11 Home Remedies To Get Ingrown Zehennagel Schmerzen loswerden

Weibliches Video: ? Pedicure Tutorial Ingrown Toenail Treatment At Home How to Recut Nail Groove to Eliminate Pain (April 2019).





Anonim

Lassen Sie Ihre Lieblings-Paar Stilettos und Peep Toes für eine Weile in den Hintergrund gesetzt? Und ist es wegen eines eingewachsenen Zehennagels? Nur wer ein eingewachsenes Zehennagel hat, kann sagen, wie schmerzhaft und lästig es sein kann. Es beeinflusst nicht nur Ihre Bewegung und verursacht Schmerzen, sondern in einigen Fällen auch einen chirurgischen Eingriff. Daher ist es am besten, es bald loszuwerden. Lies weiter, um herauszufinden, wie man einen eingewachsenen Zehennagel zu Hause loswird.

Inhaltsverzeichnis

  • Was ist ein eingewachsener Zehennagel?
  • Was verursacht eingewachsene Zehennägel?
  • Symptome von eingewachsenen Zehennägeln
  • Hausmittel zur Linderung eingewachsener Zehennagelschmerzen
  • Präventive Tipps
  • Wann man einen Arzt sieht

Was ist ein eingewachsener Zehennagel?

Wenn die Ecken Ihres Zehennagels in die Haut direkt daneben wachsen, führt dies zu einem eingewachsenen Zehennagel.

Eingewachsene Zehennägel sind bei Männern und Frauen gleichermaßen verbreitet. Jedoch sind diejenigen mit verschwitzten Füßen, wie die meisten Teenager, anfälliger für die Entwicklung von ihnen. Die häufigsten Ursachen für eingewachsene Zehennägel sind unten aufgeführt.

Was verursacht eingewachsene Zehennägel?

  • Falsche Zehennägel schneiden
  • Unregelmäßige Nägel
  • Schuhe tragen, die zu viel Druck auf Ihre Zehennägel ausüben
  • Zehennagelverletzungen
  • Schlechte Fußhygiene
  • Genetische Faktoren

Betrachten wir nun die Symptome im Zusammenhang mit eingewachsenen Zehennägeln.

Symptome von eingewachsenen Zehennägeln

Die Symptome von eingewachsenen Zehennägeln variieren und können je nach Stadium leicht bis schwer sein.

Zu ​​den Frühsymptomen zählen:

  • Haut wird um den eingewachsenen Nagel zart.
  • Schmerz beim Drücken des Nagels
  • Flüssigkeitsansammlung um den Nagel

Auch eingewachsene Zehennägel können sich infizieren und zeigen Folgende Symptome:

  • Blutung
  • Aus der Haut um den eingewachsenen Nagel heraustretender Eiter
  • Hautüberwucherung um den Fuß

Eingewachsene Fußnägel können sich mit der Zeit verschlimmern und müssen daher bald behandelt werden. Wenn Sie nach natürlichen Heilmittel für den Schmerz suchen, haben wir Sie abgedeckt. Im Folgenden finden Sie eine Liste von Lösungen, die helfen können, die Schmerzen zu lindern.

Hausmittel zur Linderung von eingewachsenem Zehennagel Schmerzen

  1. Ätherische Öle
  2. Backpulver
  3. Bittersalz
  4. Kokosnussöl
  5. Apfelessig
  6. Knoblauch
  7. Wasserstoffperoxid
  8. Kurkuma
  9. Zitronensaft
  10. Listerine
  11. Zwiebeln

Wie man eingewachsenen Zehennagel Schmerzen natürlich befreien

1. Ätherische Öle

a. Teebaum Ätherisches Öl

Shutterstock

Sie werden brauchen
  • 2-3 Tropfen Teebaumöl
  • Kokosnuss oder Olivenöl (optional)
Was Sie tun müssen
  1. Nehmen Sie ein paar Tropfen von Teebaumöl auf Ihre Fingerspitzen und wenden Sie es direkt auf den eingewachsenen Nagel.
  2. Sie können auch ein paar Tropfen Teebaumöl mit einem Trägeröl mischen, wenn Sie empfindliche Haut haben.
Wie oft Sie dies tun sollten

Führen Sie dies zweimal täglich durch.

