8 Wochen Ultraschall - eine komplette Anleitung für werdende Mutter

 
Anonim

Wenn eine Frau herausfindet, dass sie schwanger ist, kann der Wirbel der Gefühle, den sie durchmacht, nicht in Worten erklärt werden. Es ist in der Tat ein großer Moment für das Paar, das dies als die nächste Phase ihres Lebens ansieht, in der sich ihre Familie ausdehnen und ihnen neue Verantwortungen und neue Dinge geben würden, auf die sie sich freuen können. Es ist nicht zu leugnen, dass Glück in solchen Zeiten nicht eingedämmt werden kann. Die Schwangerschaft ist eine sensible Phase, in der große Sorgfalt darauf verwendet werden muss, dass Mutter und Kind sicher bleiben. Es gibt einige Maßnahmen, die Sie ergreifen müssen, damit während der Schwangerschaft keine Komplikationen auftreten.

Das erste, was ein Paar tun muss, wenn es darum geht, etwas über Schwangerschaft herauszufinden, ist einen Termin bei einem Gynäkologen zu vereinbaren. Es ist sehr wichtig, dass Sie sich regelmäßig mit dem Arzt beraten, damit er sicherstellen kann, dass Ihre Schwangerschaft reibungslos verläuft und Sie keinen Grund zur Sorge haben. Es gibt eine Reihe von Tests, die von Ärzten durchgeführt werden, um den Verlauf Ihrer Schwangerschaft zu überwachen. Einer der Tests, von denen gesagt wird, dass sie zu den wichtigsten gehören und in regelmäßigen Abständen während der Schwangerschaft durchgeführt werden, ist der Ultraschall. Diesen Test werden wir im Detail diskutieren.

Eine kurze Einführung

Ein pränataler Ultraschall, der auch als Sonogramm bezeichnet wird, ist ein nichtinvasiver Test. Es verwendet im Wesentlichen Schallwellen, um ein visuelles Bild der Beckenorgane zu erzeugen, einschließlich des Babys, der Plazenta und der Gebärmutter. Über diesen Test kann der Arzt wichtige Informationen über die Gesundheit des Babys und den Verlauf Ihrer Schwangerschaft erhalten.

Der erste Ultraschall wird in der Regel in der 8. Schwangerschaftswoche durchgeführt. Der Zweck eines 8-wöchigen Ultraschalls ist es, das Datum und die Dauer der Schwangerschaft zu bestätigen. Das Geschlecht des Babys kann durch Ultraschall in der 16. bis 20. Schwangerschaftswoche festgestellt werden.

Ultraschall wird auch mit genetischen Tests für den Nackentransparenz-Scan durchgeführt, der Down-Syndrom, Chorionzottenbiopsie und Amniozentese erfassen soll. Wenn Komplikationen in der Schwangerschaft erwartet werden, weil die Mutter diabetisch, hypertensiv oder an irgendeiner anderen Krankheit leidet, ist das Intervall zwischen den Ultraschalluntersuchungen verkürzt.

Die Informationen, die über einen Ultraschall erhalten werden

Mit Hilfe eines Ultraschalls erfährt der Arzt einige wesentliche Informationen über das Baby. Er überprüft den Herzschlag des Babys und wenn es sich normal anhört, wird die Anzahl der Schläge in einer Minute gezählt, um sicherzustellen, dass keine Anomalien auftreten. Die Größe des Babys wird auch gemessen, um sicherzustellen, dass er die richtige Größe für die Schwangerschaftswoche hat. Zum Beispiel, wenn das Baby größer oder kleiner als das Gestationsalter in der 8-Wochen-Ultraschall ist, ist es wahrscheinlich, dass der Zeitpunkt der Schwangerschaft nicht in der richtigen Weise getan wurde. Wenn der Praktizierende irgendeinen Grund zu der Annahme hat, dass das Baby nicht in der gewünschten Geschwindigkeit wächst, wird er weitere Untersuchungen durchführen, um mehr herauszufinden. In der 8-Wochen-Ultraschalluntersuchung wird auch überprüft, ob es sich um eine Zwillingsschwangerschaft oder einen Singleton handelt.

Die Lage der Plazenta wird ebenfalls überprüft, um sicherzustellen, dass sie den Gebärmutterhals nicht bedeckt, was zu Blutungen im späteren Stadium der Schwangerschaft führen kann.

Die Menge an Fruchtwasser, die in der Gebärmutter vorhanden ist, wird ebenfalls bewertet. Zu viel oder zu wenig Fruchtwasser kann in der Schwangerschaft ein Problem darstellen. Wenn ein solcher Befund für den Ultraschall positiv ist, muss eine vollständige Aufarbeitung durchgeführt werden, um mehr über die Ursache des Problems zu erfahren. Die Anatomie des Babys wird auch im Ultraschall überprüft, um herauszufinden, ob das Baby an einer angeborenen Anomalie leidet.

