25 einfache übungen, die sie während der schwangerschaft machen können

Weibliches Video: Schwangerschaftsgymnastik: Fitness für Schwangere | Pampers & fitnessRAUM.de (Juli 2019).





Anonim

Schwangerschaft ist schwierig, aber keine Krankheit! Ja, dein Körper ist zerbrechlich und verändert sich. Es ist jedoch ein Wunder des Lebens und ist etwas zu feiern. Aber heutzutage behandeln viele Frauen Schwangerschaft als eine Phase, in der sie mich nicht berühren können! Und nichts macht es offensichtlicher als ihre Zurückhaltung zu üben.

Hier ist die Schaufel - Übungen für Schwangere sind nicht nur sicher, sondern auch ein guter Weg zu einer gesünderen Mutter und einem gesünderen Baby! Also, wenn Sie planen zu trainieren, aber besorgt darüber, wie es Ihre Schwangerschaft beeinflussen wird, entspannen Sie sich! Wir haben alle Informationen, die Sie brauchen, um Ihren Körper zu bewegen! Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Warum ist es wichtig, während der Schwangerschaft zu trainieren?

Die erste große Frage, die beantwortet werden muss, ist, warum Sie während der Schwangerschaft trainieren müssen. Wie hilft es?

Hier sind die wichtigsten Vorteile des Trainings während der Schwangerschaft:

1. Verbessert die Haltung:

Wenn Ihre Schwangerschaft voranschreitet und Ihr Bauch groß wird, verschiebt sich der Schwerpunkt Ihres Körpers und belastet Ihre Körperhaltung. Aber mit regelmäßigen Übungen können Sie Ihre Körperhaltung verbessern und Ihren Körper gesund und fit halten.

2. Hilft Rückenschmerzen und Müdigkeit:

Eine schlechte Körperhaltung und ein zunehmender Umfang können Rückenschmerzen während der Schwangerschaft verursachen. Und diese Schwangerschaftshormone können die Situation nur verschärfen. So kann Übung diese allgemeinen Schwangerschaftsbeschwerden verhindern oder verringern.

3. Lindert Stress:

Stress ist während der Schwangerschaft häufig. Aber chronischer Stress kann nicht nur für Sie, sondern auch für Ihr ungeborenes Kind schädlich sein. Trainieren ist eine gute Möglichkeit, um Stress zu überwinden und Ruhe zu finden.

4. Verhindert Gestationsdiabetes (GD):

Viele Frauen entwickeln Schwangerschaftsdiabetes während der Schwangerschaft. Frauen mit GD können mehrere gesundheitliche Probleme erleben und müssen auch ihre Ernährung beobachten. Wenn du GD verhindern willst, ist Sport der richtige Weg.

5. Reduziert das Risiko von Bluthochdruck:

Hoher Blutdruck während der Schwangerschaft kann tödlich sein, nicht nur für die Mutter, sondern auch für das Baby. Hoher Blutdruck kann zu Präeklampsie führen, ein Zustand, der sofortigen medizinischen Eingriff erfordert. Eine der besten Möglichkeiten, Bluthochdruck während der Schwangerschaft zu verhindern, ist Übung.

6. Bietet besseren Schlaf:

Schlafentzug ist für junge Mütter üblich. Aber Schlaflosigkeit kann einen frühen Einstieg in Ihr Leben und machen Ihre Schwangerschaft Tage stressig und anstrengend. Wenn du besser schlafen willst, fang an zu trainieren.

7. Macht Arbeit und Lieferung einfacher:

Sind Sie besorgt über den gesamten Arbeits- und Lieferprozess?Nun, fang an zu trainieren! Regelmäßige Bewegung kann Ihnen den Umgang mit Geburt und Geburt erleichtern.

