26. Woche Schwangerschaft - Symptome, Baby-Entwicklung, Tipps und Körperveränderungen

Weibliches Video: Schwangerschaftswoche 1 bis 9 - Liebe auf den ersten Blick | Pampers (Juni 2019).





Anonim

Sie erreichen die Superschnelligkeit Mommy. All dein Unbehagen, deine Schmerzen und deine Sorgen werden zu einem kleinen Freudenbündel verdichtet, das bald genug in deinen Armen landen wird.

Denken Sie nicht über Wehen, Geburtsdilemmas und Horrorgeschichten nach, die Sie von Schwangerschaft oder Geburt gehört haben; Denken Sie stattdessen an Ihr Baby und daran, wie Sie es am besten lieben können. Zutreffend sind die Worte von Frank Clark, der sagte: "Ein Baby wird mit dem Bedürfnis geboren geliebt zu werden - und wächst niemals aus ihm heraus. "

Veränderungen in Ihrem Körper während der 26. Schwangerschaftswoche:

Wenn sich Ihr Baby entspannt und seine Gliedmaßen in Ihrem Mutterleib dehnt, können Sie Schmerzen unter Ihren Rippen spüren. Der Fuß Ihres Babys kann tatsächlich in Ihren Rippen stecken bleiben. Ihr Körper kann sich während der Schwangerschaft stark dehnen, aber es gibt gewisse Grenzen. Ihr Körper kann nicht mit Enthusiasmus für Wachstum und sprudelnden Geist des wachsenden Babys in Ihrem Körper übereinstimmen.

Deine Gebärmutter ist jetzt ungefähr 2 ½ Zoll über deinem Nabel. Sie haben keine Schwierigkeiten mehr, die Fundushöhe zu messen. Sie können von nun an jede Woche einen Unterschied von ½ Zoll feststellen. Seien Sie bereit für Ihren Bauchnabel, der durch Ihre Kleidung zeigt, besonders wenn Sie etwas eng anliegend tragen.

a. Durchschnitt und Statistik:

Jetzt, da Sie sich dem Beginn des dritten Trimesters Ihrer Schwangerschaft nähern, darf die Daumenregel nicht über den Durchschnittswert hinausgehen.

  • Durchschnittswerte und Statistiken sollen Ihnen eine Vorstellung davon geben, was Sie erwarten können.
  • Denken Sie daran, dass jede Frau und ihr Körper einzigartig ist und sich auf ihre Art verändert.
  • Auf die gleiche Weise wird das Wachstum, die Aktivität und die Entwicklung des Babys auch auf seine eigene Weise stattfinden.
  • Wenn Sie anfangen, sich über Durchschnittswerte Gedanken zu machen, dürfen Sie nie aufhören.

b. Braxton Hicks:

Du wirst bemerken, dass die subtilen Braxton Hicks häufig zunehmen.

Die Kontraktionen fühlen sich so an wie die Menstruationskrämpfe, die Sie während Ihrer Periode verspüren.

c. Präeklampsie:

Ihr Arzt kann einen leichten Anstieg Ihres Blutdrucks bemerken, der nach der 24. Woche normal ist. Leider könnte es sich auch um eine Präeklampsie handeln.

  • Achten Sie auf Präeklampsie - Eine ernste Erkrankung, von der etwa 5 Prozent der Schwangeren betroffen sind.
  • Es beginnt normalerweise nach 20 Schwangerschaftswochen.
  • Anzeichen einer Präeklampsie sind Bluthochdruck, Protein im Urin, Leber- oder Nierenanomalien, anhaltende Kopfschmerzen oder Sehstörungen.
  • Obwohl Präeklampsie in der späten Schwangerschaft auftritt (oft in den letzten 3-4 Wochen der Schwangerschaft), sollten Sie Ihren Blutdruck und Ihre Gewichtszunahme im Auge behalten, um auf der sicheren Seite zu sein.
  • Eine Präeklampsie kann in einigen Fällen lebensbedrohlich sein, wenn sie nicht behandelt wird.
  • Ihr Arzt kann Ihnen eine frühzeitige Entbindung empfehlen, wenn die Symptome der Präeklampsie schwerwiegend sind und ein Gesundheitsrisiko für Sie oder Ihr Baby darstellen.

[Gelesen: Protein im Urin während der Schwangerschaft]

d. Ischias:

Wenn Sie an einem schönen Morgen aufwachen und einen quälenden Schmerz in Ihrem Hinterteil finden, der Sie davon abhält, normale Alltagsarbeiten zu erledigen; Zögere nicht einmal für einen Moment, deinen Ischias dafür verantwortlich zu machen.

