Was zu verwenden, um Gartenboden vom Hartwerden zu halten

Weibliches Video: Breaking2 | Documentary Special (April 2019).





Anonim

Gartenpublikationen konzentrieren sich oft auf die Bodenfruchtbarkeit, definiert als die Menge an Haupt- und Nebennährstoffen, die für wachsende Pflanzen verfügbar sind. Aber ein anderer Aspekt des Bodens ist besonders wichtig für den Hausgärtner: tilth, was sich auf den physischen Zustand des Bodens bezieht. Harte, verkrustete Erde ist ein Beispiel für schlechte Bodenbeschaffenheit.

Vorteile von gutem Tilth

Boden mit guten Boden ist für Sie und Ihre Gartenpflanzen von Vorteil. Die richtige körperliche Verfassung ermöglicht eine schnellere Keimung, einen zuverlässigen Keimlingsauftritt und eine leichtere Wurzelpenetration. Eine gute Neigung sorgt auch für größere Porenräume, die eine gute Bodenbelüftung und Feuchtigkeitsspeicherung fördern. Gärtner schätzen den guten Boden, weil es angenehm zu verarbeiten ist - in weicher, feuchter, krümeliger Erde sind Aussaat, Umpflanzung, Jäten und Kultivieren einfacher.

Harter Boden

Vielleicht ist die häufigste Form des armen Tilth im Hausgarten harte, verkrustete Erde. Mehrere Faktoren tragen zu diesem Problem bei, und es ist wichtig, Ihre speziellen Ursachen zu ermitteln, damit Sie Ihre Heilmittel genau abstimmen können. Böden mit einem hohen Tongehalt neigen dazu, hart zu werden, und auch schlecht entwässerte Böden, die immer wieder eingeweicht und dann von der Sonne gebacken werden. Übermäßiges Rototillen kann die für eine gute Bodenbildung notwendigen Bodenaggregate abbauen. Der Boden wird leicht hart, wenn er einer Verdichtung von Gegenständen wie Fahrzeugen, Karren und sogar Füßen ausgesetzt wird.

Spezifische Heilmittel

Wenn du Lehmboden hast, kannst du Sand zu deinem Boden hinzufügen, um den Gesamtanteil von Lehm zu verringern. Dieser Ansatz ist jedoch für größere Gärten unpraktisch, da es eine enorme Menge an Sand benötigen könnte, um einen spürbaren Unterschied zu machen. Die Bodenverbesserung, bekannt als Gips (hydratisiertes Calciumsulfat), lockert Lehmböden und reduziert die Verkrustung durch Förderung der Bodenaggregation. Wenn eine schlechte Drainage zu Ihrem harten Boden beiträgt, versuchen Sie, tief verwurzelte Deckfrüchte wie z. B. Klee, Alfalfa oder Ölsamen-Rettich zu pflanzen. Minimieren Sie den Rototilling und beackern Sie den Boden nie, wenn er nass ist. Manchmal ist eine Bodenverdichtung unvermeidlich, aber Sie können die negativen Auswirkungen vermeiden, indem Sie in breiten Beeten pflanzen und den Verkehr auf die Reihen zwischen den Beeten beschränken.

Allgemeine Heilmittel

In jedem Fall von hartem Boden ist das erste und grundlegendste Mittel die Zugabe von organischem Material - Kompost, Dünger, Ernterückstände, Torfmoos und Rasenschnitt sind alle hervorragend. Organische Materie verbessert direkt die Bindung von kleinen Bodenpartikeln zu Aggregaten und indirekt durch Fütterung von Bodenorganismen, die den physischen Zustand des Bodens verändern. Minimierung des Einsatzes von Pestiziden, die für diese nützlichen Bodenorganismen oft schädlich sind.

Wie man Falten in Krawatten ausbügeln kann

Wenn du deine Krawatten online kaufst oder sie beim Packen deines Koffers zusammenfaltst, findest du sie vielleicht zu zerknittert, um sie zu tragen. Befolgen Sie für die besten Ergebnisse die Pflegehinweise auf dem Etikett. Halten Sie das Bügeleisen von Seidenkrawatten fern, verwenden Sie es jedoch sicher auf Polyester- und anderen Mischfasern. Die Low-Heat-Einstellung ist dein bester Freund, wenn es ...