8. Verhindern Sie Chancen der fetalen Makrosomie:

Ein molliges Baby ist bezaubernd. Aber das letzte, was Sie während der Geburt brauchen, ist ein Baby, das größer als der Durchschnitt ist, da es den Prozess der Geburt schwierig machen kann. Sie können regelmäßig trainieren, um das Risiko von fetalen Makrosomie (ein Kind, das mehr als durchschnittlich wägt) zu reduzieren.

Wer darf während der Schwangerschaft nicht trainieren?

Wie bereits erwähnt, kann sich Bewegung während der Schwangerschaft als Segen erweisen. Aber fang nicht an, ohne vorher deinen Arzt zu konsultieren.

Es gibt bestimmte Bedingungen, die es rechtfertigen, während der Schwangerschaft nicht am Training teilzunehmen.

Nicht trainieren, wenn Sie:

  • Asthma haben
  • an Herzerkrankungen oder Diabetes leiden
  • Blutungen oder Schmierblutungen während der Schwangerschaft erleiden
  • eine niedrige Plazenta haben
  • Erfahrung mit wiederholter Fehlgeburt Frühgeburten in der Vorgeschichte oder Frühgeburten
  • Schwache Zervix
  • Wenn Sie eines der oben genannten Probleme haben, sollten Sie sich nicht in eine Routine begeben, ohne Ihren Arzt zu konsultieren.

Die besten Übungen für schwangere Frauen:

Wenn Ihr Arzt Ihnen grünes Licht gibt, können Sie mit der Planung unseres Trainingsplans beginnen. Aber gibt es einige Übungen, die während der Schwangerschaft am besten funktionieren? Ja, da sind sie!

Das Training während der Schwangerschaft kann in sechs große Kategorien eingeteilt werden: Yoga, Pilates, Krafttraining, Aerobic, Beckenübungen und Tanz.

Werfen wir einen Blick auf jede dieser Kategorien und finden Sie die beste Übung während der Schwangerschaft für Sie heraus!

Yoga für eine gesunde Schwangerschaft:

Die Alten wussten ein oder zwei Dinge über gesund zu bleiben! Yoga ist der Beweis dafür, dass sich unsere Vorfahren um ihre Gesundheit gekümmert haben. Tauchen Sie in die Weisheit von Yoga ein, um eine gesunde Schwangerschaft zu haben.

Einige der besten Schwangerschafts-Yoga-Übungen, die Sie während der Schwangerschaft machen können, sind:

1. Erweiterte Seitenwinkel-Pose:

Schwangerschaft kann Sie müde und träge machen. Wenn Sie einen sofortigen Energieschub haben möchten, um Ihren Körper und Geist zu powern, versuchen Sie es mit der Extended Side Angle Pose.

Diese besondere Yoga-Pose erfordert starke Beine. Es funktioniert, um die Hüften zu öffnen und bietet eine gute Gelegenheit, diese verkrampften Muskeln nach einem Tag bei der Arbeit zu dehnen.

  • Die Pose wirkt auf den ganzen Körper - von den Fingerspitzen bis zum Fußende.
  • 2. Triangle Pose:

Es ist leicht bevormunden zu sein und einer Möchtegern-Mutter zu sagen, jeden Moment ihrer Schwangerschaft zu genießen. Ja, Schwangerschaft ist eine freudige Gelegenheit, aber es ist auch voller Angst und Stress.

Wenn Sie nach einer Yoga-Pose suchen, die Ihnen nicht nur hilft, körperlich fit zu bleiben, sondern Ihnen auch beim Stressabbau hilft, versuchen Sie es mit der Dreieckshaltung. Es ist eine großartige Übung für schwangere Frauen. Es wird Ihnen helfen, Stress zu überwinden und auch ein wenig Ruhe zu finden.

  • Außerdem hilft die Dreieckspose auch Ihren Beinen, dem Seitenkörper, Hüften und Schultern ein gutes Training zu ermöglichen.
  • 3. Sitting Side Stretch:

Wenn Sie nach einer Übung suchen, die in den letzten Wochen Ihrer Schwangerschaft sicher ist, ist die Sitzseitenstreckung perfekt für Sie.

