25 lustige fakten über alte ägyptische pyramiden für kinder


Weibliches Video: 10 Unglaubliche Entdeckungen in der Antarktis! (August 2018).



Zu ​​speziellen Informationen über ägyptische Pyramiden

  • Wer hat die Pyramiden gebaut?
  • Wann wurden die Pyramiden gebaut?
  • Warum wurden die Pyramiden gebaut?
  • Wie lange hat es gedauert, die Pyramiden zu bauen?
  • Wie viele Pyramiden gibt es in Ägypten?

Die ägyptischen Pyramiden sind vielleicht die ältesten Bauten, die bis heute Touristen aus der ganzen Welt anziehen. Ihre enorme Größe, ihre einzigartige Form und ihre geheimnisvolle Geschichte machen sie sowohl für Historiker als auch für Touristen interessant. Diese Pyramiden sind voll von Kammern und geheimen Türen, die selbst von den Pharos sehr schwer zu erinnern waren. Die Pyramiden enthalten eine Unzahl von Geheimnissen und Informationen, von denen einige noch entdeckt werden.

Wenn Ihr Kind neugierig ist, etwas über die antiken Wunder, die Geschichte oder die Architektur zu erfahren, ist MomJunction genau der richtige Ort für Sie. Wir haben eine Liste mit so interessanten Fakten über diese mittelalterlichen Wunder in Ägypten zusammengestellt.

Wissenswertes über die ägyptischen Pyramiden für Kinder

Es gibt viele Pyramidenstrukturen auf der ganzen Welt, aber keine davon ist so populär wie die ägyptischen Pyramiden. Lesen Sie weiter nach interessanten Fakten über die Pyramiden in Ägypten.

  1. Haben Sie sich jemals gefragt, wie das Innere einer Pyramide aussieht? Nun, das Innere jeder Pyramide ist anders und wurde entworfen, um den Interessen des Pharao zu entsprechen, der es gebaut hat. Die meisten der Pyramiden, die für die Pharaonen gebaut wurden, haben mehrere Kammern und Eingänge, mit Türen aus Stein und manchmal sogar Gold! Hieroglyphen und Bilder des Lebens des Königs wurden verwendet, um diese Kammern zu schmücken.
  1. Die Große Pyramide von Gizeh war 3800 Jahre lang das höchste Bauwerk der Welt, bis der Eiffelturm im frühen 19. Jahrhundert erbaut wurde.
  1. Bis heute wissen wir nicht, was sich in den Pyramiden von Gizeh befindet. Archäologen und Historiker glauben, dass die großen Pyramiden, wie die meisten anderen, antike Artefakte aufweisen können, die Gegenstände des täglichen Lebens, Schmuck und sogar Getreide enthalten können.
  1. Die erste von den Ägyptern erbaute Pyramide war die Stufenpyramide von Djoser, und die letzte war die Pyramide von Ahmose.
  1. Der oberste Stein der Pyramide wird als Schlussstein bezeichnet.

  1. Im Jahr 1000 v. Chr. Wurde fast jedes Grabmal, das Schätze besaß, ausgeraubt und Grabräuber schwer bestraft.
  1. Der Pyramidenkomplex von Gizeh wird von der monolithischen Sphinx bewacht, einem Löwen mit dem Kopf eines Menschen.
  1. Am Westufer des Nils gibt es etwa 70 Pyramiden.
  1. Das Grab von König Tutanchamun oder König Tut, das 1933 von einem Archäologen namens Howard Carter wiederentdeckt wurde, enthielt eine goldfarbene Totenmaske des Pharaos.Dies geschah trotz der zweimaligen Razzia des Grabes vor seiner Entdeckung, kurz nachdem der König begraben war.
  1. Die Position jeder Pyramide ist so, dass jede Seite der Hänge der Struktur genau in jede Richtung - Osten, Westen, Norden und Süden - weist.
  1. Die meisten Pyramiden wurden mit Kalkstein gebaut, während einige wie die Große Pyramide auch Granit hatten.
  1. Die altägyptischen Regeln verwendeten verschiedene Techniken wie Sprengfallen, versteckte Türen, dünne Drähte, um Räuber und dergleichen zu enthaupten, um die Pyramiden vor einer Razzia zu schützen.
  1. Der Grabkomplex der Stufenpyramide erstreckt sich auf eine Fläche von 37 Hektar.
  1. Im Jahr 2015 hat ein internationales Forscherteam Thermografie eingesetzt und ungeklärte Temperaturunterschiede in den Steinen der Cheops-Pyramide gefunden. Diese Anomalien weisen darauf hin, dass in dieser spezifischen Region Hohlräume oder Tunnel mit Luftströmung vorhanden sein können (2). Interessant, nicht wahr?

