Wie schnell wächst der Lavendel "Provence Blue"?

Weibliches Video: L'Homme qui Plantait des Arbres - 1987 - Frederic Back, Jean Giono, Philippe Noiret (Kann 2019).





Anonim

Wenn Sie einen Blumengarten planen und nach einer Pflanze suchen, die sowohl helle Farbe als auch intensiven Duft bietet, sollten Sie den englischen Lavendel nicht übersehen. Besonders geeignet ist die Sorte "Provence Blue" (Lavandula angustifolia "Provence Blue"), die auf einer attraktiven, buschigen Pflanze extrem aromatische, tiefblaue Blüten hervorbringt. Sie wächst in den Klimazonen 5 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums.

Eigenschaften

Wie die meisten Lavendelarten hat "Provence Blue" dünne, ovale, silbergrüne Blätter an steifen, aufrechten Stielen. Die immergrüne Pflanze hat eine aufrechte Wuchsform mit einem engen Verzweigungsmuster und produziert ihre Blüten vom späten Frühjahr bis zum Sommer. Die tiefblauen Blüten werden hoch über der Pflanze auf steifen Stämmen in Gruppen getragen, die die letzten 2 oder 3 Zoll des Stammes übersteigen. Winzige Einzelblüten öffnen sich langsam über mehrere Tage und geben ihre b> auf

Wachstum

Es ist am einfachsten, eine Pflanzung von "Provence Blue" Lavendel aus jungen, im Gewächshaus gezüchteten Pflanzen zu beginnen, die durch Vermehrung von Stecklingen begonnen wurden. Pflanzen im Frühjahr oder Frühsommer sind in der Regel etwa 4 bis 6 cm groß. Obwohl Lavendel in der Regel eine langsam wachsende Pflanze ist, kann der richtige Standort für neue Pflanzen und ideale Bedingungen dafür sorgen, dass sie schnell wachsen. Wenn sie im April oder Mai gepflanzt werden, sollten neue "Provence Blue" -Pflanzen ihre volle Höhe bis Ende Juli oder Anfang August erreichen, obwohl die Pflanzen weiter Breite hinzufügen werden, bis kaltes Wetter kommt.

Vom Samen wachsen

Sie können auch "Provence Blue" -Pflanzen aus Samen starten, indem Sie diese sechs bis acht Wochen vor dem letzten Frostdatum in den Garten säen. Säen Sie Samen in sterile Blumenerde oder erdlose Mischung in Torf Töpfe und bedecken Sie sie mit nur 1/8 Zoll Erde, weil Licht Keimung beschleunigt. Nachdem die Sämlinge auftauchen, bewegen Sie die Töpfe in helles Licht, halten Sie den Boden kaum feucht und drehen Sie die Töpfe regelmäßig, so dass die Sämlinge gerade wachsen. Wenn Pflanzen mehrere Gruppen von Blättern haben und Frostgefahr besteht, platzieren Sie sie im Freien im Halbschatten, um für ein oder zwei Wochen auszuhärten und transplantieren Sie sie dann an ihren endgültigen Platz, wenn der Boden über 65 Grad Fahrenheit bleibt. Die neuen Pflanzen wachsen langsam im ersten Jahr, können aber vor dem Ende des Sommers spärlich blühen.

Bedingungen

"Provence Blue" Lavendel wächst am schnellsten an einem Ort, der volle Sonne bekommt, obwohl er jeden Tag ein paar Stunden Halbschatten tolerieren kann, besonders während der heißen Nachmittagsstunden. Die Pflanze eignet sich gut für jede Art von gut drainiertem Gartenboden, aber sie ist schlecht, wenn der Boden lange Zeit feucht bleibt. Das Hinzufügen von etwas feinem Sand zu Ihrem Boden bei der Pflanzung kann die Drainage verbessern, wenn es Ton enthält und langsam abfließt. Wie alle Lavendelarten ist "Provence Blue" tolerant gegenüber Trockenperioden, nachdem es sich etabliert hat, obwohl es während der ersten Saison regelmäßig Wasser liefert, was zur Entwicklung von ab> beiträgt