Während des letzten Trimesters wächst Ihr Bauch sprunghaft an. Die seitliche Dehnung auf der Sitzseite wird dazu beitragen, Ihre Taille und Ihr Becken zu öffnen und gleichzeitig Ihre Hüften zu erweitern. Dies gibt Ihrem Körper die zusätzliche Flexibilität, um Ihr wachsendes Baby unterzubringen.

  • 4. Cat Cow Pose:

Tut dir schon der Rücken weh? Nun, es wird noch mehr kommen! Mit zunehmendem Gewicht und Umfang wird Ihr Körper, insbesondere Ihr Rücken, einer schweren Zeit ausgesetzt. Es ist kein Wunder, dass Rückenschmerzen eine der häufigsten Schwangerschaftsbeschwerden sind.

Aber Sie können Rückenschmerzen mit den Katzen- und Kuh-Yoga-Posen verhindern oder zumindest minimieren.

  • Versuchen Sie, sanft zwischen der Katzen- und Kuhhaltung zu schaukeln, um Ihrem Rücken eine gute Dehnung zu geben. Diese Posen verlagern das Gewicht des Babys von der Wirbelsäule und geben Ihrem Rücken etwas Erleichterung.
  • Pilates - Der Weg zu einer gesunden Mutter und Baby:

Wenn Yoga zu mild für Sie ist, oder Sie nach einigen Übungen suchen, um Ihren Kern zu stärken, suchen Sie nicht weiter als Pilates.

Das meiste gute Pilates-Training hilft, die Bauchmuskeln sowie die Beckenbodenmuskulatur zu stärken - beide unterliegen während der Schwangerschaft viel Abnutzung. In der Tat können Sie für pränatale Pilates-Kurse gehen, um sicherzustellen, dass die Übungen, die Sie so genießen, jetzt sichere Übungen während der Schwangerschaft sind.

Hinweis:

Pilates sollte am besten mit einem geschulten Experten durchgeführt werden, besonders wenn Sie neu sind. Ein guter Lehrer kann Ihnen helfen, die Übungen zu navigieren und den maximalen Nutzen daraus zu ziehen.

Hier sind die besten Pilates-Übungen für Schwangere:

1. Das Schwert:

Eine erstaunliche Übung, die dich wie ein Krieger fühlen lässt!

Während der Schwangerschaft wird Ihr Gleichgewicht aufgrund Ihres zunehmenden Gewichts ein wenig schwierig. Das Schwert ist eine großartige Übung, um Ihren Körper in Form zu halten und gleichzeitig Ihr Gleichgewicht zu verbessern.

  • Die Übung ist auch ein guter Weg, um die Beinmuskulatur sowie den Rücken und die Bauchmuskeln zu stärken - all das wird sich während der Wehen und Geburt als nützlich erweisen.
  • Die Atemtechniken, die mit dieser Übung einhergehen, helfen Ihnen auch, Ihre Atmung zu regulieren, besonders während der Wehen.
  • 2. Oberschenkelstreckung:

Eine weitere sanfte Pilates-Übung für Schwangere ist die Oberschenkelstreckung.

Neben der korrekten Atmung erfordert die Übung starke Hüften, unteren Rücken und Bauchmuskeln.

  • Sobald Sie diese richtig verstanden haben, sollte Arbeit ein Kinderspiel für Sie sein.
  • 3. Wag The Tail:

Okay, diese Übung hat einen lustigen Namen, wir geben dir das. Aber es ist auch eine großartige Übung, eine der besten, für schwangere Frauen.

Wag der Schwanz hilft, den unteren Rücken sowie die Bauchmuskeln zu stärken - die beiden Opfer Ihrer Schwangerschaft Gewicht und Größe.

