Wie man Forsythia in Behältern pflanzt

Weibliches Video: Tomaten einpflanzen aber richtig - Tomatenpflanzen pflanzen und pflegen (März 2019).





Anonim

Forsythien (Forsythia spp.), Mit ihren leuchtend gelben Blüten und ihrer bogenförmigen Form, werden im amerikanischen Landwirtschaftsministerium in den Klimazonen 4 bis 9 häufig als Solitär oder als Hecke verwendet. Die Sträucher brauchen viel Platz zum Wachsen und feucht, aber gut. entwässernder Boden. Wenn Ihnen diese Elemente in Ihrem Garten fehlen, versuchen Sie, sie in einem Behälter anzubauen, in dem Sie die Wachstumsbedingungen anpassen können.

Plant Forsythien in Containern vom späten Frühjahr bis zum Spätsommer. Pflanze sie an einem kühlen, bewölkten Tag für beste Ergebnisse.

Wählen Sie eine kompakte Forsythie-Sorte. Die meisten Forsythien haben eine frei fließende, fast wilde Form und können bis zu 10 Fuß hoch und breit werden, was für eine Containerpflanze zu groß ist. Versuchen Sie "Gold Tide" (Forsythia "Gold Tide") oder "Fiesta" (Forsythia "Fiesta"), die beide unter 4 Fuß hoch bleiben.

Wählen Sie einen großen Behälter, der mindestens 15 bis 20 Gallonen Blumenerde enthalten kann. Forsythien haben wie die meisten Sträucher ein großes unterirdisches Wurzelsystem und brauchen viel Platz, um dieses Wachstum zu unterstützen. Plastik-, Terrakotta-, Holz- oder glasierte Tontöpfe sind alle geeignet, aber stellen Sie sicher, dass der Topf über ausreichende Entwässerungslöcher verfügt.

Lege zwei oder drei Stücke zerbrochener Keramik oder Styropor in den Topfboden. Diese Stücke verhindern, dass Schmutz die Drainagelöcher verstopft und die Drainage verbessert, ein wichtiger Schritt zur Verhinderung der Wurzelfäule, ein häufiges Problem bei Forsythien.

Füllen Sie den Topf fast voll mit einer leichten Mischung aus Kompost, Vermiculit oder Perlit. Vermeiden Sie die Verwendung von Gartenerde, die zu schwer ist und Krankheiten verursachen kann.

Entfernen Sie die Forsythie vorsichtig aus ihrem Behälter, wenn Sie ein Kindertransplantat verwenden, und legen Sie es in den Topf, so dass die Spitze des Wurzelballens 2 bis 3 Zoll unter dem Rand des Topfes sitzt.

Mischen Sie 1/4 Tasse granulierter langsam freisetzender 10-10-10 Dünger mit der restlichen Blumenerde. Diese Mischung in den Topf geben und vorsichtig um die Forsythien herum streichen. Bewässern Sie den Topf gut, um die Eintopfmischung gründlich zu benetzen.

Wasser die neu gepflanzten Forsythien alle paar Tage oder nach Bedarf, um den Boden feucht zu halten, aber nicht durchnässt. Forsythien wachsen am besten in leicht feuchten Bedingungen und Töpfe neigen dazu, schnell auszutrocknen. Neu verpflanzte Forsythien sind besonders anfällig für Trockenstress, bis sich ihre Wurzeln etabliert haben.

Lagern Sie Ihre Forsythien in einem geschützten Bereich in voller Sonne. Diese harten Sträucher können teilweise Schatten tolerieren, aber sie blühen am besten an einem Ort, der täglich sechs bis acht Stunden Sonnenlicht bekommt.

Gegenstände, die Sie brauchen

  • Großer Topf
  • Broken Keramik oder Styropor
  • Gemischte Blumenerde
  • 10-10-10 körniger Langzeitdünger

Tipps

  • Wählen Sie eine an Ihre Region angepasste Sorte. "Lynwood Gold" und "Spring Glory" blühen in Gebieten mit Wintertemperaturen unter minus 10 nicht zuverlässig. Denken Sie auch daran, dass die Behälter nicht so gut isolieren wie der Boden, so dass eine Sorte, die im Garten winterhart ist, in einem Topf nicht gut wachsen kann.
  • Forsythien, die in Töpfen gewachsen sind, brauchen in kalten Klimazonen einen gewissen Winterschutz. Bewege den Topf in eine unbeheizte Garage oder einen Schuppen oder wickle ihn in Sackleinen. Mulchen Ihre Strauch mit 3 Zoll Laub oder Mulch bietet auch zusätzliche Isolierung.
  • Prune Forsythien sofort nach ihrer Blüte, um Totholz oder Stöcke zu entfernen, die aneinander reiben. Forsythien blühen auf altem Holz, also wenn Sie sie später beschneiden, beseitigen Sie die Blumen für die nächste Jahreszeit.

Wie man einen Leuchter mit Muscheln schmückt

Ob für ein Ferienhaus an der Küste oder ein Vorort-Residenz, ein Ozean inspiriertes Dekor-Thema kann ein Gefühl der Entspannung hervorrufen. Diese Art von Thema besteht in der Regel aus Muscheln, nautischen Gegenständen und hellen, ozeanisch inspirierten Farben. Wenn Sie mit einem Strandmotiv verzieren, vergessen Sie nicht, die Leuchten einzubauen. Dekorieren ...