32 Schockierende Fakten und Statistiken über Teenager-Schwangerschaft

Weibliches Video: The Red Pill Documentary 2016 - Deutsche Untertitel - German Subtitle (April 2019).





Anonim

Es gab eine Zunahme der Teenager-Schwangerschaften in den letzten Zeiten, von denen die meisten sind Ungeplante Fehler können zu Fehlgeburten und gefährlichen Gesundheitsrisiken führen.

Statistiken haben ergeben, dass Teenager Schwangerschaften am häufigsten in den USA sind. Seit den 1990er Jahren ist die Zahl der Teenagergeburten jedoch zurückgegangen. Die Raten fielen in einigen Staaten stärker als in anderen und in bestimmten ethnischen Gruppen. Zum Beispiel, African-American Teenage Mütter, die einen großen Prozentsatz der Teen Mum Bevölkerung ausmachen, erlebt einen steilen Rückgang. Allerdings haben hispanische Jugendliche und afroamerikanische Teenager immer noch eine höhere Geburtenrate als ihre Zeitgenossen. Nach Abtreibung Statistiken; Die Zahl der Schwangerschaftsab- siebenten, die sich für Schwangerschaftsabbrüche entscheiden, ist um fast die Hälfte zurückgegangen.

Lassen Sie uns weiter in die Fakten und Statistiken der Teenager-Schwangerschaft kommen:

Wichtige Statistiken über Teenager-Schwangerschaft

  1. 78 von 100 weißen Teenagern und 70 von 100 afroamerikanischen Teenagern gaben an, dass die unkorrekte Kommunikation zwischen ihnen und ihren Eltern eine ist große Ursache für Teenager-Schwangerschaft.
  2. Von allen Teenager-Schwangerschaften haben leider nur 57 von 100 eine erfolgreiche Geburt und Geburt, während 14 von 100 eine Fehlgeburt haben.
  3. Teen Mütter, die ihr Kind zur Welt bringen, teilen 11% der Geburten im ganzen Land.
  4. Laut der Familien-Erste Hilfe kostet die Rate der Teenagerschwangerschaft die USA jährlich satte 7 Millionen Dollar!
  5. 2 von diesen 10 Jugendlichen erhalten keine medizinische Versorgung.
  6. Ungefähr 85% der Teenagerschwangerschaften sind ungeplant.
  7. Elternschaft ist der Hauptgrund dafür, warum Teenager-Mädchen die Schule abbrechen. Mehr als 50 Teenager Mütter absolvieren nie die High School.
  8. Ein Teenager, der sich ungeschütztem Sex hingeben kann, hat eine hohe Wahrscheinlichkeit (etwa 90%), innerhalb eines Jahres schwanger zu werden.
  9. Jugendliche mit älteren Partnern haben doppelt so häufig unerwünschten Sex.
  10. 5 von 10 Mädchen geben an, dass ihre erste Interaktion unerwünscht oder unfreiwillig war.
  11. Die meisten Jugendlichen, die Verhütungsmethoden wie Pillen oder Kondome verwenden, sind inkonsequent und wenden sich sporadisch solchen Lösungen zu.
  12. Etwa die Hälfte der amerikanischen Teenager ist sexuell aktiv. Viele Jugendliche haben Sex in jungen Jahren, die das Risiko von sexuell übertragbaren Krankheiten und Teenager-Schwangerschaft erhöhen.
  13. In den industriell entwickelten Ländern sind die USA mit den höchsten Schwangerschaftsraten und Teenagerabtreibungen konfrontiert.
  14. Jugendliche, die zwischen 15 und 19 Jahren gebären, gebären Babys mit geringerem Gewicht.
  15. Über 4 von 10 Mädchen im Teenageralter werden einmal vor dem 20. Lebensjahr schwanger, und 8 dieser 10 Schwangerschaften sind Unfälle / ungeplant.
  16. Bei den 15- bis 17-Jährigen liegt die Schwangerschaftsrate bei 38,7 pro 1000 Mädchen.
  17. Die Hälfte der oben erwähnten schwangeren Teenager gebären, während etwa 45 von 100 Frauen Abtreibungen haben.
  18. 4 von 10 Frauen in den USA werden schwanger, bevor sie 20 Jahre alt werden.
  19. Ungefähr 750.000 Teenager werden jedes Jahr schwanger, meistens zwischen dem Alter von 17 bis 19.
  20. Teen Schwangerschaft Fakten hat die U. S als die Nation mit der höchsten registrierten Anzahl von Teenager Schwangerschaften jedes Jahr aufgeführt. Obwohl die Geburtenrate 2011 zum ersten Mal seit 70 Jahren auf ein Rekordtief gefallen ist.