  • Die Übung verbessert auch die Flexibilität und Stabilität Ihres Körpers.
  • 4. Sword Arm:

Die perfekte Pilates-Übung während der Schwangerschaft, sollte der Schwertarm sicherlich Teil Ihres Workout-Programms sein.

Die Übung hilft, Arme, Bauchmuskeln und Hüften zu stärken. Es ist auch eine gute Übung, wenn Sie einen stärkeren Rücken haben möchten.

  • Der Schwertarm hilft auch, das Gleichgewicht des Körpers während der Schwangerschaft zu verbessern.
  • Krafttraining für eine stärkere Mutter:

Erschreckt dich der Gedanke an Krafttraining während der Schwangerschaft? Mach dir keine Sorgen! Es gibt viele Krafttraining oder Widerstandstraining Übungen, die für schwangere Frauen vollkommen sicher sind.

Wenn Ihr Trainingsplan bereits aus Krafttraining besteht, können Sie mit ein wenig Modifikation fortfahren.

Aber wenn Sie nie Gewichte gehoben haben, wird jetzt nicht die beste Zeit beginnen. Es ist auch wichtig, dass Sie Ihren Körper nicht überhitzen, während Sie Gewichte machen.

Einige der besten Übungen für Krafttraining oder Widerstandstraining für schwangere Frauen sind:

1. Schulter Seitheben:

Die Schulter Seitheben (auch als Dumbbell Lateral Raises) ist die perfekte Krafttraining für schwangere Frauen. Es ist einfach zu tun und versperrt den Körper nicht und hält Ihr Baby sicher.

  • Die Bewegung stärkt die Schultern, die während der Schwangerschaft stark leiden können. Die Übung stärkt auch die Bauchmuskeln. Wenn Sie nach einer stärkeren Wirbelsäule und Rücken suchen, ist die Schulter seitliche Erhöhung die Übung für Sie. Die Bewegung verbessert auch Ihre Haltung und Balance.
  • 2. Sitzreihe:

Die Sitzreihe ist ein großartiges Training im 2. Trimester. Es wirkt den ganzen Körper und ist auch schonend für Ihren Körper.

  • Die Übung dient dazu, Ihrem Körper während der Schwangerschaft die perfekte Haltung zu geben. Es bietet auch Balance zu Ihren gerundeten Schultern, ein häufiges Schwangerschaftsproblem.
  • Die Übung in der Sitzreihe bietet Ihnen auch eine stärkere Rückenmuskulatur. Es verlängert auch Ihre Brustmuskeln und versorgt Ihr wachsendes Baby mit dem dringend benötigten Platz zum Blühen.
  • 3. Plié Kniebeuge:

Wenn Sie eine natürliche Geburt anstreben, sind Kniebeugen Ihr bester Freund.

  • Die Plié Squat ist eine großartige Übung für das zweite und dritte Trimester. Die Bewegung stärkt die Quadrizeps, Oberschenkel und Hüftmuskulatur. Es öffnet auch das Becken und hilft Ihnen, eine leichtere Arbeit und Lieferung zu haben.
  • Die Übung verbessert auch das Gleichgewicht während der Schwangerschaft, etwas, das du dringend brauchst, wenn dein Körper sich ausdehnt und versucht, der Schwerkraft zu trotzen.
  • 4. Hüfte Abduktoren und Adduktoren:

Ihr unterer Körper braucht Stärke und Ausdauer, um durch Arbeit und Geburt zu leben! Mit Hüftabduktoren und Adduktoren können Sie Ihrem Unterkörper ein gutes Training geben und ihn auf die Wehen vorbereiten.

