Wie kann ich wissen, dass mein Baby zu groß ist?

Anonim

Während der Schwangerschaft werden Sie viele Veränderungen durchmachen. Eine davon ist, dass sich Ihr Becken in Vorbereitung auf die Geburt entspannt und ausdehnt. Während dies gewährleistet ist, können Sie sich immer noch sorgen, wenn Sie Ihr Baby zur Welt bringen müssen.

Sie können sich auch in den ersten Monaten Ihres Babys Sorgen machen. Seine Wachstumsrate scheint schneller als der Durchschnitt zu sein, wenn er mit einer hohen Rate wächst. Es ist höchstwahrscheinlich normal, aber es gibt eine bestimmte Zeit, um sich Sorgen zu machen.

Sicherstellen, dass Sie genug zu essen bekommen, wenn Sie schwanger sind, ist genauso wichtig wie genug zu füttern, wenn Ihr Baby geboren wird. Die Menge an Nahrung, die Ihr Baby bekommt, hängt direkt davon ab, wie viel und wie schnell es wächst.

Vor der Arbeit

Während Ihrer vielen Scans und Termine erhalten Sie ein Update über das Wachstum Ihres Fötus. Ihnen wird vielleicht gesagt, dass Ihr Baby zu groß ist, um vaginal geboren zu werden. Da Ihr Körper so flexibel ist und Hormone bei der Arbeit sind, ist dies wahrscheinlich nicht wahr. Jedes Becken sollte natürlich liefern können. Es ist eines der erstaunlichen Dinge über den weiblichen Körper.

Es gibt keinen Grund, einen Kaiserschnitt zu haben, wenn Sie ein großes Baby haben. Wenn alles andere in Ordnung ist, können Sie vaginal liefern.

Nach der Lieferung

Wenn dein Baby endlich in die Welt gebracht wird, wird er ohne Unterbrechung wachsen. Wie werden Sie in der Lage sein zu sagen, ob er genug wächst? Oder zu viel? Ist es überhaupt möglich, zu viel zu wachsen?

Die Antwort darauf ist "nicht besonders". Sie sollten das Wachstum Ihres Babys keineswegs einschränken, indem Sie ihm Muttermilch verweigern. Dies ist ein wichtiger Faktor für die Entwicklung Ihres Kindes im Gehirn. Es kann auch zu schmerzhaften Brust Infektionen führen, wenn Sie nicht auf Queue stillen.

2 Ausreichendes Wachstum

1. Während der Schwangerschaft

  • Sie haben wahrscheinlich gehört, dass Sie während der Schwangerschaft "zu zweit essen". Das ist nicht unbedingt der Fall. Sie sollten technisch für 1, 1 essen.
  • 10% mehr Kalorien sind alles, was Sie während der Schwangerschaft brauchen. Stellen Sie sicher, dass diese Kalorien gesund sind.
  • Einige Umweltfaktoren, die das Wachstum Ihres Babys beeinflussen können, sind:

    • Ihr Gewicht: Schwerere Mütter machen schwerere Babys.

    • Gewichtszunahme in der Schwangerschaft: Wie viel Sie während der Schwangerschaft gewinnen, kann alles für das Baby sein, wodurch er größer wird.
    • Rauchen: Dies kann zu Geburtsfehlern und Wachstumsstörungen führen.
    • Koffein: Auch bei älteren Kindern kann Koffein das Wachstum hemmen. Es ändert sich nicht, wenn er es von dir bekommt oder eine Dose Limonade.
    • Chronische Krankheit: Wenn Sie chronische Krankheiten haben, können sie auch die Entwicklung Ihres Babys beeinflussen.

2. Während des Stillens und nach dem Stillen

  • Das Stillen gibt Ihrem Baby Nährstoffe und Immunitäten für die Dinge in seiner Umgebung.
  • Das folgende ist, wie viel Gewicht Ihr Kind gewinnen sollte und wie schnell. Behalten Sie das Wachstum Ihres Kindes im Auge, um sicher zu gehen, dass es gesund wächst. (Diese Raten sind jedoch nicht genau, und Sie sollten ein paar Zahlen ein wenig Spielraum geben. Nicht alle sind die gleichen. Durchschnitt sind nur das - Durchschnitt. Es ist nichts falsch daran, außerhalb der Norm zu bleiben, solange alles andere ist Gut.)

