2 muss versuchen schlafmethoden für dein baby

Weibliches Video: Hypnose zum Einschlafen KOSTENLOS!!! (ACHTUNG: ULTRA STARK!) (März 2019).





Anonim

Das erste, was die meisten neuen Mütter gefragt werden über ist Schlaf. Aber die dunklen Kreise, die dein Gesicht zieren, erzählen ihre Geschichte!

Es ist normal, dass ein Neugeborenes alle paar Stunden füttert. Es ist ziemlich unrealistisch, zu erwarten, dass ein Kind von einer Woche für lange Zeit schläft. In den ersten Lebensmonaten Ihres Babys müssen Sie nur grinsen und es ertragen. Aber sobald Ihr Baby die Sechs-Monats-Marke erreicht, ist es Zeit zu schlafen, um sie zu trainieren.

Was ist Schlaftraining für Babys?

Als Säugling ist das Aufwachen mehrmals pro Nacht normal. Deine Kleine braucht Nahrung, um zu wachsen. Aber sobald sie sechs Monate alt ist, braucht sie keine Nachtzeiten. Jetzt ist der größte Teil ihrer nächtlichen Aufenthalte aus Gewohnheit. Beim Schlaftraining geht es darum, diese Gewohnheit zu brechen und deinem Baby zu helfen, in der Nacht zu schlafen.

Was ist das richtige Alter der Ausbildung Babys zum Schlafen?

Wie bereits erwähnt, sind die ersten sechs Monate für das Schlaftraining nicht förderlich. Aber Sie können bereits sechs Wochen später mit einer Schlafenszeit beginnen. Sobald Ihr Baby sechs Monate alt ist, können Sie Ihr Schlaftraining planen. Aber bevor du anfängst, vergewissere dich, dass dein Baby keinen Gesundheitszustand hat. Wenn Ihr Baby Probleme hat, Gewicht zuzunehmen, sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt, bevor Sie beginnen.

[Lesen: Probleme mit dem Babyschlaf]

Die beliebtesten Methoden des Schlaftrainings:

Es gibt einen Mamakrieg, der tobt, um die beste Schlaftrainingsmethode zu bestimmen. Tatsache ist jedoch, dass es keine "beste" Option gibt. Jedes Baby, jede Familie ist anders. Und die Schlafmethode, die Sie anwenden, sollte von den Bedürfnissen und dem Temperament Ihres Babys abhängen. Hier sind die beliebtesten Schlaftraining Methoden für Babys, die Sie in Betracht ziehen können:

1. The Cry It Out (CIO) Methode:

Cry It Out ist die kontroverseste Schlaftrainingsmethode. Befürworter dieser Methode argumentieren, dass es in Ordnung ist, dein Baby weinen zu lassen. Die Schrei-Methode ist hart für Eltern und Babys. Aber es scheint zu funktionieren. Hunderte von glücklichen Müttern sind der Beweis dafür! Das Beste an der CIO-Methode ist, dass es Ihrem Baby beibringt, sich selbst zu beruhigen. Dies ist eine wertvolle Lektion, die Ihrem Baby eine gesunde Schlafgewohnheit geben wird.

Schritte:

  • Legen Sie Ihr Baby schlafen, schläfrig, aber nicht schlafen.
  • Erlaube Schreien mit Momenten des Trosts.
  • Sie sollten Ihr Baby nicht abholen, solange sie in der Krippe ist.
  • Tröste sie einfach für eine Weile und gehe aus dem Raum.
  • Die Schreie werden sich mit der Zeit verkürzen, bis Ihr Baby ohne fremde Hilfe einschläft.

[Lesen: Lassen Sie das Baby ausrufen]

2.Die No Tears-Methode:

Entwickelt von William Sears, einem beliebten Befürworter von Anbetungs-Eltern, glaubt die No-Tears-Methode des Schlaftrainings, jedes Mal, wenn sie weint, Ihr Baby zu trösten. Diese spezielle Methode argumentiert, dass, wenn Sie Ihr Baby schreien lassen, einen dauerhaften, negativen Einfluss auf sie haben kann.