  • Die Hüftabduktoren helfen, die äußeren Oberschenkelmuskeln zu stärken. Denken Sie daran, dass Ihre Oberschenkelmuskeln während der Wehen ziemlich schnell ermüden können, was die Geburt erschweren kann. Deshalb ist die regelmäßige Praxis von Hüftabductors eine gute Möglichkeit, Ihren Körper auf eine natürliche Geburt vorzubereiten.
  • Sie können Ihrer Trainingsroutine auch Adduktoren hinzufügen. Die Bewegung stärkt Ihre inneren Oberschenkel und Hüften. Es bietet Ihnen auch eine stärkere Beckenregion.
  • Mit Aerobic kann man nicht falsch gehen:

Wenn Aerobic bereits Teil Ihrer Workout-Routine ist, müssen Sie jetzt nicht aufhören! Es gibt viele Aerobic-Übungen, die für Sie und Ihr Baby sicher sind.

Sie können sogar eine spezielle Schwangeren-Aerobic-Klasse besuchen, die dafür sorgt, dass alle Übungen wenig belastend und sicher sind.

Hier sind einige der besten Aerobic-Übungen, die während der Schwangerschaft sicher sind:

1. Step Hocker Aerobic:

Aerobic kann nicht einfacher als das! Schritt Hocker Aerobic ist der perfekte Weg, um in eine Übungsroutine während der Schwangerschaft zu treten.

  • Das Training ist eine großartige Möglichkeit, Stress zu überwinden, besser zu schlafen und Ausdauer zu entwickeln. Die Bewegung hilft auch, das Gleichgewicht zu verbessern und durch Anstrengung zu atmen - etwas, das Sie erlernen müssen, um ohne zu viele Schwierigkeiten zu gebären.
  • 2. Schwimmen:

Wenn Sie über Aerobic-Übungen während der Schwangerschaft sprechen, können Sie einfach nicht schwimmen ignorieren!

  • Schwimmen macht nicht nur Spaß, sondern ist auch eine großartige Möglichkeit, um Ihrem Körper ein komplettes Training zu ermöglichen. Sie können sogar erneuern und verschiedene Bewegungen versuchen, während Sie im Schwimmbad sind.
  • Sie können an der Ecke des Pools stehen und sich auf dem Vorsprung festhalten, während Sie Ihre Beine paddeln, als ob Sie Fahrrad fahren würden. Sie können auch Meerjungfrau Paddel und Brustschwimmen versuchen.
  • Schwimmen hilft beim Stressabbau, verbessert die Ausdauer und stärkt den Rumpf - all dies, während Sie sich schwerelos unter Wasser fühlen!
  • 3. Standrad:

Das Beste an einem Heimtrainer ist, dass Sie damit bequem zu Hause trainieren können, auch wenn Sie Ihre Lieblingsseife beobachten!

  • Eine großartige Möglichkeit, Ausdauer aufzubauen und nachts besser zu schlafen!
  • 4. Laufen:

Wenn Sie nicht Tee trinken, können Sie einfach regelmäßig spazieren gehen!

  • Walking ist eine großartige Aerobic-Übung und am einfachsten während der Schwangerschaft. Sie können bis zu dem Tag gehen, an dem Sie wehen gehen. Aber deine Knie mögen sich ein wenig beschweren. Deshalb ist es wichtig, vor dem Gehen ein paar gute Wanderschuhe zu kaufen.
  • Die frische Luft wird Wunder für Ihren Geist tun, während der gehende Rhythmus Ihrem Körper das sanfte Training gibt, das es braucht. Das Beste ist, dass Sie auch nach der Geburt Ihres Babys weiter gehen können.
  • Tanz deinen Weg durch die Schwangerschaft:

Was kann besser sein als Tanzen, um den Blues zu schlagen und fit zu bleiben? Tanzen ist eine großartige Übung während der Schwangerschaft. Wenn du bereits Tänzerin bist, kannst du unter Anleitung deines Lehrers mit deiner Praxis fortfahren.

Aber wenn Sie planen, jetzt mit dem Tanzen zu beginnen, halten Sie sich an die hier genannten Formulare. Denken Sie daran, nicht zu springen, zu springen, zu drehen oder die Richtung zu ändern, wenn Sie schwanger sind.