  • Das Gewicht Ihrer Gebärmutter kann Ihre Nerven (Wortspiel beabsichtigt) manchmal bekommen. Ihre Gebärmutter, oder genau der Kopf Ihres Babys, kann gegen den Ischiasnerv drücken und starke Schmerzen im unteren Rücken, Gesäß und Beinen verursachen. Dies ist bekannt als Schwangerschafts-Ischias, die ein weiteres Problem der Schwangerschaft ist.
  • Die Ischiasnerven laufen über Ihre Wirbelsäule und in das Becken und den oberen Beinbereich; Daher kann es in jedem dieser Bereiche stechende Schmerzen verursachen, wenn es von Ihrer Gebärmutter gedrückt wird.
  • Ischias betrifft oft entweder die rechte oder linke Seite Ihres Körpers.

Zu ​​den Symptomen von Ischias gehören:

  • Taubheit und / oder Schmerzen im Gesäß.
  • Stechender Schmerz im unteren Rücken, im hinteren Bereich der Oberschenkel und Beine.
  • Schwierigkeit beim Bücken.
  • Erhöhung der Schmerzen bei längerem Sitzen.
  • Brennendes und kribbelndes Gefühl läuft über dein Bein.
  • Schwierigkeiten beim Aufstehen.
  • Bei schweren Bedingungen kann es sich auch bis zu Ihren Füßen und Zehen erstrecken.

[Lesen: Taubheit während der Schwangerschaft]

Tipps zur Kontrolle Ischias während der Schwangerschaft:

  • Sanfte Massage der schmerzenden Stelle hilft.
  • Regelmäßiges Training beugt Ischiasschmerzen vor.
  • Beruhigende feuchte Hitze begleitet von Eispackungen tröstet Sie sehr.
  • Übermäßiges Essen kann zu Ischiasbeschwerden beitragen. Essen Sie kleinere Portionen und folgen Sie einer gesunden Ernährung.
  • Bleib nicht lange sitzen.
  • Achten Sie auf Ihre Haltung, besonders wenn Sie am Computer sitzen.
  • Tragen Sie flache und bequeme Schuhe.
  • Du liebst dein weiches Bett, aber es hilft deinem Ischias nicht. Schlafen auf einem festen Bett oder sogar der Boden, auf Ihrer Seite, wird die Beschwerden von Ischias senken.

[Lesen: Ist es sicher, Laptop während der Schwangerschaft zu verwenden]

e. Andere Änderungen:

Einige der Symptome der Vergangenheit werden fortgesetzt, während andere beginnen können, zu heilen. Gleichzeitig können neue Symptome auftreten.

  • Deine Gebärmutter wird sich schwer auf deiner Blase abstützen und dich zu oft auf die Toilette eilen lassen. Das Gefühl, pinkeln zu wollen, kann auch nach dem Besuch auf der Toilette bestehen bleiben. Lerne nun noch ein paar Monate damit zu leben.
  • Da sich Ihr Körper an die Veränderungen angepasst hat, können Sie spüren, dass der Bandriss von nun an nachlässt.
  • Ihre Gewichtszunahme sollte bei einer 26-wöchigen Schwangerschaft etwa 16-23 Pfund betragen. Abhängig von Ihrem Körpertyp, Gewicht vor der Schwangerschaft oder Übungen; Sie können über oder unter der Durchschnittsnote liegen. Wie oben gesagt, lassen Sie sich nicht von den Durchschnittswerten mitreißen, Sie sind einzigartig. Darüber hinaus wird sich Ihr Gewicht abhängig von der Menge an Wassereinlagerungen in Ihrem Körper ändern.
  • Sie können sich aufgebläht fühlen, da die Schwellung in Ihrem Körper, besonders in den Gliedmaßen, Sie weiterhin belästigt.

[Lesen: Blähungen während der Schwangerschaft]

  • Juckende Haut reizt Sie weiterhin. Halten Sie Ihre Haut gut mit einer beruhigenden Feuchtigkeitscreme hydratisiert.
  • Sie werden vielleicht nie länger friedlich durch die Nacht schlafen können. Zur Zeit werden Ihre schwangerschaftsbedingten Beschwerden Sie wach halten. Während nach der Geburt, wird es das nasse und hungrige Baby sein, das Sie aus dem Schlummerland holt. Lernen Sie zu schlafen, wann immer Ihnen danach ist. Die Fähigkeit wird in den kommenden Tagen praktisch sein.
  • Achten Sie auf Anzeichen oder Symptome, die möglicherweise nicht mit Ihrer Schwangerschaft zusammenhängen. Rechtzeitige Intervention von Gesundheitsdienstleister kann Ihr Leben sowie das Ihres Babys retten.

