21. woche schwangerschaft - symptome, baby-entwicklung, tipps und körperveränderungen

Weibliches Video: Die ersten 9 Wochen der Schwangerschaft : 1. und 2. Monat (Dezember 2018).



 
Anonim
Wenn Sie sich mit den Höhen und Tiefen der Schwangerschaft fortbewegen, werden Sie eines schönen Tages feststellen, dass Sie über den halben Punkt Ihrer Phase hinaus sind.

Versuche von nun an nicht, mit deinem Spaziergang anmutig zu sein. Lerne, den Watschler zu schätzen, mit dem du noch 19 Wochen zusammenleben wirst. Hör auf, dich schuldig zu fühlen, weil du auch ungeschickt bist.

21 Wochen schwanger:

Die Schwangerschaftshormone unterstützen nicht nur die Bedürfnisse Ihres wachsenden Babys, sondern manipulieren auch Ihre Körperstruktur. Wie zum Beispiel das Auflockern aller Knochengelenke, das Erhöhen des Blutvolumens, das Ändern des Schwerpunktes oder das Spielen mit dem Blutdruck. Dein wachsender Bauch macht Schlafpositionen unbehaglich, die zu deinen Leiden beitragen.

Ihr Baby wird Ihre Geduld testen, indem es aktiv wird und herumstolpert, sobald Sie versuchen, 40 Winks zu fangen! Klingt spannend, nicht wahr? Behalte dein Gewicht im Auge und genieße jeden Moment, während du auf den D-Day wartest.

Veränderungen im Körper:

Jetzt, da Sie in der zweiten Hälfte Ihrer Schwangerschaft sind, werden Sie unglaubliche Veränderungen in Ihrem Körper und auch in Ihrem Baby bemerken. Hier sind die Veränderungen, die während der 21. Schwangerschaftswoche in Ihrem Körper auftreten:

Es gibt keinen Versteck mehr, der durch Ihre Kleider gleitet, es sei denn, Sie machen zusätzliche Anstrengungen, sie zu verstecken.

  • Sie werden Veränderungen im Aussehen Ihres Bauchnabels sehen, die jetzt flach liegen können. Bald wird dein wachsendes Baby es nach außen drücken.
  • Deine Gebärmutter liegt jetzt fast ½ Zoll über deinem Bauchnabel. Sie können es deutlich fühlen, wenn Sie wissen, wo Sie suchen müssen.
  • Sie werden groß und es ist nicht nur Ihr Bauch. Ihre Brüste, Füße oder Hände können auch geschwollen erscheinen.
  • Die durchschnittliche Gewichtszunahme für die 21. Woche würde etwa 15 Pfund betragen. Es gibt keine Möglichkeit, dass Sie aufhören können zu essen, da Ihr Appetit in Flammen steht.
  • Einige weitere Veränderungen, die Sie in der 21. Schwangerschaftswoche spüren werden:

1. Krämpfe und Schmerzen:

Die Veränderungen in Ihrem Körper verursachen unpopuläre Schmerzen und Krämpfe in Ihren Beinen.

Dies ist die Zeit, die Füße hochzulegen und sich wie eine Königin zu benehmen.

  • Es ist auch Zeit, deine Fersen wegzulegen und für Wohnungen zu gehen.
  • Tragen Sie Kleidung, damit Sie sich wohl fühlen.
  • 2. Erhöhe deine Stimmung:

Die zweite Hälfte deiner Schwangerschaft bringt ein Gefühl von Frieden und Sicherheit.

Zu ​​wissen, dass Sie einen wichtigen Meilenstein überschritten haben, kann Ihrer Stimmung viele positive Schlaganfälle verleihen.

  • Es kann auch ein Gefühl der Kontrolle in dir wiederherstellen.
  • Abgesehen von den oben genannten können einige Beschwerden und Schwangerschaftssymptome Sie weiterhin stören. Aber jetzt hast du gelernt, mit ihnen fertig zu werden.