Interessante Informationen über die Pyramiden in Ägypten

Möchten Sie Ihrem Kind alles über die mysteriösen Pyramiden erzählen? Hier sind die Top-Ten interessante Informationen für den Anfang.

15. Was ist die ägyptische Pyramide?

Sie sind pyramidenförmige Gebäude, die im mittelalterlichen Ägypten gebaut wurden. Frühe ägyptische Zivilisationen verfügten nur über Mittel, Mastabas zu bauen, die der Basis der Pyramide ähneln. Diese wurden für die höchsten Beamten der Verwaltung gebaut.

Danach bauten die Zivilisationen die Stufenpyramide, die den Vorfahren ermöglichte, sich leicht in Richtung Himmel zu bewegen. Die Pyramiden, die nach den Stufenpyramiden kamen, hatten glattere Abhänge mit spitzen Spitzen.

16. Wer hat die ägyptischen Pyramiden gebaut?

Die Pharaonen ließen die Pyramiden in einem ausgewiesenen Gebiet am Westufer des Nils errichten. Eine verbreitete Meinung ist, dass die Sklaven, die hauptsächlich aus armen Ländern im damaligen Afrika stammten, zum Bau der Pyramiden verwendet wurden. Aber archäologische Funde sagen, dass die meisten Pyramiden von Menschen in dieser Region gebaut wurden. Menschen in den Städten rund um den Nil wurden als Arbeiter angeheuert, um den Bau dieser atemberaubenden Strukturen abzuschließen.

17. Warum haben sie die ägyptischen Pyramiden gebaut?

Sie wurden als monumentale Gräber für Könige und ihre Gemahlinnen errichtet. Der Körper des Pharao war in der Pyramide begraben, zusammen mit Schätzen, Essen und anderen Accessoires, von denen die Leute glaubten, dass ihr Anführer im Jenseits Erfolg haben würde. Die Form der Pyramide mit einer breiteren Basis und einem spitzen Gipfel soll der Seele des Pharaos helfen, sich leicht in den Himmel zu bewegen.

18. Wann wurden die ägyptischen Pyramiden gebaut?

Es wird angenommen, dass die Stufenpyramide von Djoser die erste jemals gebaute Pyramide ist. Es wurde irgendwo um das 27. Jahrhundert BC errichtet. Die erste glatte Pyramide war ein Grab für König Snerfu, der zwischen 2680 und 2560 v. Chr. In der Nähe von Gaza errichtet wurde. Die meisten Pyramiden wurden zwischen 2575 und 2150 v. Chr. Während des Alten Reiches erbaut. Diese Pyramiden sind alle in der Nähe des Nils.

19. Wie wurden die ägyptischen Pyramiden gebaut?

Die Pyramiden sind vollständig aus riesigen Steinen gebaut, einige von ihnen wiegen bis zu 70 Tonnen.Es wird vermutet, dass die Arbeiter Steine ​​aus fernen Steinbrüchen über Boote entlang des Nils bringen und dann die Steine ​​mit Rädern aus Holz auf die Baustelle ziehen. Aber wie die Steine ​​geschleppt wurden, um sie übereinander zu stapeln, ist Architekten und Historikern noch immer ein Rätsel.