[Lesen: Rundbandschmerzen während der Schwangerschaft]

26 Wochen Schwangere Symptome Auf einen Blick:

Hier ist die Liste der Schwangerschaftssymptome der Woche 26:

  • Geschwollene Gliedmaßen
  • Insomnie
  • Ischias
  • Verstopfung
  • Müdigkeit
  • Schwangerschaftshirn
  • Erhöhte Braxton Hicks
  • Häufiges Wasserlassen
  • Kopfschmerzen
  • Stress
  • zunehmende Dehnungsstreifen
  • juckende Haut Leichter Anstieg des Blutdrucks
  • Veränderungen Ihres Babys während 26 Wochen Schwanger:

Das Baby genießt alle Aktivitäten, die es in Ihrer Gebärmutter machen kann. Alle ihre Körperorgane wie Herz, Lunge, Verdauungssystem, Ausscheidungssystem und Gliedmaßenbewegungen bereiten sie auf das Überleben in der harten Welt außerhalb deines Schoßes vor. Jede Berührung, jede Bewegung und jeder Tritt, den du von deinem Baby bekommst, kommt als Bestätigung, dass alles in Ordnung ist mit ihr.

Wusstest du, dass dein Baby sogar in deinem Bauch wandert? Es wurde beobachtet, dass Babys Handlungen wie Treten imitieren, die dem Gehen in der Gebärmutter ähneln.

  • Manchmal können Sie möglicherweise nicht verstehen, woher der Kick kommt. Sie kann überall rumoren. Es sieht so aus, als ob dein Baby alle Bewegungen der Kampfkunst ausprobiert, die der Menschheit dort jemals bekannt sind.
  • Was am meisten schmerzt, sind diese Tritte, die auf deinen Innenseiten landen oder die Strecken, die deine Rippen erreichen.
  • Wenn die Dinge zu schwer werden, können Sie sehr vorsichtig versuchen, das Baby von der Stelle wegzuschieben, die Sie sehr verletzt hat.
  • Die komplizierten und winzigen Nerven in ihren Ohren reifen schnell heran. Sie wird auf Klänge konsequenter reagieren als je zuvor. Pass auf, was du und dein Partner über dein Baby sagen. Sie hört dir zu.
  • Dein Baby kann dir die Zunge rausstrecken und dich ärgern.
  • Sie macht sich bereit, ihre Augen weit vor Erstaunen über das Wunder des Lebens zu öffnen.
  • Das Schlucken geht auf Hochtouren, um nicht nur ihrem Verdauungs- und Ausscheidungssystem die Bewegung zu ermöglichen, sondern auch ihre Lungen zur Atmung heranreifen zu lassen. Nach der Geburt wird das Fruchtwasser durch die Luft ersetzt.
  • Das Fett sammelt sich weiterhin unter der Haut Ihres Babys und sie nimmt schnell an Gewicht zu.
  • Das Gehirn reift weiterhin schnell. Behalten Sie Ihre Ernährung im Auge, um die Entwicklung des Gehirns Ihres Babys zu unterstützen.
  • Ihre Antikörper helfen ihr, ein hervorragendes Immunsystem zu entwickeln, um mit den Herausforderungen in der Welt außerhalb Ihres Mutterleibs zu kämpfen.
  • Die Nabelschnur wird stärker und dicker, um alle essentiellen Nährstoffe zu ergänzen, die Ihr kleines Baby benötigt.
  • Wenn Sie einen Jungen tragen, ist es Zeit für seine Hoden, ihren Abstieg zu seinem Hodensack zu beginnen, was ein allmählicher und langsamer Prozess ist.
  • Die Wirbelsäule wird auch stärker.
  • [Lesen:

7. Monat der Schwangerschaft Diät ] Größe Ihres Babys:

Ihr Baby wird fast 14 Zoll (35,6 cm) von 26 der Schwangerschaft messen. Sie wird etwa 1,6 kg oder 760 Gramm wiegen. Zum Vergleich kann man sagen, sie ist auf die Größe einer Zucchini oder eines Eichelkürbisses angewachsen.