Sie werden weiterhin Sodbrennen haben, da Ihre Gebärmutter weiter wächst und Ihre Innereien nach oben drückt.

  • Die Kontraktionen von Braxton-Hicks werden weiterhin an Häufigkeit zunehmen.
  • 3. Chloasma - Die Maske der Schwangerschaft:

Achten Sie auf das Auftreten von Chloasma, das im Volksmund als "Maske der Schwangerschaft" bekannt ist. Es wird auch Melasma oder Chlosma genannt.

Dies ist eine Hauterkrankung, bei der dunkle fleckige Flecken auf Ihrer Gesichtshaut auftreten.

  • Dies ist auf eine erhöhte Pigmentierung der Haut durch hormonelle Veränderungen in Ihrem Körper zurückzuführen.
  • Normalerweise bedeckt es Ihre Wangen und Ihre Stirn.
  • Machen Sie sich keine Sorgen, denn es besteht die Chance, dass Sie zu den 50% der Frauen gehören, die von dieser Hauterkrankung nicht betroffen sind. Sie können dem Schwangerschafts-Chloasma vorbeugen, indem Sie Sonnencreme tragen und Ihre Haut vor direkten Sonnenstrahlen schützen; Da die direkte Sonneneinstrahlung die Chancen erhöht, diese dunklen Flecken zu bekommen.

21 Wochen Schwangere Symptome und Anzeichen:

Sie haben über Symptome gelesen, die gefährlich aussehen und ein normaler Teil Ihrer Schwangerschaft sind. Aber es gibt einige Anzeichen und Symptome, die nicht ignoriert werden sollten, besonders während der 22 Schwangerschaftswochen. Hier sind sie, die sofort auf Ihre Gesundheitsdienstleister aufmerksam gemacht werden müssen.

1. Erhöhter Durst:

Es ist normal, dass Ihr Appetit während Ihrer Schwangerschaft ansteigt; daher wird ein leichter Anstieg Ihres Durstes erwartet. Aber wenn Sie das Gefühl haben, dass sich Ihr Durst plötzlich erhöht, begleitet von der dunkelgelben Farbe Ihres Urins; Es könnte ein Zeichen dafür sein, dass Sie dehydriert sind.

Nehmen Sie genügend Flüssigkeit zu sich, um den Wassergehalt in Ihrem Körper zu ersetzen.

  • Dehydration ist nicht gut für Sie, ob Sie schwanger sind oder nicht.
  • Gestationsdiabetes dagegen erhöht gleichzeitig Durst und Urinausscheidung.
  • Informieren Sie Ihren Arzt, damit Sie und Ihr Baby sicher sind.
  • 2. Bauchschmerzen:

Du hast Bauchschmerzen seit der Zeit, an die du dich erinnern kannst. Also, was ist das große daran? Während Ihres zweiten Trimesters in der Schwangerschaft könnte dies eine Präeklampsie bedeuten.

Dies ist ein gefährlicher Zustand, der auftritt, wenn Ihre Plazenta nicht richtig funktioniert.

  • Sie müssen sofort behandelt werden, um dauerhafte Schäden an Ihrem wachsenden Baby in Ihrer Gebärmutter zu verhindern.
  • Ohne das richtige Funktionieren Ihrer Plazenta wird Ihrem Baby der Sauerstoff und essentielle Nährstoffe entzogen, die für das Wachstum und die Entwicklung benötigt werden.
  • Das Risiko einer Präeklampsie steigt in der zweiten Hälfte des zweiten Trimesters, aber es ist nicht schädlich, darauf zu achten.
  • Zu ​​den Symptomen der Präeklampsie gehören Bluthochdruck und das Vorhandensein von Protein im Urin. Diese Symptome werden möglicherweise nicht sofort bemerkt, da es schwierig für Sie ist, solche Änderungen zu messen. So können Sie auf Folgesymptome wie:

Plötzliche Schwellungen an Füßen und Händen achten

  • Schwellungen im Gesicht
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Stechender Schmerz im Ober- oder Mittelbauch knapp unter den Rippen Kopfschmerzen
  • Sehstörungen
  • Blitze vor Ihren Augen
  • Fühlen Sie etwas mit Ihrem Körper
  • Ignorieren Sie nicht die oben genannten Symptome, eine frühzeitige Behandlung, kann Ihnen eine sichere und gesunde Schwangerschaft gewährleisten.
  • Schmerzen in Ihrem Unterbauch oder auf beiden Seiten Ihres Bauches sollten ebenfalls nicht ignoriert werden. Normalerweise klingen die Schmerzen ohne Behandlung ab, es sei denn, Sie haben einen Muskel / Bänder gestreckt oder gezogen. Anhaltende oder starke Schmerzen können jedoch anzeigen:

vorzeitige Wehen

Fehlgeburten

  • Eileiterschwangerschaft
  • Ablösung der Plazenta aus der Gebärmutter, sog. Plazentaabbruch
  • Brechen oder Ausbluten eines Myoms
  • 3 . Anstieg der Körpertemperatur:
  • In der Regel müssen Sie sich keine Sorgen und eilen zu Ihrem Arzt jedes Mal, wenn ein leichter Anstieg der Quecksilber Ihres Thermometers ist, aber während der Schwangerschaft müssen Sie besonders vorsichtig sein, indem Sie Ihren Arzt zu Rate ziehen irgendeinen Schaden für dein Baby.

Fieber kann auch auf eine Art von Infektionen hinweisen, die für Sie oder Ihr Baby möglicherweise nicht sicher sind.

Nehmen Sie die verschriebenen Medikamente und ruhen Sie sich aus, bis Sie sich besser fühlen und wieder normale Temperatur haben.

  • 4. Blutungen:
  • Vaginale Blutungen jeglicher Form sollten nicht ignoriert werden. Es sollte Ihrem Arzt zur Kenntnis gebracht werden; damit Sie sicher sein können, dass es nicht gefährlich ist. Es gibt Zeiten, in denen die Hormone, die Sie veranlassen, zu menstruieren, fortfährt, seine Funktion zu drücken, die Beflecken oder helle Blutung in Ihnen verursacht. Dies ist eine harmlose Erkrankung, die während Ihrer Schwangerschaft auftreten kann.

Blutungen, die mit folgenden Symptomen einhergehen, können jedoch auf ernste Gesundheitsprobleme hinweisen:

Einseitige Schmerzen im Unterleib

Blutgerinnsel

  • starke Blutungen
  • Rücken- und Bauchschmerzen, die nicht verschwinden Schmerzlose und plötzliche Blutung
  • Eine vaginale Blutung kann ein Zeichen für sein:
  • Präeklampsie
  • Eileiterschwangerschaft

Fehlgeburt

  • Plazentare- operation
  • Placenta praevia (ein Zustand, in dem die Plazenta tief liegt )
  • Vorzeitige Wehen
  • Ignorieren Sie keine Flüssigkeit, die aus Ihrer Vagina austritt. Es könnte Ihr Wasser sein, das vorzeitig gebrochen ist, was kein gutes Zeichen ist, es sei denn, Sie sind nach der 37. Schwangerschaftswoche.
  • Veränderungen in Ihrem Baby:
  • Keine Sorge über irgendwelche Anzeichen oder Symptome, Ihr Baby wächst bequem in Ihrem Bauch. Lassen Sie uns wissen, welche Veränderungen Ihr Baby in Ihrem Mutterleib durchmachen wird:

1. Mobilität:

Mit all den starken Tritten und Stößen, die dein Baby gibt, fragst du dich vielleicht, ob du einen Martial-Arts-Experten in deinem Bauch hast! Obwohl sie eine runzlige, runzlige Haut hat, sieht sie süß aus, wenn sie im Fruchtwasser schwimmt.

2. Sehsinn:

Sie hat hübsche Augenbrauen und Wimpern, um ihre hübschen Augen zu schmücken, die geschlossen bleiben. Auch durch die geschlossenen Augenlider kann sie zwischen hell und dunkel unterscheiden und reagiert auf den Lichtreiz.