Es ist jedoch klar, dass wegen der Dichte der Steine ​​und der Konstruktion der Struktur viel Planung in den Bau der Pyramiden involviert war. Die Steine ​​mussten eine bestimmte Form und Größe haben und mussten auf bestimmte Maße zugeschnitten werden, um zu passen und übereinander zu bleiben, ohne zu fallen oder herunterzurutschen. Experten glauben auch, dass Mörtel verwendet wurde, um die Steine ​​an Ort und Stelle zu halten.

Fast alle heute existierenden Pyramiden sind solide Konstruktionen, die den härtesten Wetterbedingungen standhalten. Al-Aziz Uthman, ein kurdischer Führer, versuchte die Pyramiden zu zerstören. Er begann mit der kleinsten Pyramide, der Pyramide von Menkaure, gab aber auf, nachdem er festgestellt hatte, dass die Aufgabe extrem teuer und schwierig war.

20. Wie lange dauerte es, um die ägyptischen Pyramiden zu bauen?

Historiker schätzen, dass die Pyramiden langsam gebaut wurden, ein Stein nach dem anderen. Es wird geschätzt, dass rund 23 Jahre lang 20 000 Arbeiter zum Bau der Großen Pyramide von Giza gebraucht wurden. Es wird angenommen, dass alle Pyramiden, die heute existieren, über Jahrhunderte zwischen 2670 und 664 v. Chr. Gebaut wurden, was mehr als 2000 Jahre für den Bau von weniger als 150 Pyramiden ist!

21. Welches ist die größte ägyptische Pyramide?

Die Große Pyramide von Gizeh ist die größte ägyptische Pyramide der Welt. Auch bekannt als die Pyramide von Cheops, ist die Große Pyramide eines der Sieben Weltwunder der Antike und vielleicht das einzige, das noch steht.

Es wird geschätzt, dass mehr als 2,3 Millionen Steine ​​für den Bau der Pyramide verwendet wurden, wobei jeder Stein irgendwo zwischen zwei und 30 Tonnen wiegt, während einige wenige bis zu 70 Tonnen wiegen.

Die Khufu-Pyramide hat drei Kammern, einschließlich der Kammern des Königs und der Königin. Es ist die einzige Pyramide der Welt mit Luftschächten. Auch diese Pyramide hat keine Hieroglyphen oder Schnitzereien von den ursprünglichen Bauherren.

Wenn diese Pyramide heute noch einmal gebaut werden müsste, würde sie laut Jean-Pierre Houdin, einem französischen Architekten und Autor des Buches Cheops: Die Geheimnisse hinter dem Bau der Großen Pyramide, unglaubliche 5 Milliarden Dollar kosten. Es würde rund fünf Jahre dauern, bis der Bau mit 2000 Arbeitern und mehreren modernen Maschinen wie Helikoptern, Kränen und Bulldozern abgeschlossen wäre.

22. Wie groß sind die ägyptischen Pyramiden?

Die ägyptischen Pyramiden sind massive Strukturen, die über 100 Meter hoch gehen können. Nicht alle ägyptischen Pyramiden haben die gleichen Dimensionen.

Die Große Pyramide erstreckt sich über eine Fläche von 13,3 Hektar und ist 137 Meter (449 Fuß) hoch. Jede Seite der Pyramide ist mehr als fünf Hektar.

23. Wie groß sind die ägyptischen Pyramiden?

Die größte ägyptische Pyramide ist mit 137 Metern nur halb so groß wie der Eiffelturm und wiegt etwa 16 Mal das Empire State Building. Die kleinste Pyramide ist 65 Meter hoch, sie ist größer als der Schiefe Turm von Pisa und hat ein Volumen von 235, 183 Kubikmeter.

24. Wie viele Pyramiden gibt es in Ägypten?

Ab 2008 wurden in Ägypten 118 Pyramiden entdeckt.

Bonus Tatsache!

Forscher haben kürzlich herausgefunden, dass die Basis der Großen Pyramide von Gizeh nicht wirklich ein Quadrat ist und ein wenig schief steht! (3) Die Konstruktion war nicht so perfekt wie wir jetzt dachten, oder?

Was ist das Interessanteste an den ägyptischen Pyramiden, das Sie und Ihre Kinder anspricht? Teile deine Gedanken in unserem Kommentarbereich.