Kochen von mariniertem Teriyaki-Lachs

Weibliches Video: Japanisch Kochen - LACHS TERIYAKI - Shake no Teriyaki (November 2018).

 
Anonim

Vielleicht möchten Sie diesen phänomenalen Teriyaki-Lachs, den Sie in einem Restaurant hatten, neu kreieren oder einfach nur etwas Neues zum Abendessen probieren. Der Schlüssel zu einem leckeren Teriyaki-Lachs liegt auf hochwertigen Zutaten. Das bedeutet, besten, frischesten Lachs zu wählen und Ihre eigene Teriyaki-Soße herzustellen, die nur einige Zutaten benötigt, die Sie auf asiatischen Märkten und sogar in großen Lebensmittelgeschäften finden. Mit den richtigen Zutaten und der Zubereitung können Sie für den Teriyaki-Lachs jede Kochmethode wählen.

Auswahl des Lachses

Jedes gute Lachsgericht sollte mit Lachs von bester Qualität beginnen. Suchen Sie nach frischem Lachs, der nicht nach Fisch riecht - vielmehr sollte er nach Meer riechen. Das Fruchtfleisch sollte feucht und durchscheinend aussehen und leicht nachgeben, wenn Sie es berühren, und schnell wieder in Form kommen. Entscheiden Sie sich in der Saison für Wildlachs - er ist dank seiner Ernährung und Bewegungsfreiheit geschmacksintensiver und nährstoffreicher als Lachs vom Bauernhof, der in engen Räumen mit eingeschränkten Ernährungsoptionen lebt. Selbst wenn kein frischer Wildlachs verfügbar ist, werden viele Märkte gefrorenen Wildlachs enthalten, der zur Erhaltung der Nährstoffe schockgefroren wurde.

Teriyaki Marinade

Basische Teriyaki-Sauce besteht aus Sojasauce; mirin, - ein süßer asiatischer Kochwein; Sake, ein Reiswein; und Zucker. Die Verhältnisse variieren je nach Ihrer Präferenz; Der renommierte japanische Küchenchef Hiroko Shimbo empfiehlt 1/4 Tasse Sake und Sojasauce für jede 1/2 Tasse Mirin. Verwenden Sie 2 Esslöffel Zucker für dieses Verhältnis. Teriyaki-Soße in vielen japanischen Restaurants und die Art in Lebensmittelgeschäften verkauft zusätzliche Zutaten, die Sie nach Ihrem Geschmack hinzufügen können, einschließlich zerdrückten Knoblauch, geriebener Ingwer, Honig, brauner Zucker, gehackte Frühlingszwiebeln und Chilisoße.

Den Lachs marinieren

Entfernen Sie die Haut des Lachses, wenn Sie wählen, indem Sie die Haut vom Fleisch wegziehen, während Sie mit einem scharfen Küchenmesser schneiden. Spülen und tupfen Sie es trocken, und dann legen Sie den Lachs in die Teriyaki-Sauce Marinade, so dass es vollständig bedeckt ist. Dann legen Sie es in eine Schüssel oder einen Gefrierbeutel. Stellen Sie es in den Kühlschrank und lassen Sie den Lachs marinieren, vorzugsweise für mindestens eine Stunde, um den meisten Geschmack zu infundieren, aber 30 Minuten sind ausreichend. Wenn Sie bereit sind, den Lachs zu kochen, entsorgen Sie die Marinade und verwenden Sie sie nicht erneut.

Den Lachs kochen

Wählen Sie Ihre bevorzugte Kochmethode für Ihren marinierten Lachs. Kochen Sie es auf einem Grill über indirekte Hitze, mit einer Grillpfanne oder Alufolie. Sie können den Lachs auch auf beiden Seiten anbraten und dann unter dem Grill im Ofen fertigstellen. Ein 1-Pfund-Lachsfilet braucht nur 1 bis 3 Minuten unter dem Broiler für mittlere Garzeit. Um den Lachs zu backen, verwenden Sie eine flache Auflaufform und legen Sie es bei 350 Grad Fahrenheit für 20 Minuten in den Ofen. Der Lachs ist fertig, wenn er leicht mit einer Gabel abblättert. Fühlen Sie sich frei, mehr frisch zubereitete Teriyaki-Sauce auf den Lachs vor dem Servieren hinzuzufügen.