4. Produktion von Vernix:

Sie hat scharfe Nägel, die ihre Haut brechen könnten, wenn sie nicht durch eine dicke Schicht von Vernix Caseosa geschützt wäre.

5. Gereiftes Verdauungssystem:

Ihr Verdauungssystem wird reif, um sich auf das Leben außerhalb Ihres Mutterleibes vorzubereiten. Die Menge an Mekonium steigt weiter an.

6. Entwicklung:

Wenn sie größer wird, wirken ihre Bewegungen stark auf die Gebärmutterwände.Für ein kleines Mädchen beginnt ab sofort die Reifung der Vagina.

7. Schluckfähigkeit:

Es kann für Sie eine Überraschung sein, dass sich der Geschmack des Fruchtwassers je nach Ihrer Ernährung ändert. Also, was auch immer du schmeckst, wird durch das Fruchtwasser, das sie in deinem Leib schluckt, an dein Baby weitergegeben.

Größe Ihres Babys:

Die Größe Ihres Babys in der 21. Woche ist vergleichbar mit einer großen Karotte oder Banane.

Die durchschnittliche Krone zu Fersenmaß Ihres Babys wird fast 10 51 Zoll (26 7 cm) sein.

Ihr Baby wird ungefähr 12. 70 Unzen (ca. 360 Gramm) wiegen.

Pflege und Tipps für die 21. Schwangerschaftswoche:

  • 1. Spaß Aktivität:
  • Vielleicht ist es Zeit für Ihren Partner, die Bewegung Ihres Babys in Ihrem Bauch zu fühlen. Auch wenn er nicht fühlen kann, probiere es einfach jedes Mal aus, wenn du fühlst, dass dein Baby aktiv ist.

Versuche, seinen Gesichtsausdruck aufzunehmen, wenn er zum ersten Mal spürt, wie sich das Baby in deinem Bauch bewegt.

Das wirst du, dein Partner und dein Kind für immer schätzen.

2. Sexuelle Wünsche:

  • Es wird Veränderungen in deinen sexuellen Wünschen während deiner Schwangerschaft geben. Sie können entweder anfangen, nach Sex zu verlangen oder sich so fühlen, als ob Sie nie wieder Sex in Ihrem Leben haben wollen. Beide Extreme sind normal und nicht permanent.
  • Wenn Sie sich nach Sex sehnen und eine Intimität mit Ihrem Partner genießen möchten, ist es besser, über gute und sicherere Positionen zu forschen. Es ist definitiv nicht die Zeit, die

Kamasutra

Haltungen auszuprobieren.

  • Wenn du dich nicht richtig zum Sex fühlst, erkläre deinem Partner, dass du ihn liebst, aber im Moment willst du dich nicht verwöhnen lassen. Lass ihn auch wissen, dass dies eine vorübergehende Phase in deinem Leben ist. Es ist normal, dass sich Ihr Partner unsicher fühlt, wenn Sie schwanger sind. Tipps für den Vater: Vielleicht ist es Zeit für Sie und Ihren Partner, mit der Arbeit an Ihrem Zuhause zu beginnen und Änderungen vorzunehmen, um die wichtigste Person in Ihrem Leben unterzubringen.
  • Sie können einige Zeit ganz alleine verbringen, da dies die perfekte Zeit ist und es mit der Ankunft Ihres Babys schwierig werden wird.

Versuche, die Bewegung deines Babys im Bauch deines Partners zu spüren. Die Erfahrung wird alles übertreffen, was du jemals zuvor in deinem Leben gefühlt hast.

Koch für dein Baby. Wie? Kochen Sie einfach für Ihre Frau und Ihr Baby wird die Nahrung aus dem Fruchtwasser, das den Geschmack bekommt, zu sich nehmen.

  • Sind Sie in Ihrer 21
  • st
  • Schwangerschaftswoche? Vergessen Sie nicht, Ihre Erfahrungen mit uns zu teilen. Wir würden gerne Ihre Antworten sehen.