Wie Kinder zu evakuieren lernen

Weibliches Video: "Verdacht auf Gefahrenlage" an Grundschule in Berlin - Kinder werden evakuiert (Dezember 2018).



 
Anonim

Obwohl Katastrophen zu Hause beängstigend sind, über die man sich Gedanken machen muss, ist Vorsorge wichtig. Es ist schließlich ein wichtiger Schlüssel zum Überleben. Wenn sich zu Hause ein Feuer entzündet, möchten Sie, dass Ihre Kinder wissen, was zu tun ist. Und obwohl sich Kinder in Notsituationen unvorhersehbar verhalten können, kann das Besprechen von Evakuierungsverfahren und das Praktizieren von Leben retten.

Die Federal Emergency Management Agency erklärt, dass Brände und Überschwemmungen jedes Jahr die meisten Familien evakuieren. Wenn Überschwemmungen Ihr Zuhause bedrohen, befolgen Sie die Anweisungen der örtlichen Behörden bezüglich der Evakuierung. Nehmen Sie Notfallversorgung wie Nahrung, Wasser, Kleidung, Medikamente, Werkzeug und einen Schlafsack für jede Person mit. Bringen Sie auch Ihre Haustiere mit, wenn Sie den von örtlichen Beamten empfohlenen Fluchtweg befolgen.

Wenn es brennt, müssen Ihre Kinder wissen, dass es keine Zeit mehr gibt. Erwähnen Sie, dass es keine Zeit gibt, Lieblingsspielzeug zu greifen. Sagen Sie den Kleinen, dass das Wichtigste ist, alles fallen zu lassen und zu versuchen, aus dem Haus zu kommen. Betonen Sie, dass sie für nichts zurückgehen sollten, und dass sie nie versuchen sollten, sich vor einem Feuer zu verstecken.

Sag deinen Kleinen, dass Rauch in einem Haus aufsteigt. Dies bedeutet, dass während eines Brandes die Luft entlang des Bodens die beste Atemluft ist. Machen Sie Ihren Kindern klar, dass es am besten ist, den Rauch zu vermeiden, wenn Sie auf den Boden fallen und krabbeln, um aus dem Haus zu kommen.

Sprechen Sie darüber, was zu tun ist, wenn eine geschlossene Tür heiß ist. Wenn sich Ihre Kinder hinter einer geschlossenen Tür befinden, wenn sie einen Rauchmelder hören, sagen Sie den Kindern, sie sollten die Tür berühren, bevor sie sie öffnen. Wenn sich die Tür heiß anfühlt, sagen Sie ihnen, dass sie die Tür nicht öffnen dürfen, da wahrscheinlich auf der anderen Seite der Tür Flammen sind. Sagen Sie den Knirpsen, dass sie unter dem Türspalt Kleider oder Handtücher stopfen sollen, um den Rauch draußen zu halten, und rennen Sie stattdessen zu einem Fenster. Kinder sollten das Fenster öffnen, wenn möglich, und schreien und ein Hemd aus dem Fenster winken, um jemanden zu Hilfe zu holen.

Erklären Sie den Vorgang, wenn sich eine geschlossene Tür kühl anfühlt. Bitten Sie die Jungs, die Tür ein wenig zu öffnen und die Luft auf der anderen Seite der Tür zu spüren. Wenn es sich heiß anfühlt, sollten sie die Tür schnell wieder schließen, den unteren Riss mit Kleidung versiegeln und sich zum Fenster zurückziehen, um Hilfe zu rufen. Wenn keine heiße Luft Ihr Kind begrüßt, kann er die Tür weiter öffnen, auf den Boden fallen und schnell zu einem Ausgang kriechen.

Berühren Sie kurz, was Ihr Kind tun soll, wenn es in einen blockierten Fluchtweg gerät. Er muss sich schnell umdrehen, zurückkriechen, wo er hergekommen ist und versuchen, Hilfe aus dem Fenster zu holen.

Entscheiden Sie sich für einen Treffpunkt außerhalb des Hauses. Ein großer Baum im Vorgarten oder die Schaukel im Hinterhof könnten geeignete Orte für die Familie sein. Sobald alle raus sind, können Sie für jeden Rechenschaft ablegen.

Übe Evakuierung mit Kindern und denke durch verschiedene Szenarien. Versuchen Sie, über zwei Möglichkeiten nachzudenken, aus jedem Raum zu entkommen und verschiedene Wege zu finden, um durch das Haus zu kommen, um zu den Ausgängen zu gelangen. Je mehr Evakuierungsoptionen, desto besser. Geben Sie viel Lob, wenn Kinder erfolgreich üben.

Spitze

  • Obwohl Sie vielleicht denken, Evakuierungsvorbereitung würde Ihre Kinder herausfordern, ist es unerlässlich, dass sie diese Erfahrung haben, um im Falle eines wirklichen Notfalls darauf zurückgreifen zu können.