Die besten Tanzformen zum Üben während der Schwangerschaft sind:

1. Ballett:

Ballett ist anmutig, elegant und perfekt für schwangere Frauen! Wenn Sie Balletttänzerin sind, wissen Sie, wie toll es ist, herumzuwirbeln!

  • Die Tanzform ist sanft zum Körper und hilft dabei, sich zu verjüngen und stärker zu werden. Ballett baut Ausdauer, macht die Beine stärker und hilft nachts besser zu schlafen!
  • 2. Jazz:

Eine gute Jazz-Routine bringt dein Herz zum Schwingen und deinen Körper zum Schwitzen!

  • Eine gute Art, sich zu entspannen und Stress abzubauen, ist der sanfte Umgang mit dem schwangeren Körper. Aber gehen Sie nicht für Bewegungen, die erschütternde Bewegungen erfordern.
  • 3. Samba:

Wer kann dem Samba-Tanzen widerstehen? Die Musik, die Bewegungen, der Rhythmus - Samba ist der Traumtanz für Schwangere.

  • Wenn Sie nicht nach Krafttraining suchen, wird Samba, die Sie durch die Schwangerschaft tanzen, fit und gesund bleiben.
  • 4. Bauchtanz:

Es gibt etwas Exotisches am Bauchtanz. Sie können mit langsamen Bewegungen einen sanften Bauchtanz machen, um Ihrem Körper ein leichtes und musikalisches Training zu ermöglichen!

  • Bauchtanz ist auch eine gute Möglichkeit, mit Arbeitsschmerzen fertig zu werden! Wenn du in die Wehen gehst, ziehe Bauchtanzmusik an und fang an zu schwanken. Es wird Ihnen helfen, mit diesen schmerzhaften Kontraktionen besser fertig zu werden. Bauchtanz hilft auch, die Beckenbodenmuskulatur zu trainieren, und hilft Ihnen, mit einem peinlichen Problem fertig zu werden, das vielen neuen Müttern - Inkontinenz!
  • Sie müssen Beckenbodentraining ausprobieren:

Wenn Sie über Beckenbodenübungen sprechen, müssen Sie Kegel erwähnen! Üben Sie Ihre Kegel-Bewegungen, wenn Sie jedes Mal, wenn Sie niesen, husten oder Sport treiben, eine kleine Menge Pisse auslassen wollen!

Hier sind die Beckenbodenübungen, die Sie während der Schwangerschaft üben sollten:

1. Short Squeezes:

Die kurzen Squeezes helfen den Beckenmuskeln, sich zu straffen, bevor Sie husten oder niesen, so dass Sie der Meister Ihrer Blase sind!

2. Long Squeezes:

Hier ist ein weiterer guter Weg, um Ihre Beckenbodenmuskulatur zu meistern. Denken Sie daran, dass Ihre Beckenbodenmuskulatur nach der Geburt schwach wird. Deshalb musst du lernen, es zu kontrollieren. Es wird Ihnen nicht nur helfen, Ihre Blase zu kontrollieren, sondern hilft auch während der Geburt.

3. Brücke:

Eine weitere gute Möglichkeit, Ihren Beckenboden zu stärken, ist die Brücke. Diese spezielle Übung wirkt nicht nur auf Ihren Beckenboden, sondern auch auf Ihren Oberschenkel und Bauch.

4. Wand Hocke:

Wand Hocken sind eine gute Möglichkeit, Ihren Beckenboden stärker zu machen. Beckenbodenübungen wie die Wandbesatzung helfen nicht nur bei der Kontrolle der Blase, sondern beugen auch Hämorrhoiden vor.

Dinge, die Sie im Auge behalten sollten:

Wenn Sie schwanger sind, können Sie fit und gesund bleiben. Es stellt auch sicher, dass Sie eine einfache Arbeit und Lieferung haben.