Warum das funktioniert

Teebaumöl ist ein starkes Antiseptikum und kann helfen, eine weitere Infektion des eingewachsenen Zehennagels zu verhindern. Es hat auch antibakterielle und antimykotische Eigenschaften, die das Wachstum von Bakterien und Pilzen auf dem infizierten Zehennagel hemmen können (1), (2).

b. Pfefferminzöl

Shutterstock

Sie werden brauchen

2-3 Tropfen Pfefferminzöl

Was Sie tun müssen
  1. Reinigen Sie die Haut um den betroffenen Bereich oder weichen Sie Ihre Füße für einige Zeit in Wasser ein.
  2. Pat trocken und ein paar Tropfen Pfefferminzöl auf den eingewachsenen Zehennagel und die Haut um ihn herum.
Wie oft Sie dies tun sollten

Sie können dies zweimal täglich tun.

Warum das funktioniert

Das Menthol in Pfefferminzöl hilft bei der Linderung der Schmerzen und seine starken antimikrobiellen Eigenschaften schützen den Zehennagel vor weiterer Infektion (3).

2. Backpulver

Shutterstock

Sie brauchen
  • 1/2 Teelöffel Backsoda
  • ein paar Tropfen Wasser
  • Verband oder Mull
Was Sie tun müssen
  1. Mix Backen Soda mit Wasser, um eine dicke Paste zu machen.
  2. Tragen Sie diese Paste auf den gereinigten Zehennagel und die Haut auf.
  3. Bedecken Sie es mit einer Mull oder Bandage.
Wie oft Sie dies tun sollten

Sie können dies 1 bis 2 mal täglich tun.

Warum funktioniert

Backpulver hat natürliche antiseptische und desinfizierende Eigenschaften, die Ihre Zehennagel-Infektion-frei halten. Es hat auch antibakterielle und antimykotische Eigenschaften, die das Wachstum von Bakterien und Pilzen auf dem infizierten Zehennagel hemmen können (4), (5).

3. Bittersalz

Shutterstock

Sie werden
  • 1-2 Esslöffel Bittersalz
  • warmes Wasser
Was Sie tun müssen
  1. Fügen Sie ein oder zwei Esslöffel Bittersalz in einen breiten Eimer mit Wasser gefüllt.
  2. Weichen Sie Ihre Beine 15 bis 20 Minuten lang ein.
Wie oft Sie dies tun sollten

Sie müssen dies 2 bis 3 mal täglich tun.

Warum das funktioniert

Bittersalz hat einen hohen Magnesiumgehalt, der Entzündungen hemmt und Schmerzen und Schwellungen im betroffenen Bereich lindert (6).

4. Kokosnussöl

Shutterstock

Sie werden brauchen

Virgin Kokosnussöl

Was Sie tun müssen

Nehmen Sie eine großzügige Menge von reinem Kokosnussöl und wenden Sie es auf den eingewachsenen Zehennagel und die Haut um ihn herum.

Wie oft sollten Sie das tun

Kokosnussöl zweimal täglich auftragen.

Warum das funktioniert

Kokosöl hat aufgrund der Anwesenheit bestimmter mittelkettiger Fettsäuren wie Laurin- und Caprylsäure eine breite Palette medizinischer Vorteile. Diese Fettsäuren verleihen Kokosnussöl antimykotische, analgetische und entzündungshemmende Eigenschaften, die dazu beitragen können, den eingewachsenen Zehennagel und die Schmerzen loszuwerden (7), (8).

5. Apfelessig

Shutterstock

Sie werden brauchen
  • Apfelessig
  • Wattebällchen
Was Sie tun müssen
  1. Nehmen Sie einen Wattebausch und tauchen Sie ihn in Apfelessig ein.
  2. Tragen Sie den eingeweichten Wattebausch direkt auf Ihren infizierten Zehennagel auf.
Wie oft Sie dies tun sollten

Sie müssen diesen Vorgang zweimal täglich durchführen.

Warum das funktioniert

Apfelessig kann die beste Lösung sein, um eingewachsene Zehennägel loszuwerden.Seine starken entzündungshemmenden Eigenschaften können helfen, Schmerzen und Entzündungen zu lindern, und seine antimikrobiellen Eigenschaften können den eingewachsenen Zehennagel vor bakteriellen oder Pilzinfektionen schützen (9).

