Wie man Samen von den Klematis-Reben erhält

Weibliches Video: Wie vermehren sich kernlose Trauben? | Wissen macht Ah! | DAS ERSTE | WDR (Dezember 2018).



 
Anonim

Clematis (Clematis spp.) Können Sträucher oder Stauden sein, aber die bekanntesten Clematis sind die Kletterpflanzen, die große, helle Blüten haben. Clematis wachsen in den Klimazonen 3 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums, aber genaue Zonen variieren zwischen den Arten. Während viele Clematis als Stauden wachsen und jedes Jahr zurückkehren, können Sie die Samen sammeln, wenn Sie die Anzahl der Clematis Reben in Ihrem Garten erhöhen möchten oder wenn Sie Stauden durch kurze Lebenszyklen ersetzen möchten. Sammle die Samen von den Samenköpfen, die sich direkt unter den Blüten bilden.

Achten Sie auf die Entwicklung von Samenkapseln, wenn die Blumen am Ende der Blütezeit verblassen. Die Blütezeit variiert zwischen den verschiedenen Arten und hängt auch von Ihrem Klima ab. Woodbine (Clematis virginiana), eine Rebe für die USDA-Zonen 3 bis 8, blüht normalerweise von August bis Oktober. Süßer Herbst Clematis (Clematis terniflora) blüht von August bis September und wächst in den USDA Zonen 5 bis 9. "Jackmanii" Clematis (Clematis "Jackmanii") wächst in den USDA Zonen 4 bis 8 und blüht im Juli.

Lassen Sie die Samenkapseln auf dem Weinstock, bis die Hülsen mit Samen anschwellen und beginnen, auszutrocknen und braun zu werden. Die feinen Haare auf den Samenkapseln wechseln von faserig bis fedrig, wenn die Samen trocknen. Warten auf den richtigen Zeitpunkt bedeutet, dass die Samen reif sind, wenn sie geerntet werden, und trocken genug, um sie zu lagern, ohne zu verfaulen.

Halten Sie eine Pappschachtel oder eine Schüssel unter den Samenkopf, um Samen zu fangen. Klopfen oder schütteln Sie den Samenkopf, so dass einige Samen aus dem Kopf fallen. Sammeln von Samen aus allen Schoten, wenn die meisten Samen dunkelbraun sind. Lassen Sie die Schoten auf der Pflanze weiter trocknen, wenn die Testschote grüne Samen enthält.

Schneide die Samenkapseln vom Rebstock ab, wenn sie braun und trocken sind, aber bevor sie aufplatzen und die Samen im Wind verteilen. Verwenden Sie Bypass Scheren, Schere oder ein scharfes Messer, um die Schoten von der Rebe zu schneiden.

Legen Sie ein Stück weißes Papier auf eine ebene Arbeitsfläche, entfernt von Winden. Spreizen Sie die Samenköpfe in der Hand und ziehen Sie sie entlang der Nähte an den Köpfen auseinander. Lassen Sie die Samen auf das weiße Papier fallen.

Schütteln Sie das Stück Papier über eine Schachtel oder Schüssel. Lassen Sie die Samen mit dem Finger in den Behälter fallen, damit keine Spreu und Pflanzenstücke in den Behälter fallen.

Setzen Sie die Samen in einen Umschlag, einen Plastikbehälter oder ein Glas mit einem Deckel ein. Beschrifte den Behälter mit dem Sammeldatum und der Clematis-Art und dem Namen der Sorte. Lagern Sie die Samen an einem kühlen, trockenen Ort.

Gegenstände, die Sie brauchen

  • Box oder Schüssel
  • Bypass Schere, Schere oder Messer
  • weißes Papier
  • Umschlag, Plastikbehälter oder Glas mit Deckel

Spitze

  • Wenn Sie die Clematis-Samen an der gleichen Stelle wie die Elternpflanze anbauen möchten, können Sie einfach einige Samen auf den Boden schütteln und sie mit etwa 1/4 Zoll Erde bedecken. Verdünne die Pflanzen, wenn sie im Frühling auftauchen, und lasse zwischen jeder Pflanze etwa 12 Zoll stehen.