoffnung auf eine Schwangerschaft gibt. Einige Frauen wurde gesagt, dass sie nicht schwanger werden können, nur um in Zukunft eine gesunde Schwangerschaft zu haben. Die Schwangerschaft, selbst für gesunde Paare, kann bis zu 12 Monate dauern, um unter bestimmten Umständen länger zu sein.
  • Konsultieren Sie einen Arzt

    • Ihr Arzt wird in der Lage sein, Tests durchzuführen und Ihnen zu helfen, die Ursache dafür zu finden, dass Sie nicht schwanger werden. Stress, dass Sie OPK-Tests verwendet haben und über einen längeren Zeitraum nicht schwanger geworden sind.
  • Richtiger Zeitverkehr

    • Ein positiver Test bedeutet nicht, dass Sie sofort auf ihn springen müssen. Studien haben gezeigt, dass der LH-Anstieg 1 bis 2 Tage vor dem Eisprung auftritt. Daher wird empfohlen, 3 Tage nach dem positiven Test zu warten, um zu versuchen, schwanger zu werden.

Fruchtbarkeit und Spermien Probleme können der Grund für Ihren Mangel an Schwangerschaftserfolg sein. Ärzte können Tests sowohl bei Ihnen als auch bei Ihrem Partner durchführen, um herauszufinden, welcher Partner die Fruchtbarkeitsprobleme verursacht. Eine niedrige Spermienzahl bei einem Mann kann dafür verantwortlich sein.

Durch Befruchtungsmaßnahmen kann ein Arzt Ihnen helfen, Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft zu erhöhen, aber dies ist ein kostspieliger Prozess.

3 Gründe für einen ungenauen OPK-Test

Ein ungenauer Test ist nicht ungewöhnlich und es gibt drei Hauptgründe (abgesehen von den oben genannten), die dazu führen können, dass ein Test ungenau wird:

1. Sie sind schwanger

  • Wenn Sie schwanger sind, kann der Test sehr ungenau sein.

2. Neuere Schwangerschaften können auch dazu führen, dass der Test fehlschlägt. Die Hormonwerte sind möglicherweise nicht richtig, was den Test positiv beeinflusst.

3. Die Menopause wird offensichtlich der LH-Spitze ein Ende setzen, die dem Ei sagt, dass es Zeit ist zu fallen.

Medikamente können auch dazu führen, dass Tests ungenau sind. In den meisten Fällen müssen Sie den Test 3 Tage nach der Einnahme Ihrer letzten Medikation durchführen, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.