6. Knoblauch

Shutterstock

Sie werden brauchen
  • 2-3 Knoblauchzehen Knoblauch
  • Verband oder Hygiene Gaze
Was Sie tun müssen
  1. Zerdrücken Sie die Knoblauchzehen und wenden Sie es auf und um die infizierter Zehennagel.
  2. Bedecken Sie es mit einer Binde oder einem Verbandsnetz und lassen Sie es über Nacht stehen.
Wie oft Sie dies tun sollten

Sie müssen dies einmal täglich vor dem Zubettgehen tun.

Warum das funktioniert

Knoblauch enthält eine Komponente namens Allicin mit antimikrobiellen Eigenschaften, die den eingewachsenen Zehennagel vor weiterer Infektion und Schädigung schützen kann. Knoblauch hat auch entzündungshemmende Eigenschaften, die zur Beschleunigung der Genesung beitragen können (10), (11).

7. Wasserstoffperoxid

Shutterstock

Sie werden brauchen
  • 1/2 Tasse 3% Wasserstoffperoxid
  • Warmes Wasser
Was Sie tun müssen
  1. Gießen Sie eine halbe Tasse 3% Wasserstoffperoxid in ein breiter Eimer mit warmem Wasser gefüllt.
  2. Weichen Sie Ihre Füße 15 bis 20 Minuten lang ein.
Wie oft Sie dies tun sollten

Führen Sie dies zwei- bis dreimal täglich durch.

Warum das funktioniert

Wasserstoffperoxid ist ein natürliches Desinfektionsmittel, das häufig zur Wundreinigung verwendet wird, um Infektionen vorzubeugen. Dies ist, weil es antibakteriell und antimykotisch ist. Diese Eigenschaften machen Wasserstoffperoxid zu einer guten Option für die Behandlung eingewachsener Nägel (12), (13).

[Lesen: 7 einfache Möglichkeiten zur Verwendung von Wasserstoffperoxid zur Behandlung von Akne]

8. Kurkuma

Shutterstock

Sie werden brauchen
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • Wasser
Was Sie tun müssen
  1. Nehmen Sie einen Teelöffel Kurkuma-Pulver und fügen Sie genügend Wasser hinzu, um eine feine Paste zu machen.
  2. Tragen Sie diese Paste auf den betroffenen Zehennagel auf.
Wie oft Sie dies tun sollten

Sie können dies 2 bis 3 Mal am Tag tun.

Warum das funktioniert

Kurkuma enthält Curcumin, das entzündungshemmende und antimikrobielle Eigenschaften aufweist. Diese heilenden und beruhigenden Eigenschaften können hilfreich sein, um einen eingewachsenen Zehennagel und den Schmerz loszuwerden (14), (15).

9. Zitronensaft

Shutterstock

Sie brauchen
  • 1 Teelöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • Ein Verband oder eine Mullmatte
Was Sie tun müssen
  1. Geben Sie frisch gepressten Zitronensaft auf den Zehennagel.
  2. Bedecken Sie es mit einer Mull oder Bandage und lassen Sie es über Nacht
Wie oft sollten Sie dies tun

Sie müssen dies einmal täglich tun, vorzugsweise vor dem zu Bett gehen.

Warum das funktioniert

Die saure Natur von Zitronen kann sehr effektiv sein, um das Wachstum von Bakterien auf eingewachsenem Zehennagel zu bekämpfen (16). Zitronen besitzen auch milde antimykotische Eigenschaften, die auch vor Pilzinfektionen schützen können (17).

[Lesen: 10 Beste Vorteile und Verwendung von Zitronensaft]

10. Listerine

Shutterstock

Sie werden brauchen
  • 1 Esslöffel Listerine
  • 1 Esslöffel Wasser
  • Wattebällchen
Was Sie tun müssen
  1. Nehmen Sie gleiche Mengen Listerine und Wasser und mischen Gut.
  2. Tauchen Sie einen Wattebausch in diese Lösung und tragen Sie ihn mit nach unten gerichteten Strichen auf den eingewachsenen Zehennagel auf.
Wie oft Sie dies tun sollten

Sie können dies 2 bis 3 mal täglich tun.

Warum das funktioniert

Listerine enthält Verbindungen wie Menthol, Eukalyptol und Thymol, die beruhigende und entzündungshemmende Eigenschaften besitzen, die bei der Linderung von Schmerzen im Zusammenhang mit einem eingewachsenen Zehennagel helfen können. Listerin ist auch antimykotisch und antibakteriell und verhindert somit weitere Infektionen in der Region (18), (19).

