Wie viel Schatten können Rhododendren tolerieren?

Weibliches Video: Suspense: The Dead Sleep Lightly / Fire Burn and Cauldron Bubble / Fear Paints a Picture (März 2019).





Anonim

Rhododendren und Azaleen (Rhododendron spp.) Sind eine vielfältige Gruppe von Pflanzen mit leichten Abweichungen im Anbaugebiet und kulturellen Präferenzen, je nach Art. Während Rhododendren etwas Schatten bevorzugen, können Azaleen etwas Sonne brauchen. Ihre beste Wahl für eine gesunde, langlebige Pflanze ist es, auf ihre individuellen Bedürfnisse einzugehen, aber es gibt einige allgemeine Regeln für den Standort.

Identifizierung

Rhododendren und Azaleen sind eine sehr große Gruppe von Pflanzen, die über 800 Arten umfassen, vielleicht bis zu 1.000. Obwohl die meisten von ihnen immergrün sind, mit großen, ledrigen grünen Blättern, bezieht sich die Untergruppe Pentathera auf laubabwerfende Azaleen. Einige Rhodies sind auch laubabwerfend. Während es immer richtig ist, sowohl rhodische als auch azalee, laubabwerfende und immergrüne, unter dem Überbegriff "Rhododendren" zu bezeichnen, unterscheiden die meisten Gärtner zwischen den beiden. Ihre Winterhärtezonen sind von der Art abhängig: Sie sind oft winterhart bis zur Klimazone 4 des US-Landwirtschaftsministeriums und können südliche Extreme bis zur Zone 9 aushalten.

Schatten

Rhododendren wachsen bevorzugt im Halbschatten. Trotz ihrer Reputation als schattenliebende Pflanze machen sie es am besten im Halbschatten oder im Halbschatten. Sie werden im vollen Schatten wachsen, aber nur, wenn ihre Äste hochgeschnitten sind. Die beste Wahl ist es, sie dort anzubauen, wo der Schatten gesprenkelt ist, den ganzen Tag ein wenig Licht hineinlassen oder wo sie die Morgensonne bekommen - bis 13 Uhr - aber danach geschützt sind. Die PJM-Rhododendren (Rhododendron (PJM Group)) zum Beispiel sind in den USDA-Zonen 4 bis 8 winterhart und tolerieren vollen Schatten, bevorzugen aber sonnige Flecken. Wenn Sie keine größeren Pflanzen haben, um sie in der Hitze des Nachmittags zu beschatten, können Sie einen Zaun als Schattenspender verwenden.

Sonne

Besonders schätzen Rhodoendron etwas Sonnenlicht, aber nur, wenn es gesprenkelt ist oder am Morgen. Obwohl sie Standorte in voller Sonne tolerieren können, werden sie oft nicht ihr Bestes geben. Azaleen, andererseits, besser mit der Sonne. Einige Arten können sogar in voller Sonne gedeihen, obwohl ihre Blütenproduktion leiden kann und Blüten können trocken und papierartig sein. Die Pinxterblüten-Azalee (Rhododendron periclymenoides), winterhart in den USDA-Zonen 4 bis 9, verträgt die Sonne besser als viele andere Rhododendron- oder Azaleenarten.

Einpflanzen Überlegungen

Obwohl Rhododendren etwas Sonne vertragen, sind sie besonders anfällig für schädliche Wirkungen wie Blattbrand - Braunfärbung oder Kräuselung der Blattränder - wenn sie in trockenen Winterperioden zu viel Licht ausgesetzt sind. Um dies zu vermeiden, sollten Sie Rhodien auf der Nordseite eines Hauses oder im Schatten eines Unterholzes pflanzen. Stellen Sie sicher, dass überall dort, wo Sie sie hinstellen, auch vor trocknenden Winden geschützt ist, da dies zu Feuchtigkeitsverringerung und Blattbrand führen kann. Immer eine gute Drainage liefern, da Rhododendren und Azaleen feuchte Füße hassen.

Wie man einen Leuchter mit Muscheln schmückt

Ob für ein Ferienhaus an der Küste oder ein Vorort-Residenz, ein Ozean inspiriertes Dekor-Thema kann ein Gefühl der Entspannung hervorrufen. Diese Art von Thema besteht in der Regel aus Muscheln, nautischen Gegenständen und hellen, ozeanisch inspirierten Farben. Wenn Sie mit einem Strandmotiv verzieren, vergessen Sie nicht, die Leuchten einzubauen. Dekorieren ...