Schritte:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Baby während des Tages reichlich isst. Dies wird ihr beibringen, dass der Tag zum Essen und die Nacht zum Schlafen ist.
  • Erstellen Sie einen Guten-Nacht-Zeitplan, der für Sie arbeitet.
  • Halten Sie sich an den Zeitplan, egal was.
  • Verwenden Sie ein bestimmtes Wort, um die Schlafenszeit zu signalisieren. Verwenden Sie das Wort, um Ihrem Baby beizubringen, dass es Zeit zum Schlafen ist. Sie können das Wort sogar verwenden, wenn Ihr Baby mitten in der Nacht aufwacht.
  • Reagieren Sie nicht auf jedes Geräusch Ihres Babys. Trösten Sie sie nur, wenn sie wach ist und weint. Ein schläfriges Wimmern kann nicht getröstet werden.

[Lesen: Baby-Schlafpositionen]

Es gibt viele Variationen dieser grundlegenden Baby-Schlaftrainingstechniken. Sie können sogar beide kombinieren, um eine Methode zu erstellen, die perfekt für Sie ist.

7 Einfache Tipps für den Schlaf Training für Ihr Baby:

Unabhängig davon, welchen Ansatz Sie befolgen, es gibt einige grundlegende Schritte, die Sie ergreifen müssen, damit Ihr Baby besser schläft.

1. Setze einen Zeitplan:

Dies ist ein Muss. Denken Sie daran, Babys brauchen Zeit, um gedeihen zu können. Wenn Sie um 19 Uhr als Schlafenszeit gewählt haben, bleiben Sie dabei. Außerdem bevorzugen Babys frühe Schlafenszeit. A 10 Uhr Schlafenszeit kann perfekt für Sie sein, aber möglicherweise nicht, was Ihr Baby braucht. Es wird nicht einfach sein und du wirst Opfer bringen müssen. Aber das Ergebnis wird die Mühe wert sein.

2. Nimm es langsam:

Übereile es nicht. Wenn Ihr Baby um 10 Uhr einschläft, erwarten Sie nicht plötzlich, dass es um 7 Uhr einschläft. Ändern Sie die Schlafenszeit langsam.

3. Notieren Sie es:

Notieren Sie den Schlafplan Ihres Babys. Wann schläft sie, für wie viele Stunden, wann ist sie pingelig - die Antwort auf Ihre nächtlichen Kämpfe liegt in diesen Fragen.

4. Geh nicht auf eine Schuldreise:

Schlaftraining kann grausam erscheinen. Aber schuld dich nicht. Ja, du musst dein Baby durch die Nacht schlafen um gesund zu bleiben. Aber auch Ihr Baby braucht ein konsistentes Schlafmuster, um gesund zu sein.

5. Nicht weg von Baby-Zubehör:

Verwenden Sie einen Schnuller, eine Decke, ein weiches Spielzeug - alles, was Ihr Baby sich wohler fühlen und besser schlafen lässt.

6. Check On Her:

Wenn dein Baby mitten in der Nacht weint, schau es dir an. Eine schmutzige Windel kann durchaus die Ursache sein.

7. Nachtzeit Entwöhnung:

Wenn Ihr Baby während der Nacht immer noch füttert, sollten Sie eine Nachtruhe in Erwägung ziehen. Zwischen 4-6 Monaten sinkt der Bedarf Ihres Babys an Nachtnahrung. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die nächtliche Entwöhnung.

[Lesen: Fragen an Kinderarzt]

Das sind wunderbare Tipps und haben für viele Familien gearbeitet. Aber seien Sie nicht frustriert, wenn Ihr Baby sich einfach weigert, durch die Nacht zu schlafen. Geduld ist der Schlüssel zum Schlaftraining. Bleiben Sie hart. Langsam lernt Ihr Baby, für längere Zeit zu schlafen, ohne für Komfort aufzuwachen.In der Tat, Sie werden bald Ihre Mitternachts-Streicheleinheiten verpassen!

Glaubst du an Babyschlaftraining? Hast du eine bestimmte Methode übernommen? Teile deine Erfahrungen mit uns in den Kommentaren unten.

Wie man einen Leuchter mit Muscheln schmückt

Ob für ein Ferienhaus an der Küste oder ein Vorort-Residenz, ein Ozean inspiriertes Dekor-Thema kann ein Gefühl der Entspannung hervorrufen. Diese Art von Thema besteht in der Regel aus Muscheln, nautischen Gegenständen und hellen, ozeanisch inspirierten Farben. Wenn Sie mit einem Strandmotiv verzieren, vergessen Sie nicht, die Leuchten einzubauen. Dekorieren ...