Vintage Hippie-Kleidungs-Arten

Weibliches Video: 40 Years of Goth Style (in under 4 minutes) (Dezember 2018).



 
Anonim

Während der Hippie-Modetrend der 1960er und 1970er Jahre oft mit Rebellion assoziiert wird, spiegelt der Hippiestil auch den Wunsch wider, in Harmonie mit der Natur zu leben. Wenn ihre Stilwahl Disharmonie innerhalb der Mainstream-Gesellschaft verursachte, die im Volksmund als "das Establishment" bezeichnet wird, umso besser. Sie können den Vintage-Hippie-Look attraktiv darstellen, indem Sie organische Stoffe wählen; bequeme, "gelebte" Texturen; Freiformgemische von Drucken; und von der Natur inspirierte Accessoires. Ein richtiges Vintage-Hippie-Ensemble bekommt vielleicht noch einen zweiten Blick von älteren Mitgliedern der Gesellschaft - ein Look, der sagt: "Wow … groovy outfit!"

Denim Nation

Gestickte oder distressed, verblasst zu fast weiß oder schwarz wie die Nacht, Denim ist ein wesentliches Element in jeder Hippie-Garderobe. Wählen Sie eine ausgestellte oder bell-bottom Stil Denim Jeans, weil der Straight-Leg-Stil in der Hippie-Blütezeit in Ungnade gefallen war. Vervollständigen Sie Ihre Jeans mit einem Ledergürtel mit klobiger Schnalle oder einem gewebten Leder- oder Makramee-Gürtel, der mit Fransen verbunden ist. Wählen Sie ein lässiges Top, wie ein einfaches Long- oder Short-Sleeve T-Shirt oder Thermal Basic-Weiß, um Ihre Jeans zu spielen. Eine Denim-Waschweste zeigt einen strukturellen Kontrast, wenn sie über einem hauchdünnen bäuerlichen Oberteil getragen wird. Kombinieren Sie eine Jeansjacke mit einem Baumwollkleid mit Blumenprint und fertigen Sie Stiefel für einen Look, der robustes Blumenkind vermuten lässt. Hippie inspirierter Schmuck mit Muscheln, Türkis, Bernstein oder anderen natürlichen Elementen vervollständigt den Look.

Ein Patchwork Orange

Nicht zu verwechseln mit Preppy Patchwork Plaid, projiziert der Vintage Hippie Patchwork Look handgemachte Kunst. Ein farbenfroher Pullover mit geometrischen Drucksteinen macht einen auffälligen Topper über einem dezenten Print- oder soliden Shirt. Halten Sie Ihre Jeans mit einer leichten Waschung zurück, aber fühlen Sie sich frei, eine mutige bedruckte Umhängetasche und Perlenarmbänder hinzuzufügen, um den sorglosen Hippie-Geist zu projizieren. Canvas Sneakers oder Sandalen, die eine der Farben des Pullovers aufnehmen, binden den Vintage-Hippie-Look zusammen, ohne zu übertrieben zu wirken. Patchwork knöchellange Röcke und Kleider, die Blumen-, Paisley- und gestreifte Blöcke kombinieren, sind ein Vintage-Hippie-Statement ganz für sich allein, aber sind mit einer Fransenveloursledertasche und einfachen ledernen Flipflops nett accessorized. Wenn Sie nicht bereit sind, sich in Patchwork zu stürzen, beginnen Sie klein mit einem Flickenteppich-Rucksack, einer Patchwork-Lederhandtasche oder einer Jeansjacke mit Patchwork-Akzenten.

Zeit für Tunika

Tuniken waren ein Hippie-Heft, und sie sind immer noch ein vielseitiges Modestück. Kombinieren Sie eine leichte, bunt bestickte Tunika mit hell gewaschenen Jeans und Ledersandalen für einen warmen Sommertag. Wenn die Temperatur ansteigt, wechseln Sie zu distressed Denim Shorts und Bluse aus der Tunika über einen breiten Ledergürtel. Tunen Sie die Tunika mit einer leichten Waschung aus Denim- oder Wildlederweste und tauschen Sie die Sandalen für Cowboystiefel aus Wildleder oder Leder mit Fransen aus, um ein wenig mehr Wärme zu erhalten. Creolen und eine Halskette mit einem Anhänger aus Naturstein oder Peace-Zeichen runden den Look ab. Eine Vintage-Tunika mit Siebdruck in der Mitte des Oberschenkels oder länger kann als Kleid gestylt werden und mit kniehohen, legeren Stiefeln oder übergenähten Leggings mit kurzen Stiefeln für einen groovigen, lässigen Look kombiniert werden.

Headshop

Um das Ganze abzurunden, trage ein paar Blumen im Haar - oder eine von mehreren anderen Möglichkeiten, die auf die glücklichen Hippie-Tage zurückgehen. Ein Blumen- oder Paisley-Druck-Stirnband in dehnbarem Stoff - getragen über der Stirn statt hinter ihm - fügt den definitiven Rückfall-Touch zu fast jeder Frisur hinzu, und hält effektiv auch lose Enden an Ort und Stelle für einen hohen Pferdeschwanz oder Brötchen. Dünne Stirnbänder mit Perlen- oder Blumenakzenten lenken den Flower-Power-Spirit der 60er Jahre. Wenn Stirnbänder nicht zu Ihren Stil gehören, entscheiden Sie sich für eine bunte, locker gestrickte Baskenmütze. Während ein Wollstrick für warmes Wetter zu schwer sein kann, kann Baumwollstrick das ganze Jahr getragen werden.