Der Zweck eines Ultraschalls im ersten Trimester

Es gibt mehrere Gründe, warum ein Praktiker sich für einen 8-Wochen-Ultraschall entscheiden könnte, abgesehen von der Schwangerschaft.

1. Fehlgeburt

Vaginale Blutungen im frühen Verlauf der Schwangerschaft könnten

den Verdacht auf eine Fehlgeburt auslösen, und der Arzt würde um eine Ultraschalluntersuchung bitten, um dies zu bestätigen. Der Herzschlag des Babys ist nach sechs Wochen der Schwangerschaft im Ultraschall sichtbar. Wenn der Herzschlag des Babys auf dem achtwöchigen Ultraschall zu hören ist, können Sie sicher sein, dass die Schwangerschaft mit der gewünschten Geschwindigkeit fortschreitet.

Manchmal gibt es einen Fehler bei der Datierung der Schwangerschaft. Wenn also ein Herzschlag in der 8. Schwangerschaftswoche nicht zu hören ist, ist es ratsam, den Test eine Woche später zu wiederholen, bevor man ableitet, dass etwas nicht stimmt.

2. Ektopische oder Molare Schwangerschaft

Vaginale Blutungen mit Zärtlichkeit können auf ektopische oder Molarenschwangerschaft hinweisen. Wenn es sich um eine Eileiterschwangerschaft handelt, wäre der Embryo nicht in der Gebärmutter, und der Arzt müsste den Ort des Embryos bestimmen. Im Fall einer Molarenschwangerschaft ist ein abnormales Plazentagewebe in der Gebärmutter vorhanden, das kein lebensfähiges Baby hat. Auf dem Ultraschall würde es wie eine Weintraube erscheinen.

3. Wenn das Gestationsalter nicht bestätigt wird

Manchmal erinnert sich die Frau nicht an das Datum ihrer letzten Menstruation. So wird die Verabredung der Schwangerschaft zu einer schwierigen Aufgabe. Die Ultraschalluntersuchung in der 8. Woche kann durchgeführt werden, um mehr über ihr Gestationsalter herauszufinden. Der Ultraschall soll genauere Ergebnisse liefern als das Datum der letzten Menstruation.

Der Zweck eines Ultraschalls im späteren Verlauf der Schwangerschaft

Jetzt, wo wir den Zweck eines Ultraschalls in der 8. Woche besprochen haben, wollen wir die Gründe für den Test im dritten Trimester der Schwangerschaft beleuchten.

1. Vaginale Blutung

Beschwerden der vaginalen Blutung in den späteren Stadien der Schwangerschaft können durch verschiedene Komplikationen in der Schwangerschaft verursacht werden. Ein Ultraschall wird es dem Praktiker ermöglichen, die Ursache herauszufinden.

2. Überwachen Sie das Wachstum des Babys

Manchmal, in der späteren Phase der Schwangerschaft, könnte der Arzt Zweifel haben, dass das Baby nicht so schnell wächst, wie er wachsen sollte. Um das Wachstum zu beurteilen, kann daher ein Ultraschall angeordnet werden, der es dem Arzt ermöglicht, bestimmte Teile des Körpers zu messen, um sein Wachstum zu überwachen.

3. Fruchtwasserstand

Wenn es im Frühstadium der Schwangerschaft zu Anomalien im Fruchtwassergehalt kam, sollten in den späteren Stadien regelmäßige Ultraschalluntersuchungen durchgeführt werden, um den Zustand des Babys zu überwachen.

4. Planen Sie für C-Abschnitt

Ein Ultraschall könnte Informationen enthüllen, die es dem Arzt erlauben würden, zu entscheiden, ob ein C-Schnitt gerechtfertigt ist. Die Situationen, in denen der C-Abschnitt möglicherweise geplant werden muss, umfassen die Steißdarstellung des Babys, die Blockierung der Passage des Babys durch die Plazenta oder das Baby ist zu groß.

Dauer eines Ultraschalls

Ein Ultraschalltest dauert etwa 15 bis 20 Minuten. Wenn eine detailliertere Bewertung erforderlich ist, kann die Zeit auf 30 bis 90 Minuten ausgedehnt werden.

In der heutigen Zeit erfolgt die Ultraschalluntersuchung in der 8. Woche über die Vagina. Während dies ein bisschen unbequem sein könnte, wird es als aufschlussreicher und hilfreicher als transabdominale Ultraschall in den frühen Stadien gefunden, da es dem Praktiker ermöglicht, ektopische Schwangerschaft und andere fetale Anomalien zu diagnostizieren.

Wenn Sie sich für den Ultraschall der 8. Woche für den transabdominalen Ultraschall entscheiden, werden Sie gebeten, zu viel Wasser zu trinken, damit Sie vor dem Eingriff eine volle Blase haben. Während es unbequem sein könnte, wird es die Visualisierung des Babys einfacher und klarer machen.

Woher bekomme ich den Ultraschall?