11. Zwiebel

Shutterstock

Sie werden brauchen
  • Geschnittene Zwiebeln
  • Eine Mull oder Bandage
Was Sie tun müssen
  1. Nehmen Sie ein Stück geschnittene Zwiebel und wenden Sie es direkt auf den eingewachsenen Zehennagel.
  2. Bedecken Sie es mit einer Binde oder einem Verbandsnetz und lassen Sie es über Nacht stehen.
Wie oft Sie dies tun sollten

Sie müssen dies einmal täglich vor dem Zubettgehen tun.

Warum das funktioniert

Zwiebeln sind eines der besten Mittel, um eingewachsene Zehennägel loszuwerden. Sie enthalten Verbindungen wie Allicepin, die antimykotische Aktivitäten besitzen, und können daher zur Hemmung des Pilzwachstums auf dem infizierten Zehennagel verwendet werden (20). Zwiebeln zeigen auch starke antibakterielle und entzündungshemmende Wirkungen, die verwendet werden können, um weitere Infektionen in der Umgebung zu verhindern und eine sofortige Linderung von Schmerzen und Entzündungen zu bewirken (21), (22).

Zusätzlich zu den oben genannten Abhilfemaßnahmen können Sie diese Tipps auch befolgen, um eingewachsene Zehennägel zu vermeiden.

Präventive Tipps

  • Schneiden Sie Ihre Nägel immer gerade, ohne die Kanten zu krümmen.
  • Vermeiden Sie es, die Nägel zu kurz zu schneiden.
  • Trage bequeme Schuhe, die dir passen.
  • Verwenden Sie bei Bedarf einen Zehenschutz.
  • Im Falle von ungewöhnlich gekrümmten oder dicken Zehennägeln können Sie sich für eine Operation entscheiden, um zu verhindern, dass sie eingewachsen werden.

Wenn Sie trotz dieser Maßnahmen Ihre Fußnägel nicht reparieren können, müssen Sie sofort Ihren Arzt aufsuchen.

Wann Sie einen Arzt aufsuchen sollten

Sie müssen möglicherweise Ihren Arzt aufsuchen, wenn:

  • Sie Beschwerden in Ihrem Zeh oder Eiter haben, die auf der Haut Ihres eingewachsenen Zehennagels austreten.
  • Sie haben Diabetes oder andere Krankheiten, die zu einer schlechten Durchblutung Ihrer Füße führen.

Ein eingewachsener Zehennagel kann zu Komplikationen und Beschwerden führen, wenn er nicht rechtzeitig behandelt wird. Also, wenn Sie eines entwickelt haben, stellen Sie sicher, es sofort zu behandeln, indem Sie die hier aufgeführten Mittel verwenden. Lassen Sie uns wissen, welche für Sie am besten funktioniert, indem Sie unten kommentieren.

Antworten des Experten für Fragen der Leser

Wie lange dauert eine Eingewachsene Zehennageloperation?

Die Erholungsphase kann zwischen 6 und 8 Wochen dauern.

Welche Arten von Salz können einen eingewachsenen Zehennagel heilen?

Salze wie Bittersalz, Speisesalz und Backpulver können bei der Heilung eingewachsener Zehennägel sehr wirksam sein, da sie antimikrobielle und entzündungshemmende Eigenschaften haben.

Was ist die beste Creme für einen eingewachsenen Zehennagel?

Ihr Arzt kann Salben wie Bacitracin oder Neosporin verschreiben. Wenn Sie jedoch nach natürlichen Ersatzstoffen suchen, um Ihr Problem zu lösen, können Sie jedes der in diesem Artikel erwähnten Mittel wie Teebaumöl, Zitronensaft oder Kokosnussöl verwenden.

Empfohlene Artikel:

  • Top 36 Home Remedies zur Behandlung von Nagelpilz
  • Verwendung von Wasserstoffperoxid für Nagelpilz
  • Wie Sie Ihre Füße schnell weich machen

Wie man Falten in Krawatten ausbügeln kann

Wenn du deine Krawatten online kaufst oder sie beim Packen deines Koffers zusammenfaltst, findest du sie vielleicht zu zerknittert, um sie zu tragen. Befolgen Sie für die besten Ergebnisse die Pflegehinweise auf dem Etikett. Halten Sie das Bügeleisen von Seidenkrawatten fern, verwenden Sie es jedoch sicher auf Polyester- und anderen Mischfasern. Die Low-Heat-Einstellung ist dein bester Freund, wenn es ...