Pflege und Tipps für 26 Wochen schwanger:

Wenn Sie nicht das erste Mal Mami sind, oder Sie haben die Verantwortung für andere Familienmitglieder auf Ihren Schultern; die Füße hochlegen und ausruhen ist für dich vielleicht keine einfache Option. Du fühlst dich vielleicht zwischen deinen Verantwortlichkeiten und deinem Verlangen nach Entspannung und Abgeschlagenheit hin- und hergerissen.

Denken Sie daran, je besser Sie sich ausruhen, essen und schlafen, desto besser können Sie Ihrer Familie Aufmerksamkeit, Fürsorge und Liebe schenken - sowohl körperlich als auch geistig.

  • Wenn Sie sich nicht ausruhen und gut essen, werden Sie ausgelaugt und frustriert sein. Das wird weder dir noch deiner Familie in irgendeiner Weise helfen.
  • Zögere nicht, deine Familie zu erreichen und um Hilfe zu bitten. Jeder kann dir auf die eine oder andere Weise helfen. Frag einfach danach.
  • Wenn Sie sich zu sehr anstrengen, wird das nicht nur emotional und körperlich anstrengend, sondern kann auch Ihrem ungeborenen Kind schaden.
  • Lassen Sie alle um Sie herum wissen, dass dies eine vorübergehende Phase ist, in der Sie Ihre Bedürfnisse und die Ihres Babys, die in Ihrem Bauch wachsen, priorisieren müssen.
  • Stress während der Schwangerschaft sollte um jeden Preis vermieden werden. Halten Sie sich von Stressoren und Menschen fern, die Sie stressen, auch wenn es bedeutet, dass Sie unhöflich erscheinen.
  • Sie haben das Recht, während Ihrer Schwangerschaft nicht perfekt zu sein.
  • Es ist in Ordnung, Essen zu bestellen, wenn Sie zu müde sind, um zu kochen, oder die Reinigung für den nächsten Tag zu verlassen oder die Hausaufgaben Ihres Kindes zu erledigen, ohne auf die Schuld zu gehen.
  • Menschen können keine Gedanken lesen, besonders nicht Männer. Erzählen Sie Ihrem Partner von Ihren Bedürfnissen und Gefühlen und bitten Sie um Hilfe, wann immer es nötig ist.
  • Wenn Sie ältere Familienangehörige betreut haben, sehen Sie nach, ob Sie Hilfe für die Zeit finden können.
  • Endlich kannst du in deine neue Umstandskleidung eindringen und anfangen, im Zimmer deines Babys zu arbeiten, wann immer du fühlst, dass deine Stimmung nach unten geht. Das sollte helfen.
  • [Verfolgen des Wachstums Ihres Babys:

Schwangerschaftsdatum Kalender ] Spaß Aktivität für die Woche 26 Schwangerschaft:

Halten Sie ein Notizbuch, um den Schlaf / Wach-Zyklus Ihres Babys zu verfolgen.

Wenn Sie beobachten, werden Sie bemerken, dass Ihr Baby dem Muster folgt, aktiv zu sein, und dann ganz regelmäßig.

  • Sie werden eine Vorstellung vom Schlafmuster Ihres Babys haben, wenn es geboren wird.
  • Wenn du dem Muster folgst, passt es sich dem Schlafzyklus leicht außerhalb deines Schoßes an und macht sie so zu einem friedlichen Baby.
  • [Lesen:

Schlafposition während der Schwangerschaft Zweites Trimester ] Tipps für den Vater:

Ihr Partner hat möglicherweise Schwierigkeiten mit den Veränderungen, die sein Körper durchmacht. Ihre Liebe, Aufmerksamkeit und Fürsorge können ihr helfen, mit diesen Veränderungen effektiver umzugehen. Zeigen Sie ihr, wie sehr Sie sie schätzen, um Ihre eigene Familie zu ermöglichen. Dies sind die Zeiten, in denen das Zeigen und Ausdrücken deiner Liebe und Wertschätzung in übertriebener Form helfen wird.

Vergessen Sie nicht, Ihre Erfahrungen und Ansichten über 26

th Schwangerschaftswoche im Kommentarfeld zu teilen: Referenz: 1, 2

Die Nachteile der Kompostierung

Kompostierung wird allgemein als eine der besten Methoden zur Erhaltung und Verbesserung der Fruchtbarkeit Ihres Gartenbodens angesehen. Es ist sicherlich von großem Wert, organische Abfallprodukte in eine humusreiche Bodenverbesserung umzuwandeln, die mit nützlichen Mikroben wimmelt. Kompostierung hat seine Nachteile, und Sie sollten ...