Es genügt nicht, den Test zu machen. Sie müssen sicherstellen, dass der Ort, an dem Sie den Test durchführen, erfahrenes Personal hat, das in der Lage ist, die Testergebnisse in angemessener Weise zu lesen. Da der Ultraschall wertvolle Informationen aufdecken soll, ist es notwendig, dass Sie nicht achtlos in Bezug auf den Ort sind, den Sie auswählen, um den Test zu machen.

Nebenwirkungen zu beachten

Zahlreiche Studien wurden durchgeführt, um Informationen über die möglichen Nebenwirkungen des Tests am Baby zu erhalten. Bis jetzt beweisen die Beweise, dass es keinen Grund gibt, sich Sorgen zu machen. Selbst wenn der Test mehrmals durchgeführt wird, beeinflusst er das Wachstum und die Entwicklung des Babys in keiner Weise.

Wenn ein Problem erkannt wurde

Wenn eine Anomalie auf dem Ultraschall erkannt wird, gibt es keinen Grund, in einen Panikmodus zu fliegen. Wenn es ein Problem gibt, erlaubt der Ultraschall dem Praktizierenden, seine Wurzel zu erreichen und entsprechend damit umzugehen. Wenn das Problem zur richtigen Zeit erkannt wird, kann der Arzt die richtigen Schritte unternehmen und sicherstellen, dass die Gesundheit des Babys nicht beeinträchtigt wird.

Es kann Zeiten geben, in denen der Arzt die Beendigung der Schwangerschaft empfehlen wird. In solchen Zeiten müssen Sie aufmerksam auf das hören, was er zu sagen hat, und Ihre Entscheidung entsprechend treffen.

Letzte Worte

Schwangerschaft ist nicht die Art von Stufe, auf der Sie ein Risiko eingehen können. Sie müssen wachsam sein und sicherstellen, dass Sie alle richtigen Maßnahmen getroffen haben, damit die Schwangerschaft reibungslos abläuft und keine Komplikationen auftreten. Die Bedeutung von Ultraschalluntersuchungen sollte nicht untergraben werden. Sie können sehr aufschlussreich sein und sicherstellen, dass im Falle eines Problems ein rechtzeitiges Eingreifen angestrebt wird. In der Tat kann es der Grund sein, dass Sie durch eine Menge unnötiges Leiden gerettet werden. Vernachlässigen Sie deshalb nicht den Test.

Sobald die Schwangerschaft bestätigt ist, empfiehlt es sich, einen Termin bei einem zuverlässigen Gynäkologen zu vereinbaren, der die Schwangerschaft von Anfang an überwacht. Dies wird sicherstellen, dass, wenn einige Probleme in den späteren Phasen auftreten, er Ihre Geschichte kennen und in der Lage sein würde, mit ihnen entsprechend umzugehen.

Der Rat des Therapeuten muss bis zum letzten Buchstaben befolgt werden, ob es sich um die Diät oder die Supplemente handelt, die er für Sie schreibt oder die Tests, die er anordnet. Befolgen Sie seine Anweisungen, um sicherzustellen, dass Ihre Schwangerschaft ohne Komplikationen fortschreitet.

Der 8-Wochen-Ultraschall ist von besonderer Bedeutung, da er eine ganze Menge nützlicher Informationen liefert. Das Gestationsalter wird bestätigt, die Anzahl der anwesenden Föten wird aufgedeckt, und Sie erfahren mehr über das Wachstum des Babys und ob es aufgrund der Fruchtwassermenge einen Grund zur Sorge gibt. Ein Ultraschall ist eine sichere und effektive Methode, um den Fortschritt des Babys zu überwachen, und da es absolut sicher ist, können Sie es ohne Sorgen machen, dem Baby Schaden zuzufügen.

Wenn einem Paar eine Schwangerschaft offenbart wird, neigen sie dazu, viele Träume über die Zukunft zu weben. Sie planen den Tag, an dem ihr Baby in ihrem Leben ankommen wird. Die Schwangerschaft soll eine schöne Reise sein, auf der das Paar näher kommt und sich emotional verbindet. Sie möchten nicht, dass die Reise durch Komplikationen beeinträchtigt wird und Sie daher sicherstellen müssen, dass Sie die richtigen Vorkehrungen treffen. Viele Probleme können umgangen werden, wenn Sie den Ultraschall zur richtigen Zeit haben und wenn Sie die Anweisungen befolgen, die der Arzt Ihnen gibt. Es würde nur 15 bis 20 Minuten Ihres Tages dauern und würde einen entscheidenden Einfluss auf den Ausgang der Schwangerschaft haben. Gehen Sie kein Risiko ein und bemühen Sie sich, dass das Baby gut versorgt ist. Das Wachstum und die Entwicklung des Babys müssen überwacht werden, und Ultraschall würde in dieser Hinsicht eine große Hilfe sein. Nutzen Sie den Test am besten, um sicherzustellen, dass Ihre Schwangerschaft nicht zu Komplikationen führt.