Aber es gibt Dinge, an die Sie denken sollten, wenn Sie sich entscheiden, Sport zu treiben.

Wenn sich Ihr Baby entwickelt, braucht Ihr Körper mehr Sauerstoff und Energie. Ändern Sie also Ihre Trainingsroutine unter Berücksichtigung dieser zusätzlichen Bedürfnisse.

  • Während der Schwangerschaft übernimmt ein Hormon namens Relaxin den Körper. Das Hormon lockert die Gelenke, was zu Verletzungen führen kann.
  • Ihr Gleichgewicht leidet sehr während der Schwangerschaft. Deshalb ist es wichtig, sich für Übungen zu entscheiden, die helfen, das Gleichgewicht zu verbessern.
  • Tragen Sie immer lockere und bequeme Kleidung, einschließlich Sport-BH.
  • Schuhe können Ihre Trainingsroutine verändern. Also, kaufen Sie Schuhe, die mit der Art von Übungen gehen, die Sie planen zu tun.
  • Wie bereits erwähnt, ist Ihr Gleichgewicht während der Schwangerschaft zweifelhaft. Deshalb ist es wichtig, auf einer ebenen Fläche zu trainieren.
  • Wenn Sie schwanger sind, benötigt Ihr Körper zusätzliche Kalorien, um Ihr heranwachsendes Baby zu unterstützen. Also, stellen Sie sicher, mehr Kalorien zu Ihrer Diät hinzufügen, um diejenigen zu ersetzen, die Sie während des Trainings verbrennen.
  • Mindestens eine Stunde nach dem Essen nicht trainieren.
  • Trinke die ganze Zeit Wasser.
  • Vermeiden Sie während einer Übung den Atem anzuhalten.
  • Gönnen Sie sich während der Schwangerschaft keine Kontaktsportarten.
  • Vermeiden Sie Übungen, die Springen, Springen oder Laufen erfordern.
  • Vermeiden Sie Sport bei heißem Wetter.
  • Wenn Sie aufhören zu trainieren:

Beenden Sie sofort das Training und sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie eines der folgenden Anzeichen bemerken:

Brustschmerzen

  • Bauch- oder Beckenschmerzen
  • anhaltende Kontraktionen und Kopfschmerzen
  • Verminderte oder keine fetale Bewegung
  • Benommenheit, Benommenheit oder Übelkeit
  • Vaginale Blutung
  • Aus der Scheide austretende Flüssigkeit
  • Unregelmäßiger Herzschlag
  • Geschwollene Knöchel, Hände oder Gesicht
  • Wadenschmerzen
  • Kurzatmigkeit des Atems
  • Muskelschwäche und Schwierigkeiten beim Gehen
  • Ihr Körper ist damit beschäftigt, ein neues Leben zu führen. Tue alles, was du kannst, um ihm dabei zu helfen, stark zu bleiben! Trainieren wird nicht nur Ihrem Baby helfen, sondern wird auch Ihre Schwangerschaft und alle damit verbundenen Veränderungen einfacher machen.

Aber sei nicht hart mit dir selbst! Schwangerschaft ist vielleicht keine Krankheit, aber es ist trotzdem ziemlich schwierig! Also, trainieren Sie, aber innerhalb des Verstandes und lassen Sie Ihren Körper den Rest erledigen! Haben Sie während der Schwangerschaft trainiert? Welches war deine Lieblingsroutine? Teilen Sie uns Ihre Tipps im folgenden Abschnitt mit.

So reparieren Sie Chips in einer Garage Etage

Ein Garagenboden besteht im Allgemeinen aus einer dicken Betonschicht, die als eine Platte bekannt ist, die im Fall von kommerziellen Garagen von nur wenigen Zoll bis zu über 12 Zoll dick sein kann. Obwohl Beton eine der haltbarsten Oberflächen ist, können natürliche Bewegungen sowie menschliche Unfälle Gruben oder ...