Fakten über Teen Schwangerschaft:

Bevor Sie auf die Details über die Risiken im Zusammenhang mit Teenager-Schwangerschaft gehen, hier sind ein paar Fakten über die gleichen, die Sie auch wissen sollten:

  • Die meisten Gymnasiasten hatten eine sexuelle Begegnung mindestens einmal, und viele waren auch während ihrer Schulzeit am Geschlechtsverkehr beteiligt.
  • Fast acht von zehn Schwangerschaften, die in den Teenagerjahren auftreten, sind ungeplant. Die meisten von ihnen passieren auch, bevor die Teenager bereit sind, die Bedeutung und Bedeutung von Eltern zu verstehen.
  • Etwa 18 Prozent der Teenager, die etwa 15 Jahre alt sind, werden mit dem 20. Lebensjahr zur Welt kommen.
  • Bei Teenagern, die von einer afrikanischen Ethnie stammen, ist die Anzahl höher und macht etwa einen von vier Fällen aus.
  • In Teenager-Mädchen, die von einer hispanischen Ethnizität sind, ist die Zahl höher als die Teenager-Mädchen von einer schwarzen Ethnie und macht ungefähr einen von drei Fällen aus.
  • Bei den Teenagermädchen, die von der kaukasischen Ethnie sind, ist die Zahl die selbe wie jene der Teenagermädchen von der schwarzen Ethnie und für etwa ein in vier Fällen.
  • Eine der einfachsten und effektivsten Methoden, um eine Schwangerschaft während der Teenagerjahre zu verhindern, besteht darin, keinen Geschlechtsverkehr mit oder ohne Schutz zu haben.
  • Teenager-Mädchen, die schwanger werden, verlieren die Schule und finden es schwierig, ihre Ausbildung in späteren Jahren wieder aufzunehmen (1).
  • Laut Statistik der Teenager-Schwangerschaften wird 1 von 3 Mädchen in Australien schwanger, bevor sie 20 Jahre alt wird. Mehr als 700 000 Jugendliche werden jedes Jahr schwanger. Oft wird eine Teenager-Mutter mit ihrem zweiten Kind innerhalb weniger Jahre nach der ersten Schwangerschaft schwanger.
  • Teen Schwangerschaft ist einer der Hauptgründe, warum Jugendliche die Schule abbrechen. Mehr als die Hälfte aller Teenager-Mütter absolvieren kein Abitur. Die Glücklichen erhalten Hilfe und Unterstützung von Freunden und Familie, da Eltern von Teenie-Müttern Schwierigkeiten haben, die Mutter und das Baby zu unterstützen. Alternativ bieten einige Schulen Kindertagesstättenprogramme an, die Teen Müttern helfen, ihren Abschluss zu absolvieren. Leider haben die meisten Schulen keine solchen Systeme.
  • College ist keine Option für die meisten Teenager Mütter. Wenn das College eine Option ist, ist es eine Option für später. Weniger als 2% der Teenager Mütter absolvieren College bis zum Zeitpunkt, sie 30 werden. Arbeit, Schule und kümmert sich um ein Baby ist eine entmutigende Aufgabe und ist viel für jeden. Viele Teenager Mütter arbeiten Mindestlohn Jobs, um über die Runden zu kommen.
  • Viele Menschen wissen das vielleicht nicht, aber die Rasse hat Auswirkungen auf die Teenagerschwangerschaft. Die Teenager-Schwangerschaftsrate von 2008 unter hispanischen Teenagern und afroamerikanischen Teenagern zwischen 15 und 19 Jahren war höher als die Rate unter "weißen" Teenager-Mädchen.Die Gründe sind umstritten, da viele der Meinung sind, dass Armut und Mangel an Bildung gemeinsame Ursachen sind.

Single Teenage Moms:

Statistiken zeigen, dass 8 von 10 Teen Dads heiraten nicht die Mutter ihres Kindes und oft dauert die Beziehung nicht bis zum ersten Geburtstag des Babys. 20% dieser jungen Väter bekommen innerhalb von 2 Jahren nach Beendigung der vorherigen Beziehung eine neue Beziehung und werden wieder Vater. Über 80% der Teenager werden schließlich alleinerziehende Mütter, was kein einfaches Problem ist.

Wie Sie sehen können, sind Teenagerschwangerschaften in den letzten Jahren zwar gesunken, aber immer noch stark. Leider sind zu viele Fälle unfreiwillig, was letztendlich zu einer Fehlgeburt oder einer Fehlgeburt führt. Erfolgreiche Geburten führen jedoch zu medizinischen und pädagogischen Problemen.

Führen Sie Ihre Kinder über die Nachteile der Frühschwangerschaft und wie sie sich schützen sollten.

Empfohlene Artikel:

  • Abtreibungen bei Teenagern - Gründe und Wirkungen
  • 5 Herzberührende Teenager-Schwangerschaftsgedichte
  • Wie wirkt sich der Peer-Druck auf die Teenager-Schwangerschaft aus?
  • Wie kann Teenager-Schwangerschaft Ihr Leben beeinflussen?

Restuffing ein Couch-Kissen in der Möbelreparatur

Wenn Ihre Couch klumpig ist und Sie feststellen, dass Sie darin versinken, wenn Sie sitzen, müssen Sie möglicherweise nicht das ganze Ding ersetzen. Wenn Ihre Kissen gequetscht, verformt und verflacht sind, wenn Sie darauf sitzen, dann sind es wahrscheinlich die Kissen - nicht die Couch - die repariert werden müssen. Das Zurücksetzen Ihrer eigenen Sofakissen kann Sie retten ...