    • Geburt bis 12 Monate: 10 Zoll in der Länge, dreifaches Geburtsgewicht.
    • 12 bis 24 Monate: 5 Zoll, sechs Pfund.
    • 2 bis 10 Jahre: Wachstumsmuster haben sich niedergeschlagen, 2 ½ Zoll, 6 Pfund.
    • Pubertät: Mädchen wachsen 9 Zoll; Jungen wachsen 11 Zoll; Mädchen gewinnen 15 bis 55 Pfund; Jungen gewinnen bis zu 65 Pfund.

Wann sollte man sich Sorgen machen?

Es gibt einige Anzeichen, die zeigen werden, wenn Ihr Kind nicht mit der richtigen Rate wächst. Achten Sie auf Folgendes, um sicherzustellen, dass es ihm gut geht mit dem Wachstum.

1. Höhe scheint aus

  • Wenn er größer oder kleiner ist, als er sein sollte, im Vergleich zu Eltern und Geschwistern, könnte etwas passieren.

2. Späte oder frühe Pubertät

  • Dies kann hormonelle Ungleichgewichte oder andere, ernstere Bedingungen signalisieren.

3. Nirgendwo in der Nähe von Durchschnitten

4. Lässt 20 weitere Perzentilpunkte von einem Jahr zum nächsten fallen

  • Dies deutet auf eine Abnahme des Wachstums hin und kann problematisch sein.

5. Schnelle Gewichtszunahme und keine schnelle Höhenzunahme

  • Manchmal laufen die Dinge nicht ganz nach Plan. Es kann andere Probleme geben, die dazu führen, dass Ihr Baby den Geburtskanal nicht passieren kann. Dies führt normalerweise zu einer assistierten Geburt. Oft hat dies nichts mit der Größe des Babys und allem, was mit dem Geburtsvorgang zu tun hat, zu tun.

Ihr Baby kann auch brechen, was die Notwendigkeit eines Kaiserschnitts verursacht. Ihr Gebärmutterhals kann sich ausdehnen, Ihre Kontraktionen können schwach sein, der Kopf Ihres Babys wird nicht abfallen und die Arbeit, die für mehr als ein paar Stunden aufhört, sind alle Szenarien, die wahrscheinlich mit einem Kaiserschnitt enden.

Darüber hinaus sind Sie wahrscheinlich in der Lage, ein größeres Baby zu liefern. Nur wenn andere Faktoren Ihre Lieferung beeinflussen, sollten Sie einen Kaiserschnitt in Erwägung ziehen. Es kann manchmal nicht vermieden werden.

Nachdem Ihr Baby geboren ist, ist es wichtig, es so lange wie möglich zu stillen. Um Fettleibigkeit zu vermeiden, vermeiden Sie feste Lebensmittel für sechs Monate und zwingen Sie Ihr Kind nicht zu essen. Er wird mit normaler Geschwindigkeit wachsen, solange nichts anderes vor sich geht.

Ihr Baby scheint so zu sein, als ob er mit einer lächerlichen Rate wächst. Das ist normalerweise normal, also mach dir keine Sorgen. Kinder wachsen schließlich schnell auf. Eher als erwartet, wird er zur Universität gehen oder heiraten.

Die normalen Sätze sind oben erwähnt und sollten etwas leicht genommen werden. Offensichtlich wird es einen Unterschied zwischen jedem Baby geben. Die Fähigkeit, festzustellen, ob etwas schief läuft, ist leicht zu entwickeln, und solange Sie die möglichen problematischen Faktoren im Auge behalten und schnell ansprechen, wird Ihr Baby gesund leben.

Wie man einen hässlichen Kamin verkleidet

Ein Kamin ist ein natürlicher Brennpunkt in jedem Raum, eine Prämisse, die für attraktive, sowie hässliche Kamine gilt. Bestimmen Sie, was Ihren Kamin unattraktiv macht - seine Farbe, Textur, Stil oder Alter - um eine plausible Dekoration Lösung zu zielen. Ein paar Ressourcen, ein wenig Zeit und viel Kreativität können helfen ...